Projektarbeit mit dem „PolenMobil“

Projektarbeit mit dem „PolenMobil“

Mit großen Erwartungen begrüßte die Flex-Klasse „Helle Sterne“ mit Polnisch- und Deutschlehrer Bartosz Baranski (M.) sowie Klassenlehrerin Anke Michalski (re.) das „PolenMobil“ mit Joanna Lipniewicz (li, stehend) und Susanne Albani (li.). Fotos (2): Kohlmann

Aktionsmobil will bei Schülern Interesse fürs Nachbarland wecken

Um die große Landkarte sitzend, lauschten die Schüler den Erläuterungen von Susanne Albani, um danach eigenes Wissen und eigene Kenntnisse aktiv unter Beweis zu stellen.

Storkow. Kürzlich fand in der Grund- und Oberschule Storkow die diesjährige Europawoche in Form einer Projektwoche statt. Von der ersten bis zur zehnten Klasse beschäftigten sich die Schüler und Lehrer mit verschiedenen Projekten zur  Europäischen Union.
In diesem Zusammenhang machte auch das „PolenMobil“ für zwei Tage in der Europaschule Station.  
Das „PolenMobil“ ist eine Aktion des Deutschen Poleninstitutes Darmstadt.  Es ist mit Lehrmaterialien bestückt und möchte bei Schülern die Neugier auf mehr Informationen über Polen wecken. In lockerer Form werden Wissen sowie historische, geographische und politische Fakten über das Nachbarland vermittelt, und es wird dazu angeregt, vorhandene Kenntnisse über das Nachbarland zu vertiefen.
Polnisch wird als Fremdsprache an der Europaschule von der ersten bis zur sechsten Klasse unterrichtet. Um den Sprachunterricht interessant und abwechslungsreich zu gestalten, werden  verschiedene Projekte in den Unterricht einbezogen. An der „PolenMobil“-Aktion beteiligten sich in diesem Jahr 80 Schüler der Klassenstufen eins bis zwei (flexible Schuleingangsphase, sogenannte FLEX-Klassen) und 49 Schüler der Klassenstufen drei, vier und sechs.
Die Mitarbeiter des PolenMobils bringen in die jeweiligen altersangepassten Unterrichtsmodule Themenkreise ein, zum Beispiel zur Landeskunde über Polen, über Oder und Neiße und über die gemeinsame Ostseeküste.
Zur besseren Veranschaulichung ist der Raum mit einer großen Landkarte ausgelegt, so kann Polen „erwandert“ werden, wobei auf regionale Besonderheiten der einzelnen Wojwodschaften Bezug genommen wird. Außerdem werden Grundkenntnisse zur polnischen Sprache geübt, beispielsweise Begrüßungs- und Dankesworte.
Für die beteiligten Schüler ist das „PolenMobil“ eine willkommene Bereicherung des Schulalltags, es wurde deshalb auch in diesem Jahr begeistert begrüßt.  Bartosz Baranski/red

Kommentar schreiben

comment

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Pflichtfelder sind markiert mit*

Weitere Nachrichten aus Oder-Spree

Eisenhüttenstadt

Kanalfest am Trockendock

In diesem Jahr wird das traditionelle Kanalfest am 3. Juni um 11 Uhr am Areal zwischen Milenzhafen, Trockendock und Inselspitze eröffnet. Für den musikalischen Auftakt sorgt die Märkische Blasmusik...

49-jähriger Motorradfahrer bei Unfall getötet
Ahrensdorf

49-jähriger Motorradfahrer bei Unfall getötet

Auf der B5 zwischen Arensdorf und Georgenthal stießen aus bisher ungeklärter Ursache am 26. Mai um 11.50 Uhr ein PKW und ein Motorradfahrer zusammen. Der 49-jährige Motorradfahrer verstarb noch an der...

Motorrad im Nadelwehrring gestohlen
Eisenhüttenstadt

Motorrad im Nadelwehrring gestohlen

In der Nacht zum 25. Mai haben Unbekannte im Nadelwehrring ein Krad Honda gestohlen. Sie hinterlassen dem Halter einen Schaden in Höhe von ungefähr 14.000 Euro. Die Polizeibeamten haben umgehend die...

Viadrina feiert Jubiläum
Frankfurt (Oder)

Viadrina feiert Jubiläum

Am 21. Juni, begeht die Europa-Universität ihren diesjährigen Viadrina Day mit Tag der offenen Tür am Vormittag, Sommerfest am Nachmittag und Open Air-Konzerten am Abend. Schüler sowie Gäste aus...

Selbstverwaltungsorgane
Potsdam

Selbstverwaltungsorgane

Brandenburgs Sozialministerin Diana Golze ruft alle Wahlberechtigten im Land auf, sich an der Sozialwahl zu beteiligen. „Wer wählt, entscheidet mit über die Zusammensetzung der Verwaltungsräte der...

Spur der Keime
Bad Saarow

Spur der Keime

Auch für das HELIOS Klinikum Bad Saarow sind im Hygiene-Portal die drei wichtigsten Erreger-Gruppen MRSA (Methicillin resistenter Staphylococcus aureus), VRE (Vancomycin resistente Enterokokken) und...

Unterstützung gesucht
Seenland Oder-Spree

Unterstützung gesucht

Die Crowdfunding-Kampagne der Landfrauen aus dem Seenland Oder Spree ist gestartet. Die Landfrauen möchten ihr Kochbuch „Landleben“ neu auflegen und so mehr regionale und gesunde Gerichte aus der...

IHK-Sprechtag zur Unternehmensgründung
Fürstenwalde

IHK-Sprechtag zur Unternehmensgründung

Die IHK Ostbrandenburg bietet Unternehmerinnen und Unternehmern und solchen, die es werden wollen, einen Sprechtag an. Nächster Termin ist am Donnerstag, 1. Juni 2017, im Rathaus Fürstenwalde,...

Stärkung der Pflege
Berlin

Stärkung der Pflege

Über 1.100 Stations- und Abteilungsleitungen aus der Pflege und den Funktionsdiensten aus deutschlandweit 112 HELIOS-Kliniken trafen sich zum ersten HELIOS-Pflegekongress in Berlin. Sie ...

Lehrerpreis 2017 verliehen
Potsdam/Fürstenwalde

Lehrerpreis 2017 verliehen

Ministerpräsident Dietmar Woidke und Bildungsminister Günter Baaske verliehen am Dienstag, dem 23. Mai, 18 Lehrkräften für ihr herausragendes Engagement in den Schulen den „Brandenburgischen...

Spendenübergabe anlässlich des Stadtfestes „Wir. Sind. Storkow“ vom 09. bis 11. Juni
Storkow (Mark)

Spendenübergabe anlässlich des Stadtfestes „Wir. Sind. Storkow“ vom 09. bis 11. Juni

Großes kündigt sich am zweiten Juniwochenende in Storkow (Mark) an. Es wird gefeiert und präsentiert und das mitten im Herzen der Stadt und gemeinsam mit der Bevölkerung. Im Rahmen des Storkower...

Start in die Cecilienpark-Sommersaison
Bad Saarow

Start in die Cecilienpark-Sommersaison

Am Donnerstag, dem 1. Juni, startet das Strandbad Cecilienpark in Bad Saarow offiziell in die Sommersaison. Nur eine Autostunde von Berlin entfernt und bekannt fürseine tollen Sonnenuntergänge, wird...

Bad Saarower Brustzentrum optimiert Brustkrebsdiagnostik
Bad Saarow

Bad Saarower Brustzentrum optimiert Brustkrebsdiagnostik

Im HELIOS Klinikum Bad Saarow wurde das Mammographie-System komplett gegen ein neues ausgetauscht. Noch mehr Sicherheit in der Erkennung kleinster, lebensgefährlicher Brusttumoren und eine...

Gute Stimmung
Frankfurt (Oder)

Gute Stimmung

Die Wirtschaft in Ostbrandenburg gedeiht. Zu diesem Ergebnis kommt der IHK-Konjunkturbericht Frühsommer 2017. „Die Stimmungslage ist über alle n Branchen hinweg sehr gut“, sagt Marlen Bennewitz,...

Privatisierung ist Geisterfahrt
Frankfurt (Oder)

Privatisierung ist Geisterfahrt

Zur Einigung der Koalition aus CDU/CSU und SPD zu den Grundgesetz- und Gesetzesänderungen im Zusammenhang mit der Bundesautobahngesellschaft, erklärt der Frankfurter Bundestagsabgeordnete Thomas Nord...

83-Jähriger fährt auf
Müllrose

83-Jähriger fährt auf

Am 23. Mai ereignete sich auf der L37 ein Verkehrsunfall. Dort fuhren ein PKW Ford und ein PKW Renault aus Müllrose kommend in Richtung B87.  Die Fahrerin des PKW Ford beabsichtigte, nach rechts auf...

Einbrecher in der Sportanlage Waldstraße
Eisenhüttenstadt

Einbrecher in der Sportanlage Waldstraße

Diebe drangen in der Nacht zum 22. Mai gewaltsam in Nebengelasse einer Sportanlage in der Waldstraße ein. Dort durchsuchten sie das Inventar. Nach ersten Erkenntnissen stahlen sie diverse Schlüssel....

Eisenhüttenstadt

Radfahren in Eisenhüttenstadt macht Spaß

Seit 2016 ist Eisenhüttenstadt Mitglied im ADFC (Allgemeiner Deutscher Fahrradclub) und hat in diesem Jahr erstmalig am ADFC-Fahrradklimatest teilgenommen, in dem die Bedingungen für Radfahrer...

Aktionstag der Museen
Eisenhüttenstadt

Aktionstag der Museen

Der gemeinsame Ruf: Heraus zum 21. Mai der Museen in Neuzelle und Eisenhüttenstadt wurde gehört. Die fünf Häuser zählten zusammen mehr als 700 Besucher.Eine breite Palette von Führungsangeboten und...

Feuerwehr-Jubiläum
Storkow/OT Alt Stahnsdorf

Feuerwehr-Jubiläum

Die Freiwillige Feuerwehr des Ortes feiert ein Jubiläum und alle Feuerwehren der Stadt Storkow (Mark) finden sich heute, am 27. Mai, auf dem Sportplatz zum Feuerwehrwettkampf „Löschangriff nass“ ein.A...

"Menschen im Bild"
Wendisch-Rietz

"Menschen im Bild"

„Menschen im Bild“ ist das Thema einer Fotoausstellung von Renate und Walter Johann Freese, die vom 3. Juni  bis zum 31. August im Haus des Gastes in Wendisch-Rietz zu sehen sein wird. Im Fokus stehen...

Mit Schwung in den Frühling
LOS

Mit Schwung in den Frühling

Seit 2012 gibt es sie – die Begegnungen der Singgemeinschaft Bledzew mit den Chören des Sängerkreises Oder-Spree. In diesem Jahr wird gemeinsam ein Musik-Festival im Landkreis Oder-Spree...

Neue Leiterin gesucht
Fürstenwalde

Neue Leiterin gesucht

Das Fürstenwalder Frauenhaus sucht zum 1. Oktober eine neue Leiterin. Voraussetzung ist ein Abschluss als Sozialarbeiterin/Sozialpädagogin. Er ist notwendig, um den Qualitätsstandards für die...

Halbzeitbilanz
Fürstenwalde

Halbzeitbilanz

Fürstenwalde. Die SPD-Landtagsfraktion zog in der letzten Woche in der Dachetage der Kulturfabrik Fürstenwalde Halbzeitbilanz. Dazu wurden Vertreter von Hilfsorganisationen, der Feuerwehr, von Sport-...

Laufen für die Bänke im Park
Frankfurt (Oder)

Laufen für die Bänke im Park

Einer Erwärmung hätte es an diesem Tag kaum bedurft. Als die Teilnehmer am Lauf der Generationen und des RotarRun-Wettbewerbs sich im Lennépark trafen, herrschten noch mittsommerliche Temperaturen....

Cantabile lud zum Sängerfest
Müllrose

Cantabile lud zum Sängerfest

Mehr als 300 Sangesfreunde und Musikliebhaber aus der Region strömten zum großen Chorgeburtstag in den Schützenpark. Der Müllroser Frauenchor Cantabile lud anlässlich seines Jubiläums zu einem...