Ortsbeiratssitzung gut besucht

Initiative "pro Hangelwald" kämpft für Walderhalt

Hangelsberg.

Die vom Ortsbeirat angekündigte Information zur "Wohnungspolitischen Umsetzungsstrategie (WUS)" der Gemeinde Grünheide, die am 8. Februar in einem geänderten Entwurf veröffentlicht wurde, gab auf der Ortsbeiratsitzung am 12. Februar Anlass zur Kritik und bot an diesem Abend reichlich Diskussionsstoff. Dass die Gemeinde tatsächlich eine Laubwaldfläche von 30 Hektar für Wohnungsbau "opfern" will, stößt im Ort vermehrt auf Unverständnis. Die aus diesem Grund gegründete Bürgerinitiative "pro Hangelwald" präsentierte ihre Argumente für den Erhalt des Waldes während der Sitzung des Ortsbeirates. Dabei bekräftigte Sie mehrmals, dass sie der WUS und dem angestrebten altersgerechten Umbau der Wohnbauten offen gegenüber stehe. Die Modernisierung des Wohnblocks in der Straße der Befreiung und der Neubau altersgerechter Mehrfamilienhäuser anstelle der alten Turnhalle hätten Priorität, hier sei man sich einig.

Viele Hangelsberger bemängelten nicht nur die Intransparenz und fehlende Bürgerbeteiligung im Verfahren sondern auch, dass für den von der Gemeinde gewünschten Wohnungsneubau in Frage kommende Flächen außer Acht gelassen würden. Für die vom Ortsbeirat angestrebte Erhöhung der Einwohnerzahl auf 2.000 Einwohner (derzeit knapp 1.800) stünden ausreichend Alternativflächen zur Verfügung ohne den Siedlungswald antasten zu müssen. Dieser Umstand mache auch eine ins Gespräch gebrachte Randbebauung des Siedlungswaldes überflüssig. Eine deutliche Mehrheit der anwesenden Einwohner plädiere für den vollständigen Erhalt des Waldes.

Jetzt liege es nach Meinung der Bürgerinitiative am Ortsbeirat, mit dieser Situation umzugehen und eine Entscheidung im Sinne der Einwohner zu treffen und nicht das Gefühl zu bestärken, dass hier Entscheidungen am Bürger vorbei getroffen würden.
Der Ortsbeirat gab an, mit dem WUS-Entwurf von der Gemeindeverwaltung überrascht worden zu sein. Man halte den Entwurf für qualitativ beanstandungswürdig. red

Kommentar schreiben

comment

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Pflichtfelder sind markiert mit*

Weitere Nachrichten aus Oder-Spree

Zwölfjähriger holt Filmpreis
Frankfurt (Oder)

Zwölfjähriger holt Filmpreis

Der zwölfjährige Lukas Hoffmann gewann beim diesjährigen JIM-Filmfestival am 19. November in Potsdam den Publikumspreis. Er hat zusammen mit Freunden in den Sommerferien im Jugendinformations- und...

Eine Insel im Strom der Zeit
Neuzelle

Eine Insel im Strom der Zeit

Im kommenden Jahr kann das Kloster Neuzelle sein 750. Gründungsjubiläum begehen. Ein umfangreiches Programm mit Kulturveranstaltungen, Vorträgen und Ausstellungen wurde dafür vorbereitet. Dazu zählt...

Sportfördergruppe feiert zehnjähriges Bestehen
Eisenhüttenstadt

Sportfördergruppe feiert zehnjähriges Bestehen

Mit einem Festakt wurde das zehnjährige Bestehen der Spitzensportfördergruppe an der Landesschule und Technischen Einrichtung für Brand- und Katastrophenschutz (LSTE) gefeiert. Innenminister...

Weihnachten steht vor der Tür
Eisenhüttenstadt

Weihnachten steht vor der Tür

Am 25. November werden die Lichterketten und der Weihnachtsschmuck durch die Mitarbeiter der Stadtwirtschaft Eisenhüttenstadt in der Lindenallee montiert. Ab 27. November folgt die Aufstellung die...

Einbrecher in Autohaus und Metallbaufirma
Eisenhüttenstadt

Einbrecher in Autohaus und Metallbaufirma

Unbekannte drangen in der Nacht zum 22. November in der Buchwaldstraße gewaltsam in ein dort ansässiges Autohaus und in die Räume einer Metallbaufirma ein. In beiden Fällen durchsuchten sie das ...

Einbruch in Kindertagesstätte
Neuzelle

Einbruch in Kindertagesstätte

Am Abend des 21. Novembers bemerkte eine Anwohnerin der Straße Priorsberg mehrere Personen auf dem Gelände einer angrenzenden Kita. Als sich die Frau bemerkbar machte, verschwanden diese Personen mit...

Drei Haftbefehle in 24 Stunden vollstreckt
Frankfurt (Oder)

Drei Haftbefehle in 24 Stunden vollstreckt

Frankfurter Bundespolizisten vollstreckten innerhalb eines Tages drei Haftbefehle auf der Bundesautobahn 12. Zwei der gesuchten Personen wurden in Brandenburger Justizvollzugsanstalten eingeliefert....

Mit 13 Kilogramm Pyrotechnik auf dem Weg nach Berlin
Frankfurt (Oder)

Mit 13 Kilogramm Pyrotechnik auf dem Weg nach Berlin

Am 21. November machten sich zwei junge Männer mit knapp 13 Kilogramm Feuerwerkskörpern auf den Weg nach Berlin. Bundespolizisten stoppten den Schmuggel und beschlagnahmten die verbotene Pyrotechnik....

Profis für Integration
Frankfurt (Oder)

Profis für Integration

Kinder, die kaum ein Wort Deutsch sprechen, stark traumatisierte geflüchtete Jugendliche und Familien unterschiedlicher Nationen, die das deutsche Schulsystem nicht verstehen - spätestens seit 2015...

Beeskow

HIV erfordert Aufmerksamkeit

Die Zahl der HIV-Neudiagnosen ist 2016 im Vergleich zum Vorjahr deutschlandweit um acht Prozent zurückgegangen, das geht aus Daten des Robert Koch-Instituts (RKI) hervor. Für das Land Brandenburg...

Bank der Nationen eingeweiht
Bad Saarow

Bank der Nationen eingeweiht

Von April bis November dieses Jahres haben zwei 8. Klassen (heute 9. Klassen) an der Grund- und Oberschule „Maxim Gorki“ in Bad Saarow am Schulprojekt „Bank der Nationen“ gearbeitet. Die Idee für die...

Museum erfüllt Wünsche
Erkner

Museum erfüllt Wünsche

Das Gerhart-Hauptmann-Museum erfüllt Weihnachts-Buchwünsche. Eingeladen sind Kinder der Stadt und aus der Umgebung, bis zum 10. Dezember eine selbstgestaltete Wunschkarte an den Weihnachtsbaum in den...

Lichterfest - Auftakt zum Advent
Erkner

Lichterfest - Auftakt zum Advent

Am Nachmittag des ersten Advent-Sonnabends startet wie immer auch in diesem Jahr das Lichterfest. Den Auftakt bildet das Einschalten der Beleuchtung, diesmal am 2. Dezember, 16.20 Uhr. Ein Höhepunkt...

Richtfest gefeiert
Schöneiche

Richtfest gefeiert

Mit einem Richtfest feierten vergangene Woche Vertreter der Gemeinde Schöneiche bei Berlin, des kreislichen Katastrophenschutzes und der örtlichen Feuerwehr den Baufortschritt am Erweiterungsbau des...

Angelgenehmigungen
Fürstenwalde/Beeskow

Angelgenehmigungen

Ab sofort kann die Fischereiabgabe für das Kalenderjahr 2018 entrichtet werden (Erwachsene zwölf Euro, Kinder und Jugendliche 2,50 Euro). Darüber hinaus können Erwachsene für 40 Euro...

Senioren-Weihnachtsfeiern
Fürstenwalde

Senioren-Weihnachtsfeiern

In diesem Jahr werden die traditionellen Weihnachtsfeiern für die Seniorinnen und Senioren der Stadt Fürstenwalde am 4. und 5. Dezember in der Zeit von 14.30 bis 18.30 Uhr (Einlass ab 13.30 Uhr) im...

Hilfe für Frauen
Erkner

Hilfe für Frauen

Frauenhäuser sind Zufluchtsstätten für Frauen und deren Kinder, die von häuslicher Gewalt betroffen sind. In geschützten Räumen haben Betroffene die Möglichkeit zur Ruhe zu kommen und über ihre...

Einstiegszeit soll jungen Erwachsenen helfen
Potsdam

Einstiegszeit soll jungen Erwachsenen helfen

Das Arbeitsministerium setzt das Förderprogramm Einstiegszeit fort. Damit werden arbeitslose und von Arbeitslosigkeit bedrohte junge Erwachsene in Brandenburg beim Übergang von der Ausbildung in den...

Patientenhotline der Brandenburger Krebsgesellschaft
Fürstenwalde

Patientenhotline der Brandenburger Krebsgesellschaft

Unter der Rufnummer 0331 – 20 09 68-0 schaltet die Brandenburgische Krebsgesellschaft am Sonnabend, dem 25. November,  von 10 bis 17 Uhr eine Patientenhotline. Onkologen verschiedener Fachrichtungen ...

Goßmann-Malerei im Alten Rathaus
Fürstenwalde

Goßmann-Malerei im Alten Rathaus

Am kommenden Sonntag, dem 26. November, wird 17 Uhr im Alten Rathaus Fürstenwalde eine neue Ausstellung eröffnet.Die Werkschau im Festsaal steht unter dem Titel „Zirkus Leben“ und zeigt Malerei des...

Jahresausklang im Jazzclub
Fürstenwalde

Jahresausklang im Jazzclub

 „Für eine Handvoll Jazz“ heißt es zum letzten diesjährigen Konzert des Fürstenwalder Jazzclubs am 2. Dezember, 19 Uhr, in der Kulturfabrik Fürstenwalde. Für ihr 2015 gegründetes Trio haben Søren...