Zoo-Center-Dragons holen Deutsche Meisterschaft nach Fürstenwalde

Die verdienten Sieger. Foto: Privat

Fürstenwalde.

Nachdem das Team in den letzten Jahren bereits beachtliche Erfolge bei vielen Indoorcups erzielen konnte, stellte es sich in diesem Jahr einer besonderen Herausforderung.

Am 12.02.16 nahmen die Fürstenwalder, unterstützt von einigen Paddlern befreundeter Teams, an der 7.offenen deutschen Meisterschaft im Indoordrachenbootfahren in Minden teil und waren dabei erfolgreich.

Insgesamt 22 Teams kämpften um den Titel. Die deutsche Meisterschaft wird mit vollbesetzten Drachenbooten gefahren. Jeweils zwei Boote sind mit Seilen am Heck über Umlenkrollen verbunden. Mit dem Startsignal gilt es, die Distanz von zwei Metern als erstes zu überwinden. Da beide Boote mit 20 Paddlern besetzt sind und mit voller Kraft vorwärts fahren, ist dies eine anspruchsvolle und vor allem kraftzehrende Angelegenheit.

Die Zoo-Center-Dragons bereiteten sich intensiv beim Indoortraining im Spaßbad „schwapp“ auf den Wettkampf vor. Es wurde an Kraft, Technik und Taktik gefeilt.

Am Wettkampftag waren die Fürstenwalder trotzdem extrem angespannt. Als das erste Rennen jedoch schnell und siegreich beendet werden konnte, wandelte sich diese Anspannung in absoluten Siegeswillen. Die Vorrunde wurde ohne Niederlage überstanden, somit war die Qualifikation für die deutsche Meisterschaft geschafft.

Nachdem auch Achtel- und Viertelfinale erfolgreich bewältigt wurden, wußten die Zoo-Center-Dragons, dass Großes möglich ist. Im Halbfinale galt es, die als Favoriten gehandelten „Kleinen-BW-Drachen“ der Bundeswehr aus Hamburg, zu besiegen.

Dafür waren alle im Training angeeigneten Fähigkeiten, aber auch die richtige mentale Einstellung erforderlich. Mit Respekt vor der Aufgabe, aber auch mit Selbstbewußtsein und aggressivem Biß ging es an den Start. Schließlich ging auch der Halbfinalsieg nach Fürstenwalde.

Somit war die Fahrkarte für das Finale um die Deutsche Meisterschaft gelöst. Noch einmal hieß es konzentriert und engagiert zu kämpfen und alles zu geben.

Der Finalgegner waren die Sporting-Dragons aus Emden.

Das Finale stellte sich nochmals als anstrengendes Rennen gegen einen gleichstarken Gegner dar. Der Siegeswillen der Zoo-Center-Dragons war aber stärker. Nach dem Schlußsignal fiel die gesamte Anspannung von den Paddlern ab. Erlöst, erleichtert, verausgabt aber vor allem stolz und glücklich, aufgemuntert vom tobenden Applaus der Zuschauer, verließen die Zoo-Center-Dragons aus Fürstenwalde als Deutscher Meister im Indoordrachenboot 2016 das Boot.

Dieser Sieg ist der bislang größte Erfolg der Fürstenwalder bei einem Indoorwettkampf und hat den Namen der Spreestadt als Drachenboothochburg auch in weit entfernte Bundesländer getragen.



Kommentar schreiben

comment

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Pflichtfelder sind markiert mit*

Weitere Nachrichten aus Oder-Spree

Erste Ausbildungsmesse im Spreepark
Beeskow

Erste Ausbildungsmesse im Spreepark

Um Ausbildungsplätze, duale Studiengänge und Schülerpraktika dreht sich die 1. Beeskower Ausbildungsmesse, die am 11. November von 9 bis 14 Uhr im Spreepark Beeskow stattfindet. Regionale...

Einbrüche in Gewerberäume
Eisenhüttenstadt

Einbrüche in Gewerberäume

Am 16. und 17. Oktober wurden der Polizei Einbrüche in zwei Gewerbeobjekte angezeigt. In der Nacht zum 16. Oktober waren noch Unbekannte in einen Imbiss in der Straße Republik eingedrungen. Dort...

"Die DDR hat's nie gegeben"
Bad Saarow

"Die DDR hat's nie gegeben"

Am Donnerstag, dem 19. Oktober heißt es 19.30 Uhr in der Bibliothek im SaarowCentrum, Ulmenstr. 15: "Die DDR hat's nie gegeben" (Studien zur Geschichte der DDR - 1945 bis 1990) mit Prof....

Abstimmungsergebnis zu kommunalpolitischen Prioritäten
Schöneiche

Abstimmungsergebnis zu kommunalpolitischen Prioritäten

In diesem Jahr fand erstmals parallel zur Abstimmung zum Bürgerhaushalt 2018 eine Abstimmung zuallgemeinen kommunalpolitischen Prioritäten statt. Hier wollten wir die Prioritätensetzung zu allgemeinen...

Historisches Kleinod bewahrt
Rauen

Historisches Kleinod bewahrt

Am Montag, dem 16. Oktober, erhielt der Vorsitzende des Heimatvereins Aussichtsturm Rauen e. V., Martin Bock, aus den Händen des Direktors der Direktion West der Sparkasse Oder-Spree, Jan Böge, einen...

Amtsinhaber kandidiert erneut
Fürstenwalde

Amtsinhaber kandidiert erneut

Hans-Ulrich Hengst, Bürgermeister der Stadt Fürstenwalde, erklärte am Montag, dem 16. Oktober, seinen Entschluss, bei der Bürgermeisterwahl 2018 erneut zu kandidieren. Unterstützung erfährt er durch...

Darsteller für Musical gesucht
Eisenhüttenstadt

Darsteller für Musical gesucht

Nach der großartigen Aufführung des Musicals Rebecca im Juni diesen Jahres durch die Musicalwerkstatt des Clubs Marchwitza beginnt nun wieder alles von vorn. Ein neues Stück ist bereits auserkoren und...

Neuzelle

Polizei stellt Waffen sicher

Auf einem Spaziergang in den Abendstunden des 15. Oktober fielen einer Gartenbesitzerin einer Gartenanlage im Neuzeller Landweg auf einem Grundstück in der Nachbarschaft Solarleuchten auf. Sie war der...

Friseursalon aufgebrochen
Eisenhüttenstadt

Friseursalon aufgebrochen

Ein Anwohner der Friedrich-Engels-Straße hörte Krach und  informierte am 15. Oktober gegen 7 Uhr die Polizei über seine Feststellungen. Außerdem sah er eine Person, die sich fluchtartig von einem...

Einbruch in der Fährstraße
Eisenhüttenstadt

Einbruch in der Fährstraße

In der Nacht zum 15. Oktober drangen Unbekannte gewaltsam in Verkaufsräume eines Geschäftes in der Fährstraße ein. Sie stahlen diverse Werkzeugmaschinen. Der Schaden wird mit ungefähr 3.000 Euro...

Sparkasse hilft Schuldnerberatung
Frankfurt (Oder)

Sparkasse hilft Schuldnerberatung

Harald Schmidt, Vorstandsmitglied der Sparkasse Oder-Spree, überbrachte den beiden Schuldner- und Insolvenzberatungsstellen der Stadt eine Spende in Höhe von jeweils 10.000 Euro. Träger der...

Förderbescheid zur Dorfgestaltung übergeben
Gosen-Neu Zittau

Förderbescheid zur Dorfgestaltung übergeben

Brandenburgs Agrarminister Jörg Vogelsänger übergab am vergangenen Freitag aus dem Programm zur Förderung der Ländlichen Entwicklung/LEADER einen Förderbescheid zur Gestaltung der Ortsmitte in  Neu...

Pflege-Ausbildung begonnen
Grünheide

Pflege-Ausbildung begonnen

In den Wohn- und Pflegeeinrichtungen der diakonischen Stephanus gGmbH in Berlin und Brandenburg haben im September 2017 insgesamt 25 junge Menschen eine Pflegeausbildung begonnen, eine junge Frau auch...

BREBIT-Projekttag am OSZ Oder-Spree
Fürstenwalde

BREBIT-Projekttag am OSZ Oder-Spree

Die koloniale Vergangenheit ist nicht einfach vergangen – sie prägt unser Alltagsleben und unseren Blick auf die Welt bis heute. Migrations- und Fluchtbewegungen haben, schaut man auf die Ursachen,...

Sicherheitsdebatte
Bad Saarow

Sicherheitsdebatte

Viele Menschen haben Angst, Opfer einer Straftat zu werden, sei es durch Raub, Überfall, Einbruch, durch Betrügereien bei sogenannten Kaffeefahrten oder beim Online-Kauf. Was sollte und was muss der...

Demo gegen Futtermittelimporte
Fürstenwalde

Demo gegen Futtermittelimporte

Unter dem Motto „Futtermittelimporte stoppen! Tierfabriken dichtmachen! Klimagerechtigkeit erkämpfen!“ demonstrierten am letzten Sonnabend etwa 40 Klima-Aktivisten in Fürstenwalde vom Marktplatz bis...

Einkommen in Brandenburg wachsen
Frankfurt (Oder)

Einkommen in Brandenburg wachsen

In Brandenburg betrug das verfügbare Einkommen 2015 durchschnittlich 18.908 Euro je Einwohner. Es wuchs gegenüber dem Vorjahr landesweit um 2,6 Prozent und mit 2,8 Prozent in den kreisfreien Städten...

Rentnerin von Betrüger bestohlen
Eisenhüttenstadt

Rentnerin von Betrüger bestohlen

Am 12. Oktober zwischen 15.45 Uhr und 16 Uhr klingelte ein angeblicher Mitarbeiter der Telekom an der Wohnungstür einer Rentnerin im Inselblick. Er gab vor, ihr Fernsehgerät überprüfen zu müssen und...

Räuber bedrohte Apotheker
Frankfurt (Oder)

Räuber bedrohte Apotheker

Am 6. Oktober von 16.30 bis 17.00 Uhr betrat ein unbekannter Mann mehrfach die Europa-Apotheke in der Heilbronner Straße und bedrohte die Angestellten mit einem pistolenähnlichen Gegenstand. Nachdem...

Einbruch in der Straße der Republik
Eisenhüttenstadt

Einbruch in der Straße der Republik

In der Nacht zum 12. Oktober verschafften sich Diebe gewaltsam Zugang zu einem Mehrfamilienhaus in der Straße der Republik. In diesem unbewohnten Wohnblock finden zur Zeit Sanierungsarbeiten statt....

Löwenkinder an der See
Frankfurt (Oder)

Löwenkinder an der See

Unter dem Motto: Ich will einmal nur das Meer sehen… wirbt der Verein LöwenKinder mit seiner Internet-Spendenseite Kinderwünsche seit mehreren Monaten um finanzielle Unterstützung. „Viele tolle...

Fördermittel für Vereine und Initiativen
Schöneiche

Fördermittel für Vereine und Initiativen

Auch im kommenden Jahr 2018 wird die Waldgartenkulturgemeinde ortsansässige gemeinnützige Vereine und Initiativen mit finanziellen Zuschüssen fördern. Der Abgabetermin für die Beantragung wurde...

Schulen sind Zukunft
Fürstenwalde

Schulen sind Zukunft

„Unsere vier Fürstenwalder Grundschulen sind uns lieb und teuer“, so Bürgermeister Hans-Ulrich Hengst vergangene Woche, als er in der Theodor-Fontane-Grundschule Silka Riedel als neue Schulleiterin...

Erste Mitarbeiter gewonnen
Fürstenwalde

Erste Mitarbeiter gewonnen

Die Firma allsafe hat die ersten Mitarbeiter für das neu zu errichtende Werk in Fürstenwalde gewinnen können. Nachdem die Firma vom Bodensee im August ihre ehrgeizigen Pläne zur Errichtung eines neuen...