Zoo-Center-Dragons holen Deutsche Meisterschaft nach Fürstenwalde

Die verdienten Sieger. Foto: Privat

Fürstenwalde.

Nachdem das Team in den letzten Jahren bereits beachtliche Erfolge bei vielen Indoorcups erzielen konnte, stellte es sich in diesem Jahr einer besonderen Herausforderung.

Am 12.02.16 nahmen die Fürstenwalder, unterstützt von einigen Paddlern befreundeter Teams, an der 7.offenen deutschen Meisterschaft im Indoordrachenbootfahren in Minden teil und waren dabei erfolgreich.

Insgesamt 22 Teams kämpften um den Titel. Die deutsche Meisterschaft wird mit vollbesetzten Drachenbooten gefahren. Jeweils zwei Boote sind mit Seilen am Heck über Umlenkrollen verbunden. Mit dem Startsignal gilt es, die Distanz von zwei Metern als erstes zu überwinden. Da beide Boote mit 20 Paddlern besetzt sind und mit voller Kraft vorwärts fahren, ist dies eine anspruchsvolle und vor allem kraftzehrende Angelegenheit.

Die Zoo-Center-Dragons bereiteten sich intensiv beim Indoortraining im Spaßbad „schwapp“ auf den Wettkampf vor. Es wurde an Kraft, Technik und Taktik gefeilt.

Am Wettkampftag waren die Fürstenwalder trotzdem extrem angespannt. Als das erste Rennen jedoch schnell und siegreich beendet werden konnte, wandelte sich diese Anspannung in absoluten Siegeswillen. Die Vorrunde wurde ohne Niederlage überstanden, somit war die Qualifikation für die deutsche Meisterschaft geschafft.

Nachdem auch Achtel- und Viertelfinale erfolgreich bewältigt wurden, wußten die Zoo-Center-Dragons, dass Großes möglich ist. Im Halbfinale galt es, die als Favoriten gehandelten „Kleinen-BW-Drachen“ der Bundeswehr aus Hamburg, zu besiegen.

Dafür waren alle im Training angeeigneten Fähigkeiten, aber auch die richtige mentale Einstellung erforderlich. Mit Respekt vor der Aufgabe, aber auch mit Selbstbewußtsein und aggressivem Biß ging es an den Start. Schließlich ging auch der Halbfinalsieg nach Fürstenwalde.

Somit war die Fahrkarte für das Finale um die Deutsche Meisterschaft gelöst. Noch einmal hieß es konzentriert und engagiert zu kämpfen und alles zu geben.

Der Finalgegner waren die Sporting-Dragons aus Emden.

Das Finale stellte sich nochmals als anstrengendes Rennen gegen einen gleichstarken Gegner dar. Der Siegeswillen der Zoo-Center-Dragons war aber stärker. Nach dem Schlußsignal fiel die gesamte Anspannung von den Paddlern ab. Erlöst, erleichtert, verausgabt aber vor allem stolz und glücklich, aufgemuntert vom tobenden Applaus der Zuschauer, verließen die Zoo-Center-Dragons aus Fürstenwalde als Deutscher Meister im Indoordrachenboot 2016 das Boot.

Dieser Sieg ist der bislang größte Erfolg der Fürstenwalder bei einem Indoorwettkampf und hat den Namen der Spreestadt als Drachenboothochburg auch in weit entfernte Bundesländer getragen.



Kommentar schreiben

comment

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Pflichtfelder sind markiert mit*

Weitere Nachrichten aus Oder-Spree

Praxis für Kinder- und Jugendmedizin
Fürstenwalde

Praxis für Kinder- und Jugendmedizin

Zum Jahresanfang konnte Dr. med. Jutta Geisthardt die ersten Patienten in ihren neuen und modernen Räumlichkeiten in der Eisenbahnstraße 170 - Am Niederlagetor begrüßen. Nach vielen Jahren der...

Demenz-Vortragsreihe geplant
Erkner

Demenz-Vortragsreihe geplant

Die Alzheimer-Gesellschaft e. V., das Kompetenzzentrum Demenz und die BARMER GEK-Pflegekasse bieten mit einem Kooperationspartner eine Schulungsreihe an. Diese richtet sich an Angehörige von Menschen...

Fernweh-Bilderbogen: Kuba
Storkow

Fernweh-Bilderbogen: Kuba

Für alle Reisesüchtigen und Fernwehfreunde startete der Fernwehbilderbogen in seine dritte Saison auf der Burg Storkow. „Rhythmus, Rum und Revolution“ - am 26. Januar tauchen Sie ab 19.30 Uhr in das...

Neue SPD-Führung in Schöneiche
Schöneiche

Neue SPD-Führung in Schöneiche

Mathias Papendieck wurde am Mittwoch auf einer Mitgliederversammlung der Schöneicher SPD einstimmig zum neuen Vorsitzenden des Ortsvereins gewählt. Der bisherige Vorsitzende der Schöneicher...

Deutschland. Ein Wintermärchen
Schöneiche

Deutschland. Ein Wintermärchen

Der Sänger, Lyriker und Schauspieler Tino Eisbrenner (Jahrgang 1962) interpretiert am 22. Januar, ab 16 Uhr Heinrich Heines „Deutschland. Ein Wintermärchen“ (satirisches Versepos von 1844)....

Kranzniederlegung zu Ehren der Opfer des Nationalsozialismus
Erkner

Kranzniederlegung zu Ehren der Opfer des Nationalsozialismus

Anlässlich des Gedenktages für die Opfer des Nationalsozialismus findet amFreitag, dem 27. Januar, 15 Uhr, eine Kranzniederlegung an der Erinnerungsstätte für die Opfer von Krieg, Faschismus und...

KitaPlus-Programm soll Eltern helfen
Fürstenwalde

KitaPlus-Programm soll Eltern helfen

Die Kindertagesstätte „Arche“ der Samariteranstalten Fürstenwalde nimmt seit Jahresbeginn am Bundesprogramm „KitaPlus: Weil gute Betreuung keine Frage der Uhrzeit ist!“ teil.Mit dem Bundesprogramm,...

Keine Argumente für Einkreisung
Frankfurt (Oder)

Keine Argumente für Einkreisung

Nach dem Gespräch, zu dem die Oberbürgermeister von Cottbus, Brandenburg und Frankfurt nach Potsdam zu Ministerpräsident Dr. Dietmar Woidke reisten, zeigt sich Dr. Martin Wilke enttäuscht.  Weder habe...

Erinnerungen an Hermann Kant
Bad Saarow

Erinnerungen an Hermann Kant

Die Journalistin Irmtraut Gutschke erinnert am Donnerstag, dem 19. Januar, 19.30 Uhr in der Bibliothek Bad Saarow an den im letzten Jahr verstorbenen Schriftsteller Hermann Kant. Hermann Kant...

Tag der Patienten
Eisenhüttenstadt

Tag der Patienten

Am 26. Januar wird bundesweit mit Veranstaltungen und Vorträgen in Krankenhäusern auf die Rechte von Patienten aufmerksam gemacht. Im Krankenhaus Eisenhüttenstadt stehen von 14 bis 16 die...

Aktueller Urlaubsplaner mit Gastgeberverzeichnisfür das Seenland Oder-Spree
Bad Saarow

Aktueller Urlaubsplaner mit Gastgeberverzeichnisfür das Seenland Oder-Spree

Seenreichtum, Wälder, Rad- und Paddelreviere sowie Kultur-events und Schlösser, endlose Weiten im Oderbruch oder die „Gipfel“ der Rauener Berge - das Seenland Oder-Spree ist so vielfältig wie seine...

Zehn Jahre Podium für junge Musiker
Erkner

Zehn Jahre Podium für junge Musiker

Am 22. Januar feiert Erkner im Bürgersaal des Rathauses 16 Uhr zehnjähriges Jubiläum der Veranstaltung Podium für Musik, bei dem Musiker verschiedener Altersgruppen gemeinsam spielen. Durch die...

Neujahrskonzert
Steinhöfel

Neujahrskonzert

Das Salonorchester des Brandenburgischen Konzertorchesters Eberswalde begrüßt am 22. Januar um 15 Uhr auf Schloss Steinhöfel das neue Jahr mit einem beschwingten Potpourri von Polka bis Walzer rund um...

Reformjahr in Beeskow
Beeskow

Reformjahr in Beeskow

Unter dem Motto: Beeskow in den Zeitaltern der Reformation sind vom 16. September bis 1. Oktober Schaufenstergestaltungen zum Thema, ein Holzschnittpleinair auf der Burg Beeskow, eine...

Frankfurt (Oder)

Kreisreform soll gestoppt werden

Der Verein zur Volksinitiative Bürgernähe erhalten – Kreisreform stoppen hat 82 Mitglieder aus Brandenburg aufgenommen und beschlossen, dass bis zum 8. Februar Unterschriften gegen die unsinnige...

Einbrecher verletzen 76-Jährigen
Eisenhüttenstadt

Einbrecher verletzen 76-Jährigen

Am 17. Januar gegen 4.45 Uhr vernahm ein Mieter des Archenholdrings Geräusche aus dem Kellerbereich seines Mehrfamilienhauses. Als der Mann daraufhin dem Poltern nachging, bemerkte er drei Maskierte,...

Call for Members stärkt Vereine
Frankfurt (Oder)

Call for Members stärkt Vereine

Zu einem Wettbewerb der Vereine unter dem Motto: Call for Members hat die Kulturstiftung des Bundes eingeladen. Sie will damit Kunst- und Kulturvereine in den östlichen Bundesländern stärken, den...

Fürstenwalder Schüler auf Filmfestival über Kinderrechte
Fürstenwalde

Fürstenwalder Schüler auf Filmfestival über Kinderrechte

Am 25. und 26. Januar 2017 kommen im Rahmen der dritten Brandenburger Ausgabe des Kinderrechte-Filmfestivals 16 Kurzfilme zum Thema Kinderrechte im Thalia Kino Potsdam zur Welturaufführung. Die kurzen...

CDU Kreisverband nominiert den Kandidaten für ersten Beigeordneten
Fürstenwalde

CDU Kreisverband nominiert den Kandidaten für ersten Beigeordneten

Am Montagabend (16.01.2016) stimmten die anwesenden Mitglieder des CDU Kreisverbandes im Fürstenwalder "Haus am Spreebogen" geschlossen dafür, Sascha Gehm als Kandidaten für den Posten des ersten...

Testspiel fällt aus
Fürstenwalde

Testspiel fällt aus

Wie der FSV Union Fürstenwalde mitteilt, fällt das Testspiel  am morgigen Mittwoch (18. Januar) beim SV Lichtenberg 47 aus. red