Didis Weltrekorde wurden vom NDR für die Sendung „Typisch“ gefilmt

Didis Michael Jackson-Tour im Jahr 2010 durch 13 Länder mit Start in Amsterdam war und ist nur eine von vielen Aktionen des einheimischen Tourteufels aus Storkow (Mark), wo auch sein Museum ist. Foto: Privat

Storkow (Mark).  Das Kamerateam war gerade am Abbau des Equipments, da hatte sich eine ganz besondere Boygroup noch viel zu erzählen. Didi Senft, Otto Troppmann und Winfried Ruhloffs  sind seit vielen Jahren befreundet.  Gemeinsam halten sie über 30 dokumentierte Weltrekorde. Didis verrückte Unikate wurden letzen Samstag vom NDR für die Sendung „Typisch“ gefilmt, die am 31. März um 18.15 Uhr ausgestrahlt werden soll. Zu sehen sind  „Didis Weltrekorde“ in seinem Museum zwischen Neu Boston und Philadelphia, geraderüber vom Irrlandia. Für Familien sind sie immer eine Reise wert.
Momentan ist wortwörtlich der Teufel los, der Tourteufel! Der amtierende Weltmeister Morgan Kneisky aus Frankreich war nicht nur persönlich bei ihm zu Gast, sondern hat Didi auch zur französischen Straßenmeisterschaft eingeladen. Der Großmeister der Velokuriositäten war zu DDR-Zeiten Radamateur und mehrfacher Bezirkssieger. Seit 1988 ist er freiberuflicher Künstler,   hatte 1993 seinen ersten Auftritt als Tourteufel bei der Tour de France und ist bis heute dabei. Unzählige regionale, als internationale Aktionen gab es mit seinen selbstkreierten  rund 120 Radkuriositäten. Jüngst war es das  touristische Vahrrad auf der Grünen Woche, davor waren es die Unterstützung zur Bewerbung zur Olympiade in Berlin oder zum Rydercup. Aktuell steht die Olympiade in Rio de Janeiro an und auch die Fußball Europameisterschaft in Frankreich, parallel dazu natürlich wieder die Tour de France.
Mit großer Freude begrüßt Didi immer wieder internationale Gäste in Storkow. Sie kamen aus Ohio, Kuba, Chile oder Australien. Selbst aus Japan bekam er Post von Gleichgesinnten, die sein Kostüm tragen. „ Es wird immer weitergehen, denn ich habe noch unendlich viele Ideen, die umgesetzt werden wollen“, so der Tourteufel optimistisch.   CR

Kommentar schreiben

comment

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Pflichtfelder sind markiert mit*

Weitere Nachrichten aus Oder-Spree

Im Gespräch mit Jägern
Grünheide/Hangelsberg

Im Gespräch mit Jägern

Am Samstag, dem 27. August, findet in der Waldschule Spreetal, Berliner Damm 9 im Grünheider Ortsteil Hangelsberg von 14 bis 18 Uhr das Sommerfest des Jagdverbandes Fürstenwalde statt.Die jährliche...

Alinae Lumr und der Kampf gegen Leukämie
Storkow

Alinae Lumr und der Kampf gegen Leukämie

Am kommenden Wochenende beherrscht das Alinae-lumr-Festival für drei Tage die Stadt Storkow mit Schauspiel, Musik, Tanz und Unterhaltung. Am Sonnabend, dem 27.8., wird es ab 14 Uhr innerhalb des...

Unbekannter Angreifer aus der Tram in Schöneiche
Schöneiche bei Berlin

Unbekannter Angreifer aus der Tram in Schöneiche

Die Kriminalpolizei der Direktion Ost ermittelt seit dem 02.08.2016 wegen Körperverletzung gegen einen noch Unbekannten.  Der Mann hatte am 02. August, gegen 22.45 Uhr, in der Straßenbahnlinie ...