Bad Saarower Hubschrauber fliegt 1.439 Einsätze

Einsatzstatistik DRF Luftrettung 2015

Bad Saarow. Ein Mann leidet unter starken Schmerzen in der Brust, ein kleines Mädchen wird bei einem Autounfall schwer verletzt – im Notfall zählt jede Minute! In maximal zwei Minuten ist die Besatzung des „Christoph 49“ in der Luft, um schnelle medizinische Hilfe zu bringen. Im Jahr 2015 wurde der rot-weiße Rettungshubschrauber der DRF Luftrettung zu 1.439 Einsätzen alarmiert. (2014: 1.450).

Ronny Müller, leitender Notfallsanitäter in Bad Saarow, lässt das vergangene Jahr Revue passieren: „Lebensgefährliche Erkrankungen wie Schlaganfall oder Herzinfarkt gehörten zu den häufigsten Alarmierungsgründen von ‚Christoph 49‘. In den Sommermonaten wurden wir auch häufig zu verunglückten Motorradfahrern und Freizeitsportlern alarmiert.“

Der mit einem Piloten, einem Notarzt und einem Rettungsassistenten besetzte Hubschrauber der DRF Luftrettung ist täglich von 7.00 Uhr morgens bis Sonnenuntergang einsatzbereit. „Christoph 49“ wird in den Landkreisen
Oder-Spree, Dahme-Spreewald, Teltow-Fläming, Oderland, Barnim, Frankfurt/Oder und Spree-Neiße angefordert.

In Brandenburg fliegen insgesamt zwei Hubschrauber der DRF Luftrettung: „Christoph 49“ in Bad Saarow und „Christoph 64“ in Angermünde. Zusammen starteten sie im vorigen Jahr zu 1.921 Rettungseinsätzen, das sind rund fünf Prozent aller Einsätze der DRF Luftrettung im Jahr 2015.

Die DRF Luftrettung

Die DRF Luftrettung setzt an 31 Stationen in Deutschland und Österreich Hubschrauber für die Notfallrettung und den Transport von Intensivpatienten zwischen Kliniken ein, an acht davon sogar rund um die Uhr. Über die Hubschrauberrettung hinaus führt die DRF Luftrettung weltweite Patiententransporte mit Ambulanzflugzeugen durch. Im vergangenen Jahr starteten die rot-weißen Luftretter zu insgesamt 38.653 Einsätzen.


Zur Finanzierung ihrer lebensrettenden Arbeit ist die gemeinnützig tätige Organisation auf die Unterstützung von Förderern und Spendern angewiesen, Infotelefon: 0711-70072211. Aktuelle Informationen online unter www.drf-luftrettung.de oder www.facebook.com/drfluftrettung

Kommentar schreiben

comment

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Pflichtfelder sind markiert mit*

Weitere Nachrichten aus Oder-Spree

11. Heinersdorfer Trödelmarkt
Heinersdorf

11. Heinersdorfer Trödelmarkt

Der Trödelmarkt am 17. September 2016 in der Zeit zwischen 10.00 und 15.00 Uhr auf der Dorfaue gibt die Gelegenheit zum Tauschen, Kaufen und Verkaufen. Die Organisatoren bieten allen interessierten...

Benefizkonzert mit den Heeresmusikkorps Neubrandenburg
Storkow

Benefizkonzert mit den Heeresmusikkorps Neubrandenburg

In Fortsetzung der Tradition der letzten Jahre findet am 1. September um 19.30 Uhr bereits das 10. Benefizkonzert der Stadt Storkow (Mark) und Bundeswehr auf der Burg Storkow statt. Die musikalische...

MTB- Nachtrennen in Alt Golm
Alt Golm

MTB- Nachtrennen in Alt Golm

Der Triathlonverein Fürstenwalde 1990 e.V. richtet am Sonnabend, dem 27. August, sein 12. Mountainbike-Nachtrennen in Alt Golm aus. Erwartet werden Sportlerinnen und Sportler aus Berlin und...

Volksliedersingen
Fürstenwalde

Volksliedersingen

Wer Lust hat, beliebte alte Volkslieder zu hören oder auch selbst zu singen, der sollte sich das Konzert am Freitag, dem 26. August, um 18 Uhr in der Martin-Luther-Kirche (Schillerstraße) vormerken....

Im Gespräch mit Jägern
Grünheide/Hangelsberg

Im Gespräch mit Jägern

Am Samstag, dem 27. August, findet in der Waldschule Spreetal, Berliner Damm 9 im Grünheider Ortsteil Hangelsberg von 14 bis 18 Uhr das Sommerfest des Jagdverbandes Fürstenwalde statt.Die jährliche...

Alinae Lumr und der Kampf gegen Leukämie
Storkow

Alinae Lumr und der Kampf gegen Leukämie

Am kommenden Wochenende beherrscht das Alinae-lumr-Festival für drei Tage die Stadt Storkow mit Schauspiel, Musik, Tanz und Unterhaltung. Am Sonnabend, dem 27.8., wird es ab 14 Uhr innerhalb des...

Unbekannter Angreifer aus der Tram in Schöneiche
Schöneiche bei Berlin

Unbekannter Angreifer aus der Tram in Schöneiche

Die Kriminalpolizei der Direktion Ost ermittelt seit dem 02.08.2016 wegen Körperverletzung gegen einen noch Unbekannten.  Der Mann hatte am 02. August, gegen 22.45 Uhr, in der Straßenbahnlinie ...