„Ausgezeichnet. FÜR KINDER 2016 - 2017“

Birgit Hesse, Ministerin für Arbeit, Gleichstellung und Soziales des Bundeslandes Mecklenburg-Vorpommern, überreicht Dr. med. Andreas Widera, Chefarzt der Klinik für Kinder- und Jugendmedizin, Früh- und Neugeborenenmedizin, Kinderchirurgie und Kinderurologie des HELIOS Klinikums Bad Saarow, das Gütesiegel „Ausgezeichnet. FÜR KINDER“   Fotocredit: Gesellschaft der Kinderkrankenhäuser und Kinderabteilungen in Deutschland e.V.  

Bad Saarow.

Am 22. Januar 2016 nahm Dr. med. Andreas Widera, Chefarzt der Klinik für Kinder- und Jugendmedizin, Früh- und Neugeborenenmedizin, Kinderchirurgie und Kinderurologie des HELIOS Klinikums Bad Saarow das Gütesiegel „Ausgezeichnet. FÜR KINDER“ von Ministerin Birgit Hesse, Ministerin für Arbeit, Gleichstellung und Soziales des Bundeslandes Mecklenburg-Vorpommern, in Schwerin entgegen. Ausgezeichnet werden mit diesem Gütesiegel diejenigen Kliniken für Kinder- und Jugendmedizin und Kinderchirurgie, die sich der Überprüfung ihrer Strukturqualität freiwillig unterzogen haben, und die hohen Anforderungen erfüllen.

Nicht weniger als 40 leitende Ärztinnen und Ärzte sowie Geschäftsführer von Kinderkliniken und Kinderabteilungen in Deutschland hatten sich am 22. Januar 2016 auf den Weg gemacht, um dieses begehrte Zertifikat persönlich von Ministerin Birgit Hesse in Empfang zu nehmen. Gerade vor dem Hintergrund zunehmender gesetzgeberischer Anforderungen an die Qualität der medizinischen Versorgung setzt diese Verleihung durch die Vorsitzende der Gesundheitsministerkonferenz 2016 ein Zeichen: „Ausgezeichnet. FÜR KINDER“ –  ist ausgezeichnet für Kinder!

Es ist das Anliegen aller in der Kinder- und Jugendmedizin Tätigen, dass die Qualität der stationären Behandlung von Kindern und Jugendlichen in Deutschland erhalten und möglichst noch weiter verbessert wird. Aus diesem Grund haben die Gesellschaft der Kinderkrankenhäuser und Kinderabteilungen in Deutschland e.V. (GKinD), die Bundesarbeitsgemeinschaft Kind und Krankenhaus (BaKuK) sowie die Deutsche Akademie für Kinder- und Jugendmedizin e.V. (DAKJ) zusammen mit der Deutschen Gesellschaft für Kinderchirurgie (DGKCH) 2009 das Gütesiegel „Ausgezeichnet. FÜR KINDER“ entwickelt.

„Wir können in unserer Klinik den Eltern eine bestmögliche, wohnortnahe stationäre Versorgung ihres kranken Kindes bieten. Das verliehene Gütesiegel bestätigt dies und seine Veröffentlichung unter www.ausgezeichnet-fuerkinder.de ist eine hervorragende Orientierungshilfe bei der Suche nach einer Qualitäts-Kinderklinik“, erläutert Chefarzt Dr. med. Andreas Widera.

Kontakt:

HELIOS Klinikum Bad Saarow

Klinik für Kinder- und Jugendmedizin, Früh- und Neugeborenenmedizin, Kinderchirurgie und Kinderurologie

Chefarzt: Dr. med. Andreas Widera

Telefon: (033631) 7-35 05

Kommentar schreiben

comment

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Pflichtfelder sind markiert mit*

Weitere Nachrichten aus Oder-Spree

Deutschland. Ein Wintermärchen
Schöneiche

Deutschland. Ein Wintermärchen

Der Sänger, Lyriker und Schauspieler Tino Eisbrenner (Jahrgang 1962) interpretiert am 22. Januar, ab 16 Uhr Heinrich Heines „Deutschland. Ein Wintermärchen“ (satirisches Versepos von 1844)....

Kranzniederlegung zu Ehren der Opfer des Nationalsozialismus
Erkner

Kranzniederlegung zu Ehren der Opfer des Nationalsozialismus

Anlässlich des Gedenktages für die Opfer des Nationalsozialismus findet amFreitag, dem 27. Januar, 15 Uhr, eine Kranzniederlegung an der Erinnerungsstätte für die Opfer von Krieg, Faschismus und...

KitaPlus-Programm soll Eltern helfen
Fürstenwalde

KitaPlus-Programm soll Eltern helfen

Die Kindertagesstätte „Arche“ der Samariteranstalten Fürstenwalde nimmt seit Jahresbeginn am Bundesprogramm „KitaPlus: Weil gute Betreuung keine Frage der Uhrzeit ist!“ teil.Mit dem Bundesprogramm,...

Keine Argumente für Einkreisung
Frankfurt (Oder)

Keine Argumente für Einkreisung

Nach dem Gespräch, zu dem die Oberbürgermeister von Cottbus, Brandenburg und Frankfurt nach Potsdam zu Ministerpräsident Dr. Dietmar Woidke reisten, zeigt sich Dr. Martin Wilke enttäuscht.  Weder habe...

Erinnerungen an Hermann Kant
Bad Saarow

Erinnerungen an Hermann Kant

Die Journalistin Irmtraut Gutschke erinnert am Donnerstag, dem 19. Januar, 19.30 Uhr in der Bibliothek Bad Saarow an den im letzten Jahr verstorbenen Schriftsteller Hermann Kant. Hermann Kant...

Tag der Patienten
Eisenhüttenstadt

Tag der Patienten

Am 26. Januar wird bundesweit mit Veranstaltungen und Vorträgen in Krankenhäusern auf die Rechte von Patienten aufmerksam gemacht. Im Krankenhaus Eisenhüttenstadt stehen von 14 bis 16 die...

Aktueller Urlaubsplaner mit Gastgeberverzeichnisfür das Seenland Oder-Spree
Bad Saarow

Aktueller Urlaubsplaner mit Gastgeberverzeichnisfür das Seenland Oder-Spree

Seenreichtum, Wälder, Rad- und Paddelreviere sowie Kultur-events und Schlösser, endlose Weiten im Oderbruch oder die „Gipfel“ der Rauener Berge - das Seenland Oder-Spree ist so vielfältig wie seine...

Zehn Jahre Podium für junge Musiker
Erkner

Zehn Jahre Podium für junge Musiker

Am 22. Januar feiert Erkner im Bürgersaal des Rathauses 16 Uhr zehnjähriges Jubiläum der Veranstaltung Podium für Musik, bei dem Musiker verschiedener Altersgruppen gemeinsam spielen. Durch die...

Neujahrskonzert
Steinhöfel

Neujahrskonzert

Das Salonorchester des Brandenburgischen Konzertorchesters Eberswalde begrüßt am 22. Januar um 15 Uhr auf Schloss Steinhöfel das neue Jahr mit einem beschwingten Potpourri von Polka bis Walzer rund um...

Reformjahr in Beeskow
Beeskow

Reformjahr in Beeskow

Unter dem Motto: Beeskow in den Zeitaltern der Reformation sind vom 16. September bis 1. Oktober Schaufenstergestaltungen zum Thema, ein Holzschnittpleinair auf der Burg Beeskow, eine...

Frankfurt (Oder)

Kreisreform soll gestoppt werden

Der Verein zur Volksinitiative Bürgernähe erhalten – Kreisreform stoppen hat 82 Mitglieder aus Brandenburg aufgenommen und beschlossen, dass bis zum 8. Februar Unterschriften gegen die unsinnige...

Einbrecher verletzen 76-Jährigen
Eisenhüttenstadt

Einbrecher verletzen 76-Jährigen

Am 17. Januar gegen 4.45 Uhr vernahm ein Mieter des Archenholdrings Geräusche aus dem Kellerbereich seines Mehrfamilienhauses. Als der Mann daraufhin dem Poltern nachging, bemerkte er drei Maskierte,...

Call for Members stärkt Vereine
Frankfurt (Oder)

Call for Members stärkt Vereine

Zu einem Wettbewerb der Vereine unter dem Motto: Call for Members hat die Kulturstiftung des Bundes eingeladen. Sie will damit Kunst- und Kulturvereine in den östlichen Bundesländern stärken, den...

Fürstenwalder Schüler auf Filmfestival über Kinderrechte
Fürstenwalde

Fürstenwalder Schüler auf Filmfestival über Kinderrechte

Am 25. und 26. Januar 2017 kommen im Rahmen der dritten Brandenburger Ausgabe des Kinderrechte-Filmfestivals 16 Kurzfilme zum Thema Kinderrechte im Thalia Kino Potsdam zur Welturaufführung. Die kurzen...

CDU Kreisverband nominiert den Kandidaten für ersten Beigeordneten
Fürstenwalde

CDU Kreisverband nominiert den Kandidaten für ersten Beigeordneten

Am Montagabend (16.01.2016) stimmten die anwesenden Mitglieder des CDU Kreisverbandes im Fürstenwalder "Haus am Spreebogen" geschlossen dafür, Sascha Gehm als Kandidaten für den Posten des ersten...

Testspiel fällt aus
Fürstenwalde

Testspiel fällt aus

Wie der FSV Union Fürstenwalde mitteilt, fällt das Testspiel  am morgigen Mittwoch (18. Januar) beim SV Lichtenberg 47 aus. red

Flüchtlinge in Brandenburg
Potsdam

Flüchtlinge in Brandenburg

Brandenburg hat im vergangenen Jahr 9.817 Asylsuchende aufgenommen. Das waren fast zwei Drittel weniger als im Rekordjahr 2015, wie Innenstaatssekretärin Katrin Lange mitteilte. Im Jahr 2015 waren...

Unentbehrlich im Leben der Stadt
Eisenhüttenstadt

Unentbehrlich im Leben der Stadt

Beim Neujahrsempfang von Bürgermeisterin Dagmar Püschel wurden zehn Frauen und Männer mit dem Ehrenamt-Pin der Stadt ausgezeichnet. Vorgeschlagen wurden sie durch Bürger, Vereine und Initiativen. Mit...

Eisenhüttenstadt

Gorki-Schule feiert Jubiläum

Am 21. Januar 1957 wurde die Schule in der Maxim-Gorki-Straße 15 eingeweiht und übergeben. Am 21. Januar 2017 kann das Schulgebäude von 12 bis 13.30 Uhr besichtigt werden. Informationstafeln in den...

Die Jüngsten waren voll am Ball
Eisenhüttenstadt

Die Jüngsten waren voll am Ball

Am 15. Januar fand der dritte Spieltag der Altersklasse bis 11 Jahre (Mädchen) in Eisenhüttenstadt in der Schleusenhalle statt. Erstmals in dieser Saison 2016 / 17 wurde diese Spielklasse vom...

Einbrecher zerschlagen Schaufensterscheibe
Eisenhüttenstadt

Einbrecher zerschlagen Schaufensterscheibe

Die Polizei erhielt am 16. Januar Kenntnis von einem versuchten Einbruch in ein Geschäft in der Diehloer Straße. Dort haben Unbekannte in der Zeit vom 14. bis 16. Januar versucht, gewaltsam...

Einbrecher kamen nicht ins Haus
Eisenhüttenstadt

Einbrecher kamen nicht ins Haus

Unbekannte versuchten vergeblich in der Nacht zum 15.01.2017 gewaltsam in ein Einfamilienhaus An der Pohlitzer Mühle einzudringen. Dies gelang ihnen nicht. Der Schaden beläuft sich auf rund 2.500...

Diebe scheitern am Imbiss
Müllrose

Diebe scheitern am Imbiss

In der Zeit vom 13. bis 15. Januar versuchten Unbekannte gewaltsam in die Räume einen Imbisses in der Jahnstraße einzudringen. Dies gelang ihnen nicht. Trotzdem hinterlassen sie dem Betreiber einen...

Piraten Brandenburg gehen mit Spitzenkandidat Hamacher ins Rennen
Fürstenwalde

Piraten Brandenburg gehen mit Spitzenkandidat Hamacher ins Rennen

Die Piraten Brandenburgs wählten am Samstag ihre Landesliste zur Bundestagswahl. Für den ersten Listenplatz und damit Spitzenkandidat zur Bundestagswahl wurde Kai Hamacher bestimmt. Hamacher...

Filmtheater und Evangelischer Kirchenkreis starten neuen Veranstaltungsreihe
Fürstenwalde

Filmtheater und Evangelischer Kirchenkreis starten neuen Veranstaltungsreihe

Das Filmtheater Union und das Eine-Welt-Projekt des Evangelischen Kirchenkreises laden ein zu einer neuen Veranstaltungsreihe "Kino verbindet". Die Idee zu dieser monatlichen Filmreihe entstand nach...

Franziska vom Heede erhält Kleist-Förderpreis
Frankfurt (Oder)

Franziska vom Heede erhält Kleist-Förderpreis

Franziska vom Heede erhält den diersjährigen Kleist-Förderpreis für junge Dramatikerinnen und Dramatiker für ihr Stück: Tod für eins achtzig Geld. Der Kleist-Förderpreis ist mit einem Preisgeld von...

Mit Snowy ins neue Jahr
Eisenhüttenstadt

Mit Snowy ins neue Jahr

Es war eine schöne Idee, den Neujahrsempfang von Bürgermeisterin Dagmar Püschel mit einem Stück Erfolgskultur zu umrahmen: den Tänzerinnen von fire and flame und Snowy (Marcel Schnieber) aus dem...