Brandenburger Aussteller laden auf die Grüne Woche in Berlin

Brandenburger Aussteller laden auf die Grüne Woche in Berlin

Eine Premiere gab es vor dem heutigen Ministerundgang: Gruppenfoto mit allen Ausstellern der Brandenburghalle. Foto: Jürgen Hruska

Traditioneller Rundgang von Minister Jörg Vogelsänger am Vortag der Eröffnung

Potsdam/Berlin. Alljährlich ist die Teilnahme des Landes Brandenburg auf der Internationalen Grünen Woche der erste Veranstaltungshöhepunkt im Jahreskalender. Mittelpunkt der Brandenburger Aktivitäten ist wieder die Messehalle 21A – die Brandenburg-Halle. Vom 15. bis 24. Januar werben hier Aussteller aus Landkreisen und kreisfreien Städten für Land und Leute. Mit der Präsentation 2016 richtet das Land die Brandenburg-Halle zum 24. Mal aus. Bereits eine gute Tradition der Brandenburger ist, hier zur Vorbesichtigung, zum Vorgespräch und zum Vorkosten mit Agrar- und Umweltminister Jörg Vogelsänger einzuladen – für den Minister und auch für die Medien ist dies als Generalprobe für den Brandenburg-Tag auf der Messe am 18. Januar gedacht. Dann wird in der Halle erfahrungsgemäß beim Rundgang von Ministerpräsident Dietmar Woidke drangvolle Enge herrschen.
 
„Die Aussteller mit ihrer überaus großen regionalen Produktvielfalt, die Akteure des Bühnenprogramms, Kultur und Unterhaltung aus den ländlichen Räumen und die Köche mit ihren regionalen Gerichten im Kochstudio verwandeln wieder die nüchterne Messehalle in einen stimmungsvollen Marktplatz“, so Brandenburgs Agrar- und Umweltminister Jörg Vogelsänger: „Konzept und Charakter der Brandenburg-Halle stehen dafür, den Agrarstandort Brandenburg so interessant und erlebnisreich wie möglich zu präsentieren. Bis heute zählt unsere Präsentation zu den beliebtesten Ländergemeinschaftsschauen.“
 
Das Interesse der Wirtschaft für die Brandenburg-Halle ist nach wie vor ungebrochen groß. Die gesamte Ausstellerfläche wurde vermietet. Insgesamt sind das 2016 81 Ausstellerplätze - 78 Marktstände und drei Gastronomiebereiche.
 
„Zu den Besonderheiten der Brandenburg-Halle gehört, dass sich einige Aussteller während der zehn Messetage einen Stand teilen. Wer die Halle an verschiedenen Tagen besucht, wird also feststellen, dass das Angebot wechselt“, erläutert Vogelsänger.
 
Beworben haben sich vor allem Kleinstunternehmen beziehungsweise kleine und mittlere Unternehmen der Land- und Ernährungswirtschaft sowie des Gartenbaus, Direktvermarkter, Touristiker mit dem Schwerpunkt Landurlaub, Pferdehöfe, im ländlichen Raum verankerte Handwerksbetriebe, Landgasthöfe.
 
Insgesamt werden 25 der 78 Marktstände als Gemeinschaftsstände betrieben. Schätzungsweise 200 Mitaussteller werden einen Platz finden, so dass täglich rund 100 Aussteller in der Halle sind. Organisatoren der Gemeinschaftsstände sind Landkreise, der Landesbauernverband, der Gartenbauverband Berlin-Brandenburg, der Landesfischereiverband, die Fördergemeinschaft Ökologischer Landbau Berlin-Brandenburg, der Verband Brandenburger Landfrauen, der Verband pro agro, der Spreewaldverein, der Beelitzer Spargelverein, der Werdersche Obst-und Gartenbauverein, der Werdersche Weinbauverband, der Fleischerverband Berlin-Brandenburg. red/jh

Kommentar schreiben

comment

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Pflichtfelder sind markiert mit*

Weitere Nachrichten aus Oberspreewald-Lausitz

Grundstein für schnelles Internet im gesamten OSL-Gebiet
Senftenberg

Grundstein für schnelles Internet im gesamten OSL-Gebiet

Landrat Siegurd Heinze nahm am Dienstagnachmittag in Berlin beim Bundesministerium für Verkehr und digitaler Infrastruktur (BMVI) sichtlich erfreut den Fördermittelbescheid in Höhe von 8.833.528,24 €...

Kirchenkreis Niederlausitz feiert mit Mendelssohns „Lobgesang“ das Reformationsjubiläum
Luckau

Kirchenkreis Niederlausitz feiert mit Mendelssohns „Lobgesang“ das Reformationsjubiläum

Am 9. Juli feiert der Kirchenkreis Niederlausitz mit einem großen Festkonzert in der Luckauer Nikolaikirche das Reformationsjubiläum. Mit der Aufführung der Sinfonie-Kantate „Lobgesang“ von Felix...

Witzige Kinderkunst in Calau
Calau

Witzige Kinderkunst in Calau

Pünktlich zum 1. April werden in der Stadt der Kalauer die neuen Bildwitze im Stadtzentrum eingeweiht. Damit geben sie dem bekannten Witzerundweg und der Kinder-Balkon-Kunst eine gute Ergänzung neben...

Große Wirkung
Zernsdorf

Große Wirkung

Mit der Entscheidung des Bundes, runderneuerte Reifen weiter zu fördern, konnten in Zernsdorf 50 Arbeitsplätze gesichert werden. Jana Schimke war vor Ort bei der RuLa GmbH und machte sich ein Bild von...

Gasteltern gesucht
Dahme-Spreewald

Gasteltern gesucht

Auch in diesem Jahr sucht der Lübbener Kinderhilfsverein für Tschernobyl e.v. auch im Landkreis Dahme-Spreewald Gastelter oder Gastgroßeltern die gewillt sind für die Zeit vom 3. bis zum 28. August...

Ausriss nach Einbruch
Königs Wusterhausen

Ausriss nach Einbruch

Mit viel Hingabe und Liebe kümmert sich Britta Herter und ihre Jugendgruppe „Waldies“ um kleine stachelige Notfälle in ihrer Igelstation. Eine schöne Sache, die den ehrenamtlichen Helfern viel Arbeit...

Engagement zeigt Gesicht
Potsdam

Engagement zeigt Gesicht

In der Staatskanzlei Brandenburg eröffnete am vergangenen Montag die Ausstellung „Engagement zeigt Gesicht“. Die Foto-Wanderausstellung vom „Verbundnetz der Wärme“ präsentiert Fotografien, die die...

Nein zur Schlachthoferweiterung
Niederlehme

Nein zur Schlachthoferweiterung

An die 40 Aktivisten mit Transparenten und einer eindeutigen Botschaft blockierten am Morgen des 20. März die Zufahrten zur Wiesenhof-anlage im KWer Ortsteil Niederlehme. Beide Werktore wurden im Zuge...

Lübbenauer Kahnkorso fährt zum Spreewald-  und Schützenfest 2017 auf neuen Wegen
Lübbenau

Lübbenauer Kahnkorso fährt zum Spreewald- und Schützenfest 2017 auf neuen Wegen

Die Vorbereitungen für das 46. Spreewald- und Schützenfest am ersten Juli-Wochenende in Lübbenau/Spreewald laufen bereits seit Monaten. Einer der Höhepunkte des Volksfestes ist auch 2017 der Kahnkorso...

Schon jetzt an den nächsten Winter denken
Lübbenau

Schon jetzt an den nächsten Winter denken

Noch ehe der offizielle Auftakt der Sommersaison Anfang April in Lübbenau/Spreewald gefeiert wird, beschäftigen sich die Akteure der Stadtmarketing-AG „Wir für Lübbenau“ mit dem kommenden Winter. „Wir...

Kultur versteckt sich im Osterei
Burg

Kultur versteckt sich im Osterei

Das Osterfest rückt näher, und der Geschenkestress wird größer. Verschenken Sie gemeinsame Zeit. Der Veranstaltungskalender des Kurortes Burg (Spreewald) bietet Kulturgenuss für vielerlei Geschmäcker,...

Sonnenblumen für Lübbenau
Lübbenau

Sonnenblumen für Lübbenau

toom veranstaltet zusammen mit dem Blickpunkt einen großen Sonnenblumen-Wettbewerb!Sonnenblumen fehlen in fast keinem Garten. Kein Wunder, denn die Pflanze aus der Familie der Korbblüter bringt mit...

Folgenschwerer Formfehler
Lübben

Folgenschwerer Formfehler

 Bis vor wenigen Tagen schien beim Kinderhilfsverein für Tschernobyl alles klar zu sein. Der neue Vorstand mit der Vorsitzenden Eveline Schüler hat sich eingearbeitet, Brigida Melzer stand dem Verein...

Der Dreck muss weg
Lübbenau

Der Dreck muss weg

Am 8. April startet Lübbenau in den Frühling. Die feierliche Rudel- und Paddelübergabe der Lübbenauer Fährleute in Begleitung von Frauen in niedersorbischen Festtagstrachten bildet den symbolischen...

Heiterkeit mit Hase und Henne
Bestensee

Heiterkeit mit Hase und Henne

Eierlaufen, Kindereisenbahn, österliche und handwerkliche Stände, ein Programm für Alt und Jung und leckere Köstlichkeiten rund ums Ei - so präsentiert sich der traditionelle Bestenseer Ostermarkt...

Tierisch wildes Konzert
Königs Wusterhausen

Tierisch wildes Konzert

Jedes Kind hat ein Kuscheltier. Ach was: viele Kuscheltiere, gaaaanz viele! Man stelle sich vor, die Kuscheltier-Sammlung  im Kindezimmer würde lebendig und finge an zu erzählen, sich zu streiten,...

Wälder im Wandel
Dahme-Spreewald

Wälder im Wandel

Brandenburg ist mit einer Fläche von 2 965 436 Hektar (Stand 31.12.2015) nicht nur das fünftgrößte deutsche Bundesland, sondern auch eines der waldreichsten. Besonders der Landkreis Dahme-Spreewald...

Der Blick ins Innere
Zeuthen

Der Blick ins Innere

Das uns bekannte Universum enthält unzählbar viele natürliche Teilchenbeschleuniger, die mittels moderner Gamma-Ray-Astronomie aufgespürt und charakterisiert werden können. Jedoch wird uns der...

Deutlich mehr politische Straftaten im Jahr 2016
Potsdam

Deutlich mehr politische Straftaten im Jahr 2016

Im Jahr 2016 gab es wesentlich mehr politisch motivierte Straftaten in Brandenburg. Wie Innenminister Karl-Heinz Schröter und Polizeipräsident Hans-Jürgen Mörke am Mittwoch bei der Vorstellung der...

Man lernt nie aus
Wildau

Man lernt nie aus

Mit dem Vortrag „Schlesien als Brückenland“ der Historikerin Dr. Annemarie Franke am  24. März  wird das 23. Sommersemesters des Seniorenseminars an der Technischen Hochschule Wildau eröffnet. Die...

Berlin

Zum Saisonstart

Der Frühling hat gerade begonnen und damit beginnt für viele Menschen die Fahrradsaison. Viele Inspirationen bietet da das Fahrradfestival VELO. Die größte Fahrradmesse von Berlin und Brandenburg...

SPD Dahme-Spreewald stellt sich für die Zukunft auf
Königs Wusterhausen

SPD Dahme-Spreewald stellt sich für die Zukunft auf

Die SPD Dahme-Spreewald wählte auf ihrem Unterbezirksparteitag am 18. März einen neuen Unterbezirksvorstand und diskutierte 17 Anträge aus den Ortsvereinen. Zum neuen Vorsitzenden wurde der...