Brandenburger Aussteller laden auf die Grüne Woche in Berlin

Brandenburger Aussteller laden auf die Grüne Woche in Berlin

Eine Premiere gab es vor dem heutigen Ministerundgang: Gruppenfoto mit allen Ausstellern der Brandenburghalle. Foto: Jürgen Hruska

Traditioneller Rundgang von Minister Jörg Vogelsänger am Vortag der Eröffnung

Potsdam/Berlin. Alljährlich ist die Teilnahme des Landes Brandenburg auf der Internationalen Grünen Woche der erste Veranstaltungshöhepunkt im Jahreskalender. Mittelpunkt der Brandenburger Aktivitäten ist wieder die Messehalle 21A – die Brandenburg-Halle. Vom 15. bis 24. Januar werben hier Aussteller aus Landkreisen und kreisfreien Städten für Land und Leute. Mit der Präsentation 2016 richtet das Land die Brandenburg-Halle zum 24. Mal aus. Bereits eine gute Tradition der Brandenburger ist, hier zur Vorbesichtigung, zum Vorgespräch und zum Vorkosten mit Agrar- und Umweltminister Jörg Vogelsänger einzuladen – für den Minister und auch für die Medien ist dies als Generalprobe für den Brandenburg-Tag auf der Messe am 18. Januar gedacht. Dann wird in der Halle erfahrungsgemäß beim Rundgang von Ministerpräsident Dietmar Woidke drangvolle Enge herrschen.
 
„Die Aussteller mit ihrer überaus großen regionalen Produktvielfalt, die Akteure des Bühnenprogramms, Kultur und Unterhaltung aus den ländlichen Räumen und die Köche mit ihren regionalen Gerichten im Kochstudio verwandeln wieder die nüchterne Messehalle in einen stimmungsvollen Marktplatz“, so Brandenburgs Agrar- und Umweltminister Jörg Vogelsänger: „Konzept und Charakter der Brandenburg-Halle stehen dafür, den Agrarstandort Brandenburg so interessant und erlebnisreich wie möglich zu präsentieren. Bis heute zählt unsere Präsentation zu den beliebtesten Ländergemeinschaftsschauen.“
 
Das Interesse der Wirtschaft für die Brandenburg-Halle ist nach wie vor ungebrochen groß. Die gesamte Ausstellerfläche wurde vermietet. Insgesamt sind das 2016 81 Ausstellerplätze - 78 Marktstände und drei Gastronomiebereiche.
 
„Zu den Besonderheiten der Brandenburg-Halle gehört, dass sich einige Aussteller während der zehn Messetage einen Stand teilen. Wer die Halle an verschiedenen Tagen besucht, wird also feststellen, dass das Angebot wechselt“, erläutert Vogelsänger.
 
Beworben haben sich vor allem Kleinstunternehmen beziehungsweise kleine und mittlere Unternehmen der Land- und Ernährungswirtschaft sowie des Gartenbaus, Direktvermarkter, Touristiker mit dem Schwerpunkt Landurlaub, Pferdehöfe, im ländlichen Raum verankerte Handwerksbetriebe, Landgasthöfe.
 
Insgesamt werden 25 der 78 Marktstände als Gemeinschaftsstände betrieben. Schätzungsweise 200 Mitaussteller werden einen Platz finden, so dass täglich rund 100 Aussteller in der Halle sind. Organisatoren der Gemeinschaftsstände sind Landkreise, der Landesbauernverband, der Gartenbauverband Berlin-Brandenburg, der Landesfischereiverband, die Fördergemeinschaft Ökologischer Landbau Berlin-Brandenburg, der Verband Brandenburger Landfrauen, der Verband pro agro, der Spreewaldverein, der Beelitzer Spargelverein, der Werdersche Obst-und Gartenbauverein, der Werdersche Weinbauverband, der Fleischerverband Berlin-Brandenburg. red/jh

Kommentar schreiben

comment

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Pflichtfelder sind markiert mit*

Weitere Nachrichten aus Oberspreewald-Lausitz

Konzerte & Kleinkunst im Lübbener Wappensaal
Lübben

Konzerte & Kleinkunst im Lübbener Wappensaal

Exzellente Gitarrenklänge, Champagnerlaune im Schloss Lübben oder Lothar Bölcks Reise ins Dummerland - Lassen Sie sich von den abwechslungsreichen und unterhaltsamen Veranstaltungen mit namhaften...

Mit den Spreewaldfischern unterwegs auf den Fließen
Lübbenau

Mit den Spreewaldfischern unterwegs auf den Fließen

Guten Fisch können sich die Gäste im Spreewald bekanntlich das ganze Jahr hindurch schmecken lassen. Doch wie der Fisch am Ende auf dem Teller landet, welche Fischarten es überhaupt im Spreewald gibt...

Kranichwochen in Wanninchen
Wanninchen

Kranichwochen in Wanninchen

Eines der schönsten Naturschau­spiele, der Herbstzug der Kraniche, ist jetzt wieder im Süden Brandenburgs in Sielmanns Naturlandschaft Wanninchen zu erleben. Vom 23.09. – 16.10. lädt das Heinz...

„Meine Helden“ - Ein großes Dankeschön an das Rettungsteam von Laura
Senftenberg

„Meine Helden“ - Ein großes Dankeschön an das Rettungsteam von Laura

Mit vorsichtigen Blicken und ein wenig zögerlich betritt eine vierköpfige Familie kürzlich die Rettungswache in Senftenberg. Das zwölfjährige Mädchen hält in der Hand eine große Schachtel...

Lustiger Kürbisgesichter
Lübben

Lustiger Kürbisgesichter

Da wo sich Kürbisse auftürmen und liebvoll arrangiert sind, findet vom 1. bis 3. Oktober ein großes Fest statt. Veranstalter Thomas Klaus lädt auf sein Gelände an der Frankfurter Straße in Lübben zum...

Badespaß erst wieder 2017
Luckau

Badespaß erst wieder 2017

Zum vorletzten Mal zogen Schwimmfreudige am Donnerstag vor einer Woche ihre Bahnen, bevor am Freitag die Tore des Freibades für 2016 geschlossen wurden.Laut Stadtverwaltung nutzten viele Badegäste...

Lieblingsfoto gewählt
Fürstlich Drehna

Lieblingsfoto gewählt

Die Stimmung eines Sonnenaufgangs an einer Allee alter Eichen bei Muckwar - eingefangen von Alexander Bronk - berührte die Gäste der Fotoausstellung „Leben im Naturpark Niederlausitzer Landrücken“...

Ein Ort zum Leben
Lübben

Ein Ort zum Leben

Mit einem gelungenen und fröhlichen Fest  feierte die Ganztagsschule mit dem sonderpädagogischen Förderschwerpunkt „Lernen“, die  Förderschule „Am Neuhaus“ am vergangenen Donnerstag ihr 40-jähriges...

Das Altern im Fokus
Lübbenau

Das Altern im Fokus

Nach dem Alter fragt man nicht? Oder doch? Längst stehen Themen wie „aktiv und fit ins Alter“, „Selbstverwirklichung für Senioren“ und die neuen Bedürfnisse der „Generation 65+“ im Mittelpunkt des...

Zur besseren Integration ausländischer Ärzte
Cottbus

Zur besseren Integration ausländischer Ärzte

Das Thema Fachkräftemangel gewinnt im deutschen Gesundheitswesen immer mehr an Bedeutung. Das Carl-Thiem-Klinikum tritt der Herausforderung, das Gesundheitswesen in Südbrandenburg zukunftssicher zu...

Aussteller- & Besucherrekord auf der Ausbildungsmesse des LDS
Königs Wusterhausen

Aussteller- & Besucherrekord auf der Ausbildungsmesse des LDS

Reges Treiben herrschte auf der siebten Ausbildungsmesse des Landkreises Dahme-Spreewald „Zukunft Ausbildung! Find raus, was passt.“ am 17. September  im Oberstufenzentrum in Königs Wusterhausen....