Brandenburger Aussteller laden auf die Grüne Woche in Berlin

Brandenburger Aussteller laden auf die Grüne Woche in Berlin

Eine Premiere gab es vor dem heutigen Ministerundgang: Gruppenfoto mit allen Ausstellern der Brandenburghalle. Foto: Jürgen Hruska

Traditioneller Rundgang von Minister Jörg Vogelsänger am Vortag der Eröffnung

Potsdam/Berlin. Alljährlich ist die Teilnahme des Landes Brandenburg auf der Internationalen Grünen Woche der erste Veranstaltungshöhepunkt im Jahreskalender. Mittelpunkt der Brandenburger Aktivitäten ist wieder die Messehalle 21A – die Brandenburg-Halle. Vom 15. bis 24. Januar werben hier Aussteller aus Landkreisen und kreisfreien Städten für Land und Leute. Mit der Präsentation 2016 richtet das Land die Brandenburg-Halle zum 24. Mal aus. Bereits eine gute Tradition der Brandenburger ist, hier zur Vorbesichtigung, zum Vorgespräch und zum Vorkosten mit Agrar- und Umweltminister Jörg Vogelsänger einzuladen – für den Minister und auch für die Medien ist dies als Generalprobe für den Brandenburg-Tag auf der Messe am 18. Januar gedacht. Dann wird in der Halle erfahrungsgemäß beim Rundgang von Ministerpräsident Dietmar Woidke drangvolle Enge herrschen.
 
„Die Aussteller mit ihrer überaus großen regionalen Produktvielfalt, die Akteure des Bühnenprogramms, Kultur und Unterhaltung aus den ländlichen Räumen und die Köche mit ihren regionalen Gerichten im Kochstudio verwandeln wieder die nüchterne Messehalle in einen stimmungsvollen Marktplatz“, so Brandenburgs Agrar- und Umweltminister Jörg Vogelsänger: „Konzept und Charakter der Brandenburg-Halle stehen dafür, den Agrarstandort Brandenburg so interessant und erlebnisreich wie möglich zu präsentieren. Bis heute zählt unsere Präsentation zu den beliebtesten Ländergemeinschaftsschauen.“
 
Das Interesse der Wirtschaft für die Brandenburg-Halle ist nach wie vor ungebrochen groß. Die gesamte Ausstellerfläche wurde vermietet. Insgesamt sind das 2016 81 Ausstellerplätze - 78 Marktstände und drei Gastronomiebereiche.
 
„Zu den Besonderheiten der Brandenburg-Halle gehört, dass sich einige Aussteller während der zehn Messetage einen Stand teilen. Wer die Halle an verschiedenen Tagen besucht, wird also feststellen, dass das Angebot wechselt“, erläutert Vogelsänger.
 
Beworben haben sich vor allem Kleinstunternehmen beziehungsweise kleine und mittlere Unternehmen der Land- und Ernährungswirtschaft sowie des Gartenbaus, Direktvermarkter, Touristiker mit dem Schwerpunkt Landurlaub, Pferdehöfe, im ländlichen Raum verankerte Handwerksbetriebe, Landgasthöfe.
 
Insgesamt werden 25 der 78 Marktstände als Gemeinschaftsstände betrieben. Schätzungsweise 200 Mitaussteller werden einen Platz finden, so dass täglich rund 100 Aussteller in der Halle sind. Organisatoren der Gemeinschaftsstände sind Landkreise, der Landesbauernverband, der Gartenbauverband Berlin-Brandenburg, der Landesfischereiverband, die Fördergemeinschaft Ökologischer Landbau Berlin-Brandenburg, der Verband Brandenburger Landfrauen, der Verband pro agro, der Spreewaldverein, der Beelitzer Spargelverein, der Werdersche Obst-und Gartenbauverein, der Werdersche Weinbauverband, der Fleischerverband Berlin-Brandenburg. red/jh

Kommentar schreiben

comment

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Pflichtfelder sind markiert mit*

Weitere Nachrichten aus Oberspreewald-Lausitz

Lausitzer LesArt auf Schloss Lübbenau
Lübbenau

Lausitzer LesArt auf Schloss Lübbenau

Die Lausitzer LesArt eröffnet am 15. September um 19 Uhr die Lesereihe Niederländische und Flämische Autoren im Land Brandenburg auf Schloss Lübbenau im Spreewald. Zu Gast ist die in Amsterdam lebende...

Lehm und Mode
Lübbenau

Lehm und Mode

Der Kachelofen war über Jahrhunderte oft die einzige Wärmequelle im Haus. Die einzelnen Ofenkacheln wurden vor 100 Jahren noch von Hand gefertigt. Am Samstag, den 3. September, bietet das...

25 Jahre und immer noch nicht müde
Raddusch

25 Jahre und immer noch nicht müde

Der Tourismusverband Spreewald blickt in 2016 auf 25 Jahre erfolgreiche Arbeit für die touristische Entwicklung des Reisegebiets zurück. Der Verband wurde im Jahr 1991 als Fremdenverkehrsverband...

Keller- und Kirchennacht in Luckau
Luckau

Keller- und Kirchennacht in Luckau

Die diesjährige Kellernacht macht Ihrem Namen alle Ehre und so können sich die Besucher gleich 6 verschiedene Keller ansehen, Wissenswertes erfahren und Musikalisches erleben.Erstmals werden...

„Tor zum Spreewald“ öffnet sich für Handwerker-Hände
Lübbenau

„Tor zum Spreewald“ öffnet sich für Handwerker-Hände

Schwarz-Weiß-Aufnahmen in starkem Kontrast, die die schaffenden Hände von verschiedenen Handwerkern bei ihrer Arbeit zeigen. Detailliert und mit dem Fokus auf das Wesentliche der Tätigkeit zeigen sich...

Das neue Orientierungsstudium College+ der BTU geht an den Start
Senftenberg

Das neue Orientierungsstudium College+ der BTU geht an den Start

Ein Studium aufzunehmen und sich erst in dessen Verlauf für einen Studiengang zu entscheiden – diese neue attraktive Möglichkeit bietet die BTU Cottbus–Senftenberg. Zum bevorstehenden Wintersemester...

Eine Stadt geht neue Wege
Lübbenau

Eine Stadt geht neue Wege

Erneut besuchte die Bundestagsabgeordnete Jana Schimke die WIS Wohnungsbaugesellschaft im Spreewald mbH in Lübbenau, um sich über aktuelle Projekte des städtischen Unternehmens zu erkundigen. Ein...

Gute Zusammenarbeit fortsetzen
Senftenberg

Gute Zusammenarbeit fortsetzen

OSL-Landrat Siegurd Heinze begrüßte am Dienstag, den 23. August 2016, Jürgen Fuchs, den designierten Vorsitzenden der Geschäftsführung der BASF Schwarzheide GmbH zu einem Antrittsbesuch in seinen...

Packende Flugmanöver
Klettwitz.

Packende Flugmanöver

Gegründet 2003 und seit 2005 die offizielle Weltmeisterschaft des Air Racing, blickt das Red Bull Air Race auf über 65 Rennen zurück und wird weltweit von Millionen Fans verfolgt. In der Red Bull Air...

Die Nachfrage wächst
Steinreich

Die Nachfrage wächst

Neben Sanddorn und Holunder ist Aronia – auch als Apfelbeere bekannt – im Kommen. Die Frucht ist reich an Antioxidantien, die freie Radikale binden und dadurch die als natürlicher Zellschutz fungieren...

Weitere Trafo-Station in Calau fertig gestellt
Calau

Weitere Trafo-Station in Calau fertig gestellt

Die Graffiti-Präventionstage in Calau, ein spannendes Projekt, bei dem eine weitere Trafo-Station in Calau/Finsterwalder Straße fertig gestellt wurde. Jugendliche zwischen 10 und 23 Jahren, die sich...

Gemeinsam neu durchstarten
Groß Beuchow

Gemeinsam neu durchstarten

Auch in der neuen Spielzeit der anstehenden Fußballsaison 2016/17 wird die Partnerschaft zwischen der SG Grün-Weiß Beuchow und der Intensivpflege Spreewald GmbH fortbestehen. Beide sind seit langem...

Volksschwimmhalle Lübbenau
Lübbenau

Volksschwimmhalle Lübbenau

Die Eröffnung der ehemaligen Volksschwimmhalle Lübbenau, dem heutigen Hallenbad Delphin fand am 1. Oktober 1976 im Beisein von rund tausend Zuschauern statt. Während sich das Publikum heutzutage...

Moorschutz ist Kranichschutz
Wanninchen

Moorschutz ist Kranichschutz

Mit zwei Veranstaltungs-Highlights startet die diesjährige Kranichzeit in Sielmanns Naturlandschaft Wanninchen in der Niederlausitz. Am Donnerstag, 1. September läutet das Kranichfest mit...

Blüten-Impressionen
Reuden

Blüten-Impressionen

Der Förderverein Gutskapelle Reuden e. V. lädt  am 26. August 2016 um 19.00 Uhr zur Eröffnung der Ausstellung „Blüten-Impressionen“ in die Gutskapelle Reuden ein. Die Gäste dürfen sich auf...