„Beste Ärzte“ im Krankenhaus Märkisch-Oderland

Einer der 20 Orthopäden, die in diesem Jahr ausgewählt wurden: Dr. Hagen Hommel. Fotos: KhMOL

Gehört ein weiteres Mal zu Deutschlands besten Ärzten: Dr. Christian Jenssen.

Strausberg/Wriezen.

Zwei der besten Ärzte Deutschlands arbeiten im Krankenhaus Märkisch-Oderland. Dr. med. Christian Jenssen, Chefarzt der Klinik für Innere Medizin, gehört ein weiteres Mal zu den 19 von niedergelassenen Ärzten empfohlenen Gastroenterologen bundesweit, die es auf die aktuelle Liste der „Besten Ärzte“ des Verbrauchermagazins „Guter Rat“ geschafft haben.

Neu dabei ist in diesem Jahr Dr. med. Hagen Hommel, Chefarzt der Klinik für Orthopädie, Sportmedizin und Rehabilitation und Leiter des Endoprothetikzentrums der Maximalversorgung in Wriezen. Er gehört zu 20 Orthopäden, die in diesem Jahr ausgewählt wurden. Dieser Tage hat er gerade die erneute Zertifizierung des Endoprothetikzentrums erfolgreich bestanden.

Die von Dr. Jenssen und Dr. Hommel geleiteten Abteilungen des Krankenhauses Märkisch-Oderland bieten modernste diagnostische und therapeutische Möglichkeiten. Die jungen ärztlichen Teams sorgen für eine zügige Diagnostik sowie eine effiziente Behandlung. In beiden Kliniken sind über 50 Prozent der ärztlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter Fachärzte. 

Seit dem 1. Januar ist das Krankenhaus MOL Akademisches Lehrkrankenhaus der Medizinischen Hochschule Berlin/Brandenburg in Neuruppin. Dr. Hommel und Dr. Jenssen streben derzeit ihre Habilitation an und können danach junge, angehende Mediziner als Dozenten an der Medizinischen Hochschule und in ihren jeweiligen Fachabteilungen an beiden Standorten des Krankenhauses ausbilden. Da sie anerkannte Experten in ihren Fachgebieten sind, können sie auf zahlreiche Publikationen verweisen und sind Hauptautoren von Medizinischen Leitlinien.

Einmal im Jahr veröffentlicht das Verbrauchermagazin auf der Grundlage eines standardisierten Abfragesystems seine Liste der „Besten Ärzte“. Aus allen Fachrichtungen werden dafür niedergelassene Mediziner danach gefragt, welchen Klinikarzt sie aufgrund seiner Expertise empfehlen, ob dieser die überwiesenen Patienten selbst behandelt oder vorwiegend Assistenzärzte beauftragt, ob er nur privat Versicherte oder auch gesetzlich-versicherte Patienten behandelt und wie lang die durchschnittliche Wartezeit auf einen Behandlungstermin ist. Die Analyse der Antworten ist dann Grundlage des Rankings. red

Kommentar schreiben

comment

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Pflichtfelder sind markiert mit*

Weitere Nachrichten aus Märkisch-Oderland

Kalkstein und Kunst
Rüdersdorf

Kalkstein und Kunst

Der im Rüdersdorfer Museumspark beheimatete Verein „Kalknetzwerk“ hat vom 1. bis zum 20. August das Kunstsymposium „LimeStoneStories“ (KalkSteinGeschichten) mit elf Künstlern aus Berlin, Moskau, Köln...

Fredersdorf-Vogelsdorf

Neue Verkehrsführung vor Schule

Zum Schuljahresbeginn gibt es eine neue Verkehrsführung im Bereich der Fred-Vogel-Grundschule, der Sporthalle und der Oberschule in der Tieckstraße. Auf einem Teilstück der Tieckstraße wurde zwecks...

Abba-Showband im Bürgerhaus
Neuenhagen

Abba-Showband im Bürgerhaus

Abba-Fans kommen am 4. September im Bürgerhaus in der Hauptstraße auf ihre Kosten. Die Tribute-Show-Band „Waterloo“ gastiert innerhalb ihrer Tournee in Neuenhagen und nimmt das Publikum ab 18 Uhr mit...

Strausberg

Reservierungen online

In der Kfz-Zulassungsstelle im Straßenverkehrsamt wird der Warte-Markenspender jetzt eine Stunde vor Ende der Sprechzeit geschlossen. In diesem Zusammenhang weist der Landkreis auch auf mögliche...

Chefarzt auf Bestenliste
Strausberg/Wriezen

Chefarzt auf Bestenliste

Dr. med. Christian Jenssen, Chefarzt der Klinik für Innere Medizin im Krankenhaus Märkisch-Oderland, wurde von der Focus-Redaktion zu einem der Top-Mediziner Deutschlands gewählt. Einmal im Jahr...

Neuenhagen

Code für Fahrräder

Im Rahmen des Projekts „Sichere Adresse Neuenhagen“ wird es auch in diesem Jahr zum Neuenhagener Seifenkistenspektakel am 17. September einen entsprechenden Info-Stand der Gemeinde geben. Hier kann...

Strausberg

ADFC-Radler treffen sich

Im November 2015 hat sich die Ortsgruppe Strausberg des ADFC gegründet. Ziel war die Vernetzung der fahrradinteressierten Bürger von Strausberg. Die Mitglieder treffen sich jeden 2. Donnerstag im...

Rüdersdorf

Tasting im Museumspark

Zu einer neuen Runde Whiskey-Tasting lädt Jörg Lehmann am 9. September ab 18 Uhr in das Kurfürstliche Bergschreiberamt im Museumspark ein (Heinitzstraße 11). Diesmal wird amerikanischer Malt-Whiskey...

Orgelklänge in St. Marien
Strausberg

Orgelklänge in St. Marien

Nach dem interkulturellen Kenia-Musikprojekt rückt beim nächsten Konzert in der Kirche St. Marien wieder die Orgel in den Vordergrund. Konzert-organistin Gabriele Wadewitz spielt diesen Sonntag, 28....

Strausberg

Konzept für Patenschaft

Seine nächste Mitgliederversammlung veranstaltet der Gewerbeverein Strausberger Altstadt am 15. September um 19 Uhr im Beratungsraum von „La Botega“ (Große Straße 18, Hinterhof, 1. Etage). Zur...

Tanz, Sport, Venencheck
Rüdersdorf

Tanz, Sport, Venencheck

Es ist bereits die 15. Auflage der Gesundheitstage, die in diesem Jahr vom 5. bis zum 9. September in Rüdersdorf mit abermals vollem Programm veranstaltet werden. Bevor es richtig los geht, wird schon...

Strausberg

Erstklassiges Orgelkonzert in St. Marien

Nach dem interkulturellen Kenia-Musikprojekt rückt beim nächsten Konzert in der Kirche St. Marien wieder die Orgel in den Vordergrund. Konzertorganistin Gabriele Wadewitz spielt diesen Sonntag, 28....

Spencer ist 200. Baby
Strausberg

Spencer ist 200. Baby

3290 Gramm schwer ganze 53 Zentimeter groß: Am 13. August kam als 200. Baby in der Geburtsklinik des Strausberger Krankenhauses der kleine Spencer zur Welt. Er lebt mit seiner Familie in...

Fredersdorf-Vogelsdorf

Abschluss Konzertreihe

Die im Mai begonnenen Sommerkonzerte in der Evangelischen Kirche in Vogelsdorf an der B 1/5 werden für dieses Jahr am Samstag, dem 3. September, um 17 Uhr, mit einem bemerkenswerten...