Ostersingen und Lesung im Sinneswandel-Wohnzimmer

Ostersingen und Lesung im Sinneswandel-Wohnzimmer

Das Künstlerpaar Scarlett O‘ & Jügen Ehle. Foto: Katy Otto

Spricht und liest prononciert Anekdoten: Schauspieler Thomas Bruhn. Foto: promo

Garzau-Garzin.

Den diversen „Das könnt ihr öfter machen!“ nach dem Neujahrssingen kommt das Künstlerpaar Scarlett O‘ & Jügen Ehle mit Freuden nach. Es lädt am Ostersonntag und -montag wieder ins gemütliche Sinneswandel-Wohnzimmer mit Bühne in Liebenhof zum gemeinschaftlichen Singen ein (Liebenhof 12). Für das leibliche Wohl ist mit Apfelwein aus der Biokelterei von nebenan und dem allseits begehrten selbstgebackenen Brot gesorgt. Beginn ist jeweils um 17 Uhr (Eintritt 15 Euro, 01 73 / 567 13 14).

„Bitte die Hausschuhe nicht vergessen“ heißt es auch bei der ersten Lesung auf der Wohnzimmerbühne 2. April um 17 Uhr, wenn Schauspieler Thomas Bruhn zu Gast ist. Er spricht und liest prononciert Anekdoten und Witze hauptsächlich von Egon Erwin Kisch, Alfred Polgar, Egon Friedell und Manès Sperber – aus einer Zeit, da diese noch unbehelligt die Kaffeehäuser Wiens, Prags und später Berlins besitzen konnten.

Ganz nebenbei erfahren die Gäste, wie Witze funktionieren, wie Boshaftigkeiten charmant verpackt werden und wie man seine Nächsten unerwartet mit verblüffenden Geistesleistungen überraschen kann. Für Vorbestellungen gilt auch hier die Rufnummer 01 73 / 567 13 14 (Eintritt 13 Euro). red

Kommentar schreiben

comment

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Pflichtfelder sind markiert mit*

Weitere Nachrichten aus Märkisch-Oderland

Müncheberg

Weiter im Amt

Die bisherige Bürgermeisterin Uta Barkusky (Linke) bleibt weiter im Amt. Sie konnte die Wahl am vorigen Wochenende mit deutlicher Mehrheit für sich entscheiden. Sie erhielt 60 Prozent der abgegebenen...

Strausberg/Neuenhagen

Willkommen für Neubürger

Bürger, die erst vor kurzem nach Strausberg gezogen sind und mehr über ihren neuen Wohnort erfahren möchten, können sich am 15. Oktober in das Stadtmusuem in der August-Bebel-Straße einfinden....

Musikschüler im Orchester
Müncheberg

Musikschüler im Orchester

Ein Konzert zum Abschluss ihres Orchestercamps 2016 veranstaltet die Kreismusikschule Märkisch-Oderland am 3. Oktober um 17 Uhr in der Stadtpfarrkirche Müncheberg. 65 Schüler bringen die im Camp in...

Strausberg/Wriezen

Krankenhaus MOL erneut zertifiziert

Das Krankenhaus Märkisch-Oderland ist jetzt doppelt zertifiziert für die Behandlung von Patienten mit Diabetes. Nach der schon 2013 erreichten Anerkennung als „Krankenhaus für Diabetespatienten...

Ehrenamtliche Prüfer geehrt
Frankfurt (Oder)

Ehrenamtliche Prüfer geehrt

„Wir sind stolz darauf, dass unsere Berufsausbildung ein großes Ansehen genießt und von hoher Qualität zeugt. Prüfer zu sein bedeutet, diese Qualität sicherzustellen. Sie alle unterschreiben mit Ihrem...

Brandenburg baut Kapazitäten ab
Potsdam

Brandenburg baut Kapazitäten ab

Innenministerium und Deutsches Rotes Kreuz (DRK) haben Beratungen zur weiteren Reduzierung der Kapazitäten der Erstaufnahmeeinrichtung für Asylsuchende aufgenommen. „Die Beratungen stehen noch am...

IHP-Projekt für Finale qualifiziert
Frankfurt (Oder)

IHP-Projekt für Finale qualifiziert

Mehr als 1.000 Stimmen erhielt das IHP-Projekt myAirCoach im Vorentscheid des europäischen Innovationspreises. Damit gehört es zu den Top Vier seiner Kategorie Horizon 2020 ICT und ist für das Finale...

Vielen wird es schlechter gehen
Frankfurt (Oder)

Vielen wird es schlechter gehen

Thomas Nord, Bundestagsabgeordneter der Partei Die Linke, lehnt den Entwurf zum Bundesteilhabegesetz (BTHG) ab: „Auch wenn es in einigen Bereichen positive Ansätze gibt, ist doch die Grundbotschaft...

Müncheberg

„Es ist eine Schande“

Nach dem die Initiative zum Wiederaufbau der Obstbauversuchsanstalt in Müncheberg das Konzept von Ministers Jörg Vogelsänger (SPD) kritisiert hat, findet auch die CDU Märkisch-Oderland deutliche...

Seelow/Strausberg

Beratungsstelle für Kinder und Jugendliche

Ob es um die Wahl einer geeigneten Kita geht, die Schulwahl oder die Leistungsbewertung – bei der Bildung von Kindern und Jugendlichen stellen sich Eltern viele Fragen. Jedes Kind braucht andere...

Fredersdorf-Vogelsdorf

Rund um die Knolle

Die Kartoffel ist nach wie vor das liebste Lebensmittel der Deutschen. Die Bundesrepublik ist weltweit  mit fast zehn Millionen Tonnen pro Jahr der sechstgrößte Kartoffelproduzent. Aber Kartoffel ist...

„Aktion Wolfsspinne“
Strausberg

„Aktion Wolfsspinne“

Seinen neuen Politthriller, der die offizielle Version zum Thema NSU in Frage stellt, präsentiert Horst Eckert am 16. November in der Heinrich-Mann-Bibliothek Markt 18 in Strausberg. Der Autor wird ab...

Strausberg

Besser gleich ins Parkhaus

Wegen des Straßenfestes am 3. Oktober ist die Altstadt für den Durchgangsverkehr von der Großen Straße zur Klosterstraße über die Straße am Markt vom 30. September (7 Uhr) bis zum 4. Oktober (7 Uhr)...

Planloses Handeln kritisiert
Frankfurt (Oder)

Planloses Handeln kritisiert

Die Oberbürgermeister von Brandenburg an der Havel, Frankfurt und Cottbus greifen Medienberichte über den regierungsinternen Streit zu möglichen neuen Kreisgrenzen auf und werfen der Landesregierung...

Geschichte mit Verfalls-Datum?
Frankfurt (Oder)

Geschichte mit Verfalls-Datum?

Wenn man mit dem Zeigefinger auf die Mitte eines Stadtplanes von Frankfurt tippt, trifft man sehr wahrscheinlich auf die Stelle, wo das Lichtspieltheater der Jugend steht Traditionsbeladen harrt es im...