Barnim-Kaserne wird Außenstelle der Ausländerbehörde

Zugang zur Barnim-Kaserne in der Hennickendorfer Chaussee. Foto: D. Fink

Strausberg/Petershagen-Eggersdorf.

Laut Koordinierungsstab Asyl des brandenburgischen Innenministeriums wird die Barnim-Kaserne in Strausberg eine Außenstelle der zentralen Ausländerbehörde des Landes. Über den Sachstand informierte Doppeldorf-Bürgermeister Olaf Borchardt die  Gemeindevertreter in ihrer jüngsten Sitzung.

Auf dem Gelände in der an Eggersdorf angrenzenden Strausberger Vorstadt sollen sieben Häuser saniert werden, die bis zu 1.500 Asylsuchenden Platz bieten, nachdem in Eisenhüttenstadt ihre Erstregistrierung erfolgt ist. Das erste Haus soll Ende 2016 bezugsfertig sein und etwa 300 Menschen Platz bieten. Vor Inbetriebnahme des ersten Wohnheimes wird es einen Tag der offenen Tür für die Bürger und Bürgerinnen geben.

„Sollten die Zahlen Asylsuchender rapide ansteigen, könnten bis Ende 2016 noch Fertighallen dort errichtet werden, die zunächst weiteren 700 Menschen Platz bieten“, so Olaf Borchardt. Anfang 2018 sollen die sieben Gebäude komplett bezugsfertig sein. Als Träger der Einrichtung käme das DRK infrage. Eine Wachfirma werde das Gelände absichern. Das vom restlichen Militärbereich der Bundeswehr abgezäunte Gelände werde über die Hennickendorfer Chaussee in Strausberg erreichbar sein. red

Kommentar schreiben

comment

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Pflichtfelder sind markiert mit*

Weitere Nachrichten aus Märkisch-Oderland

Lichterfest und Weihnachtsmarkt
Petershagen-Eggersdorf

Lichterfest und Weihnachtsmarkt

Auf zum Lichterfest und großen Lampionumzug geht es am 1. Dezember von 15 bis 18 Uhr im Herzen von Eggersdorf (Am Markt). Die Kita Burattino wird wieder leckere Schokoäpfel, Plätzchen und Würstchen...

Türen öffnen und gewinnen
Strausberg

Türen öffnen und gewinnen

Der Lions Club Strausberg startete 2010 erstmals sein Adventskalenderprojekt. Aufgrund der Beliebtheit und der großen Nachfrage des Kalenders in den letzten Jahren konnte er zur guten Tradition...

Weihnachtsputz für die Altstadt
Strausberg

Weihnachtsputz für die Altstadt

Die Große Straße und der Weihnachtsbaum am Marktplatz wird von der Stadtverwaltung vom 27. November bis zum 1. Dezember weihnachtlich geschmückt. Da dabei eine Hebebühne zum Einsatz kommt, wird es in...

Gemeinsame Schwimmhalle
Neuenhagen

Gemeinsame Schwimmhalle

Die Gemeinde hat sich bereit erklärt, die Kosten für eine Machbarkeitsstudie für ein Schwimmbad in der Märkischen S5-Region zu übernehmen. Das gab Bürgermeister Jürgen Henze kürzlich auf einem Treffen...

Posauen in der Stadtpfarrkirche
Müncheberg

Posauen in der Stadtpfarrkirche

Der evangelische Posaunenchor Müncheberg lädt am 1. Advent (3. Dezember) um 10 Uhr zum musikalischen weihnachtlichen Bläsergottesdienst in die Stadtpfarrkirche ein. Es erklingen bekannte...

Widerrufsrecht bei Matratzenkauf
Potsdam

Widerrufsrecht bei Matratzenkauf

Der Bundesgerichtshof (BGH) hat am 15. November beschlossen, eine für Verbraucher wichtige Rechtsfrage zunächst dem Gerichtshof der Europäischen Union vorzulegen (AZ: VIII ZR 194/16). Im verhandelten...

Weihnachtsmarkt auch ohne Kultur GmbH
Rüdersdorf

Weihnachtsmarkt auch ohne Kultur GmbH

Der Weihnachtsmarkt am zweiten Adventswochenende in Rüdersdorf hat Tradition, dieses Jahr findet er im 17. Jahr statt. Dabei sah es bis vor kurzem gar nicht so gut aus für die Organisation, fällt doch...

Einstiegszeit soll jungen Erwachsenen helfen
Potsdam

Einstiegszeit soll jungen Erwachsenen helfen

Das Arbeitsministerium setzt das Förderprogramm Einstiegszeit fort. Damit werden arbeitslose und von Arbeitslosigkeit bedrohte junge Erwachsene in Brandenburg beim Übergang von der Ausbildung in den...

Tolle Mode für starke Frauen
Slubice

Tolle Mode für starke Frauen

Slubice. Roter Teppich, Sekt und eine glückliche Magdalena Owczarek: In  Slubice hat die 42-jährige Schneiderin jetzt ein Geschäft für ihre selbst kreierte Mode eröffnet. Perlage Magdalena bietet...