Gedenktafel für Kinderknast gefordert

Bad Freienwalde.

Der Vorsitzende des Vereins „Kindergefängnis Bad Freienwalde“ Roland Herrmann sprach sich bei einer Tagung von Opferverbänden im Brandenburger Landtag für die Aufarbeitung des Leids von ehemaligen Insassen des DDR-Durchgangsheims in Bad Freienwalde aus. Herrmann schlug die Anbringung einer Gedenktafel am heute leerstehenden Gebäude vor.

„Wir wollen gesellschaftliche Anerkennung dafür, dass uns Unrecht geschah und setzen uns dafür ein, dass das „Kindergefängnis“ Bad Freienwalde vom Status her mit dem geschlossenen Jugendwerkhof Torgau gleichgestellt und unsere Rehabilitierung damit erleichtert wird“, sagte Herrmann in Potsdam. Mit einem entsprechenden Schreiben sollen jetzt Landes- und Lokalpolitiker informiert werden.

Bis Ende der 80er Jahre befand sich in Bad Freienwalde ein Heim für Kinder und Jugendliche, in dem die Insassen unter menschenunwürdigen Bedingungen weggeschlossen waren. red

Kommentar schreiben

comment

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Pflichtfelder sind markiert mit*

Weitere Nachrichten aus Märkisch-Oderland

Lauf ohne Grenzen
Frankfurt (Oder)

Lauf ohne Grenzen

Bis zu 800 Teilnehmer erwarten das Slubicer Sport- und Freizeitzentrum SOSIR und der Frankfurter Stadtsportbund beim erstmals stattfindenden Lauf ohne Grenzen, der am 8. Juli ab 20 Uhr vom Slubicer...

Gala für die Oderhähne
Frankfurt (Oder)

Gala für die Oderhähne

Dass im Kleist Forum Frankfurt noch einmal fast ein ganzer Saal gemeinsam das Lied von der kleinen weißen Friedenstaube singen würde, hätte sich wohl kaum jemand vorstellen können. Dazu musste erst...

Müncheberg

Konzept vorgestellt

Die neu gegründete „Initiative zum Wiederaufbau der Obstbauversuchsanstalt“ hat in Frankfurt (Oder) ein  Kurzkonzept mit Anregungen und Ideen zum Erhalt der traditionsreichen Forschungsanstalt für den...

Ganz dicht dran
Neuenhagen

Ganz dicht dran

Das Berliner Depeche-Mode-Tribute-Projekt „Forced To Mode“ widmet sich am 9. Juli ab 20 Uhr auf dem Arche-Hof den Sounds der britischen Synth-Rocker. Das Repertoire von „Forced To Mode“ umfasst...

Petershagen-Eggersdorf

2.000 Euro für „Kristallblümchen“-Verein

Helfen kann so einfach sein! Eine Spende über 2.000 Euro hat der Betrieberat des Energiedienstleisters EWE dem Petershagener Verein „Kristallblümchen“ übergeben. Die Mittel stammen aus einer...

Petershagen-Eggersdorf

„Engelstor“-Picknick

Das Sommer-Picknick der Familien der Initiative „Engelstor“ hat sich bewährt. Darum sind alle Betroffenen, also jene Eltern, die ihre Kinder noch vor oder unmittelbar bei der Geburt verloren haben,...

Hoppegarten

Schlager auf der Rennbahn

Als Berlin-Brandenburgs schönstes Schlager-Sommer-Event wird das radio B2-Sommer-Festival für die ganze Familie am 16. Juli auf der Galopp-Rennbahn Hoppegarten angepriesen. Auf großer Showbühne singen...

Potsdam

App für Freiwillige

Das Engagement von Freiwilligen für Geflüchtete ist ungebrochen. Doch häufig finden Helfer und Initiativen erst nach längerem Suchen zueinander. Mit der „Willkommen bei Freunden“-App möchten die...

Richtfest für Gerätehaus
Strausberg

Richtfest für Gerätehaus

Ein weiterer Baustein zur Fertigstellung des Feuerwehrgerätehauses in Hohenstein ist erfolgreich vollbracht worden. Der Dachstuhl des Gebäudes in der Dorfmitte ist gerichtet und den beteiligten Firmen...

Service-Clubs helfen Flüchtlingen
Frankfurt (Oder)

Service-Clubs helfen Flüchtlingen

Den Reinerlös ihres Neujahrsempfangs in Höhe von 3.522,74 Euro überbrachten Vertreter der Frankfurter Service Clubs dem Überbetrieblichen Aufbildungszentrum (ÜAZ) Bauwirtschaft in Frankfurt.Rotary...

Referenz mit Loopingzeit
Frankfurt (Oder)

Referenz mit Loopingzeit

Es war nicht nur eine eindrucksvolle  Buchpremiere für Frank Hammers „Geschichten aus der Loopingzeit“(Dietz Verlag), die im Kabarettkeller am Markt stattfand. Vor allem war es eine Referenz von...