Anmelden für Eintopfmatinee

Strausberg.

Auch in diesem Jahr wird in Strausberg wieder für einen guten Zweck „gelöffelt“. Am 17. April um 11.30 Uhr findet die erste Eintopfmatinee in diesem Jahr im Restaurant „Zur Fähre“ statt.Diesmal werden Mitglieder und Sympathisanten des Arbeitskreises „Kinderträume“ im Strausberger Bündnis für und mit Familie den Kochlöffel schwingen. Der Erlös der Veranstaltung kommt in voller Höhe dem Arbeitskreis „Kinderträume“ zu Gute. Der Preis für die kulinarischen Genüsse ist unverändert geblieben, für fünf Euro können sich die Besucher durch die Töpfe löffeln. Tischbestellungen werden ab sofort im Restaurant „Zur Fähre“ unter der Telefonnummer 0 33 41 / 21 67 80 entgegengenommen. red

Kommentar schreiben

comment

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Pflichtfelder sind markiert mit*

Weitere Nachrichten aus Märkisch-Oderland

Obdach für 280 Menschen
Frankfurt (Oder)

Obdach für 280 Menschen

Mehr als einhundert Frankfurter nutzten den Tag der offenen Tür im neuen Flüchtlingsheim im Ortsteil Markendorf zu einem Rundgang durch das Haus und einer Bürgerstunde mit Brandenburgs Innenminister...

Petershagen-Eggersdorf

Politischer Aschermittwoch

Die Ortsgruppe der Linkspartei von Petershagen-Eggersdorf lädt am 1. März um 19 Uhr zu ihrem 12. Poltischen Aschermittwoch ein. Veranstaltungsort  ist die Aula der FAW-Schule in der Elbestraße im...

Konzept für Sport- und Geschichtspark
Neuenhagen

Konzept für Sport- und Geschichtspark

Das städtebauliche Konzept für den Sport- und Geschichtspark Bollensdorf wurde jetzt einhellig von den Neuenhagener Gemeindevertretern beschlossen. Darin wurden die geplanten Nutzungsarten für das...

Hoppegarten

Frauentag mit Gisela Steineckert

Zu einer Lesung mit Gisela Steineckert anlässlich des Internationalen Frauentags lädt die Linkspartei am 11. März,14.30 Uhr, in das Haus der Generationen in der Lindenallee 12 ein. Laut Veranstalter...

Automatisiertes Fahren
Frankfurt (Oder)

Automatisiertes Fahren

Das IHP – Leibniz-Institut für innovative Mikroelektronik ist Teil des Forschungsprojekts Emphase, das sich in den nächsten drei Jahren mit der Verbesserung der Zuverlässigkeit beim automatisierten...