„Skandal erster Güte“

Steinhöfel.

Informationen der „Dörfergemeinschaft gegen die Hähnchenfabrik Steinhöfel – für eine lebenswerte Region“ zufolge hat Agrarminister Jörg Vogelsänger (SPD) alle technischen Mitarbeiter der renommierte Obstbauversuchsstation in Müncheberg entlassen. Mit einem entsprechenden Schreiben eines Bürgers wurden auch die Mitglieder des Landtags informiert.

In der traditionsreichen Anstalt wurde seit 1928 geforscht und Obst-genetisches Material bewahrt. Im Sommer 2015 beschloss der Landtag mit großer Mehrheit den Erhalt des gartenbaulichen Versuchswesens in Müncheberg.

„Als mich die Nachricht erreichte, war ich geschockt. Brandenburg hat mit der Obstbauversuchsstation und der Gendatenbank einen einmaligen Schatz. Und nun will der SPD-Minister wohl mit einem Fingerstreich die fast hundertjährige Anstalt auflösen. Das ist ein Skandal erster Güte“, sagte die Sprecherin der Dörfergemeinschaft Kerstin Hellmich.

Erst Anfang dieses Monats hatte der Vorsitzende des Petitionsausschuss des Brandenburger Landtags Henryk Wichmann (CDU) erklärt, dass Projekt „Obstgenetische Ressourcen“ dem Landesamt für Ländliche Entwicklung, Landwirtschaft und Flurneuordnung zugeordnet sei. „Wie die Arbeit der Station ohne qualifizierte Mitarbeiter von statten gehen soll, ist mir schleierhaft“, sagte Hellmich. Der Grünenpolitiker Benjamin Raschke kündigte gegenüber der Dörfergemeinschaft an, dass Minister Vogelsänger in der Sitzung des Umweltausschuss Stellung beziehen muss.

 Die Dörfergemeinschaft setzt sich neben dem Kampf gegen eine geplante überdimensionierte Hähnchenfabrik für eine lebenswerte Region ein. So entdeckten Hellmich und ihre Mitstreiter Anfang 2015 eine der ältesten Obstbaumalleen Brandenburg bei Tempelberg (Oder-Spree) wieder. In Zusammenarbeit mit der Obstbauversuchsanstalt und  Akteuren, wie dem Tourismusverband Seenland Oder-Spree sollen entlang des Oderbruchbahnradweges neue Attraktionen entwickelt werden. red

Kommentar schreiben

comment

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Pflichtfelder sind markiert mit*

Weitere Nachrichten aus Märkisch-Oderland

Patzelt will Verbot für Versandhandel mit rezeptpflichtigen Medikamenten
Frankfurt (Oder)

Patzelt will Verbot für Versandhandel mit rezeptpflichtigen Medikamenten

Der CDU-Bundestagsabgeordnete Martin Patzelt setzt auf ein Verbot des Online-Versandhandels mit verschreibungspflichtigen Medikamenten in Deutschland. Einem entsprechenden Gesetzesentwurf, wie ihn...

Zefir startet zu Ostern
Frankfurt (Oder)

Zefir startet zu Ostern

Am 14. April wird die Zefir die diesjährige Saison für die Rundfahrten auf der Oder in Krosno Odrzanskie eröffnen. Nach Ostern fährt das Schiff bis Frankfurt und wird für mehrere Tage von den Anlegern...

Bundesagentur für Arbeit scheffelt Gewinne
Frankfurt (Oder)

Bundesagentur für Arbeit scheffelt Gewinne

Die Bundesagentur für Arbeit hat das Haushaltsjahr 2016 mit einem Plus von 5,4 Milliarden Euro abgeschlossen. Bis Jahresende 2017 werden es 11,4 Milliarden Euro sein. Dazu erklärt der Frankfurter...

Aufgalopp in Hoppegarten
Hoppegarten

Aufgalopp in Hoppegarten

Ein „Renntag der Gesundheit“ wird zum  Saisonauftakt am 2. April auf der Galopprennbahn in Hoppegarten präsentiert. Unter den acht Rennen ist der Preis des Gestüts Röttgen das Highlight. Dabei geht es...

Polizeiinspektion zieht um
Strausberg

Polizeiinspektion zieht um

Es ist so gut wie vollbracht: Am 31. März wird für die neue Polizeiinspektion in der Märkischen Straße 1 nahe Hegermühle der Schlüssel übergeben. Damit kann es dann auch mit dem Umzug der Inspektion...

Neuenhagen

Osterfest für Familien

Am 8. April laden das Eltern-Kind-Zentrum Hoppegarten, das Jugendhaus „Blaupause“ und der Naturschutzcamp Neuenhagen e.V. zu einem gemeinsamen Familien-Osterfest ein. Auf dem Programm stehen...

Kämmerer rechnen anders
Frankfurt (Oder)

Kämmerer rechnen anders

„Die Rechnung der Landesregierung ignoriert Kosten in Millionenhöhe, die von den kreisfreien Städten im Falle einer Einkreisung dauerhaft getragen werden müssten“, erklärte der Cottbusser Beigeordnete...

Johanniter wachsen in der Region
Frankfurt (Oder)

Johanniter wachsen in der Region

Zur Mitgliederversammlung der Johanniter-Unfall-Hilfe im Regionalverband Oderland-Spree statt, zog Regionalvorstand Uwe Kleiner eine positive Bilanz und dankte den ehren- und hauptamtlichen...

Proben für Orpheus
Neuzelle

Proben für Orpheus

Die Proben zu Jacques Offenbachs Oper Orpheus in der Unterwelt haben begonnen. 11 Sängerinnen und Sänger werden bis Mitte April die Oper szenisch und musikalisch erarbeiten, die dann am 03. August...

Frankfurt (Oder)

Schülerwettbewerb im Kirchenkreis

Am Schülerwettbewerb des Evangelischen Kirchenkreises Oderland-Spree: „#Suchet, so werdet ihr finden – Wie geht das Leben? nehmen bereits 702 Schüler aus Ostbrandenburg und Berlin teil. Der Wettbewerb...

Landrat ruft zum Wettbewerb auf
Seelow

Landrat ruft zum Wettbewerb auf

Landrat Gernot Schmidt ruft alle Gemeinden in Märkisch-Oderland auf, sich am zehnten Kreiswettbewerb: Unser Dorf hat Zukunft zu beteiligen. Bis zum 30. Juni können alle räumlich zusammenhängenden...

Literaturarchiv übergibt Kleist-Bildnis
Frankfurt (Oder)

Literaturarchiv übergibt Kleist-Bildnis

Mit der Übergabe des sogenannten Gefangenschaftsbildes Heinrichs von Kleist durch das Deutsche Literaturarchiv Marbach an die Kleiststadt Frankfurt (Oder) wird am 2. April um 11 Uhr die Ausstellung...

IHK fordert Regulierung
Frankfurt (Oder)

IHK fordert Regulierung

Die Oder wird seit mehr als einem Jahrhundert durch Wasserbauwerke wie Buhnen in ihrem Flussbett gehalten. Ohne eine Regulierung ist der kontinuierliche Abfluss des Wassers und der Schwebstoffe und...

Deutlich mehr politische Straftaten im Jahr 2016
Potsdam

Deutlich mehr politische Straftaten im Jahr 2016

Im Jahr 2016 gab es wesentlich mehr politisch motivierte Straftaten in Brandenburg. Wie Innenminister Karl-Heinz Schröter und Polizeipräsident Hans-Jürgen Mörke am Mittwoch bei der Vorstellung der...

Fährbetrieb erst wieder Ende Mai
Strausberg

Fährbetrieb erst wieder Ende Mai

Mit dem Schippern mit der Fähre über den Straussee müssen sich die Strausberger und ihre Gäste noch etwas gedulden.Aufgrund umfangreicher Baumaßnahmen an den Anlegestellen Karl-Liebknecht-Straße und...

Strausberg

Stadt gemeinsam gestalten

Am 29. März von 18 bis 20 Uhr findet in der Aula der Lise-Meitner-Oberschule in Strausberg der zweite Bürgerworkshop zum Integrierten Stadtentwicklungskonzept statt. Damit heißt es erneut: „Mitmachen,...

Neuenhagen

„Seelenverwandt“

Dass der Titel „Als ich fortging“ eng mit dem Musiker Dirk Michaelis verbunden ist, ist allgemein bekannt, dass der Text des wehmütigen Klassikers ostdeutscher Rock- und Popp-Geschichte von Gisela...

Marmor, Stein und Eisen ...
Strausberg

Marmor, Stein und Eisen ...

Es ist zwar nicht so selten, dass eine Diamantene Hochzeit gefeiert wird, aber mächtig stolz sind die Strausberger Eva und Heinz Walter trotzdem. Können sie auch, schließlich schaffen viele Paare...

Seelow

Dorf mit Zukunft

Landrat Gernot Schmidt ruft alle Gemeinden in Märkisch-Oderland auf, sich am 10. Kreiswettbewerb „Unser Dorf hat Zukunft“ zu beteiligen. Bis zum 30. Juni können alle räumlich zusammenhängenden...

Elternhaltestelle eingerichtet
Neuenhagen

Elternhaltestelle eingerichtet

Eine Elternhaltestelle vor der Grundschule Hans Fallada in Neuenhagen hat die Gemeindeverwaltung im Zusammenwirken mit dem Netzwerk Verkehrssicherheit Brandenburg jetzt eingerichtet. In dem Bereich...

Strausberg

Stallpflicht hinterfragt

Die Bündnisgrüne im Landkreis Märkisch-Oderland kritisieren die Unverhältnismäßigkeit der bisherigen Stallpflicht und stellen deren Nutzen in Frage. Zur Aufhebung der landesweiten Stallpflicht...

Mehr Geld für ostdeutsche Stahlwerker
Potsdam

Mehr Geld für ostdeutsche Stahlwerker

Die Tarifvertragsparteien in der ostdeutschen Stahlindustrie haben sich in der zweiten Verhandlungsrunde am 21. März auf einen Tarifabschluss geeinigt. Demnach steigen die Entgelte für die rund...