Größter Spielplatz Strausbergs wird erneuert

Auch Kinder der „Kita am See“ haben ihre Ideen eingebracht. Foto: Stadtverwaltung Strausberg

Strausberg.

Die Stadtverwaltung plant ein Konzept für die Erneuerung und Modernisierung des Spielplatzes auf dem Strausberger Fichteplatz. Darüber informierte die Verwaltung die Mitglieder des Bau- und Bildungsausschusses. Die will die alten Spielgeräte abbauen und neue vielfältige Spielmöglichkeiten installieren.

Der jetzige Spielplatz ist in den Jahren 2001/2002 errichtet worden und wird aufgrund seiner Lage direkt an der Altstadt und am Straussee von allen Spielplätzen am intensivsten genutzt. Die Elemente sind in die Jahre gekommen und zeigen starke Verschleißerscheinungen. Um eine sichere Nutzung zu gewährleisten, wären in Zukunft weitere kostenintensive Reparaturen nötig, die allerdings nicht wirtschaftlich wären. Aus diesem Grund ist eine Neugestaltung vorgesehen, in die guterhaltene Teile wie die Rutsche integriert werden sollen.

In das Konzept sollen Ideen und Wünsche der Strausberger Kinder und Bürger mit einfließen. Erste Anregungen in Form von Modellen und Zeichnungen hat die Fachgruppe Tiefbau/Grünflächen bereits von Strausberger Schulen und Kitas erhalten. red

Kommentar schreiben

comment

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Pflichtfelder sind markiert mit*

Weitere Nachrichten aus Märkisch-Oderland

Petershagen-Eggersdorf

Offene Bühne

Die Idee entstand zwischen Daniel Rosenberg und Mike Hille nach einer Probe mit „The Fellows“ im Kulturhaus „Daniels Probebühne“ im Juli 2016, um Künstler zu fördern und eine Bühne zu geben. Erstmalig...

Jobbörse in der Giebelseehalle
Petershagen-Eggersdorf

Jobbörse in der Giebelseehalle

Wer einen neuen Job sucht, nicht mehr pendeln möchte oder in diesem Jahr in eine Ausbildung starten will, sollte die Jobbörse besuchen, die die Strausberger Arbeitsagentur und das Jobcenter...

Potsdam

Für Zukunftstag anmelden

Am 27. April ist der 15. Zukunftstag für Mädchen und Jungen im Land Brandenburg. An diesem Tag werden erneut hunderte Betriebe und Einrichtungen im ganzen Land ihre Türen für Schülerinnen und Schüler...

Theater in den Winterferien
Beeskow

Theater in den Winterferien

Die Burg Beeskow lädt vom 1. bis 4. Februar Kinder und Jugendliche ab 10 Jahren zu einem Theaterworkshop ein. Unter dem Motto: Mythen - Märchen - Zauberrausch begeben sich die Heranwachsenden auf die...

Nord verteidigt Pflegeberufe
Frankfurt (Oder)

Nord verteidigt Pflegeberufe

Der Bundestagsabgeordnete Thomas Nord (Die Linke) kritisiert die Pläne der großen Koalition, die Pflegeausbildungen zu einem gemeinsamen Berufsbild zusammenzulegen: Gute Pflege bedürfe einer guten...

Rüdersdorf

Straßenbau bis November

Die L 23 zwischen Hennickendorf und Tasdorf ist ab dem 30. Januar bis voraussichtlich Ende November komplett gesperrt. Die Straße wird grundhaft ausgebaut. Zu den Bauarbeiten gehört auch die...

Petershagen-Eggersdorf

Babyboom im Doppeldorf

Im Doppeldorf steigt die Geburtenrate rasant an. Waren es 2014 noch 95 und 2015 noch 108 neue Erdenbürger, vermeldete die Gemeinde für das vorige Jahr 136 Babys. 79 davon fielen allein auf den...

Brandenburgischer Judo-Verband wählt neuen Vorstand
Potsdam

Brandenburgischer Judo-Verband wählt neuen Vorstand

Auf der Mitgliederversammlung des Brandenburgischen Judo-Verbandes (BJV) wurde am Sonntag ein neuer Vorstand gewählt. Für die nächsten vier Jahre wird nun Daniel Keller, derzeitig Vorsitzender des SV...

Neue Patientenfürsprecherin
Frankfurt (Oder)

Neue Patientenfürsprecherin

Angelika Barsch ist neue ehrenamtliche Patientenfürsprecherin des Klinikums Frankfurt. Sie übernimmt damit die Tätigkeit von Christian Gehlsen, der dieses Ehrenamt zwei Jahre verantwortungsvoll...

Schüler suchen Gastfamilien
Frankfurt (Oder)

Schüler suchen Gastfamilien

Der Freundeskreis Südafrika (FSA) sucht für sein Austauschprogramm im Jahre 2017 Gastfamilien in Deutschland, die für vier Wochen beziehungsweise drei Monate einen südafrikanischen Jugendlichen...