Ente in die Welt gesetzt

Strausberger Straßenbahn medial aufs Abstellgleis geschoben

Rollt sicher auch 2022 noch: Strausberger Tram. Foto: Fink

Strausberg.

Der Chef der Strausberger Eisenbahn GmbH, Andreas Gagel, hat in den Medien veröffentlichte Mutmaßungen entschärft, denen zufolge die Strausberg Tram vor großen Problemen stehen könnte. Bei der Berichterstattung ging es um eine generelle Barrierefreiheit, die der Deutsche Bahnkundenverband bis 2022 vorschreibe und deren Herstellung mit enormen Kosten verbunden sei. Viele Straßenbahnen im Land Brandenburg seien über 25 Jahre alt und mit Ausnahme von Potsdam nicht behindertengerecht, wurde verlautbart.       
 
Damit wurde wohl mindestens eine Ente in die Welt gesetzt. Andreas Gagel: „Entgegen anders lautenden Informationen in TV-, Hörfunk- und Printmedien informieren wir darüber, dass die Strausberger Eisenbahn GmbH zwischen 2012 bis 2014 mit einem Investitionsaufwand von sieben Millionen Euro den gesamten im Linienbetrieb eingesetzte Fuhrpark sowie die dazu gehörenden Haltestellen modernisiert hat.“ Dabei sei auch die Barrierefreiheit hergestellt worden. red

Kommentar schreiben

comment

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Pflichtfelder sind markiert mit*

Weitere Nachrichten aus Märkisch-Oderland

Linke gegen Altersarmut
Frankfurt (Oder)

Linke gegen Altersarmut

 Zu den rentenpolitischen Beschlüssen des Koalitionsgipfels erklärt der Frankfurter Bundestagsabgeordnete Thomas Nord: „Die ostdeutschen Rentner werden von der großen Koalition bis Juli 2025 auf...

Steinhöfel

„Schweinerei“ geht weiter

Die Aussage von Landwirtschaftsminister Jörg Vogelsänger (SPD) auf dem Landwirtschaftsempfang der SPD-Fraktion, dass die Schweinehaltung in Brandenburg noch weiter ausgebaut werden soll, stieß bei der...

Gesegnetes Alter
Strausberg

Gesegnetes Alter

Der 90-jährige Georg Neumann, der sich mit täglichen Rundgängen fit hält und sich selbst versorgt (Bestellungen beim „Rollenden Mittagstisch“), soll aus dem Haus, in dem er seit 40 Jahren lebt,...

Strausberg

Workshop „Social Media“

Ein Workshop zum Thema Social Media für Existenzgründer und Unternehmer wird am 15. Dezember von 16 bis 19 Uhr im STIC in der Garzauer Chaussee 1a veranstaltet. Im Rahmen des Businessplan-Wettbewerbs...

Seelow

Neuer Betreiber im ÖPNV

Der Landrat des Landkreises Märkisch-Oderland, Gernot Schmidt, und der zuständige Beigeordnete Rainer Schinkel haben den neuen Verkehrsvertrag mit der mobus Märkisch-Oderland Bus Gesellschaft,...

Seelow/Strausberg

Verkehrsvertrag unterzeichnet

Einen neuen Verkehrsvertrag mit der mobus Märkisch-Oderland Bus GmbH haben Landrat Gernot Schmidt und der zuständige Beigeordnete Rainer Schinke am 25. November unterzeichnet. Damit ist die Erbringung...

Weihnachtsgedanken in Liedern
Rehfelde

Weihnachtsgedanken in Liedern

Ein Konzert zugunsten der Kinder von Tschernobyl gibt der Rehfelder Sängerkreis am 11. Dezember um 16.30 Uhr in der Kirche in Werder. „Die Kinder können wir nicht unter einer riesigen Stahlhülle...

Neuenhagen

Ruine weicht Sportpark

Noch bis voraussichtlich Ende März werden auf dem ehemaligen Krappmann-Gelände an der Dorfstraße in Neuenhagen (hinter dem Teichhaus der Grundschule am Schwanenteich) Abbruch- und Aufräumarbeiten...

Erstes „Türchen“ war Schultür
Neuenhagen

Erstes „Türchen“ war Schultür

250 Kisten wurden kurz vor der Eröffnung von den Lehrern der Grundschule am Schwanenteich ein- und wieder ausgepackt – galt es doch, ins sanierte und erweiterte Schulgebäude auf der anderen Seite der...

Chancen im Weihnachtsgeschäft nutzen
Frankfurt (Oder)

Chancen im Weihnachtsgeschäft nutzen

Die Arbeitslosigkeit in Frankfurt sowie den Landkreisen Märkisch-Oderland und Oder-Spree ist im November leicht gestiegen. Insgesamt waren 16.663 Menschen arbeitslos gemeldet. Die Arbeitslosenquote...

Prämien für Schwarzkittel
Frankfurt (Oder)

Prämien für Schwarzkittel

Möglichkeiten zur Intensivierung der Schwarzwildbejagung hat Brandenburgs Agrar- und Umweltminister Jörg Vogelsänger in einem Gespräch mit Vertretern der beiden im Land wirkenden Jagdverbänden sowie...

Arbeitsagentur ändert Öffnungszeiten
Seelow

Arbeitsagentur ändert Öffnungszeiten

Die Agentur für Arbeit Seelow hat ab 19. Dezember neue Öffnungszeiten. Sie ist dienstags bis 18 Uhr geöffnet. Donnerstags ist sie künftig für Vorsprachen ohne Termin geschlossen. Termine für...