Straßenausbau im Doppeldorf

Foto: Fink

Petershagen-Eggersdorf.

Der Ausbau von Straßen im Doppeldorf wird in diesem Jahr auf etlichen Trassen fortgesetzt. Am 15. April soll es planmäßig in der Rotdornstraße im Ortsteil Eggersdorf sowie in der Wiesenstraße, Wasserstraße, Körperstraße und Sophienstraße losgehen. In der Schillerstraße und der Weserstraße (Nord) in Petershagen sollen am 18. Mai die Baufahrzeuge anrollen und in Grazerstraße und in der Eschenallee in Eggersdorf am 4. Juli.    

Die Gemeinde weist darauf hin, dass es unter Umständen  noch zu Zeitverschiebungen kommen könne. Die jeweilige Baufirma werde sich von Baustart mit einem Flugblatt bei den Anwohnern vorstellen und auch einen Ansprechpartner benennen.

Ebenfalls geplant sind neue Laternen mit sparsamer LED-Technik. Aufgestellt werden diese in Eggersdorf in der Feldstraße und in Petershagen in der Dorotheenstraße und Lucasstraße sowie auf Abschnitten der Wiesenstraße, Wasserstraße und Körperstraße. Geplante Bauzeit ist von Sommer bis Herbst. red

Kommentar schreiben

comment

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Pflichtfelder sind markiert mit*

Weitere Nachrichten aus Märkisch-Oderland

Patzelt will Verbot für Versandhandel mit rezeptpflichtigen Medikamenten
Frankfurt (Oder)

Patzelt will Verbot für Versandhandel mit rezeptpflichtigen Medikamenten

Der CDU-Bundestagsabgeordnete Martin Patzelt setzt auf ein Verbot des Online-Versandhandels mit verschreibungspflichtigen Medikamenten in Deutschland. Einem entsprechenden Gesetzesentwurf, wie ihn...

Zefir startet zu Ostern
Frankfurt (Oder)

Zefir startet zu Ostern

Am 14. April wird die Zefir die diesjährige Saison für die Rundfahrten auf der Oder in Krosno Odrzanskie eröffnen. Nach Ostern fährt das Schiff bis Frankfurt und wird für mehrere Tage von den Anlegern...

Bundesagentur für Arbeit scheffelt Gewinne
Frankfurt (Oder)

Bundesagentur für Arbeit scheffelt Gewinne

Die Bundesagentur für Arbeit hat das Haushaltsjahr 2016 mit einem Plus von 5,4 Milliarden Euro abgeschlossen. Bis Jahresende 2017 werden es 11,4 Milliarden Euro sein. Dazu erklärt der Frankfurter...

Aufgalopp in Hoppegarten
Hoppegarten

Aufgalopp in Hoppegarten

Ein „Renntag der Gesundheit“ wird zum  Saisonauftakt am 2. April auf der Galopprennbahn in Hoppegarten präsentiert. Unter den acht Rennen ist der Preis des Gestüts Röttgen das Highlight. Dabei geht es...

Polizeiinspektion zieht um
Strausberg

Polizeiinspektion zieht um

Es ist so gut wie vollbracht: Am 31. März wird für die neue Polizeiinspektion in der Märkischen Straße 1 nahe Hegermühle der Schlüssel übergeben. Damit kann es dann auch mit dem Umzug der Inspektion...

Neuenhagen

Osterfest für Familien

Am 8. April laden das Eltern-Kind-Zentrum Hoppegarten, das Jugendhaus „Blaupause“ und der Naturschutzcamp Neuenhagen e.V. zu einem gemeinsamen Familien-Osterfest ein. Auf dem Programm stehen...

Kämmerer rechnen anders
Frankfurt (Oder)

Kämmerer rechnen anders

„Die Rechnung der Landesregierung ignoriert Kosten in Millionenhöhe, die von den kreisfreien Städten im Falle einer Einkreisung dauerhaft getragen werden müssten“, erklärte der Cottbusser Beigeordnete...

Johanniter wachsen in der Region
Frankfurt (Oder)

Johanniter wachsen in der Region

Zur Mitgliederversammlung der Johanniter-Unfall-Hilfe im Regionalverband Oderland-Spree statt, zog Regionalvorstand Uwe Kleiner eine positive Bilanz und dankte den ehren- und hauptamtlichen...

Proben für Orpheus
Neuzelle

Proben für Orpheus

Die Proben zu Jacques Offenbachs Oper Orpheus in der Unterwelt haben begonnen. 11 Sängerinnen und Sänger werden bis Mitte April die Oper szenisch und musikalisch erarbeiten, die dann am 03. August...