Rückschlag für Hoffmann-Villa

Rückschlag für Hoffmann-Villa

Vororttermin auf dem 3.900 Quadratmeter großen Grundstück vor fünf Jahren. Seit dem ist die Villa noch mehr zerfallen. Foto: D. Fink

HVD hat sich von seinen ehrgeizigen Ambitionen verabschiedet

Fredersdorf-Vogelsdorf.

So richtig Vertrauen konnte der Humanistische Verband Deutschland (HVD) Berlin-Brandenburg noch nie erwecken mit seinem ehrgeizigen Vorhaben, das einstige Sommerhaus „Waldesfrieden“ des Sozial- und Bildungspolitikers Adolph Hoffmann (1858 - 1930) in Vogelsdorf zu einem kulturellen Zentrum für Kinder und Jugendliche, aber auch Erwachsene zu machen. Bereits 2008 hatte der HVD erste Konzepte erarbeitet.  Das Grundstück wurde sogar schon mal von Unrat und Wildwuchs befreit.

Doch viel brachte das alles nicht, auch nicht ein Vororttermin für die Medien mit der SPD-Landtagsabgeordneten Jutta Lieske auf dem immerhin 3.900 Quadratmeter großen Eckgrundstück in der Fröbelstraße vor fünf Jahren.

Die Ambitionen des HVD hatten einen griffigen Hintergrund. Der Verband, Nachfolger des Freidenkerverbandes, betrachtet den einstigen preußischen Kultusminister und Agitator der SPD gegen die Kirchen als Bruder im Geiste. Zudem hatte seinerzeit Hoffmann verfügt, dass seine ehemalige Sommerresidenz nach seinem Tode einem öffentlichen Zweck zugänglich gemacht werden sollte. Zu DDR-Zeiten diente das Haus als Kindergarten und Jugendklub. 

Allerdings: Wie die knapp eine halbe Million Euro für die umfangreiche Sanierung und Erweiterung der Villa zur Jugend- und Kulturstätte aufgetrieben werden könnten, war von Anfang an unklar. Die Rede war von Mitteln aus dem Denkmalfonds oder der Städtebauförderung. Das Konzept war etwas schwammig, ebenso die Varianten bezüglich der Trägerschaft.

Damals hatte der Verband gewarnt, dass das Haus in ein, zwei Jahren zusammenfalle, wenn nicht endlich etwas geschieht. Mittlerweile gingen fünf Jahre ins Land, und der HVD hat sich nun endgültig von seinem Vorhaben verabschiedet.  

Der Verband verkündete, dass die Sanierung deutlich mehr kosten würde als geplant, dass keine Fördergelder aufgetrieben werden konnten und der nun teurer kalkulierte jährliche Betrieb maßgeblich von der Gemeinde mitgestützt werden müsse. Jetzt hat die Gemeinde die denkmalgeschützte Villa und das Vermächtnis von Adolph Hoffmann wieder alleine an der Backe. fi

Kommentar schreiben

comment

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Pflichtfelder sind markiert mit*

Weitere Nachrichten aus Märkisch-Oderland

Ruinen sollen endlich weichen
Buckow.

Ruinen sollen endlich weichen

Wenn alles nach Plan läuft, sind die beiden Ruinen Bettenhaus und Fontaneheim bald Geschichte. Nach etlichen Jahren des Verfalls an markanten Punkten des Kneippkurorts wollen die Buckower endlich zur...

Arche macht Sommerpause
Neuenhagen

Arche macht Sommerpause

Das Team der Arche in der Carl-Schmäcke-Straße hat sich bis zum 12. August in die Sommerpause verabschiedet und nimmt Anlauf für die beiden „Sommerwind“-Openair-Konzerte von Look Sharp Roxette Tribute...

Neuenhagen

Schutz vor Reizüberflutung

Eine Werbesatzung für die Gemeinde wird durch den zuständigen Fachbereich in den nächsten Wochen erarbeitet. „Um die Reizüberflutung und eine mögliche visuelle Beeinträchtigung des Bürgers...

Tour der Hoffnung
Bernau

Tour der Hoffnung

Zum Klinikfest unter dem Motto „Gemeinsam zurück ins Leben“ lädt am 4. August die Kindernachsorgeklinik Berlin-Brandenburg in der Waldsiedlung Bernau ein. Anlass ist die „Tour der Hoffnung“, an der...

Einmischung erwünscht
Potsdam

Einmischung erwünscht

Der Förderfonds Beteiligung von Kindern und Jugendlichen an Demokratie und Wahlen des Deutschen Kinderhilfswerkes und des Landes Brandenburg zielt auf die Verbesserung der Beteiligung von Kindern und...

Neue Museums-Konzepte
Potsdam

Neue Museums-Konzepte

Die Ostdeutsche Sparkassenstiftung lobt zum fünften Mal den Initiativpreis zur Förderung innovativer Konzepte im Brandenburger Museumswesen aus. Der Initiativpreis soll ein Impuls sein, mit dem die...

Bruttoverdienst wächst
Potsdam

Bruttoverdienst wächst

Die Entwicklung der Reallöhne, das heißt der preisbereinigten Bruttomonatsverdienste einschließlich Sonderzahlungen, ist in Brandenburg im ersten Quartal 2017 um 1,3 Prozent gestiegen, teilt das Amt...

Jubiläumsfolk am Speicher
Wulkow

Jubiläumsfolk am Speicher

Das wird der Höhepunkt des Folkfests: Louis-Jean and the Irie Rainbow werden 5. August den Hauptabend bei Folk am Speicher in Wulkow bestreiten. Das Abendkonzert um 20 Uhr ist der Abschluss der...

Goldmedaille für Marschparade bei WM
Hamont-Achel/Strausberg

Goldmedaille für Marschparade bei WM

Der Fanfarenzug des KSC Strausberg ist momentan auf Weltmeisterschaftsreise. Am vorigen Sonntagnachmittag absolvierte die Showband den Marschparade-Wettbewerb und bekam mit 82,08 Punkten eine...

Hoppegarten

Bartsch und Kühn in Hoppegarten

Dietmar Bartsch, Vorsitzender der Bundestagsfraktion Die Linke, und Kerstin Kühn, Bundestagskandidatin der Linken in Märkisch-Oderland, laden am 8. August zum Bürgerforum ein. Veranstaltungsort ist ab...

Nachwuchs in der Kreisverwaltung
Seelow/Strausberg

Nachwuchs in der Kreisverwaltung

In der Kreisverwaltung Märkisch-Oderland haben elf Auszubildende ihre Ausbildung als Verwaltungsfachangestellte erfolgreich abgeschlossen. Die Beigeordneten Friedemann Hanke und Rainer Schinkel...

Neuenhagen

Schule wird saniert

Mit dem Start der Sommerferien begannen an der Goethe-Grundschule in Neuenhagen die Sanierungsarbeiten. Diese sollen das gesamte kommende Schuljahr andauern. Die Goethe-Grundschüler werden während...

Altfriedland

Fischerfest am Klostersee

Auf der Festwiese am Klostersee beginnt am 4. August das 22. Altfriedländer Fischerfest. Altbewährt gehören Bootskorso, „Klostersee in Flammen“, Neptun und Gefolge, Showtanzdarbietungen sowie Markt-...

Hilfe in Sachen Proktologie
Strausberg

Hilfe in Sachen Proktologie

Patienten erhalten jetzt auch im Medizinischen Versorgungszentrum (MVZ) des Krankenhauses Märkisch-Oderland Hilfe bei Erkrankungen am Enddarm. Jana Belaschki, Oberärztin der Klinik für Allgemein-,...

Digitale Kriminalität
Frankfurt (Oder)

Digitale Kriminalität

Unternehmen sehen aktuell die Kriminalität als wichtigstes gesellschaftliches Problem in Berlin und Brandenburg – noch vor dem Fachkräftemangel. Vor allem die Internetkriminalität wächst...

Allgemeiner sozialer Dienst nur eingeschränkt verfügbar
Seelow

Allgemeiner sozialer Dienst nur eingeschränkt verfügbar

Der Allgemeine Soziale Dienst (ASD) des Jugendamtes des Landkreises Märkisch-Oderland ist in Seelow, Strausberg und Bad Freienwalde wegen personeller Umstrukturierungen bis zum 31. August nur...

Verwaltung rennt durch Berlin
Seelow

Verwaltung rennt durch Berlin

Elf Läufer der Kreisverwaltung Märkisch-Oderland starteten bei strahlendem Sonnenschein beim B2 Run Lauf in Berlin. Die Laufgruppe der Kreisverwaltung ging gemeinsam mit 14.000 weiteren Teilnehmern...

Blattzeit bricht an
Potsdam

Blattzeit bricht an

Von Mitte Juli bis Mitte August ist Paarungszeit für die kleinste heimische Hirschart - die Rehe. In dieser Blattzeit genannten Phase verändert sich das Verhalten des Wildes. Es wird deutlich aktiver,...

Spargel-Rekord in Brandenburg
Potsdam

Spargel-Rekord in Brandenburg

Brandenburgs Landwirte erzielten 2017 aufgrund der erneut ausgedehnten Spargelanbaufläche eine Rekordernte. Nach vorläufigen Ergebnissen liegt die Erntemenge bei 22.200 Tonnen. Wie das Amt für...

Rekordanbaufläche bei Erdbeeren in Brandenburg
Potsdam

Rekordanbaufläche bei Erdbeeren in Brandenburg

Vorläufigen Informationen der Brandenburger Erdbeererzeuger zufolge wurden 2017 auf einer Fläche von fast 484 Hektar Freilanderdbeeren gepflückt. Gegenüber 2016 nahm die Anbaufläche um mehr als 20...

Zwei Garagen aufgebrochen
Neuhardenberg

Zwei Garagen aufgebrochen

In einem Garagenkomplex waren am 23. Juli zwei Garagen aufgebrochen. Aus einer fehlte nichts, doch aus der anderen waren eine elektrische Handkreissäge, ein 20-Liter-Kanister mit Benzin, ein...

Kicken um den Pokal
Frankfurt (Oder)

Kicken um den Pokal

Bereits zum sechsten Mal engagiert sich der Passauer Kommunikationsdienstleister CommuniGate Mal unter dem Motto: Fußball verbindet in der Nachwuchsförderung. Beim CommuniGate Cup kämpfen unter der...

Aktenführung unterirdisch
Potsdam

Aktenführung unterirdisch

Der Bildungsexperte der CDU-Fraktion, Gordon Hoffmann, hat Akteneinsicht in die Vorbereitungsunterlagen zum Mathe-Abitur genommen. Dabei war aufgefallen, dass die Prüfer bei der Eisbecher-Aufgabe,...

Mehr Neuzulassungen in Brandenburg
Potsdam

Mehr Neuzulassungen in Brandenburg

Im ersten Halbjahr wurden laut Kraftfahrt-Bundesamt im Land Brandenburg 7,4 Prozent mehr Personenkraftwagen als im vergleichbaren Vorjahreszeitraum zugelassen. Wie das Amt für Statistik...

Zukunftspreis geht nach Beeskow
Potsdam

Zukunftspreis geht nach Beeskow

Aus 63 gültigen Bewerbungen hat die Jury des Zukunftspreises Brandenburg sechs Preisträger ermittelt, darunter die IceGuerilla.de aus Beeskow. Zudem geht der Sonderpreis an Dr. Manfred Seyfarth,...