Endgültige Absage gefordert

Massentierhaltung: Dörfergemeinschaft Steinhöfel nach erfolgreichen Volksbegehren

Können auf Grundwasser- und Umweltbelastungen durch Turbo-Mastanlagen gut verzichten: Kerstin Hellmich (l.) und Sabine Niels. Foto: ideengruen.de

Steinhöfel.

Nach dem erfolgreichen Volksbegehren gegen Massentierhaltung fordert die Initiative „Dörfergemeinschaft gegen die Hähnchenfabrik in Steinhöfel – Für eine lebenswerte Region“ die Betreiber der umstrittenen Hähnchenmastanlage in Steinhöfel auf, sich von ihrem Vorhaben endgültig zu verabschieden. 103.891 Brandenburger hatten gegen Massentierhaltung gestimmt – weit mehr als erforderlich.

„Brandenburg will keine Massentierhaltung. Das müssen auch die Finanziers der Fleischindustrie akzeptieren“, so Kerstin Hellmich, Sprecherin der Dörfergemeinschaft. Inmitten der Gemeinde Steinhöfel – zwischen den Dörfern Tempelberg, Gölsdorf und Buchholz – plant die Komturei Lietzen zusammen mit holländischen Investoren eine Hähnchenmastanlage mit über 430.000 Tieren, die für den internationalen Markt turbo-gemästet werden sollen.

 Es habe sich in Steinhöfel ein sehr vitaler Mittelstand in den Bereichen Landwirtschaft, Kultur und Tourismus entwickelt: „Wir sind nicht bereit uns das von privaten niederländischen Betreibern, die wie eine Karawane übers Land ziehen, zerstören zu lassen“, so Hellmich. Nachdem in Nordwestdeutschland solch überdimensionierte Hähnchenfabriken nicht mehr genehmigt werden, würden sich die Betreiber nun auf Ostdeutschland stürzen. „Die Gewinne dieser Mastanlagen werden aus der Region abgeführt, Arbeitsplätze entstehen kaum, dafür bleibt bei uns der Dreck, Gestank, sowie die Grundwasser- und Umweltbelastung“, kritisiert Hellmich.

Die Vorsitzende der grün-orangenen Fraktion im Kreistag Oder-Spree Sabine Niels sieht im erfolgreichen Volksbegehren ein wichtiges Signal: „Brandenburg will einfach keine industrielle Qualzucht mehr“. Die Grünenpolitikerin sieht nun die Landesregierung in der Pflicht: „Massentierhaltungsanlagen dürfen grundsätzlich nicht mehr mit öffentlichen Mitteln subventioniert werden. Nun müssen Regionale Planungsgemeinschaften analog zu den Windkraftgebieten die Kompetenz erlangen, Ausschluss- und Vorranggebiete für nicht privilegierte Tierhaltungsanlagen auszuweisen“, fordert sie.

 „SPD und Linke haben gegen den enormen Ausbau der Massentierhaltung nichts unternommen. Und das obwohl die Landwirtschaftspolitik der Linken auch dem Tierschutz einen hohen Stellenwert beimisst“. Dass die Linke sich hinter SPD und Bauernverband verstecke, habe sie schon 2012 bewiesen, als ein bündnisgrüner Antrag rundweg abgelehnt wurde, sagt die ehemalige Landtagsabgeordnete Niels, die in der letzten Wahlperiode bei den Grünen für das Thema Landwirtschaft verantwortlich war.

Derzeit sollen fünf weitere neue Hähnchen-Mastanlagen entstehen, darunter auch im Strausberger Ortsteil Hohenstein. Zu den rund sechs Millionen bestehenden Stallplätzen in Brandenburg sollen damit 840.000 hinzukommen. red

Kommentar schreiben

comment

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Pflichtfelder sind markiert mit*

Weitere Nachrichten aus Märkisch-Oderland

Türen in die Zukunft öffnen
Frankfurt (Oder)

Türen in die Zukunft öffnen

Xusein Yusuf Guled hat ein stilisiertes Brandenburger Tor im Überbetrieblichen Ausbildungszentrum der Bauwirtschaft in Frankfurt gemauert. Eingefügt hat er eine Tafel, die die Landesfahnen von...

Preis für Patrick Langer
Seelow

Preis für Patrick Langer

Patrick Langer, Schüler des Gymnasiums auf den Seelower Höhen in Seelow, hat ein spezielles Gerät entwickelt, das elektrische Impulse des Körpers in Anweisungen an den Computer umwandeln kann. Dafür...

Philharmonie in Zieloa Gora feiert
Frankfurt (Oder)

Philharmonie in Zieloa Gora feiert

Die Filharmonia Zielonogórska hat mit einem Festakt den 60. Jahrestag ihres Bestehens gefeiert. Unter den Gästen war auch der Frankfurter Beigeordnete für Kultur, Markus Derling, der im Namen der...

Zaches und der Felix spielen auf
Wulkow

Zaches und der Felix spielen auf

Im Ökospeicher Wulkow wird schon am 29. Mai Kindertag gefeiert. Er beginnt um 11 Uhr mit einem besonderen Konzert zweier vielfach preisgekrönter Musiker: Zaches und der Felix spielen Kinderlieder von...

Vom Storchenturm in die Remise
Altlandsberg

Vom Storchenturm in die Remise

Es entwickelt sich: Nachdem in Altlandsberg das historische Brau- und Brennhaus mit Gastronomie und herrlicher Terrasse eingeweiht wurde, ist jetzt auch die Stadtinformation auf das Gelände des...

Neuenhagen

Aktionstag "Sichere Adresse"

Im Rahmen des Projekts „Sichere Adresse Neuenhagen“ lädt die Gemeindeverwaltung Neuenhagen gemeinsam mit der Polizei am 8. Juni von 14 bis 18 Uhr zum S-Bahntag ein. Am Info-Stand der Gemeinde, der auf...

Strausberg

Straße wegen Triathlon gesperrt

Aufgrund einer Sportveranstaltung (27. Teamtriathlon) mit einer Strecke vom Kulturpark bis zum Kreisel Spitzmühlenweg/ Umgehungsstraße wird die Umgehungsstraße zwischen Spitzmühlenweg und Kreisverkehr...

Saisonstart in Stadtkirche
Altlandsberg

Saisonstart in Stadtkirche

Die Kon-zertreihe des Freundeskreises Stadtkirche ist zu einem festen Bestandteil des kulturellen Lebens Altlandsbergs und der umliegenden Ortschaften geworden. Im vergangenen Jahr besuchten mehr als...

Asylbewerber im Stadtzentrum angegriffen
Frankfurt (Oder)

Asylbewerber im Stadtzentrum angegriffen

Am 23. Mai gegen 21.10 Uhr befanden sich vier Asylbewerber aus Syrien, Somalia und Ägypten an der Straßenbahnhaltestelle Heilbronner Straße, als sie von mehreren Männern angesprochen wurden. Diese...

Wasserfest im Mittelweg
Frankfurt (Oder)

Wasserfest im Mittelweg

Das diesjährige AbWasserfest der FWA findet am 4. Juni von 10 bis 14.30 Uhr auf dem Kläranlagen-Gelände im Mittelweg statt. Die Kläranlage wird 20 Jahre alt. Aus diesem Anlass macht das Unternehmen...

Tag des Hundes
Lebus

Tag des Hundes

Am 4. Juni feiert der Hundesportverein Oderland`98 in der Kietzer Chaussee in Lebus erstmals den Tag des Hundes. Bundesweit werden an diesem Tag vom Verband für das Deutsche Hundewesen (VDH) und...

Früh übt sich
Petershagen-Eggersdorf

Früh übt sich

Zu ihrem alljährlichen Tag der offenen Tür lädt die Musikschule „Hugo Distler“ diesen Sonntag (29. Mai) von 10 bis 14 Uhr wieder ein. In den Räumlichkeiten in der Bahnhofstraße 39 in Eggersdorf können...

Neuenhagen

Bei der ersten Kita-Olympiade in Swiebodzin dabei

Kürzlich fand in Neuenhagens polnischer Partnerstadt Swiebodzin die erste Kita-Olympiade statt. Nachdem im vergangenen Jahr die Swiebodziner Kita Nr. 3 erstmals an der Neuenhagener Kita-Olympiade...

Berlin-Hellersdorf

Modellbahn für die ganze Familie

Am 28. und 29. Mai veranstaltet die IG Modellbahn Hellersdorf ihre letzte Modellbahnausstellung vor der Sommerpause in ihren Clubräumen in der Stollberger Straße 49 in Hellersdorf.Vorgestellt werden...

Demokratie-Konferenz in Trebnitz
Trebnitz

Demokratie-Konferenz in Trebnitz

Am 14. Juli findet die dritte Demokratiekonferenz unter dem Titel: Aktionsfor(u)m gegen Rechts im Schloss Trebnitz statt. Wie steht es um die rechtspopulistischen und rechtsextremen Tendenzen im...

Frankfurter wurde geschlagen und getreten
Frankfurt (Oder)

Frankfurter wurde geschlagen und getreten

Am 19. Mai gegen 22 Uhr wurde die Polizei in die Karl-Marx-Straße gerufen. Dort versorgten Rettungskräfte zu diesem Zeitpunkt einen verletzten Mann. Nach bisherigen Erkenntnissen war der 32-Jährige...

Korruptionsverdacht bei Brandenburger Polizei
Potsdam

Korruptionsverdacht bei Brandenburger Polizei

Das Innenministerium hat eine Meldung des Nachrichtenmagazins Der Spiegel bestätigt, wonach ein Polizeihauptkommissar der Hubschrauberstaffel Brandenburg im Verdacht der Bestechlichkeit steht....

111 Luftballons für Gladowshöhe
Strausberg

111 Luftballons für Gladowshöhe

Gladowshöhe wird 111 Jahre alt, und da alle noch die vergangenen Festlichkeiten zur 100-Jahrfeier in bester Erinnerung haben, wollen die Gladowshöher auch ihre Schnapszahl zünftig feiern.Auf dem...

Petershagen-Eggersdorf

Fußballverein Blau-Weiß feiert

Der 18. Juni 2016 ein Festtag für die Fußballer des SV Blau-Weiß Petershagen/Eggersdorf. An diesem Tag feiern die Doppeldorf-Kicker ihr 90-jähriges Jubiläum. Konkreter Anlass ist das erste offiziell...

Infotelefon zu Pflegeverträgen
Potsdam

Infotelefon zu Pflegeverträgen

Wenn ein Angehöriger pflegebedürftig wird, gilt es vieles zu organisieren. Darunter auch das Vertragswerk. Wer Fragen zu seinem ambulanten Pflegevertrag hat – beispielsweise zu Entgelterhöhungen,...

Strausberg

Bergwelt im Kletterwald

Im Kletterpark „Climbup“ auf dem SEP-Gelände in der Landhausstraße in Strausberg-Vorstadt wird am 4. Juni die neue Erlebnissparte „Bergwelt“ eröffnet. Zugleich wird das zehnjährige Bestehen des...