Praktika für angehende Ärzte

Krankenhaus Märkisch-Oderland wird Akademisches Lehrkrankenhaus

Auch wenn sich über dem Krankenhaus in Strausberg für Neubauten die Kräne drehen, der laufende Betrieb ist davon alles andere als berührt. Foto: D. Fink

Strausberg.

Das Krankenhaus Märkisch-Oderland bildet jetzt Medizinstudenten aus – seit dem 1. Januar gilt der Vertrag zum Akademischen Lehrkrankenhaus mit der Medizinischen Hochschule Brandenburg Theodor Fontane (MHB) in Neuruppin. Die ersten angehenden Mediziner haben sich am 6. Januar schon einmal im Krankenhaus umgesehen.

Bisher konnten Studierende der BTU Cottbus/Senftenberg im Bereich der Physiotherapie ihre vorgeschriebenen Praktika an den Standorten Strausberg und Wriezen absolvieren und so einen Einblick in den praktischen Alltag bekommen. Nun soll es auch für künftige Ärztinnen und Ärzte der MHB möglich sein, im Krankenhaus Märkisch-Oderland das praktische Jahr ihres Studiums abzuleisten. Dieses praktische Jahr ist besonders der Ausbildung am Patienten vorbehalten. Die Studierenden sollen die ärztlichen Kenntnisse, Fähigkeiten und Fertigkeiten, die sie sich im theoretischen Unterricht angeeignet haben, vertiefen und auf den einzelnen Krankheitsfall anwenden lernen.

Die Chefärzte der Klinik für Orthopädie und Innere Medizin, Dr. Hagen Hommel und Dr. Christian Jenssen, sind an der MHB bereits als Dozenten tätig und verantworten nun im Krankenhaus die praktische Ausbildung in ihren Fachbereichen. Beide beenden dafür gerade ihre Habilitation. Beide Chefärzte sind anerkannte Experten in ihren Fachgebieten, können auf zahlreiche Publikationen verweisen und sind Hauptautoren von Medizinischen Leitlinien.

Krankenhaus-Geschäftsführerin Angela Krug ist als Mitglied der Auswahlkommission für die Vergabe der Studienplätze an der MHB zuständig. „Wir bieten über die Pflichtfächer hinaus noch die Fachrichtungen Gynäkologie, Unfallchirurgie/Orthopädie und Anästhesie an“, erläutert sie. Die Anerkennung als Akademisches Lehrkrankenhaus sei ein Zeichen besonderer Exzellenz und eine deutliche Aufwertung der Einrichtung.

Während Dr. Hommel und sein Team aktiv an den Inhalten der Lehrveranstaltungen zu den Bewegungsorganen mitwirkten, plante Dr. Jenssen Lernziele, Veranstaltungen und Prüfungsfragen zu den Themen Ernährung, Verdauung, Stoffwechsel. Er hat bereits drei Lehrveranstaltungen durchgeführt und als Gutachter am Auswahlverfahren der Studenten mitgearbeitet. Von den 144 Bewerbern, die es geschafft haben, eine Einladung zum Auswahlverfahren zu bekommen, werden letztlich 48, die am meisten überzeugen konnten, einen Studienplatz erhalten. 

„Für die Ausbildung der Studenten sind wir also gut gerüstet“, stellt Angela Krug  fest.  „Als Haus der Grundversorgung bieten wir alle für die Ausbildung im Praktischen Jahr geforderten Fachrichtungen an. Medizinstudenten können damit den gesamten praktischen Teil bei uns absolvieren. Die Anerkennung als Akademisches Lehrkrankenhaus ist ein Zeichen besonderer Exzellenz und damit auch eine deutliche Aufwertung unserer Einrichtung.“  Für die Studierenden ergibt sich mit dem Praktischen Jahr zugleich die Möglichkeit, sich  schon einen Überblick über die einzelnen Fachgebiete zu verschaffen, denn nach dem abgeschlossenen Studium an der MHB folgt noch die Weiterbildung zum Facharzt. Wer im Praktischen Jahr viel gelernt und ein gutes fachliches Umfeld erlebt hat, wird sich vielleicht dazu entschließen, an diesem Ort auch die Weiterbildung zu absolvieren. Das kann eine Chance für den jungen Arzt und natürlich für das Krankenhaus sein, das eine junge, gut ausgebildete Fachkraft an sich bindet.

„Am Mute hängt der Erfolg.“ Mit diesem Zitat des Brandenburger Schriftstellers Theodor Fontane wirbt die MHB und hat danach auch ihr Konzept ausgerichtet. Seit April 2015 werden in Neuruppin Studierende in den Fächern Medizin und Psychologie ausgebildet. Der Numerus Clausus ist dafür keine Zugangsvoraussetzung. Das Krankenhaus Märkisch-Oderland steht diesem Projekt seit Ende 2014 als aktiver Partner zur Seite. Mit dem Vertrag zum Lehrkrankenhaus wird diese Partnerschaft intensiviert und ausgebaut. red

Kommentar schreiben

comment

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Pflichtfelder sind markiert mit*

Weitere Nachrichten aus Märkisch-Oderland

Ortsdurchfahrt gesperrt
Fredersdorf-Vogelsdorf

Ortsdurchfahrt gesperrt

Für den letzten Teilabschnitt der L 30 (Altlandsberger-/Fredersdorfer Chaussee) rollen am 3. April wieder die Baufahrzeuge der Oevermann Verkehrswegebau an. Damit kommt es noch einmal zu...

Fredersdorf-Vogelsdorf

Leerstand erneut moniert

Den beklagenswerten Leerstand der Ladengalerie in der Altlandsberger-/Fredersdorfer Chaussee hat der Bürgerbeirat Fredersdorf Nord (BBFN) erneut moniert. Jetzt werde auch noch der „Schnäppchenmarkt“...

Kleidertausch am Montag
Strausberg

Kleidertausch am Montag

Am 6. März trafen sich schwangere Frauen und Mütter mit und ohne ihre Babys in den Räumen der Caritas in Strausberg, um in entspannter Atmosphäre bei Kaffee und Keksen Umstandskleidung und...

Aufgalopp auf der Rennbahn
Hoppegarten

Aufgalopp auf der Rennbahn

Ein „Renntag der Gesundheit“ wird zum  Saisonauftakt am 2. April auf der Galopprennbahn in Hoppegarten präsentiert. Unter den acht Rennen ist der Preis des Gestüts Röttgen das Highlight. Dabei geht es...

Sichere Adresse
Neuenhagen/Hoppegarten

Sichere Adresse

Nachdem das Projekt „Sichere Adresse Neuenhagen“ seit 2013 in der Gemeinde Neuenhagen glänzend läuft, wird es ab diesem Jahr eine verstärkte Zusammenarbeit von Neuenhagen und Hoppegarten zum Thema...

Platt gemacht
Strausberg

Platt gemacht

Konzerte, Tagungen, Sitzungen der Stadtverordneten, Abi-Bälle, Party und Karneval. Es war der kulturelle Mittelpunkt der Stadt Strausberg. Mit dem geschichtsträchtigen „Klub am See“ in der Wriezener...

Seelow/Strausberg

Abschussprämie für Wildschweine

Der Landkreis Märkisch-Oderland nimmt an der Einführung einer Erlegungsprämie für Schwarzwild teil. Das Pilotprojekt ist zunächst für die drei Jagdjahre 2016 bis 2018 ausgelegt. Zugrunde liegt dem...

Prävention mit Augsburger Puppenkiste
Strausberg

Prävention mit Augsburger Puppenkiste

Am Dienstag bekam die bundtStift-Schule in der Prötzeler Chaussee Besuch aus Ausgsburg, und das in Form der legendären Puppenkiste. Auf der Bühne im KU-Stall zeigten die Puppenspieler vor völlig...

Woche der Ausbildung
Frankfurt (Oder)

Woche der Ausbildung

Die Arbeitsagentur Frankfurt (Oder) startet am 28. März in die bundesweite „Woche der Ausbildung“. Unter dem Motto „#ausbildungklarmachen“ stehen bis zum 31. März rund einhundert Betriebsbesuche in...

Von 22 Prozent Unterschied auf Null
Frankfurt (Oder)

Von 22 Prozent Unterschied auf Null

Der Bundestagsabgeordnete Thomas Nord fordert gleichen Lohn für Frauen und Männer. Eigentlich eine Selbstverständlichkeit, denn seit 60 Jahren gilt der Grundsatz der Entgeltgleichheit bei gleicher...

Naturschützer gegen Oderausbau
Frankfurt (Oder)

Naturschützer gegen Oderausbau

Die Industrie-und Handelskammer Frankfurt (Oder) / Ostbrandenburg dringt auf eine zügige Umsetzung der Pläne zum Umwelt- und Hochwasserschutz der Oder.  Der BUND demonstrierte kürzlich dagegen in...

Werke der Hand
Beeskow

Werke der Hand

 Die Erlebnis- und Aktionsausstellung „Handwerk - Werke der Hand“ für die ganze Familie ist vom 8. April, 15 Uhr, bis zum 10. September im Bergfried der Burg Beeskow zu sehen. Interaktive Module und...

Schmelings Handschuhe
Frankfurt (Oder)

Schmelings Handschuhe

Nachdem am 28. Februar zwei  Polizeikollegen von dem flüchtenden Täter Jan. G. brutal totgefahren wurden, kann Lutz Boltz tagelang nicht schlafen. Er ist selbst Kriminalober-Kommissar und kannte die...

117 für Paderborn
Frankfurt (Oder)

117 für Paderborn

353 Kinder und Jugendliche aus Brandenburg haben in Cottbus  am Landeswettbewerb Jugend musiziert teilgenommen. Davon qualifizierten sich 117 Erste Preisträger für die Teilnahme am Bundeswettbewerb im...

EWE verlost Trikotsätze
Frankfurt (Oder)

EWE verlost Trikotsätze

Auch in diesem Jahr verlost das regionale Energieunternehmen EWE Trikot-Pakete für Vereine. Neu dabei ist, dass sich nicht nur Fußballteams, sondern auch Handball-, Basketball- oder...

Woidke mit Plädoyer für offene Grenzen
Frankfurt (Oder)

Woidke mit Plädoyer für offene Grenzen

Der Polen-Koordinator der Bundesregierung, Brandenburgs Ministerpräsident Dietmar Woidke, ist davon überzeugt, „dass stabile und zugleich durchlässige Grenzen für die Menschen in Europa einen...

Schaustelle Rüdersdorf
Rüdersdorf

Schaustelle Rüdersdorf

Am 26. März war das Bergschreiberamt in der Rüdersdorfer Heinitzstraße für Besucher geöffnet. Die „Nationalen Projekte des Städtebaus“ hatten im Rahmen des Aktionstages „Erlebe Deine Region“ zum...

Müncheberg

Zirkus in der Grundschule

Turbulent geht es vom 3. bis zum 7. April in der Grundschule in Müncheberg zu. Nach fast dreijähriger Anmelde- und Vorbereitungszeit findet eine Projektwoche mit dem Projektzirkus Andre Sperlich...

Fredersdorf-Vogelsdorf

Start für den letzten Abschnitt der L 30

Für den letzten Teilabschnitt der L 30 (Altlandsberger-/Fredersdorfer Chaussee) rollen am 3. April wieder die Baufahrzeuge der Oevermann Verkehrswegebau an. Damit kommt es noch einmal zu...

Arbeitsagentur startet „Woche der Ausbildung“
Frankfurt (Oder)/Strausberg

Arbeitsagentur startet „Woche der Ausbildung“

Die Arbeitsagentur Frankfurt (Oder) hat am Montag die bundesweite „Woche der Ausbildung“ gestartet. Unter dem Motto „#ausbildungklarmachen“ stehen bis Freitag rund einhundert Betriebsbesuche in...

Eierlei in Neuzelle
Neuzelle

Eierlei in Neuzelle

Bis zum 1. Mai ist im Strohhaus Neuzelle die 16. Ostereierausstellung der Familie Keller zu sehen. Am 9. April zum Frühlingsmarktund am 14. April finden Vorführungen und Gespräche mit Edwin Keller...