Praktika für angehende Ärzte

Krankenhaus Märkisch-Oderland wird Akademisches Lehrkrankenhaus

Auch wenn sich über dem Krankenhaus in Strausberg für Neubauten die Kräne drehen, der laufende Betrieb ist davon alles andere als berührt. Foto: D. Fink

Strausberg.

Das Krankenhaus Märkisch-Oderland bildet jetzt Medizinstudenten aus – seit dem 1. Januar gilt der Vertrag zum Akademischen Lehrkrankenhaus mit der Medizinischen Hochschule Brandenburg Theodor Fontane (MHB) in Neuruppin. Die ersten angehenden Mediziner haben sich am 6. Januar schon einmal im Krankenhaus umgesehen.

Bisher konnten Studierende der BTU Cottbus/Senftenberg im Bereich der Physiotherapie ihre vorgeschriebenen Praktika an den Standorten Strausberg und Wriezen absolvieren und so einen Einblick in den praktischen Alltag bekommen. Nun soll es auch für künftige Ärztinnen und Ärzte der MHB möglich sein, im Krankenhaus Märkisch-Oderland das praktische Jahr ihres Studiums abzuleisten. Dieses praktische Jahr ist besonders der Ausbildung am Patienten vorbehalten. Die Studierenden sollen die ärztlichen Kenntnisse, Fähigkeiten und Fertigkeiten, die sie sich im theoretischen Unterricht angeeignet haben, vertiefen und auf den einzelnen Krankheitsfall anwenden lernen.

Die Chefärzte der Klinik für Orthopädie und Innere Medizin, Dr. Hagen Hommel und Dr. Christian Jenssen, sind an der MHB bereits als Dozenten tätig und verantworten nun im Krankenhaus die praktische Ausbildung in ihren Fachbereichen. Beide beenden dafür gerade ihre Habilitation. Beide Chefärzte sind anerkannte Experten in ihren Fachgebieten, können auf zahlreiche Publikationen verweisen und sind Hauptautoren von Medizinischen Leitlinien.

Krankenhaus-Geschäftsführerin Angela Krug ist als Mitglied der Auswahlkommission für die Vergabe der Studienplätze an der MHB zuständig. „Wir bieten über die Pflichtfächer hinaus noch die Fachrichtungen Gynäkologie, Unfallchirurgie/Orthopädie und Anästhesie an“, erläutert sie. Die Anerkennung als Akademisches Lehrkrankenhaus sei ein Zeichen besonderer Exzellenz und eine deutliche Aufwertung der Einrichtung.

Während Dr. Hommel und sein Team aktiv an den Inhalten der Lehrveranstaltungen zu den Bewegungsorganen mitwirkten, plante Dr. Jenssen Lernziele, Veranstaltungen und Prüfungsfragen zu den Themen Ernährung, Verdauung, Stoffwechsel. Er hat bereits drei Lehrveranstaltungen durchgeführt und als Gutachter am Auswahlverfahren der Studenten mitgearbeitet. Von den 144 Bewerbern, die es geschafft haben, eine Einladung zum Auswahlverfahren zu bekommen, werden letztlich 48, die am meisten überzeugen konnten, einen Studienplatz erhalten. 

„Für die Ausbildung der Studenten sind wir also gut gerüstet“, stellt Angela Krug  fest.  „Als Haus der Grundversorgung bieten wir alle für die Ausbildung im Praktischen Jahr geforderten Fachrichtungen an. Medizinstudenten können damit den gesamten praktischen Teil bei uns absolvieren. Die Anerkennung als Akademisches Lehrkrankenhaus ist ein Zeichen besonderer Exzellenz und damit auch eine deutliche Aufwertung unserer Einrichtung.“  Für die Studierenden ergibt sich mit dem Praktischen Jahr zugleich die Möglichkeit, sich  schon einen Überblick über die einzelnen Fachgebiete zu verschaffen, denn nach dem abgeschlossenen Studium an der MHB folgt noch die Weiterbildung zum Facharzt. Wer im Praktischen Jahr viel gelernt und ein gutes fachliches Umfeld erlebt hat, wird sich vielleicht dazu entschließen, an diesem Ort auch die Weiterbildung zu absolvieren. Das kann eine Chance für den jungen Arzt und natürlich für das Krankenhaus sein, das eine junge, gut ausgebildete Fachkraft an sich bindet.

„Am Mute hängt der Erfolg.“ Mit diesem Zitat des Brandenburger Schriftstellers Theodor Fontane wirbt die MHB und hat danach auch ihr Konzept ausgerichtet. Seit April 2015 werden in Neuruppin Studierende in den Fächern Medizin und Psychologie ausgebildet. Der Numerus Clausus ist dafür keine Zugangsvoraussetzung. Das Krankenhaus Märkisch-Oderland steht diesem Projekt seit Ende 2014 als aktiver Partner zur Seite. Mit dem Vertrag zum Lehrkrankenhaus wird diese Partnerschaft intensiviert und ausgebaut. red

Kommentar schreiben

comment

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Pflichtfelder sind markiert mit*

Weitere Nachrichten aus Märkisch-Oderland

Frankfurt ist und bleibt weltoffen
Frankfurt (Oder)

Frankfurt ist und bleibt weltoffen

Angesichts des Übergriffes auf vier Asylbewerber hält die Stadt an der Fortsetzung der konsequenten Integrationsaktivitäten fest. „Der Vorfall ist nicht nur Mahnung für uns, die Themen Ordnung und...

Türen in die Zukunft öffnen
Frankfurt (Oder)

Türen in die Zukunft öffnen

Xusein Yusuf Guled hat ein stilisiertes Brandenburger Tor im Überbetrieblichen Ausbildungszentrum der Bauwirtschaft in Frankfurt gemauert. Eingefügt hat er eine Tafel, die die Landesfahnen von...

Preis für Patrick Langer
Seelow

Preis für Patrick Langer

Patrick Langer, Schüler des Gymnasiums auf den Seelower Höhen in Seelow, hat ein spezielles Gerät entwickelt, das elektrische Impulse des Körpers in Anweisungen an den Computer umwandeln kann. Dafür...

Philharmonie in Zieloa Gora feiert
Frankfurt (Oder)

Philharmonie in Zieloa Gora feiert

Die Filharmonia Zielonogórska hat mit einem Festakt den 60. Jahrestag ihres Bestehens gefeiert. Unter den Gästen war auch der Frankfurter Beigeordnete für Kultur, Markus Derling, der im Namen der...

Zaches und der Felix spielen auf
Wulkow

Zaches und der Felix spielen auf

Im Ökospeicher Wulkow wird schon am 29. Mai Kindertag gefeiert. Er beginnt um 11 Uhr mit einem besonderen Konzert zweier vielfach preisgekrönter Musiker: Zaches und der Felix spielen Kinderlieder von...

Vom Storchenturm in die Remise
Altlandsberg

Vom Storchenturm in die Remise

Es entwickelt sich: Nachdem in Altlandsberg das historische Brau- und Brennhaus mit Gastronomie und herrlicher Terrasse eingeweiht wurde, ist jetzt auch die Stadtinformation auf das Gelände des...

Neuenhagen

Aktionstag "Sichere Adresse"

Im Rahmen des Projekts „Sichere Adresse Neuenhagen“ lädt die Gemeindeverwaltung Neuenhagen gemeinsam mit der Polizei am 8. Juni von 14 bis 18 Uhr zum S-Bahntag ein. Am Info-Stand der Gemeinde, der auf...

Strausberg

Straße wegen Triathlon gesperrt

Aufgrund einer Sportveranstaltung (27. Teamtriathlon) mit einer Strecke vom Kulturpark bis zum Kreisel Spitzmühlenweg/ Umgehungsstraße wird die Umgehungsstraße zwischen Spitzmühlenweg und Kreisverkehr...

Saisonstart in Stadtkirche
Altlandsberg

Saisonstart in Stadtkirche

Die Kon-zertreihe des Freundeskreises Stadtkirche ist zu einem festen Bestandteil des kulturellen Lebens Altlandsbergs und der umliegenden Ortschaften geworden. Im vergangenen Jahr besuchten mehr als...

Asylbewerber im Stadtzentrum angegriffen
Frankfurt (Oder)

Asylbewerber im Stadtzentrum angegriffen

Am 23. Mai gegen 21.10 Uhr befanden sich vier Asylbewerber aus Syrien, Somalia und Ägypten an der Straßenbahnhaltestelle Heilbronner Straße, als sie von mehreren Männern angesprochen wurden. Diese...

Wasserfest im Mittelweg
Frankfurt (Oder)

Wasserfest im Mittelweg

Das diesjährige AbWasserfest der FWA findet am 4. Juni von 10 bis 14.30 Uhr auf dem Kläranlagen-Gelände im Mittelweg statt. Die Kläranlage wird 20 Jahre alt. Aus diesem Anlass macht das Unternehmen...

Tag des Hundes
Lebus

Tag des Hundes

Am 4. Juni feiert der Hundesportverein Oderland`98 in der Kietzer Chaussee in Lebus erstmals den Tag des Hundes. Bundesweit werden an diesem Tag vom Verband für das Deutsche Hundewesen (VDH) und...

Früh übt sich
Petershagen-Eggersdorf

Früh übt sich

Zu ihrem alljährlichen Tag der offenen Tür lädt die Musikschule „Hugo Distler“ diesen Sonntag (29. Mai) von 10 bis 14 Uhr wieder ein. In den Räumlichkeiten in der Bahnhofstraße 39 in Eggersdorf können...

Neuenhagen

Bei der ersten Kita-Olympiade in Swiebodzin dabei

Kürzlich fand in Neuenhagens polnischer Partnerstadt Swiebodzin die erste Kita-Olympiade statt. Nachdem im vergangenen Jahr die Swiebodziner Kita Nr. 3 erstmals an der Neuenhagener Kita-Olympiade...

Berlin-Hellersdorf

Modellbahn für die ganze Familie

Am 28. und 29. Mai veranstaltet die IG Modellbahn Hellersdorf ihre letzte Modellbahnausstellung vor der Sommerpause in ihren Clubräumen in der Stollberger Straße 49 in Hellersdorf.Vorgestellt werden...

Demokratie-Konferenz in Trebnitz
Trebnitz

Demokratie-Konferenz in Trebnitz

Am 14. Juli findet die dritte Demokratiekonferenz unter dem Titel: Aktionsfor(u)m gegen Rechts im Schloss Trebnitz statt. Wie steht es um die rechtspopulistischen und rechtsextremen Tendenzen im...

Frankfurter wurde geschlagen und getreten
Frankfurt (Oder)

Frankfurter wurde geschlagen und getreten

Am 19. Mai gegen 22 Uhr wurde die Polizei in die Karl-Marx-Straße gerufen. Dort versorgten Rettungskräfte zu diesem Zeitpunkt einen verletzten Mann. Nach bisherigen Erkenntnissen war der 32-Jährige...

Korruptionsverdacht bei Brandenburger Polizei
Potsdam

Korruptionsverdacht bei Brandenburger Polizei

Das Innenministerium hat eine Meldung des Nachrichtenmagazins Der Spiegel bestätigt, wonach ein Polizeihauptkommissar der Hubschrauberstaffel Brandenburg im Verdacht der Bestechlichkeit steht....

111 Luftballons für Gladowshöhe
Strausberg

111 Luftballons für Gladowshöhe

Gladowshöhe wird 111 Jahre alt, und da alle noch die vergangenen Festlichkeiten zur 100-Jahrfeier in bester Erinnerung haben, wollen die Gladowshöher auch ihre Schnapszahl zünftig feiern.Auf dem...

Petershagen-Eggersdorf

Fußballverein Blau-Weiß feiert

Der 18. Juni 2016 ein Festtag für die Fußballer des SV Blau-Weiß Petershagen/Eggersdorf. An diesem Tag feiern die Doppeldorf-Kicker ihr 90-jähriges Jubiläum. Konkreter Anlass ist das erste offiziell...

Infotelefon zu Pflegeverträgen
Potsdam

Infotelefon zu Pflegeverträgen

Wenn ein Angehöriger pflegebedürftig wird, gilt es vieles zu organisieren. Darunter auch das Vertragswerk. Wer Fragen zu seinem ambulanten Pflegevertrag hat – beispielsweise zu Entgelterhöhungen,...

Strausberg

Bergwelt im Kletterwald

Im Kletterpark „Climbup“ auf dem SEP-Gelände in der Landhausstraße in Strausberg-Vorstadt wird am 4. Juni die neue Erlebnissparte „Bergwelt“ eröffnet. Zugleich wird das zehnjährige Bestehen des...