Mehr Sicherheit für Europa

Mehr Sicherheit für Europa

Zur Festveranstaltung trafen sich Vertreter aller am Gemeinsamen Zentrum beteiligten deutschen und polnischen Behörden. Foto: Klemt

Swiecko als Beispiel der deutsch-polnischen Polizei- und Zollzusammmenarbeit

Frankfurt (Oder).
Seit zehn Jahren gibt es das Gemeinsame Zentrum der deutsch-polnischen Polizei- und Zollzusammenarbeit in Swiecko. Aus diesem Anlass fand eine Festveranstaltung statt, an der Vertreter beider Länder sowie der acht beteiligten Behörden teilnahmen. Mitarbeiter wurden für ihre Verdienste ausgezeichnet.  Innenminister Karl-Heinz Schröter übergab an den Koordinator der deutschen Seite, Ulf Buschmann, die Urkunde zur Verlängerung seiner Amtszeit um weitere drei Jahre.
 
Die 40 deutschen und 21 polnischen Mitarbeiter haben im zurückliegenden Jahrzehnt rund 200.000 Anfragen von Behörden bearbeitet, davon allein 21.707 im vergangenen Jahr. Von der Kriminalitätsprävention über die Strafverfolgung bis zur Rettung von Menschenleben leisten sie eine beispielhafte Arbeit, die zu mehr Sicherheit im Schengener Raum beiträgt.

Zu den spektakulären Erfolgen der Kooperation gehörte im vergangenen Jahr die Befreiung einer in Slubice entführten jungen Frau. Sie war im November in ein Auto gezerrt wurde, das in Richtung Deutschland verschwand. Zeugen konnten der Polizei das Kennzeichen mitteilen, die sofort mit der Fahndung begann. Noch am gleichen Tag wurde der Täter in Kassel ergriffen.

In eine anderen Fall gelang es der Polizei in Poznan eine Bande auszuheben, die 170 Maschinen und Traktoren gestohlen hatte, davon vier im Wwert von 450.000 Euro im Land Brandenburg. 
„Das Gemeinsame Zentrum ist nicht mehr wegzudenken“, erklärte Brandenburgs Polizeipräsident Hans-Jürgen Mörke.

Der Parlamentarische Staatssekretär Dr. Günter Krings nannte die Einrichtung einen Katalysator der Polizeizusammenarbeit.

„Wir streben eine Weiterentwicklung des Gemeinsamen Zentrums an und wollen eine Anhebung der Zahl der Bediensteten ermöglichen“, erklärte Paulina Filipowiak von der polnischen Polizei. Klemt

Kommentar schreiben

comment

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Pflichtfelder sind markiert mit*

Weitere Nachrichten aus Frankfurt (Oder)

Betrunkene Ladendiebe gestellt
Frankfurt (Oder)

Betrunkene Ladendiebe gestellt

In der Mittagszeit des 22. Januar wurden zwei Männer in einem Einkaufsmarkt in der Heilbronner Straße beim Ladendiebstahl ertappt. Das Duo hatte sich mit Kaffeepaketen im Wert von rund 85 Euro...

Buntmetalldiebe auf Tour
Frankfurt (Oder)

Buntmetalldiebe auf Tour

Wie der Polizei am 22. Januar angezeigt wurde, sind Diebe auf das Gelände einer Schule in der Gubener Straße gelangt. Von der vorderen Hausseite des Gebäudes demontierten sie anschließend 1,5 Meter...

Hotelgast kann nicht zahlen
Frankfurt (Oder)

Hotelgast kann nicht zahlen

Die Polizei wurde am 22. Januar darüber informiert, dass sich ein 40-jähriger Gast in einem Hotel in der Fürstenwalder Straße eingemietet hatte. Nach Beendigung des Mietverhältnisses konnte er den...

Informationsveranstaltung zur MPU
Frankfurt (Oder)

Informationsveranstaltung zur MPU

Wie in jedem Monat findet in der Suchtberatungsstelle  in der Rosa-Luxemburg Straße am 29. Januar um 17.15 Uhr eine kostenlose MPU- Informationsveranstaltung statt. Hier werden Informationen rund um...

Teures Essen
Potsdam

Teures Essen

Die Verbraucherpreise für Nahrungsmittel erhöhten sich im Durchschnitt des Jahres 2017 gegenüber dem Vorjahr in Brandenburg um 3,1 Prozent. Damit stiegen sie deutlich stärker als in den letzten drei...

Handbuch zum Europäischen Verbund
Frankfurt (Oder)

Handbuch zum Europäischen Verbund

Die Europäische Union hat mit dem Europäischen Verbund für territoriale Zusammenarbeit (EVTZ) ein Rechtsmodell geschaffen, das öffentlichen Einrichtungen grenzübergreifende Kooperationen erleichtern...

Region rückt zusammen
Eisenhüttenstadt

Region rückt zusammen

Polen und Ostbrandenburg wollen näher zusammenrücken – auch auf wirtschaftlichem Gebiet. 15 Vertreter aus Unternehmen, von Wirtschaftsförderern und aus Hochschuleinrichtungen der Region diskutierten...

Pech mit polnischer Fahrerlaubnis
Frankfurt (Oder)

Pech mit polnischer Fahrerlaubnis

Bundespolizisten und polnische Grenzschützer kontrollierten am 22. Januar am  Grenzübergang Swiecko einen Deutschen mit polnischem Führerschein. Eine gültige Fahrerlaubnis für Deutschland besaß der...

Karneval startet in Güldendorf
Frankfurt (Oder)

Karneval startet in Güldendorf

Am 9. Februar startet der Güldendorfer Karnevalsclub in die diesjährige Faschingssaison. Zum Programm gehören der Gardetanz, Tanzgruppen, Sketche, gesprochenes Wort und Musik für Jung und Alt....

Bewerbung für Art an der Grenze
Frankfurt (Oder)

Bewerbung für Art an der Grenze

Bis Ende Januar können sich Kunstschaffende bei Art an der Grenze“ bewerben. Das Festival im Zentrum von Frankfurt will unterschiedlichen Kunstrichtungen Raum geben und darüber Menschen verschiedener...

Lohn wächst langsamer
Potsdam

Lohn wächst langsamer

 Im dritten Quartal 2017 sind die Reallöhne, das heißt die preisbereinigten Bruttomonatsverdienste aller Arbeitnehmer einschließlich Sonderzahlungen, erneut gestiegen. Der Anstieg fiel jedoch...

Besuch in Gronenfelde
Frankfurt (Oder)

Besuch in Gronenfelde

Gemeinsam mit dem CDU-Landesvorsitzenden, Ingo Senftleben, besuchte Markus Derling, Kandidat der Christdemokarten für die Wahl zum Frankfurter Oberbürgermeister, die Gronenfelder Werkstätten. Das...

Spende für Verein Lebenshilfe
Frankfurt (Oder)

Spende für Verein Lebenshilfe

Karsten Bohlig verbindet gern das Schöne mit dem Nützlichen, so auch beim jüngsten Honda-Frühstück, zu dem der Inhaber des Autohauses Honda-Bohlig einlud. Mehr als 500 Gäste brachen den bisherigen...

Kleist-Förderpreis für Lars Werner
Frankfurt (Oder)

Kleist-Förderpreis für Lars Werner

Gewinner des Kleist-Förderpreises für junge Dramatikerinnen und Dramatiker 2018 ist Lars Werner, Jahrgang 1988. Er bekommt die Auszeichnung für sein Stück „Weißer Raum“. Der Kleist-Förderpreis ist mit...

Bundespolizei vollstreckt vier Haftbefehle
Frankfurt (Oder)

Bundespolizei vollstreckt vier Haftbefehle

Bundespolizisten vollstreckten innerhalb von drei Tagen vier Haftbefehle im Bereich Frankfurt (Oder).  Ein Gesuchter musste seine Ersatzfreiheitsstrafe in einer Brandenburger Justizvollzugsanstalt...

Bundespolizei stellt Wohnmobil sicher
Frankfurt (Oder)

Bundespolizei stellt Wohnmobil sicher

Bundespolizisten stellten 20. Januar ein in Hamburg gestohlenes Wohnmobil auf der Bundesautobahn 12 sicher. Den polnischen Fahrer nahmen die Beamten vorläufig fest. Gegen 16.15 Uhr kontrollierte die...

Einbruch am Spitzkrugring
Frankfurt (Oder)

Einbruch am Spitzkrugring

In späten Abendstunden des 21. Januars gelangten noch Unbekannte gewaltsam in einen Imbiss am Spitzkrugring. Sie stahlen Lebensmittel und eine unbekannte Menge Bargeld. Der Gesamtschaden konnte noch...

Zwei Leichen in Petersdorf
Petersdorf

Zwei Leichen in Petersdorf

Am Nachmittag des 22. Januar fuhr die Polizei zu einem Grundstück in Petersdorf, um eine Familie über den Tod eines 53-jährigen Angehörigen zu informieren. Er war beim Zusammenstoß mit einem Zug am...

Wassertourismus auf der Oder
Düsseldorf

Wassertourismus auf der Oder

Auf der weltgrößten Wassersportmesse, der Boot Düsseldorf, wurde die Berlin-Oder-Umfahrt als wassertouristisches Leitprodukt für Ostbrandenburg vorgestellt. Auf der Internetseite...

Altstadtfest ist Geschichte
Frrankfurt (Oder)

Altstadtfest ist Geschichte

Das Frankfurter Altstadtfest ist Geschichte. Darüber informierte der Organisator Nico Druss im Gespräch mit dem BlickPunkt. Eine Jubiläumsveranstaltung wird es demnach im Herbst nicht mehr geben, die...