Doppelrekord bei Bestattungskosten

Frankfurt hat die billigsten Urnen- und die teuersten Erdreihengräber

Frankfurt (Oder).
Die Großstädte im Osten Deutschlands erheben im Vergleich von bundesweit 18 Städten die geringsten Friedhofsgebühren für Bestattungen. Das Digitale Bestattungshaus Mymoria hat die städtischen Gesamtgebühren für Beisetzung, Trauerhalle, Grab mit Mindestnutzungsdauer und Grabmal verglichen.
Bei Erdreihengräbern ist Frankfurt mit 1.390 Euro am teuersten und damit fast 500 Euro teurer als Chemnitz, das mit 894 Euro Gebühren die günstigste untersuchte Großstadt im Osten ist. 

Dafür ist Frankfurt bei Urnenreihengräbern mit 399 Euro am günstigsten. Hier ist Leipzig Spitzenreiter und mit 766 Euro fast doppelt so teuer. Die größten Unterschiede gibt es bei Baumbestattungen: Hier schlägt Leipzig mit 3.350 Euro zu. Wer in Dresden eine Baumbestattung organisiert, zahlt an den Friedhof nur 971 Euro, fast 2.400 Euro weniger als in Leipzig.

Für die Auswertung hat Mymoria auf Zahlen und Daten der Verbraucherinitiative Bestattungskultur Aeternitas zurückgegriffen. red

Kommentar schreiben

comment

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Pflichtfelder sind markiert mit*

Weitere Nachrichten aus Frankfurt (Oder)

Frankfurter Stadtgeschichte
Frankfurt (Oder)

Frankfurter Stadtgeschichte

Am 26. September findet um 19 Uhr im Stadtarchiv in der Collegienstraße (nicht im Museum wie bisher angekündigt) die erste Mitgliederversammlung des Historischen Vereins nach der Sommerpause statt....

25 Jahre Meisterleistung
Frankfurt (Oder)

25 Jahre Meisterleistung

Vor einem Vierteljahrhundert hielten sie nach erfolgreicher Meisterprüfung ihren Meisterbrief in den Händen. Seitdem meistern sie mit unternehmerischem (Weit)Blick und handwerklichem Können die...

Achtung, Vollsperrung!
Frankfurt (Oder)

Achtung, Vollsperrung!

Ab Donnerstag, dem 21. September ab 7 Uhr kommt es zur Vollsperrung der Lennèstraße. Bis voraussichtlich 29. September wird hier die neuverlegte Trinkwasserleitung an das bestehende Netz angebunden....

Spannender Sommer für Ferienkinder
Frankfurt (Oder)

Spannender Sommer für Ferienkinder

Der diesjährige Sommerferienkalender der Stadt Frankfurt (Oder) ist mit einem neuen Teilnehmerrekord zu Ende gegangen. Über 50 spannende Einzelaktionen, wie Medienangebote, Sportaktionen,...

Historische Archivkalender ab sofort online einsehbar
Frankfurt (Oder)

Historische Archivkalender ab sofort online einsehbar

Nach der Präsentation des neuen historischen Archivkalenders am 13. September in der Ulrich von Hutten-Buchhandlung sind die historischen Kalender, einschließlich des Kalenders für das Jahr 2017, auf...