Drei Gärten leuchten im Herbst

Drei Gärten leuchten im Herbst

Thomas Strauch. Foto: Klemt

Jubiläumsgsaktion geht mit Lagerfeuer und Kerzenschein zu Ende

Frankfurt (Oder).
Drei Gärten werden am 30. September zum Leuchten gebracht. Das ist die Abschlussveranstaltung zu den nunmehr zehnjährigen Offenen Gärten in Frankfurt sowie den Landkreisen Oder-Spree und Märkisch Oderland. 

Bereits im Mai und im Juni gab es zwei Sonntage für die Offenen Gärten, an den 33 Gärten beteiligt waren. In den zehn Jahren konnten insgesamt 81 Gärten vorgestellt werden. 

Am 30. September ab 17 Uhr kann man noch bei Tageslicht die Pflanzen begutachten. Um 19 Uhr  gibt es im Garten Kemnitz / Adam im Frankfurter Damaschkeweg, Sparte Maulbeerbaum Garten 23 / 24, eine Liedstunde zur Gitarre mit dem bekannten Frankfurter Musiker Thomas Strauch. Er spielt Lieder und Tänze aus eigener und fremder Feder auf sein besonders durch die Folklore inspirierte Art. Zwischen vielen Licht- und Leuchteffekten mit Kerzen, Laser, Fackeln und Lichterketten ist noch Heiteres in Gedichtform zu hören. Ringelnatz, Morgenstern und Villon lassen grüßen. Schmalzstullen oder Käsehappen, Glühwein oder gesunder Tee am Feuerkorb sollen den Gaumen verwöhnen. 

Die Schau- und Mustergartenanlage von Dapoz / Grötsch in Frankfurt-Rosengarten in der Waldstraße 8 lädt ein zu einer Gartenbesichtigung bei festlicher Spätsommer-Gartenbeleuchtung. Der Funkturm, große Bäume und ganze Gartenpartien werden in mystische Stimmung getaucht. Lagerfeuer, Laternen für Kinder, je nach Witterung Rosenbowle oder Rosenglühwein, Imbiss und ab 18 Uhr ein musikalisches Rahmenprogramm mit dem Duo Ambs wird den Besuchern geboten.

Der dritte im Bunde ist der Garten Kopanka / Albeshausen in Treplin Lindenstraße 17. Im weiträumigen Bauerngarten gibt es viele Sitzecken, die natürlich ausgeleuchtet sind, wo man ein Glas Wein oder ein Bier genießen kann. Ein kleines Feuer in der Nähe der Terrasse und ein größeres im hinteren Gartenbereich bringen Wärme. Laternen und Lichter in den Bäumen sorgen für leuchtende Stimmung. Eine Taschenlampe sollte für den Rückweg dennoch mitgenommen werden. red

Kommentar schreiben

comment

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Pflichtfelder sind markiert mit*

Weitere Nachrichten aus Frankfurt (Oder)

Frankfurter Stadtgeschichte
Frankfurt (Oder)

Frankfurter Stadtgeschichte

Am 26. September findet um 19 Uhr im Stadtarchiv in der Collegienstraße (nicht im Museum wie bisher angekündigt) die erste Mitgliederversammlung des Historischen Vereins nach der Sommerpause statt....

25 Jahre Meisterleistung
Frankfurt (Oder)

25 Jahre Meisterleistung

Vor einem Vierteljahrhundert hielten sie nach erfolgreicher Meisterprüfung ihren Meisterbrief in den Händen. Seitdem meistern sie mit unternehmerischem (Weit)Blick und handwerklichem Können die...

Achtung, Vollsperrung!
Frankfurt (Oder)

Achtung, Vollsperrung!

Ab Donnerstag, dem 21. September ab 7 Uhr kommt es zur Vollsperrung der Lennèstraße. Bis voraussichtlich 29. September wird hier die neuverlegte Trinkwasserleitung an das bestehende Netz angebunden....

Spannender Sommer für Ferienkinder
Frankfurt (Oder)

Spannender Sommer für Ferienkinder

Der diesjährige Sommerferienkalender der Stadt Frankfurt (Oder) ist mit einem neuen Teilnehmerrekord zu Ende gegangen. Über 50 spannende Einzelaktionen, wie Medienangebote, Sportaktionen,...

Historische Archivkalender ab sofort online einsehbar
Frankfurt (Oder)

Historische Archivkalender ab sofort online einsehbar

Nach der Präsentation des neuen historischen Archivkalenders am 13. September in der Ulrich von Hutten-Buchhandlung sind die historischen Kalender, einschließlich des Kalenders für das Jahr 2017, auf...