Die Welt der Tiere erforscht

Die Welt der Tiere erforscht

Stolz zeigen die Kinder die Ergebnisse ihrer Projektarbeit. Foto: Klemt

Kleine Detektive zeigen in einer besonderen Ausstellung Ergebnisse ihres Projekts

Tíere auf dem Dorf. Foto: Klemt

Frankfurt (Oder).
Ringsherum gehen die Bauarbeiter zu Werke. Ein Raum in der Kinderwelt-Kita Lilo Herrmann aber gehört einer ganz besonderen Ausstellung: Kleine Detektive - Wir erforschen die Welt der Tiere. Was es dort zu sehen gibt, macht auch Erwachsene neujgierig. Ein Dorf mit selbst gekneteten Tieren, ein Bauernhof, bunte Schmetterlinge, ein Tierlexikon, fotografische Erinnerungen an Ausflüge auf das Landgut Gronenfelde, zum Ententeich, auf einen Ponyhof und vieles mehr. 

„Seit 2015 entwickeln wir jedes Jahr ein hauseigenes Projekt, in das wir unsere 90 Kinder aller Atlersgruppen einbeziehen“, erzählt Kita-Leiterin Andrea Fischreiter. Das beginnt schon im März mit einer Umfrage unter Kindern und Eltern, welches Thema sie besonders interessieren würde. Aus der Vielzahl der Vorschläge fiel die Wahl in diesem Jahr auf die Tiere. Bei ihren Ausflügen bestaunten die Kinder Schweine im Stall, Hühner und Kälbchen. Sie sammelten Informationen und stelten sie zusammen mit Liedern, Kreis- und Fingerspielen. Die Größeren beschäftigten sich mit dem Kinderbuch über die Schuleule Paula und gingen später auf den Ziegenwerder, um viele verschiedene Arten einheimischer Vögel zu beobachten, wie sie ihre Bester bauen, Futter suchen und zwitschern. „Sie haben sich Literatur dazu angeschaut und viel gelernt“, erklärt Andrea Fischreiter. Aber auch die Tiere des Waldes waren interessant. Erst recht die Tiere auf anderen Kontinenten. Da kam auch noch die Geografie ins Spiel. Wie viel sich von den Tieren lernen lässt, merkten die Kinder, wenn sie beim Gruppenspiel Tiere nachahmten und fragten: Welches Tier bin ich? 

So verging die Zeit bis Ende August wie im Fluge und schließlich war auch die Ausstellung fertig, auf die die Kinder - Ebenso wie die 17 Mitarbeiter der Kindertagesstätte und sicher auch die Eltern, zu recht stolz sind. 
Jetzt gibt es auf dem Gelände sogar einen richtigen Bagger zu bestaunen. Auf welches Thema wird da wohl die Wahl im nächsten Jahr fallen?  Klemt

Kommentar schreiben

comment

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Pflichtfelder sind markiert mit*

Weitere Nachrichten aus Frankfurt (Oder)

Frankfurter Stadtgeschichte
Frankfurt (Oder)

Frankfurter Stadtgeschichte

Am 26. September findet um 19 Uhr im Stadtarchiv in der Collegienstraße (nicht im Museum wie bisher angekündigt) die erste Mitgliederversammlung des Historischen Vereins nach der Sommerpause statt....

25 Jahre Meisterleistung
Frankfurt (Oder)

25 Jahre Meisterleistung

Vor einem Vierteljahrhundert hielten sie nach erfolgreicher Meisterprüfung ihren Meisterbrief in den Händen. Seitdem meistern sie mit unternehmerischem (Weit)Blick und handwerklichem Können die...

Achtung, Vollsperrung!
Frankfurt (Oder)

Achtung, Vollsperrung!

Ab Donnerstag, dem 21. September ab 7 Uhr kommt es zur Vollsperrung der Lennèstraße. Bis voraussichtlich 29. September wird hier die neuverlegte Trinkwasserleitung an das bestehende Netz angebunden....

Spannender Sommer für Ferienkinder
Frankfurt (Oder)

Spannender Sommer für Ferienkinder

Der diesjährige Sommerferienkalender der Stadt Frankfurt (Oder) ist mit einem neuen Teilnehmerrekord zu Ende gegangen. Über 50 spannende Einzelaktionen, wie Medienangebote, Sportaktionen,...

Historische Archivkalender ab sofort online einsehbar
Frankfurt (Oder)

Historische Archivkalender ab sofort online einsehbar

Nach der Präsentation des neuen historischen Archivkalenders am 13. September in der Ulrich von Hutten-Buchhandlung sind die historischen Kalender, einschließlich des Kalenders für das Jahr 2017, auf...