Brennpunkt Lennépark

Brennpunkt Lennépark

Wem soll der Lennépark gehören? Foto: Klemt

Diskussion zum Alkoholverbot im Stadtteilforum Mitte neu belebt

Frankfurt (Oder).
Von 2.100 Polizeieinsätzen, die es im vergangenen Jahr in der Frankfurter Innenstadt gab, entfielen allein 100 auf den Lennépark und seine unmittelbare Umgebung. Alkohol habe dabei fast immer eine Rolle gespielt, so die Polizei.  Raub, Diebstahl, sexuelle Belästigung, Körperverletzung, Drogenhandel - inzwischen genießt der Park längst nicht mehr nur das Ansehen als eine liebevoll gepflegte und wiederhergestellte Landschaftsgärtnerische Anlage,  sondern auch als überregionales Beispiel für Brennpunkte und Problemzonen, die entstehen, wenn sich niemand um die wachsende Zahl der Ordnungswidrigkeiten kümmert. 

Sonja Gudlowski, bekannt als Initiatorin und gute Seele der Bürgeraktion Gesunde Umwelt für meine Stadt - Der Lennépark, hat dafür beim jüngsten Stadtteilforum Mitte mahnende Worte gefunden. 
Immerhin hat die Gemeinschaftsinitiative Lennépark bereits mehr als 70.000 Euro Spenden zur Verschönerung des Parks gesammelt. Seitens der Stadt sind seit 1999 rund drei Millionen Euro in die Entwicklung des Landschaftsdenkmals geflossen. 

Gleichzeitig mussten allein von 2006 bis 2013 rund 42.000 Euro aufgebracht werden, um Vandalismus-Schäden zu beheben - Und dies, obwohl viele Schäden - Vom Kunst-Diebstahl bis zur Schmiererei mit Hilfe engagierter Unternehmen beseitigt wurden. Trauriger Höhepunkt der Nichtachtung des gemeinsamen Kleinods waren die Brandstiftungen an der Schmeißereiche, die dem Feuer endgültig zum Opfer fiel. Es wird gesoffen und demoliert, dass die Schwarte kracht, aber gegen die Verhängung eines Alkoholverbots im Park - ähnlich wie in Slubice - das dann auch durchgesetzt werden müsste, gab es bislang heftigen Widerstand. Ein Argument: die Probleme würden damit nur an andere Orte verdrängt, aber keineswegs gelöst. Tatsächlich gibt es schon eine Wanderungsbewegung: Trinker aus Slubice fühlen sich jetzt in Frankfurt wohler.

Gleichzeitig verlieren zunehmend Bürger die Motivation, sich finanziell zu engagieren, wenn die Spenden durch mutwillige Zerstörung aufgezehrt werden. Und wie will man die Jugendlichen begeistern, die jedes Frühjahr an der Reinigung des Parks mitwirken, wenn  die Stadt so wenig tut, um diese Unterstützung auch praktisch zu würdigen. Das Geld in er Klassenkasse ist das eine - die eigene Arbeit zunichte gemacht sehen zu müssen, schmerzt dennoch.  

Die Kleine Parknacht, dieses Jahr unter dem Motto: Weg des Lichts, soll auch für das Licht am Ende des Tunnels stehen, wünscht sich Sonja Gudlowski. In den Sommermonaten seien acht zusätzliche Einsatzkräfte sowie Fahrradstreifen im und am Park unterwegs gewesen, so die Polizei. Dadurch habe es keine Belästigungen mehr gegeben. Bis Mitte Februar gab es dieses Jahr 23 Einsätze. 

Um ein Alkoholverbot  umzusetzen und ein entsprechendes Eingreifen des Ordnungsamtes zu ermöglichen, müsse jedoch die Stadtordnung entsprechend geändert werden, heißt es aus der Verwaltung. Die Stadtverordneten sind am Zuge.  red

Kommentar schreiben

comment

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Pflichtfelder sind markiert mit*

Weitere Nachrichten aus Frankfurt (Oder)

Siegerehrung bei Landesolympiade
Frankfurt (Oder)

Siegerehrung bei Landesolympiade

Optik, Wärme, Widerstände – physikalische Phänomene erst selbst berechnen, dann in der Praxis anschauen. Am IHP – Leibniz-Institut für innovative Mikroelektronik in Frankfurt ging die 27....

Bundespolizei stellt gestohlenes Motorrad sicher
Frankfurt (Oder)

Bundespolizei stellt gestohlenes Motorrad sicher

Bundespolizisten stellten am 26. Juni ein in Berlin gestohlenes Motorrad in einem Kleintransporter auf der Bundesautobahn 12 sicher. Gegen 4.15 Uhr kontrollierten die Beamten einen Richtung Grenze...

Liebermann-Quartett im Finale
Cottbus

Liebermann-Quartett im Finale

Der diesjährige Landeswettbewerb: enviaM - musik aus kommunen, der zum zehnten Mal stattfand, endete in Cottbus mit einer großen Abschlussveranstaltung im Konzertsaal des Konservatoriums. Dazu...

Verdienstorden des Landes Brandenburg erhalten
Eisenhüttenstadt

Verdienstorden des Landes Brandenburg erhalten

Holger Wachsmann, Betriebsratsvorsitzender von ArcelorMittal Eisenhüttenstadt, wurde mit dem Verdienstorden des Landes Brandenburg geehrt. In Anwesenheit seiner Familie, des Vorsitzenden der...

Frankfurt (Oder)

Sommerfest im Moosgärtlein

Der Waldorfkindergarten Moosgärtlein lädt am 1. Juli von 15 bis 17 Uhr zum Sommerfest mit Basteln und Spielen in den Siedlerweg ein. Traditionell wird es gewiss auch in diesem Jahr die eine oder...

Wohlfahrts-Liga zum Teilhabegesetz
Frankfurt (Oder)

Wohlfahrts-Liga zum Teilhabegesetz

Am 5. Juli findet der 3. Parlamentarische Liga-Abend statt. Der Liga-Federführende, Frank Hoffmann, lädt die Vertreter der freien Wohlfahrtspflege um 18 Uhr in den Wichernsaal der Wichern Diakonie...

LKWs krachen auf der Autobahn aufeinander
Frankfurt (Oder)

LKWs krachen auf der Autobahn aufeinander

Am Vormittag des 24. Junis kam es auf der BAB 12 zwischen Müllrose und Frankfurt (Oder)/West zu einem Verkehrsunfall mit drei beteiligten LKW. Zwei LKW mit Sattelauflieger hatten gegen neun Uhr...

Einbrecher in der Güldendorfer Straße
Frankfurt (Oder)

Einbrecher in der Güldendorfer Straße

Am späten Abend des 25. Junis meldeten sich Anwohner der Güldendorfer Straße bei der Polizei und teilten mit, dass ein Unbekannter versuchen würde, auf Grundstücke zu gelangen. Die hinzugerufenen...

Mehr Wohnungen im Land Brandenburg
Frankfurt (Oder)

Mehr Wohnungen im Land Brandenburg

Zum Jahresende 2016 gab es im Land Brandenburg nach Angaben des Amtes für Statistik Berlin-Brandenburg 1.310.531 Wohnungen. Das waren 9.714 beziehungsweise 0,7 Prozent mehr als Ende 2015. Die...

Frankfurt (Oder)

KreativKlub startet

Ab sofort startet der im Rahmen des Projektes Ehrenamt im Flüchtlingsbereich neu gegründete KreativKlub in den Räumen der Caritas in der Leipziger Straße. Er bietet Frankfurtern und in der Stadt neu...

200 Jugendliche auf der Last-Minute-Lehrstellenbörse
Frankfurt (Oder)

200 Jugendliche auf der Last-Minute-Lehrstellenbörse

Etwa 200 Jugendliche besuchtendie Last-Minute-Lehrstellenbörse in Frankfurt (Oder). 23 Unternehmen aus der Region Ostbrandenburg warben auf der Messe für ihre offenen Ausbildungsplätze. Jochem Freyer,...

Eine heiße Erfolgsgeschichte
Frankfurt (Oder)

Eine heiße Erfolgsgeschichte

In wechselndem Licht erstrahlte das Heizkraftwerk grün, blau, gelb und rot. Details traten hervor. Das Ganze verschmolz zu einem Kunstwerk. Das Quintett Con Brio lieferte dazu den temperamentvollen...

Bundespräsident als Pate
Frankfurt (Oder)

Bundespräsident als Pate

Seit 1949 verleiht der jeweilige Bundespräsident Ehrenpatenschaften an das siebte Kind einer bundesdeutschen Familie. Rund 80.000 Eltern sind auf diese Weise geehrt worden. Auch der achtmonatige...