Mannschaftspokale für PSV

Mannschaftspokale für PSV

Teamwork zahlte sich auch diesmal aus.Foto: PSV

Frankfurter Judoka in Jüterbog erfolgreich

Frankfurt (Oder).
Beim Mauritiuscup in der Altersklasse U 8 bis U 14 in Jüterbog kämpften 23 Vereine, darunter eine Mannschaft aus der Ukraine und eine aus Polen, um die Einzel- und Mannschaftspokale in den einzelnen Gewichtsklassen. Den Sportlern des Frankfurter PSV gelang es, die Mannschaftspokale in der männlichen U 8 und U 10an die Oder zu holen.Es waren spannende und harte Auseinandersetzungen in den Kämpfen der Frankfurter, besonders gegen die vielen Vereine aus Berlin, zu sehen. Doch der jüngste Nachwuchs des PSV, die U 8, legte einen furiosen Start hin. Elly Kahl (20 kg) besiegte ihre fünf Gegnerinnen alle vor der Zeit und erkämpfte den ersten Platz. Für Celina Seifert (24 kg) war es der erste Wettkampf in ihrer noch sehr jungen Judolaufbahn und sie überraschte mit ihrem souveränen Sieg. Liv Grethe Schubert erkämpfte in dieser Gewichtsklasse den dritten Platz. Ebenfalls dritte wurde Tina Bartel (32 kg). 

Danach zogen die männlichen U 8 Kämpfer erfolgreich nach. Eryk Dudka (24 kg) und Daniel Maier (30 kg) konnten ebenfalls in ihren Gewichtsklassen den Siegerpokal erkämpfen. Roman Ostrowsky (22 kg) und Ian Lahn (+ 32 kg) wurden Zweite. Durch die dritten Plätze von Nathaniel Umland (20 kg) und Rubin Wittsack (22 kg) wurden weiterhin wichtige Punkte für die Mannschaftswertung erkämpft.

Vom Ergebnis der U 8 angespornt gingen dann die PSV-Kämpfer in der U10 an den Start. Skady Sporleder und Michelle Gröhnke (beide 24 kg) erkämpften die Plätze 2 und 3. Livia Bartz (26 kg) schaffte es auf Platz 5. Dann setzten die Mädchen zum Schlussspurt an und Larissa Redmann und Anny Kahl (beide 33 kg) zogen souverän durch die Vorrunde und konnten ihre Kämpfe mit schönen Hüftwürfen vor der Zeit gewinnen. Im Finale siegte diesmal Larissa vor Anny. Den Schlusspunkt bei den Mädchen setzte Kim Zingelmann mit dem ersten Platz.

Bei den Jungen gewannen Jannes Westphal (34 kg) und Benjamin Lange  (37 kg) mit souveränen Siegen ihre Vorrundenkämpfe, auch das Finale konnten beide erfolgreich gestalteten und somit den ersten Platz erkämpften. Brian Redmann (25 kg) und Eryk Schuppan (28 kg) erkämpften den dritten Platz. Alexander Schmidt und Inaki Zepke zeigten mutig, was in ihnen steckt, mussten aber die Überlegenheit der älteren Kämpfer anerkennen. Am Ende konnte auch die Altersklasse U 10 des PSV jubeln und den Mannschaftspokal in Empfang nehmen.

In der U12 startete Lenny Seifert und musste sich nur im Finale geschlagen geben. Auch  Lucy Kahl und David Meier kämpften sich bis ins Finale vor und konnten am Ende Silber erlangen. In der U14 lieferte sich Luca Finn Schubert einen harten Kampf mit dem späteren ukrainischen Sieger und belegte Platz 2. Matuschowitz

Kommentar schreiben

comment

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Pflichtfelder sind markiert mit*

Weitere Nachrichten aus Frankfurt (Oder)

Sprudelnde Jahreszeiten
Frankfurt

Sprudelnde Jahreszeiten

Nun sprudelt er wieder kräftig und erstrahlt in voller Schönheit - der Vier-Jahreszeiten-Brunnen auf dem Leipziger Platz. Er wurde im Jahre 1936 mit privaten Spenden finanziert und aufgebaut und ist...

Freie Fahrt
Frankfurt

Freie Fahrt

Die derzeit von der Stadt Frankfurt (Oder) im Kreuzungsbereich Slubicer Straße/Karl-Marx-Straße vorgenommenen Bauarbeiten an der Rechtsabbiegespur in die Slubicer Straße, der Lichtsignalanlage und dem...

Gedenken, Kundgebung und Friedensgebet
Frankfurt

Gedenken, Kundgebung und Friedensgebet

Am 1. September 2016 findet anlässlich des 77. Jahrestages des Überfalls der Deutschen Wehrmacht auf Polen um 17 Uhr in der Marienkirche ein Gedenken mit Kundgebung und Friedensgebet statt.  Das...

Neuer Busbahnhof in Słubice geht in Betrieb
Słubice

Neuer Busbahnhof in Słubice geht in Betrieb

Am 1. September nimmt der neue Busbahnhof in Słubice den Betrieb auf. Das rund einen halben Hektar große Areal an der ulica akademicka, direkt gegenüber der Słubicer Stadtverwaltung, wird damit zum...

Finissage im Dokumentationszentrum
Eisenhüttenstadt

Finissage im Dokumentationszentrum

Viereinhalb Monate nach ihrer Eröffnung im Dokumentationszentrum Alltagskultur der DDR in Eisenhüttenstadt haben bereits über 2.700 Besucher die Ausstellung mit Kunstwerken aus der ehemaligen...

Werbung, die Geld kosten kann
Frankfurt

Werbung, die Geld kosten kann

Die Stadtverwaltung weist  hiermit nochmals darauf hin, dass das Aufstellen von Klappaufstellern oder Kundenstoppern auf allen dem öffentlichen Verkehr gewidmeten Flächen wie Gehwegen und Plätzen...

Orgelsommer in der St.-Gertraud-Kirche
Frankfurt

Orgelsommer in der St.-Gertraud-Kirche

Semjon Kalinowsky aus Lübeck mit der Bratsche und Paul Kayser aus Luxemburg an der Orgel sind am 6. September um 20 Uhr beim Abschlusskonzert des Internationalen Orgelsommers in der...

Unterstützung für den Breitensport
Frankfurt

Unterstützung für den Breitensport

Am kommenden Samstag veranstalten der Stadtsportbund Frankfurt (Oder) e. V. (SSB) und die Bundespolizeidirektion Berlin den „15. Oderturmlauf“. Der Startschuss fällt um 10 Uhr direkt vor dem Oderturm...

Geschichte wird erschlossen
Frankfurt

Geschichte wird erschlossen

Am 18. Juni 2016 endete nach 25 Jahren eine Frankfurter Erfolgsgeschichte. Das im Juni 1991 gegründete Seniorentheater Spätlese gab im Mikado seine letzte Vorstellung. 25 Jahre hatte das von Günter...

WM-Flitzer auf der Magistrale
Frankfurt

WM-Flitzer auf der Magistrale

 Die Superbike-WM zu Gast in der Oderstadt: Motorengedröhn, schwarzer Gummi auf dem Asphalt und atemberaubende Stunts begeisterten die zahlreichen Zuschauer auf einem etwa 270 Meter langen Teilstück...