Weniger angezeigte Straftaten - stagnierende Aufklärung

Weniger angezeigte Straftaten - stagnierende Aufklärung

Innenminister Karl-Heinz Schröter. Foto: Klemt

Schröters Statistik ohne Anlass zum Jubeln

Frankfurt (Oder).

Brandenburg verzeichnet einen Rückgang der Kriminalität. Die Zahl der Straftaten sank im vergangenen Jahr auf den neuen Tiefststand von 188.264. Das entsprach einem Minus im Vergleich zum Vorjahr von vier Prozent. Die Daten gehen aus der Polizeilichen Kriminalstatistik 2015 hervor, die Innenminister Karl-Heinz Schröter und Polizeipräsident Hans-Jürgen Mörke in Potsdam vorstellten. Innenminister Karl-Heinz chröter musste jedoch inräumen, dass die Kriminalitätsbelastung damit immer noch sehr hoch ist. Trotz einer sinkenden Zahl zu bearbeitender Fälle stagniert die Aufklärungsquote. Schröter schiebt das auf die hohe Belastung der Beamten durch die Flüchtlingskrise. "Die Polizisten müssen insbesondere seit dem Sommer 2015 eine Vielzahl von Flüchtlingsunterkünften und Demonstrationen im Zusammenhang mit dem Thema Asyl absichern.“

Mord und Totschlag nahmen zu

 Die Kriminalitätsbelastung sank im Vergleich der Jahre 2014 und 2015 von 8.004 auf 7.660 Straftaten pro 100.000 Einwohner. Damit liegt Brandenburg unter den Flächenländern weiterhin im negativen Spitzenfeld. Die Aufklärungsquote blieb mit 52,5 Prozent nahezu gleich (2014: 52,4 Prozent). Der Anteil der nichtdeutschen Tatverdächtigen an allen ermittelten Beschuldigten erhöhte sich um 3,4 Prozent auf 19,1 Prozent. Zugleich wuchs die Zahl der jungen Beschuldigten unter 21 Jahre um 0,5 Prozentpunkte auf 18,5 Prozent.

Die Polizei registrierte im vergangenen Jahr 4.125 Gewaltdelikte wie Mord, Totschlag, schwere und gefährliche Körperverletzung oder Vergewaltigung. Das waren 53 weniger als im Jahr 2014. Damit bleibt die Gewaltkriminalität in Brandenburg auf einem vergleichsweise niedrigen Niveau. „In Bezug auf Gewaltdelikte war Brandenburg immer ein sehr sicheres Land – und das bleibt auch so“, unterstrich Schröter. 

Allerdings ist die Zahl der Mordstraftaten um zehn auf 27 und die Zahl der Totschlagsdelikte um acht auf 40 gestiegen. Die Häufigkeitszahl bei den Gewaltdelikten sank von 171 auf 168 pro 100.000 Einwohner. Das ist weiterhin einer der niedrigsten Werte aller Bundesländer. Die Aufklärungsquote blieb mit gut 80 Prozent auf einem hohen Niveau.

Nicht einmal jeder dritte Autodiebstahl wird aufgeklärt

Ausschlaggebend für den Rückgang der Gesamtkriminalität waren im Jahr 2015 deutlich sinkende Fallzahlen im Bereich Diebstahl. Hier war im Jahresvergleich ein Absinken um 6,3 Prozent auf 79.368 Fälle zu verzeichnen. Dabei verringerte sich die Zahl der registrierten Fahrrad-Diebstähle um 15,6 Prozent auf 14.950. Die Fallzahl bei Diebstählen aus Fahrzeugen sank von 11.647 auf 9.964 (-14,5 Prozent). Zudem wurden 3.018 Diebstähle in/aus Garagen oder Carports gemeldet (-17,4 Prozent). Wie schon 2014 entwickelte sich 2015 die Zahl der Autodiebstähle rückläufig: Waren im Jahr 2014 noch 3.028 Autos entwendet worden, waren es im Jahr 2015 noch 2.573. Dabei sank allerdings die Aufklärungsquote von 30,3 auf 27,6 Prozent. „Den deutlichen Rückgang bei Autodiebstählen werte ich als klaren Erfolg der polizeilichen Bemühungen. Hier sind wir durch eine Vielzahl operativer Maßnahmen offenbar wirklich auf dem richtigen Weg“, betonte Schröter. 

Anstieg bei der Zahl der Wohnungseinbrüche

Gesunken ist die Aufklärungsquote beim Wohnungseinbruchsdiebsstahl – und zwar von 20,7 auf 16,7 Prozent. Das allerdings auch bei steigenden Fallzahlen: Die Polizei registrierte 4.436 Wohnungseinbrüche, das waren 11,2 Prozent mehr als im Jahr 2014. „Dieser Anstieg ist besonders unerfreulich, denn diese Delikte treffen die Bevölkerung außerordentlich hart und sorgen für eine große Verunsicherung“, betonte Schröter und fügte hinzu: „Die Bekämpfung der Wohnungseinbruchskriminalität muss intensiviert werden. Das fordert Polizei und Bevölkerung gleichermaßen, denn bei der Sicherung von Häusern und Wohnungen gibt es nach wie vor Reserven. Diese anhaltend ungünstige Entwicklung bereitet mir große Sorgen. Auch die Aufklärungsquote kann nicht zufriedenstellen.“

Grenzkriminalität leicht rückläufig

Die Zahl der Delikte in den 24 Gemeinden entlang der deutsch-polnischen Grenze sank im Jahresvergleich um 3,3 Prozent auf 19.884. Der Anteil an der Gesamtkriminalität blieb mit 10,6 Prozent fast gleich (2014: 10,5 Prozent). Die Kriminalitätsbelastung verringerte sich zwar von 9.854 auf 9.563 Taten je 100.000 Einwohner, lag damit aber weiter klar über dem Landesschnitt. Immerhin konnte die Polizei die Aufklärungsquote von 53,1 auf 57,3 Prozent deutlich anheben. Damit lag die Aufklärungsquote um 4,8 Prozentpunkte über dem Landeswert. Zudem war ein Anstieg bei der Zahl der ermittelten Tatverdächtigen um 4,2 Prozent auf 8.393 zu verzeichnen. Im Grenzgebiet wurden insgesamt 3.226 nichtdeutsche Tatverdächtige ermittelt. Das entsprach einem Anstieg von 19,1 Prozent. Der Anteil der Nichtdeutschen an allen im Grenzgebiet ermittelten Tatverdächtigen erhöhte sich damit von 33,6 auf 38,4 Prozent. Im Jahr 2015 waren 954 bzw. 29,6 Prozent der Beschuldigten polnische Staatsangehörige (2014: 1.190 bzw. 43,9 Prozent), 362 bzw. 11,2 Prozent waren russische Staatsbürger (2014: 431 bzw. 15,9 Prozent) und 282 bzw. 8,7 Prozent stammten aus Albanien (2014: 8 bzw. 0,3 Prozent)

Beeinflusst wurde die Entwicklung der Kriminalität im Grenzgebiet einerseits durch einen Anstieg der Straftaten gegen das Aufenthalts-, das Asyl- und das Freizügigkeitsgesetz. Dabei ist insbesondere auf den Anstieg der Fallzahlen „unerlaubter Aufenthalt“ von 97 auf 476 Fälle zu nennen. Andererseits gab es im dominierenden Deliktbereich Diebstahl erheblich geringere Fallzahlen: Die Zahl der angezeigten Diebstahlsdelikte in den Grenzgemeinden sank um 10,5 Prozent auf 8.820. Deutliche Rückgänge zeigten sich dabei beim angezeigten Diebstahl von Fahrrädern (2.608 Fälle, -25,6 Prozent), an und aus Fahrzeugen (692 Fälle, -24,5 Prozent) sowie in und aus Garagen und Carports (462 Fälle, -32,1 Prozent). Beim Autoklau war ein Rückgang um 11,1 Prozent auf 337 Fälle zu verzeichnen. Einen deutlichen Anstieg gab es hingegen bei der Zahl der Ladendiebstähle – von 1.503 auf 1.872 (+24,6 Prozent). Die Fallzahl beim Wohnungseinbruchdiebstahl erhöhte sich von 207 auf 229 (+10,6 Prozent). Auch bei den Körperverletzungsdelikten war – entgegen dem landesweiten Trend mit einem leichten Rückgang von 1,2 Prozent auf 12.959 Fälle - eine Steigerung zu verzeichnen. So erhöhte sich die Zahl der Körperverletzungen in den Grenzgemeinden um 15 Prozent auf 1.225 Fälle. red

Kommentar schreiben

comment

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Pflichtfelder sind markiert mit*

Weitere Nachrichten aus Frankfurt (Oder)

Radfahrer schlägt 72-Jährigen
Frankfurt (Oder)

Radfahrer schlägt 72-Jährigen

Am 27. Juli gegen 12 Uhr befuhren zwei Fahrradfahrer den Radweg der B112 aus Richtung Frankfurt (Oder) in Richtung Eisenhüttenstadt. An einer engen Stelle des Weges gab es Unstimmigkeiten zwischen den...

Polizist von 34-Jährigem gebissen
Eisenhüttenstadt

Polizist von 34-Jährigem gebissen

Polizeibeamte kamen in der Nacht zum 27. Juli wegen einer Bedrohung in der Eichendorfstraße zum Einsatz. Die Streitigkeiten aufgrund von Drohungen zwischen einer Frau und einem Bekannten hielten noch...

E-Bikes am Holzmarkt gestohlen
Frankfurt (Oder)

E-Bikes am Holzmarkt gestohlen

Dreiste Diebe haben am 27. Juli in der Mittagszeit zwei E-Bikes gestohlen. Diese standen am Holzmarkt und waren mit Sicherheitsschlössern am Geländer einer Gaststätte gesichert. Der Schaden wird mit...

Online-Umfrage zu schnellem Internet
Frankfurt (Oder)

Online-Umfrage zu schnellem Internet

Die Stadtverwaltung untersucht derzeit mit dem beauftragten Dienstleister TÜV Rheinland im Rahmen der Bundesförderung die Breitbandversorgung im Stadtgebiet.„Die Grundlage für die schrittweise...

Premiere für Archivkalender 2017
Frankfurt (Oder)

Premiere für Archivkalender 2017

Gegenwärtig befindet sich der neue historische Archiv-Kalender für 2017 kurz vor der Fertigstellung. Es ist der  fünfte Kalender, den das Stadtarchiv gemeinsam mit der Kalender-Manufaktur Verden...

Oldtimer-Rallye am Märkischen Meer
Bad Saarow

Oldtimer-Rallye am Märkischen Meer

Am 13. und 14. August findet die Saarow – Classics 2016 statt - eine Old- und Youngtimer-Rallye am Märkischen Meer. Start ist am 13. August um neun Uhr in Bad Saarow. Der Zieleinlauf wird ab 17.30 Uhr...

LKW auf BAB 12 fährt in den Wildzaun
Frankfurt (Oder)

LKW auf BAB 12 fährt in den Wildzaun

Der Fahrer einer Sattelzugmaschine mit Auflieger kam am 29. Juli gegen sieben Uhr zwischen den Anschlussstellen Briesen und Müllrose in Fahrtrichtung Frankfurt (Oder) aus bisher ungeklärter Ursache...

Autodiebe scheiterten in Rosengarten
Frankfurt (Oder)

Autodiebe scheiterten in Rosengarten

In der Nacht zum 28. Juli versuchten Unbekannte einen Kleintransporter Mercedes in der Booßener Straße zu stehlen. Dies gelang ihnen nicht. Trotzdem hinterlassen sie dem Besitzer einen Schaden in Höhe...

Kennzeichen gestohlen
Frankfurt (Oder)

Kennzeichen gestohlen

Unbekannte Täter entwendeten in der Zeit vom 27. Juli, 12 Uhr, bis 28. Juli, 11.30 Uhr, von einem PKW VW Touran das vordere, amtliche Kennzeichen. Der Schaden wird auf etwa 100 Euro geschätzt. Eine...

Diebesgut im Wert von 20.000 Euro sichergestellt
Frankfurt (Oder)

Diebesgut im Wert von 20.000 Euro sichergestellt

Bundespolizisten und polnische Grenzschützer stellten am 28. Juli  88 gestohlene Navis, Airbags und sonstige Fahrzeugteile sicher. Ein junger Litauer wurde vorläufig festgenommen. Eine gemeinsame...

Schwerer Unfall auf der Autobahn
Frankfurt (Oder)

Schwerer Unfall auf der Autobahn

Am 29. Juli gegen 11 Uhr ereignete sich auf der BAB 12 zwischen den Anschlussstellen Frankfurt (Oder) West und Frankfurt (Oder) Mitte in Fahrtrichtung Polen ein schwerer Verkehrsunfall.Nach bisherigen...

Arbeitsmarkt stabil
Frankfurt (Oder)

Arbeitsmarkt stabil

Im Juli ist die Arbeitslosigkeit in Frankfurt und den Landkreisen Märkisch-Oderland und Oder-Spree gegenüber dem Juni nahezu konstant geblieben. Insgesamt waren 17.570 Menschen arbeitslos gemeldet....

Frankfurt (Oder)

Buschmühlenweg bleibt Baustelle

Am  8. August  beginnt der dritte Bauabschnitt im Buschmühlenweg zwischen dem Carthausplatz und der Schönen Aussicht. Er schließt an den zweiten Abschnitt an und endet etwa an der Hausnummer 49. Die...

Klinikum erhält  Novalis-Zertifikat
Frankfurt (Oder)

Klinikum erhält Novalis-Zertifikat

Das Klinikum Markendorf hat als erstes deutsches Krankenhaus das Novalis Certified-Programm erfolgreich durchlaufen. Die Zertifizierung wird durch den Novalis Circle vergeben. Die Expertengruppe aus...

Jugendstunden mit der AWO
Frankfurt (Oder)

Jugendstunden mit der AWO

Zum zweiten Mal bietet die AWO im Schuljahr 2016 / 2017 neben den Jugendweihen und der After-Show-Party wieder Jugendstunden an. Zwanzig Angebote aus unterschiedlichen Kategorien hat das...

Auto fährt Radfahrerin an
Frankfurt (Oder)

Auto fährt Radfahrerin an

Am 26. Juli ereignete sich in der August-Bebel-Straße gegen 16.30 Uhr ein Verkehrsunfall. Eine 51–jährige Opel-Fahrerin wollte aus der Dr. Hedwig-Jahn-Straße in die August-Bebel-Straße einbiegen....

Einladung für Diebe
Frankfurt (Oder)

Einladung für Diebe

Die Bewohner eines Zimmers im Erdgeschoss eines Internates an der Kieler Straße öffneten wegen der hohen Temperaturen am 25. Juli das Fenster ihrer Unterkunft und ließen diese anschließend...

Auto gestohlen
Frankfurt (Oder)

Auto gestohlen

In den Vormittagsstunden des 26. Julis haben Diebe vom Parkplatz Spitzkrugring einen PKW VW gestohlen. Sie hinterlassen dem Besitzer einen Schaden in Höhe von ungefähr 5.000 Euro. Die Polizeibeamten...

Garagen aufgebrochen
Frankfurt (Oder)

Garagen aufgebrochen

Unbekannte drangen in der Nacht zum 26. Juli gewaltsam in zwei Garagen in der Buckower Straße ein. Daraus stahlen sie diverses Autozubehör, Werkzeug und einen kompletten Reifensatz. Sie hinterlassen...

Betrunkener prügelt auf Zeltbesitzer ein
Frankfurt (Oder)

Betrunkener prügelt auf Zeltbesitzer ein

Auf dem Zeltplatz Am Helenesee kam es in der Nacht zum 27. Juli zu einer Körperverletzung zwischen zwei Campern. Ein alkoholisierter Camper verwechselte die Zelte und trat in ein fremdes Zelt. Dort...

Diebe mit Altkleidern erwischt
Frankfurt (Oder)

Diebe mit Altkleidern erwischt

Von Anwohnern erhielt die Polizei am 26. Juli gegen 23 Uhr den Hinweis, dass sich zwei Personen an einem Altkleidercontainer in der Straße Langer Grund zu schaffen machten. Die Polizisten konnten die...

Mutmaßliche Produktfälschungen aus dem Verkehr gezogen
Frankfurt (Oder)

Mutmaßliche Produktfälschungen aus dem Verkehr gezogen

Am 25. Juli stellten Bundespolizisten insgesamt 150 Parfumflakons auf der Bundesautobahn 12 sicher. Bei dem duftendem Inhalt handelt es sich vermutlich um Fälschungen. Eine Bundespolizeistreife...

Bundespolizei stellt gestohlene Fahrräder sicher
Frankfurt (Oder)

Bundespolizei stellt gestohlene Fahrräder sicher

Bundespolizisten stellten am 26. Juli neun Fahrräder auf der Bundesautobahn 12 sicher. Gegen zwei Männer aus Weißrussland leiteten die Beamten Ermittlungsverfahren ein. Eine Bundespolizeistreife...

Ankunftszentrum eingeweiht
Eisenhüttenstadt

Ankunftszentrum eingeweiht

 In Anwesenheit von Innenminister Karl-Heinz Schröter wurde in dieser Woche in Eisenhüttenstadt das neue Ankunftszentrum für Asylsuchende eingeweiht. Dadurch ist eine wesentliche Beschleunigung des...

Drei Verletzte bei Auffahrunfall
Frankfurt (Oder)

Drei Verletzte bei Auffahrunfall

Frankfurt (Oder) – Verkehrsunfall mit drei verletzten Personen   Gegen 17.15 Uhr ereignete sich am 25. Juli in der August-Bebel-Straße ein Verkehrsunfall. Ein PKW Suzuki und ein PKW Peugeot mussten...

Auto gestohlen
Frankfurt (Oder)

Auto gestohlen

Die Halterin eines PKWs vom Typ VW Golf stellte ihr Fahrzeug am 24. Juli gegen 18 Uhr auf einen Anwohnerparkplatz in der Großen Oderstraße ab. Als sie am 25. Juli ihr Auto gegen 11 Uhr nutzen wollte,...

Jobben in den Ferien
Frankfurt (Oder)

Jobben in den Ferien

Die Sommerferien sind für viele Schülerinnen und Schüler eine gute Gelegenheit, um ihr Taschengeld aufzubessern. Minderjährige und Schüler können allerdings nicht jede Tätigkeit annehmen. Was und wie...

Teilzeit-Jobs für Flüchtlinge
Frankfurt (Oder)

Teilzeit-Jobs für Flüchtlinge

Deutsch lernen und schon parallel arbeiten – das wünschen sich viele der mehr als 300 geflüchteten Menschen, die aktuell in Frankfurt sowie den Landkreisen Märkisch-Oderland und Oder-Spree einen...

Anglerprüfung in Frankfurt
Frankfurt (Oder)

Anglerprüfung in Frankfurt

Wer im Land Brandenburg die Angelfischerei mit der Raubfischangel oder wer in den anderen Bundesländern die Angelfischerei ausüben will, muss im Besitz eines Fischereischeines sein. Die Erteilung...

Gastfamilien für Austauschschüler
Frankfurt (Oder)

Gastfamilien für Austauschschüler

Die Stadt Frankfurt unterstützt die Suche nach Gastfamilien für Austauschschüler aus aller Welt, die mit der gemeinnützigen Austauschorganisation Youth For Understanding (YFU) im August / September...

Schalenwild auf Brautschau
Potsdam

Schalenwild auf Brautschau

Die Rehe  feiern Hochzeit. Während der Paarungszeit bis Mitte August ist das Wild, besonders das männliche, deutlich aktiver. Darauf sollten sich Autofahrer einstellen. Nicht nur während der Morgen-...

Erfolgreiches Familientrio
Frankfurt (Oder)

Erfolgreiches Familientrio

Das Frankfurter Triathlon-Mixed-Team 3 High Flying Birds konnte zum Saisonhöhepunkt beim Hamburg Wasser World Triathlon 2016 im Herzen der Hansestadt das Vorjahresresultat toppen. Mit einer Gesamtzeit...

Diebe auf 15 Sportbooten aktiv
Bas Saarow

Diebe auf 15 Sportbooten aktiv

An einem Anlegesteg am Scharmützelsee hatten unbekannte Täter  drei Bootsmotoren gestohlen. An ungefähr 15 Booten stellten die Besitzer fest, dass Unbekannte auf den Sportbooten waren und versucht...

Werbung für Epitaphien
Frankfurt (Oder)

Werbung für Epitaphien

In Vorbereitung des Reformationsjubiläums im Jahr 2017 haben die Stadt Frankfurt und die Evangelische Kirchengemeinde Frankfurt -Lebus das Ausstellungs- und Restaurierungsprojekt: Bürger, Pfarrer,...

Wohnung von Asylbewerber durchsucht
Fürstenwalde

Wohnung von Asylbewerber durchsucht

Nachdem die Polizei aus dem Kreis anderer Asylsuchender einen Hinweis erhielt, dass ein Asylbewerber in Fürstenwalde im Besitz einer Waffe sein soll, leitete sie sofortige Fahndungsmaßnahmen ein....

Frankfurt (Oder)

Elektroschrott entsorgen

Verbraucher haben ab sofort mehr Möglichkeiten, ihre Altgeräte abzugeben, damit sie recycelt beziehungsweise richtig entsorgt werden können. Größere Einzel- und Online-Händler sind verpflichtet,...