Angriff in Fürstenwalde erwies sich als Falschmeldung

Leserbrief löste Ermittlungen der Polizei aus

Frankfurt (Oder).

Nachdem am 13. Februar in einer kostenlosen Wochenendzeitschrift für das Oderland ein Leserbrief erschienen war, in welchem behauptet wurde, dass ein 13-jährigen Schüler bei einer Raubstraftat von vier syrischen Männern massiv geschlagen, getreten und schwer verletzt worden sei, sind umfangreiche Ermittlungen zu dem Sachverhalt angelaufen. Im Ergebnis dieser Überprüfungen kann konstatiert werden, dass ein derart beschriebener Vorfall nicht stattgefunden hat, teilt die Polizei mit. Es gab die im Leserbrief geschilderte versuchte Raubstraftat nicht. Demzufolge erwies sich auch die Aussage, dass die Familie des 13-Jährigen mit dem Tode bedroht worden sei, als frei erfunden. Ebenso wenig stimmt die Behauptung, dass die Polizei aktiv Einfluss auf die Familie des angeblich geschädigten Kindes genommen habe, um diesen Sachverhalt nicht an die Öffentlichkeit gelangen zu lassen. Es wurde gar keine Anzeige bei der Polizei gestellt.

Darüber hinaus wurde in dem Leserbrief geschrieben, dass bei der Polizei in Fürstenwalde weitere zehn Anzeigen mit ähnlichen Sachverhalten angezeigt worden sein sollen. Auch dies entspricht nicht der Wahrheit. Nach aktuellem Ermittlungsstand war ein 13-Jähriger im November 2015 auf seinem Heimweg vom Bahnhof im Konstantin-Ziolkowski-Ring von drei Deutschen angesprochen worden und sei angstvoll weggelaufen. Hierbei stürzte er und verletzte sich leicht am Knie. Dieses Geschehen kam bei der Polizei auch nicht zur Anzeige.

Über Familienangehörige wurden später die im Leserbrief erschienenen Abläufe in Umlauf gebracht. Inwieweit der Sachverhalt nun Ermittlungen wegen Vortäuschens einer Straftat nach sich zieht, wird noch zu entscheiden sein. Die Untersuchungen sind noch nicht abgeschlossen. red

Kommentar schreiben

comment

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Pflichtfelder sind markiert mit*

Weitere Nachrichten aus Frankfurt (Oder)

Freie Fahrt
Frankfurt

Freie Fahrt

Die derzeit von der Stadt Frankfurt (Oder) im Kreuzungsbereich Slubicer Straße/Karl-Marx-Straße vorgenommenen Bauarbeiten an der Rechtsabbiegespur in die Slubicer Straße, der Lichtsignalanlage und dem...

Gedenken, Kundgebung und Friedensgebet
Frankfurt

Gedenken, Kundgebung und Friedensgebet

Am 1. September 2016 findet anlässlich des 77. Jahrestages des Überfalls der Deutschen Wehrmacht auf Polen um 17 Uhr in der Marienkirche ein Gedenken mit Kundgebung und Friedensgebet statt.  Das...

Neuer Busbahnhof in Słubice geht in Betrieb
Słubice

Neuer Busbahnhof in Słubice geht in Betrieb

Am 1. September nimmt der neue Busbahnhof in Słubice den Betrieb auf. Das rund einen halben Hektar große Areal an der ulica akademicka, direkt gegenüber der Słubicer Stadtverwaltung, wird damit zum...

Finissage im Dokumentationszentrum
Eisenhüttenstadt

Finissage im Dokumentationszentrum

Viereinhalb Monate nach ihrer Eröffnung im Dokumentationszentrum Alltagskultur der DDR in Eisenhüttenstadt haben bereits über 2.700 Besucher die Ausstellung mit Kunstwerken aus der ehemaligen...

Werbung, die Geld kosten kann
Frankfurt

Werbung, die Geld kosten kann

Die Stadtverwaltung weist  hiermit nochmals darauf hin, dass das Aufstellen von Klappaufstellern oder Kundenstoppern auf allen dem öffentlichen Verkehr gewidmeten Flächen wie Gehwegen und Plätzen...

Orgelsommer in der St.-Gertraud-Kirche
Frankfurt

Orgelsommer in der St.-Gertraud-Kirche

Semjon Kalinowsky aus Lübeck mit der Bratsche und Paul Kayser aus Luxemburg an der Orgel sind am 6. September um 20 Uhr beim Abschlusskonzert des Internationalen Orgelsommers in der...

Unterstützung für den Breitensport
Frankfurt

Unterstützung für den Breitensport

Am kommenden Samstag veranstalten der Stadtsportbund Frankfurt (Oder) e. V. (SSB) und die Bundespolizeidirektion Berlin den „15. Oderturmlauf“. Der Startschuss fällt um 10 Uhr direkt vor dem Oderturm...

Geschichte wird erschlossen
Frankfurt

Geschichte wird erschlossen

Am 18. Juni 2016 endete nach 25 Jahren eine Frankfurter Erfolgsgeschichte. Das im Juni 1991 gegründete Seniorentheater Spätlese gab im Mikado seine letzte Vorstellung. 25 Jahre hatte das von Günter...

WM-Flitzer auf der Magistrale
Frankfurt

WM-Flitzer auf der Magistrale

 Die Superbike-WM zu Gast in der Oderstadt: Motorengedröhn, schwarzer Gummi auf dem Asphalt und atemberaubende Stunts begeisterten die zahlreichen Zuschauer auf einem etwa 270 Meter langen Teilstück...

Endspurt im Fotowettbewerb GuckMal – DenkMal
Eisenhüttenstadt

Endspurt im Fotowettbewerb GuckMal – DenkMal

Das Team vom Stadtteilbüro offis sucht unter dem Motto "GuckMal – DenkMal an Deine Stadt Eisenhüttenstadt…weil ich von hier bin!" die schönsten und eindrucksvollsten Fotos. Zwei Wochen vor dem...

Fragen & Antworten
Frankfurt

Fragen & Antworten

Der Oberbürgermeister, Dr. Martin Wilke, lädt am Sonnabend, dem 27. August zu seiner nächsten Bürgersprechstunde ein. Sie findet in der Zeit von 9 bis 11 Uhr im Raum 211 statt. Voranmeldungen sind...

Einmal um den Äquator mit dem STADTRADELN
Frankfurt

Einmal um den Äquator mit dem STADTRADELN

Bei der ersten Teilnahme am bundesweiten Wettbewerb STADTRADELN haben die Frankfurter Radfahrerinnen und Radfahrer im übertragenden Sinn einmal die Welt umrundet. Alle, die in Frankfurt (Oder) wohnen,...