Wirtschaft will Polizeipräsenz

Wirtschaft will Polizeipräsenz

Gundolf Schülke, Annekathrin Kuß und Thomas Herrschelmann von er Industrie- und Handelskammer Frankfurt (Oder) - Ostbrandenburg präsentieren das aktuelle Kriminalitätsbarometer. Foto: Klemt

Industrie- und Handelskammer stellt in Frankfurt aktuelles Kriminalitätsbarometer vor

Frankfurt (Oder).
Carlo Weber, seinerzeit Leitender Oberstaatsanwalt, hatte das Dilemma einmal beschrieben:        Von Straftaten Betroffene zeigen Delikte nicht mehr an, weil sie nicht an deren Aufklärung glauben, weil die Untersuchung weitere Kosten verursacht, weil vielleicht die Versicherungsprämie erhöht wird oder die Versicherung den Vertrag kündigt. In der Polizeistatistik sinken dann die absoluten Fallzahlen und die relative Aufklärungsquote erhöht sich zur Freude des Innenministers. Der Finanzminister freut sich auch: Er hat neues Einsparpotential entdeckt... 

Das Kriminalitätsbarometer, das die Industrie- und Handelskammer (IHK) in dieser Woche in Frankfurt vorstellte, bestätigt diesen Trend in Besorgnis erregender Weise. Die Dunkelziffer nicht angezeigter Straftaten bewegt sich demnach in den unterschiedlichen Deliktgruppen zwischen 40 und fast 100 Prozent.

Das ergab eine repräsentative Umfrage, an der rund 1.200 Unternehmen sich beteiligten, erläuterte IHK-Chef Gundolf Schülke. Dabei ist die Kriminalität das Sorgenkind Nummer 1 für die Wirtschaft, noch vor dem Fachkräftemangel und der Belastung durch Bürokratie. Die Unernehmer fordern vor allem eine stärkere Polizeipräsenz und Streifentätigkeit. Zumal nicht nur die Zahl der Taten vom klassischen Einbruch bis zum Hackerangriff steigt, sondern auch die Schäden im Einzelfall einen tendenziellen Anstieg verzeichnen, wobei die Grenzgemeinden erwartungsgemäß besonders betroffen sind. Überproportional hohe Zuwachsraten gibt es in der IT-Kriminalität.

Die IHK hat deshalb dem Potsdamer Innenministerium vorgeschlagen, die gemeinsame Sicherheitspartnerschaft zu erneuern und den aktuellen Erfordernissen anzupassen. Die IHK ermutigt nicht nur zur konsequenten Anzeige von Straftaten, sondern auch zur angemessenen Prävention.  Klemt

Kommentar schreiben

comment

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Pflichtfelder sind markiert mit*

Weitere Nachrichten aus Frankfurt (Oder)

Wichtel-Weihnachts-Zeit
Frankfurt (Oder)

Wichtel-Weihnachts-Zeit

Mit der Eröffnung des Weihnachtsmarktes und der Weihnachtskirmes, dem Anschneiden der Weihnachtstorte von der Konditorei Szczerbinscy und dem Einschalten der Lichterketten in der Magstrale durch die...

Besuch bei Handwerksbetrieben
Frankfurt (Oder)

Besuch bei Handwerksbetrieben

Im Rahmen von Betriebsbesuchen bei Handwerksunternehmen in Frankfurt waren Oberbürgermeister Dr. Martin Wilke, der Präsident der Handwerkskammer, Wolf-Harald Krüger, der Hauptgeschäftsführer der...

Caritas sucht Ehrenamtler
Frankfurt (Oder)

Caritas sucht Ehrenamtler

Das Freiwilligenzentrum der Caritas sucht für den Blinden-und-Sehbehinderten-Verband Brandenburg (BSBV) in Frankfurt einen engagierten Ehrenamtlichen im Geschäftsführungs- und kassenwirtschaftlichen...

Frankfurter Gesichter
Frankfurt (Oder)

Frankfurter Gesichter

Als Rückschau auf sein Gesamtwerk zeigt Manfred Neumann in der Galerie B des Frankfurter Kunstvereins derzeit den zweiten Teil seines Porträt-Zyklusses Frankfurter Gesichter und stellt damit Kollegen,...

Frankfurter Kreisel und Deutsche Meisterschaft
Frankfurt (Oder)

Frankfurter Kreisel und Deutsche Meisterschaft

Am 15. und 16. Dezember finden der 10. Frankfurter Kreisel und die Deutsche Meisterschaft im Omnium der Elite Männer, Frauen, Juniorinnen und Junioren statt. Austragungsstätte ist abermals die...

Frankfurter tanzten bei der Deutschen Meisterschaft
Frankfurt (Oder)

Frankfurter tanzten bei der Deutschen Meisterschaft

Zwei Frankfurter Paare nahmen in Roth an der Deutschen Meisterschaft in den Standardtänzen teil. Josie Brandt  und Kevin Feldt (links) sowie Cindy Pusch und Jason Pierenz hatten sich die Teilnahme mit...

Tanzen im Haus der Musik
Frankfurt (Oder)

Tanzen im Haus der Musik

Tanzworkshops in verschhiedenen Sparten gibt es am 25. November im Has der Musik der Frankfurter Fanfarengarde in der Heinrich-Hildebrand-Straße. Nach dem Auftakt um 10 Uhr mit Hip Hop geht es um...

Einstiegszeit soll jungen Erwachsenen helfen
Potsdam

Einstiegszeit soll jungen Erwachsenen helfen

Das Arbeitsministerium setzt das Förderprogramm Einstiegszeit fort. Damit werden arbeitslose und von Arbeitslosigkeit bedrohte junge Erwachsene in Brandenburg beim Übergang von der Ausbildung in den...

Bundespolizei vollstreckt Haftbefehle gegen Litauer und Polen
Frankfurt (Oder)

Bundespolizei vollstreckt Haftbefehle gegen Litauer und Polen

Frankfurter Bundespolizisten nahmen am Wochenende zwei mit Haftbefehl gesuchte Männer auf der Bundesautobahn 12 fest.      Eine Streife der Bundespolizei kontrollierte am 18. November gegen 10.40 Uhr...

Drei Fahrräder und zwei Kleintransporter sichergestellt
Frankfurt (Oder)

Drei Fahrräder und zwei Kleintransporter sichergestellt

Bundespolizisten beschlagnahmten am 18. November auf der Bundesautobahn 12 hochwertiges Diebesgut auf den Ladeflächen zweier Fahrzeuge. Die Tatverdächtigen wurden vorläufig festgenommen. Gegen 14.30...

Tolle Mode für starke Frauen
Slubice

Tolle Mode für starke Frauen

Slubice. Roter Teppich, Sekt und eine glückliche Magdalena Owczarek: In  Slubice hat die 42-jährige Schneiderin jetzt ein Geschäft für ihre selbst kreierte Mode eröffnet. Perlage Magdalena bietet...