Wirtschaft will Polizeipräsenz

Wirtschaft will Polizeipräsenz

Gundolf Schülke, Annekathrin Kuß und Thomas Herrschelmann von er Industrie- und Handelskammer Frankfurt (Oder) - Ostbrandenburg präsentieren das aktuelle Kriminalitätsbarometer. Foto: Klemt

Industrie- und Handelskammer stellt in Frankfurt aktuelles Kriminalitätsbarometer vor

Frankfurt (Oder).
Carlo Weber, seinerzeit Leitender Oberstaatsanwalt, hatte das Dilemma einmal beschrieben:        Von Straftaten Betroffene zeigen Delikte nicht mehr an, weil sie nicht an deren Aufklärung glauben, weil die Untersuchung weitere Kosten verursacht, weil vielleicht die Versicherungsprämie erhöht wird oder die Versicherung den Vertrag kündigt. In der Polizeistatistik sinken dann die absoluten Fallzahlen und die relative Aufklärungsquote erhöht sich zur Freude des Innenministers. Der Finanzminister freut sich auch: Er hat neues Einsparpotential entdeckt... 

Das Kriminalitätsbarometer, das die Industrie- und Handelskammer (IHK) in dieser Woche in Frankfurt vorstellte, bestätigt diesen Trend in Besorgnis erregender Weise. Die Dunkelziffer nicht angezeigter Straftaten bewegt sich demnach in den unterschiedlichen Deliktgruppen zwischen 40 und fast 100 Prozent.

Das ergab eine repräsentative Umfrage, an der rund 1.200 Unternehmen sich beteiligten, erläuterte IHK-Chef Gundolf Schülke. Dabei ist die Kriminalität das Sorgenkind Nummer 1 für die Wirtschaft, noch vor dem Fachkräftemangel und der Belastung durch Bürokratie. Die Unernehmer fordern vor allem eine stärkere Polizeipräsenz und Streifentätigkeit. Zumal nicht nur die Zahl der Taten vom klassischen Einbruch bis zum Hackerangriff steigt, sondern auch die Schäden im Einzelfall einen tendenziellen Anstieg verzeichnen, wobei die Grenzgemeinden erwartungsgemäß besonders betroffen sind. Überproportional hohe Zuwachsraten gibt es in der IT-Kriminalität.

Die IHK hat deshalb dem Potsdamer Innenministerium vorgeschlagen, die gemeinsame Sicherheitspartnerschaft zu erneuern und den aktuellen Erfordernissen anzupassen. Die IHK ermutigt nicht nur zur konsequenten Anzeige von Straftaten, sondern auch zur angemessenen Prävention.  Klemt

Kommentar schreiben

comment

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Pflichtfelder sind markiert mit*

Weitere Nachrichten aus Frankfurt (Oder)

Franziska vom Heede erhält Kleist-Förderpreis
Frankfurt (Oder)

Franziska vom Heede erhält Kleist-Förderpreis

Franziska vom Heede erhält den diersjährigen Kleist-Förderpreis für junge Dramatikerinnen und Dramatiker für ihr Stück: Tod für eins achtzig Geld. Der Kleist-Förderpreis ist mit einem Preisgeld von...

Diebe stehlen Bekleidungskisten vom LKW
Frankfurt (Oder)

Diebe stehlen Bekleidungskisten vom LKW

Unbekannte verschafften sich in der Nacht zum 12. Januar gewaltsam Zugang zum Laderaum eines  Sattelaufliegers. Der Sattelzug stand der auf dem Rastplatz Kersdorfer See. Die Diebe haben mehrere...

Fußgänger angefahren
Frankfurt (Oder)

Fußgänger angefahren

Am 12. Januar ereignete sich gegen sieben Uhr in der Goepelstraße ein Verkehrsunfall. Der 53-jährige Fahrer eines PKW Skoda befuhr die Goepelstraße. Im Kreuzungsbereich Oderhang / Hansastraße stieß er...

50-jähriger Ladendieb festgenommen
Frankfurt (Oder)

50-jähriger Ladendieb festgenommen

Mitarbeiter eines Discounters in der Heilbronner Straße beobachteten am 12. Januar gegen 11 Uhr einen 50-jährigen Mann, der Waren im Wert von 22 Euro einsteckte und den Markt verlassen wollte, ohne...

Folk am Fluss
Frankfurt (Oder)

Folk am Fluss

Zum 13. Mal findet das Festival für traditionelle und handgemachte Musik Folk im Fluss statt. Vom 26. bis 28. Januar gibt es in Frankfurt Musik zum Lauschen, Schwelgen und natürlich Tanzen. Dazu...

Bundespolizei verhaftet Messerstecher aus Polen
Frankfurt (Oder)

Bundespolizei verhaftet Messerstecher aus Polen

In der Nacht zum 12. Januar verhafteten Frankfurter Bundespolizisten einen wegen gefährlicher Körperverletzung gesuchten Mann. Der polnische Staatsangehörige hatte eine offene Restfreiheitsstrafe von...

Neue Zeiten bei Familienkasse
Frankfurt (Oder)

Neue Zeiten bei Familienkasse

Die Familienkasse Berlin-Brandenburg in Frankfurt ist jetzt montags, dienstags und freitags von 7.30 bis 11 Uhr sowie donnerstags von 7:30 bis 12:30 Uhr und von 14 bis 18 Uhr geöffnet. Zu diesen...

Ladung vom LKW gestohlen
Frankfurt (Oder)

Ladung vom LKW gestohlen

In den Nachtstunden zum 12. Januar haben sich Unbekannte auf dem Rastplatz Berliner Urstromtal gewaltsam Zugang zum Laderaum eines Sattelaufliegers verschafft. Daraus stahlen sie einen Teil der...

Junge stürzt im bremsenden Bus
Frankfurt (Oder)

Junge stürzt im bremsenden Bus

Am 12. Januar gegen 7.30 Uhr, ereignete sich im Mühlenweg ein Verkehrsunfall. Dort befuhr ein Linienbus die Straße und musste verkehrsbedingt an einer Ampel bremsen um anzuhalten. Ein 10-jähriger...

Nein zum Säbelrasseln
Frankfurt (Oder)

Nein zum Säbelrasseln

Unter dem Motto: „Nein zum Säbelrasseln - Truppenverlegung stoppen“ trafen sich auf dem Bahnhofsvorplatz am Abend des 12. Januars rund 100 Frankfurterinnen und Frankfurter. Zu der Kundgebung...

Keine Erfüllungsgehilfin des Landes
Eisenhüttenstadt

Keine Erfüllungsgehilfin des Landes

Die Bürgermeisterin Dagmar Püschel unterschrieb in Eisenhüttenstadt am 12. Januar im Beisein von Andreas Gliese, Mitglied des brandenburgischen Landtages in der CDU-Fraktion, auf der Liste gegen die...

Sparkassenservice auf Polnisch
Frankfurt (Oder)

Sparkassenservice auf Polnisch

Seit November 2016 erscheint die Internetseite www.s-os.de der Sparkasse Oder-Spree im neuen Design der Sparkassenfinanzgruppe in Deutschland. Die Seiten sind seither übersichtlicher und vor allem...

Solidarität mit NATO-Partnern
Frankfurt (Oder)

Solidarität mit NATO-Partnern

Der Vorsitzende des Frankfurter FDP-Kreisverbandes, Wolfgang Mücke, spricht sich in der Debatte um Verlegungen von Panzern aus Bremerhaven über Brandenburg nach Polen und ins Baltikum für mehr...

Stadtteilforum Mitte trifft sich
Frankfurt (Oder)

Stadtteilforum Mitte trifft sich

Am 19. Januar um 16 Uhr findet im Hauptgebäude der Europa-Universität die nächste Sitzung des Stadtteilforums Mitte statt. Zum einen wird sich das Kunstfestival ART an der Grenze präsentieren....

Bundespolizei verhaftet gesuchten Polen
Frankfurt (Oder)

Bundespolizei verhaftet gesuchten Polen

In der Nacht zum 11. Januar verhafteten Frankfurter Bundespolizisten einen mehrfach gesuchten Mann auf der Bundesautobahn 12. Der polnische Staatsangehörige muss nun für insgesamt 88 Tage ins...