Schnittstelle für die Kulturschaffenden

Schnittstelle für die Kulturschaffenden

MuV-Geschäftsführer Stefan Voss. Foto: Klemt

Künstlerische Leitung für Kleist Forum gesucht

Frankfurt (Oder).
Die Messe- und Veranstaltungsgesellschaft (MuV) hat die Stelle des künstlerischen Leiters für das Kleist Forum ausgeschrieben. Die Aufschreibungsfrist endet am 31. März. Zugleich wird mit den Partnern des brandenburgischen Theater- und Konzert-Verbundes intensiv am Spielplan für die nächste Saison gearbeitet. 

Darüber informierten im BlickPunkt-Gespräch der Geschäftsführer der MuV, Stefan Voss, und Florian Vogel, der übergangsweise die künstlerische Leitung des Hauses übernommen hat. Sie bedauerten nach einer Mitarbeiterversammlung im Kleist Forum, dass in der öffentlichen Diskussion zuweilen der Eindruck erweckt werde, in Frankfurt solle Kreativität verhindert werden.

„Das Gegenteil ist der Fall. Die Fähigkeit, frischen Wind in die Kulturlandschaft der Stadt zu bringen, Projekte zu entwickeln und gemeinsam umzusetzen, ist ein wichtiges Kriterium für die Auswahl des neuen künstlerischen Leiters“, betonte Stefan Voss. Die Erwartungen der freien Kultur- und Theaterszene der Stadt stießen bei der MuV auf offene Ohren. „Wir verstehen uns als Schnittstelle zwischen den unterschiedlichen Einrichtungen und Kulturschaffenden und wollen dieses Potential auf jeden Fall nutzen. Dabei können  wir auf jahrelange Erfahrungen, beispielsweise mit den freien Theatern der Stadt aufbauen. Mein Credo war von Anfang an: Die Identität dieses Hauses kann nur mit den Menschen in dieser Stadt entwickelt werden“, unterstrich der Geschäftsführer. Auch das erfolgreiche Festival TransVocale solle unbedingt fortgeführt werden. 

Florian Vogel hält es für wichtig, Kulturangebote zu schaffen, die kompatibel mit den Bedürfnissen der Frankfurter sind. „Jede Stadt hat ihren eigenen Geist. Zu Frankfurt gehört ein großes Bedürfnis nach niveauvoller Unterhaltung. Für manche spezifischen Angebote müsse der Markt hingegen erst entwickelt werden.“ Deshalb sei Theaterpädagogik „vielleicht sogar das Wichtigste“, so Vogel. „Sie nimmt sich der Zielgruppe an, die noch in Frankfurt wohnt und die unser künftiges Publikum bildet.“

Besonders freue er sich, dass Caroline Schließmann wieder in die Projektarbeit mit Kindern und Jugendlichen am Kleist Forum eingestiegen sei.

Zur Eigenständigkeit Frankfurter Kultur gehöre es, sich nicht in einen Wettlauf mit Berlin zu begeben. „Solch eine Konkurrenz brauchen wir gar nicht erst zu versuchen.“ Trotzdem bleibe Theater auch in Frankfurt ein Vermittler von Werten. „Daraus erwächst unsere Verantwortung.“ Klemt

Kommentare

  1. User
    Petra Dahn 15234 Frankfurt (Oder), Do, 11.02.2016 01:33

    Schöne Worte - blabla

  2. User
    Petra Dahn 15234 Frankfurt (Oder), Do, 11.02.2016 01:37

    Schöne Worte - blabla

  3. User
    Josef Lenden 15232 Frankfurt (Oder), Do, 11.02.2016 02:13

    Ich war in den letzten Tagen sehr viel in Sachen MuV und deren Entscheidung unterwegs und habe ein Für und Wider gehört und abgewogen. Meine vorhergegangene Meinung muss ich revidieren und meine geleistete Unterschrift zur Petition zurück nehmen. Diese Entscheidung ist unumstößlich.

  4. User
    Christian Meißner, Do, 11.02.2016 09:21

    es besteht natürlich die Gefahr, dass der neue künstlerische Leiter von Anfang an unter dem "Pantoffel" steht. Es wird sich inzwischen ja herum gesprochen haben, dass das ein "Schleudersitz" ist.

Kommentar schreiben

comment

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Pflichtfelder sind markiert mit*

Weitere Nachrichten aus Frankfurt (Oder)

Wildtiere haben Nachwuchs
Potsdam

Wildtiere haben Nachwuchs

Wald und Feld bilden derzeit eine große Kinderstube für viele Vögel und Wildtiere. Gerade in dieser Zeit sollten Elterntiere und Junge von den in freier Landschaft Erholung Suchenden nicht mehr als...

Stadtfeste unterstützt
Frankfurt (Oder)

Stadtfeste unterstützt

Der Direktor der Direktion Ost der Sparkasse Oder-Spree, Gil Pönitzsch, übergab in der vergangenen Woche den mit der Messe und Veranstaltungsgesellschaft geschlossenen Sponsorvertrag zur Unterstützung...

Mit dem Quad an die Mauer
Frankfurt (Oder)

Mit dem Quad an die Mauer

Am 25. Mai gegen 17 Uhr kam es im Klingetal zu einem Verkehrsunfall. Der Fahrer eines Quad befuhr die Straße Klingetal aus Richtung Kieler Straße. Aus bisher ungeklärter Ursache kam er nach rechts von...

Größter Tanzplatz der Region
Frankfurt (Oder)

Größter Tanzplatz der Region

Das Hanse-Stadtfest Bunter Hering findet in diesem Jahr vom 8. bis 10. Juli in Frankfurt statt. Mit dabei ist unter anderem Slade - die Band  steht seit 50 Jahren auf der Bühne. Ihr jugendliches...

Potsdam

Verbraucherschützer warnen vor neuer Betrugsmasche

 Derzeit erhalten viele Brandenburger Post von Unternehmen wie Omega, Agora, Connect, Reischmex, Reinhardt oder Expert, jeweils mit dem Zusatz: Ihr Partner in Sachen Dienstleistungen. Den Betroffenen...

Freiwillig gärtnern im Kiez
Frankfurt (Oder)

Freiwillig gärtnern im Kiez

Gemäß dem Motto: Viele Hände, schnelles Ende wird am 1. Juni von 14 bis 16 Uhr im Kiez freiwillig gegärtnert. In gemeinschaftlicher Arbeit wird die Freifläche zwischen Großer Müllroser, Spremberger...

Ladendiebe im HEP festgenommen
Frankfurt (Oder)

Ladendiebe im HEP festgenommen

Nachdem ein Pärchen in einem Einkaufsmarkt Am Hedwigsberg Parfüm im Wert von rund 55 Euro eingesteckt hatte und ohne Bezahlung der Ware den Markt verlassen wollte, griffen Angestellte ein. Die Diebe...

Betrunkene pöbeln im Bus gegen Asylbewerber
Frankfurt (Oder)

Betrunkene pöbeln im Bus gegen Asylbewerber

Am 26. Mai gegen 19.45 Uhr beleidigte ein augenscheinlich angetrunkenes Pärchen in einer Buslinie des Stadtverkehrs drei 18- bis 21-jährige Asylbewerber aus Afghanistan und Syrien. Anschließend...

Dirigent wird Präsident der Europa-Universität
Frankfurt (Oder)

Dirigent wird Präsident der Europa-Universität

Am 3. Juni übernimmt Professor Czesław Grabowski, Direktor der Philharmonie in Zielona Góra, die Leitung der Europa-Universität Viadrina: Für einen Tag lang nimmt er den Platz von Professor Alexander...

Konferenz zur Geschichte
Frankfurt (Oder)

Konferenz zur Geschichte

Der französische Historiker und Experte für die Erforschung des Ersten Weltkrieges, Professor Nicolas Offenstadt erforscht an der Europa-Universität Viadrina Frankfurt (Oder) einen bisher kaum...

Veränderungen gefordert
Beeskow

Veränderungen gefordert

Der Landkreis Märkisch-Oderland hat, wie viele Körperschaften, die Möglichkeit genutzt, zum Bundesverkehrswegeplan 2030 Stellung zu nehmen. Hier werden Weichenstellungen für die Verkehrsinfrastruktur...

Frankfurt ist und bleibt weltoffen
Frankfurt (Oder)

Frankfurt ist und bleibt weltoffen

Angesichts des Übergriffes auf vier Asylbewerber hält die Stadt an der Fortsetzung der konsequenten Integrationsaktivitäten fest. „Der Vorfall ist nicht nur Mahnung für uns, die Themen Ordnung und...

Türen in die Zukunft öffnen
Frankfurt (Oder)

Türen in die Zukunft öffnen

Xusein Yusuf Guled hat ein stilisiertes Brandenburger Tor im Überbetrieblichen Ausbildungszentrum der Bauwirtschaft in Frankfurt gemauert. Eingefügt hat er eine Tafel, die die Landesfahnen von...

Botschafter für die Region
Eisenhüttenstadt

Botschafter für die Region

Bei der Firma Heckmann in Eisenhüttenstadt trafen sich die Botschafer für den Regionalen Wachstumskern Frankfurt (Oder)-Eisenhüttenstadt: Unernehmer, Vertreter aus Sport, Kultur und Politik. Gut zwei...