Festakt für Peter Joseph Lenné in Frankfurt

Festakt für Peter Joseph Lenné in Frankfurt

Das Bildnis des berühmten Gartenbau-Meisters: Schmuck für ein künftiges Lenné-Museum in Frankfurt. Foto: Klemt

Jeder Garten ist ein Wunschbild von der Welt

Unterzeichnung des Vertrages für die Gemeinschaftsinitiative: Sonja Gudlowski, Grit Egerer und Markus Derling (v.l.n.r.). Foto: Klemt

Frankfurt (Oder).
Mit einem Festakt im Logensaal der Viadrina ehrten mehr als 100 Frankfurter den Gartenbaumeister   Peter Joseph Lenné, dem die Stadt ihren schönsten Park verdankt. Vor 150 Jahren starb der berühmte Gartenkünstler in Potsdam.
 
Musikalisch gestaltet wurde die Veranstaltung durch den Kammerchor der Singakademie Frankfurt (Oder) unter Leitung von Rudolf Tiersch und durch Opus 3, ein Trio aus Musikern des Brandenburgischen Staatsorchesters Frankfurt. 

„Das Leben beginnt an dem Tag, an dem man einen Garten anlegt“, erinnerte der Beigeordnete Markus Derling ein chinesisches Sprichwort. Dank des bürgerschaftlichen Engagements, vor allem der Gemeinschaftsinitiative Gesunde Umwelt für unsere Stadt - Der Lennépark seien die „Anlagen“, wie sie früher genannt wurden, wieder in die erste Reihe der Erholungsorte in Frankfurt aufgerückt. Besonders dankte der Beigeordnete Sonja Gudlowski, die „unermüdlich für den Park und seine Verankerung im Herzen der Bürger“, wirke. Aber auch Grit Egerer als Partnerin von der Deutschen Bank in der Gemeinschaftsinitiative und Stellvertreterin für alle anderen Unterstützer und Sponsoren, sowie Dorit Bunk vom Grünflächenamt der Stadt hob Derling in seiner Rede hervor. Ein Zeichen für den Erfolg der Gemeinschaftsinitiative war auch die Unterzeichnung der Vereinbarung zur Fortführung der Aktion im Rahmen des Festaktes. 

Die Vizepräsidentin der Viadrina, Professorin Claudia Weber, berichtete, dass sie sich jeden Tag auf dem Weg durch den Park über das Engagement freue, das ihn erhalten und ihm zu alter Schönheit verholfen hat.

Peter Lenné, Nachfahr des Gartenbauers, hat die Neugestaltung des Lennéparks seit Jahren verfolgt und war häufiger Gast in Frankfurt. „Hier ist Lenné immer lebendig“, stellte er fest. An die Gemeinschaftsinitiative überreichte Peter Lenné eine Spende von 1.000 Euro für die weitere Verschönerung des Parks.  

Dr. Hans-Hermann Bentrup als Vorsitzender der Lenné-Akademie für Gartenbau und Gartenkunst schenkte der Sadt ein großes Medaillon mit dem Bildnis Lennés, das vielleicht einmal dem Schmuck eines künftigen Lenné-Museums in Frankfurt dienen könnte. „Die Lenné-Akademie unterstützt all jene, die den Blick nach vorn richten.“

In seiner glanzvollen Festrede widmete sich Professor Klaus Neumann von der Beuth-Hochschule Berlin Lennés Wirkung auf Baukultur, Wirtschafts- und Gesellschaftspolik. Eindrucksvoll schilderte er den ganzheitlichen Denkansatz des Gartenbauers und sein selbstbewusstes: Lasst mich nur machen. Er beschrieb Lenné als herausragenden Netzwerker, an den sich nicht erinnern lasse, ohne seinen Zeitgenossen Schinkel mit anzuführen. „Was Schinkel mit Backstein ist, das ist Lenné mit Pflanzen.“ Beide hätten sich in besonderer, Identität stiftender Weise auf einheimische Ressourcen gestützt, getreu dem Motto: „Das Schöne soll nützlich und das Nützliche schön sein.“ Wer einen Garten gestalte, so Professor Klaus Neuman, entwerfe auch ein Wunschbild von der Welt.  Klemt

Kommentar schreiben

comment

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Pflichtfelder sind markiert mit*

Weitere Nachrichten aus Frankfurt (Oder)

Karneval startet in Güldendorf
Frankfurt (Oder)

Karneval startet in Güldendorf

Am 9. Februar startet der Güldendorfer Karnevalsclub in die diesjährige Faschingssaison. Zum Programm gehören der Gardetanz, Tanzgruppen, Sketche, gesprochenes Wort und Musik für Jung und Alt....

Bewerbung für Art an der Grenze
Frankfurt (Oder)

Bewerbung für Art an der Grenze

Bis Ende Januar können sich Kunstschaffende bei Art an der Grenze“ bewerben. Das Festival im Zentrum von Frankfurt will unterschiedlichen Kunstrichtungen Raum geben und darüber Menschen verschiedener...

Lohn wächst langsamer
Potsdam

Lohn wächst langsamer

 Im dritten Quartal 2017 sind die Reallöhne, das heißt die preisbereinigten Bruttomonatsverdienste aller Arbeitnehmer einschließlich Sonderzahlungen, erneut gestiegen. Der Anstieg fiel jedoch...

Besuch in Gronenfelde
Frankfurt (Oder)

Besuch in Gronenfelde

Gemeinsam mit dem CDU-Landesvorsitzenden, Ingo Senftleben, besuchte Markus Derling, Kandidat der Christdemokarten für die Wahl zum Frankfurter Oberbürgermeister, die Gronenfelder Werkstätten. Das...

Spende für Verein Lebenshilfe
Frankfurt (Oder)

Spende für Verein Lebenshilfe

Karsten Bohlig verbindet gern das Schöne mit dem Nützlichen, so auch beim jüngsten Honda-Frühstück, zu dem der Inhaber des Autohauses Honda-Bohlig einlud. Mehr als 500 Gäste brachen den bisherigen...

Kleist-Förderpreis für Lars Werner
Frankfurt (Oder)

Kleist-Förderpreis für Lars Werner

Gewinner des Kleist-Förderpreises für junge Dramatikerinnen und Dramatiker 2018 ist Lars Werner, Jahrgang 1988. Er bekommt die Auszeichnung für sein Stück „Weißer Raum“. Der Kleist-Förderpreis ist mit...

Bundespolizei vollstreckt vier Haftbefehle
Frankfurt (Oder)

Bundespolizei vollstreckt vier Haftbefehle

Bundespolizisten vollstreckten innerhalb von drei Tagen vier Haftbefehle im Bereich Frankfurt (Oder).  Ein Gesuchter musste seine Ersatzfreiheitsstrafe in einer Brandenburger Justizvollzugsanstalt...

Bundespolizei stellt Wohnmobil sicher
Frankfurt (Oder)

Bundespolizei stellt Wohnmobil sicher

Bundespolizisten stellten 20. Januar ein in Hamburg gestohlenes Wohnmobil auf der Bundesautobahn 12 sicher. Den polnischen Fahrer nahmen die Beamten vorläufig fest. Gegen 16.15 Uhr kontrollierte die...

Einbruch am Spitzkrugring
Frankfurt (Oder)

Einbruch am Spitzkrugring

In späten Abendstunden des 21. Januars gelangten noch Unbekannte gewaltsam in einen Imbiss am Spitzkrugring. Sie stahlen Lebensmittel und eine unbekannte Menge Bargeld. Der Gesamtschaden konnte noch...

Zwei Leichen in Petersdorf
Petersdorf

Zwei Leichen in Petersdorf

Am Nachmittag des 22. Januar fuhr die Polizei zu einem Grundstück in Petersdorf, um eine Familie über den Tod eines 53-jährigen Angehörigen zu informieren. Er war beim Zusammenstoß mit einem Zug am...

Wassertourismus auf der Oder
Düsseldorf

Wassertourismus auf der Oder

Auf der weltgrößten Wassersportmesse, der Boot Düsseldorf, wurde die Berlin-Oder-Umfahrt als wassertouristisches Leitprodukt für Ostbrandenburg vorgestellt. Auf der Internetseite...

Altstadtfest ist Geschichte
Frrankfurt (Oder)

Altstadtfest ist Geschichte

Das Frankfurter Altstadtfest ist Geschichte. Darüber informierte der Organisator Nico Druss im Gespräch mit dem BlickPunkt. Eine Jubiläumsveranstaltung wird es demnach im Herbst nicht mehr geben, die...

IHK Ostbrandenburg informiert zu Änderungen für 2018
Frankfurt/Oder

IHK Ostbrandenburg informiert zu Änderungen für 2018

Die IHK Ostbrandenburg ist die größte Interessenvertretung der Wirtschaft zwischen Schwedt und Eisenhüttenstadt, zwischen Berlin und der Oder. Zum Anfang des neuen Jahres informiert sie die...

Weiter so - oder doch nicht?
Frankfurt (Oder)

Weiter so - oder doch nicht?

Die FDP hatte als erste zu einer Kandidatenrunde in Vorbereitung der Oberbürgermeisterwahl eingeladen. Im Hanse-Saal des Bolfras-Hauses begrüßte Kreis-Chef Wolfgang Mücke reichlich 100 Interessierte....

Zeitfenster der Stadtgeschichte
Frankfurt (Oder)

Zeitfenster der Stadtgeschichte

Sieben Wohnhäuser in der Großen Scharrnstraße will die WohnBau bis 2021 sanieren. Die Pläne dazu stellten die WohnBau-Vorstände Dr. Michaela Schmitz-Schlär und Olaf Runge sowie der Architekt Bernhard...

Sturm führte zu 600 Einsätzen
Potsdam

Sturm führte zu 600 Einsätzen

Innenminister Karl-Heinz Schröter hat den Feuerwehren, Rettungsdiensten und der Polizei für ihren Einsatz während des Sturmtiefs Friederik“ gedankt. Sie zählten rund 600 witterungsbedingte Einsätze....

Gute Stube eröffnet
Frankfurt (Oder)

Gute Stube eröffnet

Früher war das einmal das Parkcafé, eine angesagte Adresse. Dann standen die Räume im Pablo-Neruda-Block lange Zeit leer, bis der Verein Lebenshilfe, die Wohnungswirtschaft, ihr Mieterbeirat, das...

Kochglück ohne Grenzen
Frankfurt (Oder)

Kochglück ohne Grenzen

Kochglück ohne Grenzen war der Titel des Projektes und steht nun auch auf dem Buchumschlag. Interessierte der Begegnungs- und Betreungsstätte Peitzer Acht der Wichern Wohnstätten und Soziale Dienste,...

Mehr neue Autos
Potsdam

Mehr neue Autos

2017 verzeichnete das Kraftfahrt-Bundesamt für das Land Brandenburg einen Anstieg um 7,5 Prozent bei neu zugelassenen Pkw. Nach Informationen des Amtes für Statistik Berlin-Brandenburg stieg die...

Geigenbögen und Elektroklavier
Frankfurt (Oder)

Geigenbögen und Elektroklavier

Die WohnBau übergab an das Deutsch-polnische Jugendorchester einen Scheck im Wert von 3.500 Euro. Es ist der Erlös der 125-Jahrfeier der Genossenschaaft. Genutzt wird er, wie Hannes Metze erklärte,...