Zahl der Flüchtlinge erreicht Höchststand

Aufnahmekapazitäten werden weiter ausgebaut

Frankfurt (Oder).

Neuer Jahresrekord bei der Zahl der Flüchtlinge und Asylsuchenden in Brandenburg: 2015 sind rund 47.000 Menschen nach Brandenburg gekommen. 28.128 Asylsuchende hat das Land aufgenommen, 6.305 wurden auf andere Bundesländer verteilt. Das sagte Innenstaatssekretär Matthias Kahl in Potsdam. „Die Zahl der Asylsuchenden hat alle Prognosen weit übertroffen. Es war eine Riesenherausforderung, all die Menschen zu versorgen und unterzubringen. Dass dies gelungen ist, haben wir dem Engagement von Hunderten haupt- und ehrenamtlichen Helfern und vor allem auch den Kommunen zu verdanken. Sowohl das Land als auch die Kommunen sind bei der Aufnahme der Flüchtlinge teilweise über die Belastungsgrenzen hinausgegangen. Trotzdem haben wir es gemeinsam geschafft, chaotische Zustände zu verhindern.“

Entsprechend der stark steigenden Zahl der Neuzugänge musste Brandenburg im Jahr 2015 seine Kapazität in der Erstaufnahmeeinrichtung für Asylsuchende noch einmal erheblich ausbauen. War die Zahl der Plätze zwischen 2012 und 2014 bereits von 500 auf knapp 2.000 erhöht worden, kamen im vergangenen Jahr noch einmal mehr als 3.000 Plätze hinzu. Aktuell verfügt die Erstaufnahmeeinrichtung über 5.500 belegbare Plätze. In Kürze kommen weitere 955 Plätze in der neuen Außenstelle in Wünsdorf hinzu. Im Laufe des Jahres soll die Gesamtkapazität der Erstaufnahme sogar auf 10.000 Plätze ausgebaut werden, denn das Land rechnet damit, dass der Flüchtlingszustrom vorerst nicht abreißen wird. 

„Wir gehen davon aus, dass 2016 noch einmal bis zu 40.000 Menschen nach Brandenburg kommen“, sagte Kahl. Vor diesem Hintergrund seien weiterhin große Anstrengungen nötig, um allen Menschen ein Dach über dem Kopf zu bieten. Zugleich müssten das Land und die kommunalen Ausländerbehörden alle Mittel nutzen, um ausreisepflichtige Ausländer zur Rückreise in ihre Heimatländer zu bewegen. Im Vordergrund stehe weiter die Beratung zur freiwilligen Ausreise. „Aber wir werden auch konsequent abschieben“, kündigte der Staatssekretär an. Er verwies auf eine Sammelrückführung im Dezember 2015, bei der 83 ausreisepflichtige Menschen aus Brandenburg in Balkanstaaten zurückgeflogen wurden. Insgesamt sind im vergangenen Jahr deutlich mehr als 500 Personen aus Brandenburg abgeschoben worden, im Jahr 2014 waren lediglich 112 Zwangsrückführungen registriert worden. red

Kommentar schreiben

comment

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Pflichtfelder sind markiert mit*

Weitere Nachrichten aus Frankfurt (Oder)

Veränderungen gefordert
Beeskow

Veränderungen gefordert

Der Landkreis Märkisch-Oderland hat, wie viele Körperschaften, die Möglichkeit genutzt, zum Bundesverkehrswegeplan 2030 Stellung zu nehmen. Hier werden Weichenstellungen für die Verkehrsinfrastruktur...

Frankfurt ist und bleibt weltoffen
Frankfurt (Oder)

Frankfurt ist und bleibt weltoffen

Angesichts des Übergriffes auf vier Asylbewerber hält die Stadt an der Fortsetzung der konsequenten Integrationsaktivitäten fest. „Der Vorfall ist nicht nur Mahnung für uns, die Themen Ordnung und...

Türen in die Zukunft öffnen
Frankfurt (Oder)

Türen in die Zukunft öffnen

Xusein Yusuf Guled hat ein stilisiertes Brandenburger Tor im Überbetrieblichen Ausbildungszentrum der Bauwirtschaft in Frankfurt gemauert. Eingefügt hat er eine Tafel, die die Landesfahnen von...

Botschafter für die Region
Eisenhüttenstadt

Botschafter für die Region

Bei der Firma Heckmann in Eisenhüttenstadt trafen sich die Botschafer für den Regionalen Wachstumskern Frankfurt (Oder)-Eisenhüttenstadt: Unernehmer, Vertreter aus Sport, Kultur und Politik. Gut zwei...

Preis für Patrick Langer
Seelow

Preis für Patrick Langer

Patrick Langer, Schüler des Gymnasiums auf den Seelower Höhen in Seelow, hat ein spezielles Gerät entwickelt, das elektrische Impulse des Körpers in Anweisungen an den Computer umwandeln kann. Dafür...

Philharmonie in Zieloa Gora feiert
Frankfurt (Oder)

Philharmonie in Zieloa Gora feiert

Die Filharmonia Zielonogórska hat mit einem Festakt den 60. Jahrestag ihres Bestehens gefeiert. Unter den Gästen war auch der Frankfurter Beigeordnete für Kultur, Markus Derling, der im Namen der...

Zaches und der Felix spielen auf
Wulkow

Zaches und der Felix spielen auf

Im Ökospeicher Wulkow wird schon am 29. Mai Kindertag gefeiert. Er beginnt um 11 Uhr mit einem besonderen Konzert zweier vielfach preisgekrönter Musiker: Zaches und der Felix spielen Kinderlieder von...

Frankfurt (Oder)

Ausbildungsmesse am Westkreuz

Am 7. und 8. Juni findet auf dem Messegelände die 10. vocatium Oderregion, eine deutsch-polnische Fachmesse für Ausbildung und Studium, statt.  Im Zentrum der Messe stehen vorab terminierte, gut...

Asylbewerber im Stadtzentrum angegriffen
Frankfurt (Oder)

Asylbewerber im Stadtzentrum angegriffen

Am 23. Mai gegen 21.10 Uhr befanden sich vier Asylbewerber aus Syrien, Somalia und Ägypten an der Straßenbahnhaltestelle Heilbronner Straße, als sie von mehreren Männern angesprochen wurden. Diese...

Frankfurter bei Jugend musiziert erfolgreich
Frankfurt (Oder)

Frankfurter bei Jugend musiziert erfolgreich

Ortsmarke. Beim 53. Bundeswettbewerb Jugend musiziert durften sich 16 Brandenburger über einen Ersten Preis freuen. Insgesamt starteten in Kassel 131 Teilnehmer aus Brandenburg. Dazu mussten sie sich...

Wasserfest im Mittelweg
Frankfurt (Oder)

Wasserfest im Mittelweg

Das diesjährige AbWasserfest der FWA findet am 4. Juni von 10 bis 14.30 Uhr auf dem Kläranlagen-Gelände im Mittelweg statt. Die Kläranlage wird 20 Jahre alt. Aus diesem Anlass macht das Unternehmen...

Umweltwoche der Stadtwerke
Frankfurt (Oder)

Umweltwoche der Stadtwerke

Am 5. Juni ist Tag der Umwelt. Er soll an die Eröffnung der Konferenz der Vereinten Nationen zum Schutz der Umwelt 1972 in Stockholm erinnern. Für die Frankfurter Stadtwerke ist das ein guter Anlass,...

Raub in Frankfurt
Frankfurt (Oder)

Raub in Frankfurt

Die Polizei ermittelt seit dem 21. Mai zu einer Raubstraftat. Nach bisherigen Erkenntnissen waren drei Männer im Alter von 26, 27, 31 Jahren in der Großen Oderstraße aus noch unbekannten Gründen von...

Deutsch-polnische Streife stellt Motorrad sicher
Frankfurt (Oder)

Deutsch-polnische Streife stellt Motorrad sicher

Eine in Berlin gestohlene Motocross-Maschine stellten Bundespolizisten und polnische Grenzschützer am Montagmorgen in einem Kleintransporter sicher. Fahrer und Beifahrer des Transporters nahmen die...

Familientag in Brieskow-Finkenheerd
Brieskow-Finkenheerd

Familientag in Brieskow-Finkenheerd

Am 28. Mai rasen tollkühne Piloten jedes Alters in selbstgebauten Karossen durch die Karl-Marx-Straße in Brieskow-Finkenheerd. Fahrer im Alter ab fünf Jahren treten zum Wettkampf an. Erstmals wird es...

Tag des Hundes
Lebus

Tag des Hundes

Am 4. Juni feiert der Hundesportverein Oderland`98 in der Kietzer Chaussee in Lebus erstmals den Tag des Hundes. Bundesweit werden an diesem Tag vom Verband für das Deutsche Hundewesen (VDH) und...

Kinder lernen spielend
Frankfurt (Oder)

Kinder lernen spielend

In der vergangenen Woche fand im Mehrgenerationenhaus Mikado mit Kindern und Eltern ein Literaturwettbewerb Theater-Miniaturen vom Verein Sonnenschein in russischer und ukrainischer Sprache statt....

Einbrecher in der Stadtförsterei
Frankfurt (Oder)

Einbrecher in der Stadtförsterei

Unbekannte Täter haben sich am Wochenende gewaltsam Zutritt zum Gelände der Stadtförsterei verschafft. Anschließend drangen sie in das Gebäude der Försterei ein und durchwühlten alle Räume. Aus einem,...

Frankfurt (Oder)

Verkehrsführung geändert

Die Kreuzung Goepelstraße / Oderhang hat sich in den zurückliegenden drei Jahren zu einem Unfallschwerpunkt entwickelt. Die Unfallquellen war in allen Fällen identisch: aus dem Oderhang kommende...