Überregionaler Musikwettbewerb um Förderpreis der Gebrüder Graun im November in Bad Liebenwerda

Die Gewinner des regionalen Ausscheids um den „Förderpreis Gebrüder Graun“: Henriette Barth (Solo, Blockflöte) und das Gitarrenensemble Finsterwalde. Foto: LKEE

Bad Liebenwerda.

Das Kulturamt des Landkreises Elbe-Elster und die Sparkassenstiftung Zukunft Elbe-Elster-Land laden im Rahmen des inzwischen 8. Internationalen Wettbewerbs um den Gebrüder-Graun-Preis in Kooperation mit den Städten Bad Liebenwerda und Uebigau-Wahrenbrück zum Regionalen Förderpreis Gebrüder Graun 2018 vom 2. bis 4. November im Bürgerhaus Bad Liebenwerda ein.

Solisten und Ensembles aus Brandenburg und Sachsen können sich bewerben, um an dem renommierten Klassik-Wettbewerb teilzunehmen. Das zugelassene Alter der Solisten und das Durchschnittsalter der Ensembles darf maximal 20 Jahre betragen. Bewerbungsschluss ist der 31. Mai 2018. Es winken Preisgelder von bis zu 1.650 Euro. Die jungen Talente haben damit wieder die Möglichkeit, ihre gesanglichen und spielerischen Fähigkeiten vor einer renommierten Jury unter Beweis zu stellen. Neben der Förderung des professionellen Nachwuchses klassischer Musiker stehen bei diesem Wettbewerb vor allem auch die Pflege und Popularisierung des bisher zumeist verkannten Graun-Erbes im Fokus. Neben Originalwerken der Graun-Brüder Carl Heinrich und Johann Gottlieb sowie Stücke weiterer Vertreter der Berliner Klassik sind zusätzlich auch ausgewählte sächsische Zeitgenossen des 18. Jahrhunderts zugelassen.

Eine komplette Auflistung der Komponisten sowie alle weiteren Informationen zum Wettbewerb gibt es unter www.lkee.de/Leben-Kultur/Kultur, auf Anfrage via kultur@lkee.de oder telefonisch unter der 03535 46-5104. Die Brüder Graun zählen zu den Hauptvertretern der Berliner Klassik. Geboren im kleinen Städtchen Wahrenbrück des Elbe-Elster-Kreises, wurde Carl Heinrich Graun Hofkapellmeister in der Kapelle des preußischen Königs Friedrich des Großen. Sein Bruder Johann Gottlieb Graun war am gleichen Hof Konzertmeister und Kammermusiker mit Fokus auf die Streicher des königlichen Opernorchesters. August Friedrich, der Dritte der Graun-Brüder, arbeitete als Domkantor in Merseburg.

Kommentar schreiben

comment

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Pflichtfelder sind markiert mit*

Weitere Nachrichten aus Elbe-Elster

Online-Patientenverfügung: Teurer ist nicht immer besser
Potsdam

Online-Patientenverfügung: Teurer ist nicht immer besser

Kostenpflichtige Online-Patientenverfügungen versprechen eine schnelle, professionelle Erstellung individuell passender Unterlagen. Dabei reichen die Preise von 10 bis 140 Euro und die Bandbreite der...

Beste Erntekronen im Landkreis gesucht
Prestewitz

Beste Erntekronen im Landkreis gesucht

Die Regionale Wirtschaftsförderungsgesellschaft Elbe-Elster mbH und der Kreisbauernverband Elbe-Elster e.V. rufen zum Erntekronenwettbewerb am 1. September 2018 zum Prestewitzer Bauernmarkt auf. Teiln...

So international wie noch nie!
Bad Liebenwerda

So international wie noch nie!

Vor wenigen Tagen endete die Bewerbungsphase für den diesjährigen Internationalen Wettbewerb um den Gebrüder-Graun-Preis, der vom 2. bis 4. November 2018 im Bürgerhaus in Bad Liebenwerda...

Deutschlands bekannter radelnder Kantor Martin Schulze kommt in die Region
Werenzhain

Deutschlands bekannter radelnder Kantor Martin Schulze kommt in die Region

Gleich zwei Konzerte mit dem berühmten Fahrradkantor können Interessierte im Juni erleben. Martin Schulze wird am Mittwoch, dem 27. Juni um 18 Uhr in der Dorfkirche in Werenzhain und am...

Taiwanische Bühne eröffnet Jubiläums-Festival
Herzberg

Taiwanische Bühne eröffnet Jubiläums-Festival

Das Internationale Puppentheaterfestival des Kulturamts Elbe-Elster ist ein kulturelles Highlight der Region. Inzwischen erleben jährlich über 5.000 Besucher die mehr als 60 Vorstellungen an...

Start der bundesweiten Initiative „Schule gegen sexuelle Gewalt“ im Land Brandenburg
Berlin

Start der bundesweiten Initiative „Schule gegen sexuelle Gewalt“ im Land Brandenburg

Bildungs- und Jugendministerin Britta Ernst und der Unabhängige Beauftragte für Fragen des sexuellen Kindesmissbrauch der Bundesregierung (UBSKM), Johannes-Wilhelm Rörig, haben heute in Potsdam die...

Stundenschwimmen 20:18 – Jeder Meter zählt
Finsterwalde

Stundenschwimmen 20:18 – Jeder Meter zählt

Am 23. Juni, ab 0.00 Uhr sind wieder alle Finsterwalderinnen und Finsterwalder aufgerufen, am Städtecontest im Stundenschwimmen teilzunehmen. Mit Luckau, Calau, Vetschau, Großräschen, Altdöbern...

Herzberg

Münzfreunde auf dem Bauernmarkt ?!

Nicht jährlich kann ein Schauprägen veranstaltet werden, denn der Anlass muss bedeutsam genug, das Produkt genügend gefragt sein. Dennoch haben die Mitglieder des Vereins der Herzberger...

Stipendien für junge Musiker
Finsterwalde

Stipendien für junge Musiker

Ob Singen oder ein Instrument spielen – Musik macht gute Laune und fördert die Entwicklung von Kindern. Doch nicht immer haben junge Talente die Möglichkeit, ihre Begabung auszuleben oder überhaupt zu...

Wir lassen die Kirche im Dorf!
Wormlage

Wir lassen die Kirche im Dorf!

Die in Anlehnung an Ritter Wormlitz selbsternannte „Kulturburg“ des Seenlandes ruft auf zu Bewegung und kreativem Mitgestalten des Dorffestes am ersten Juliwochenende.Den Ort und seine Besucher in...

Dankeschön für Patenschaft
Finsterwalde

Dankeschön für Patenschaft

 Bereits zum dritten Mal bedankte sich die DRK-Rettungshundestaffel Finsterwalde am vergangenen Samstagbei 28 Paten für die finanzielle Unterstützung mit einem Patentreffen bei Kaffee und Kuchen. In...

Innenministerium fördert vier Projekte mit rund 10.000 Euro aus Lottomitteln
Potsdam

Innenministerium fördert vier Projekte mit rund 10.000 Euro aus Lottomitteln

Innenminister Karl-Heinz Schröter unterstützt mit rund 10.000 Euro aus Lottomitteln den Förderverein der Freiwilligen Feuerwehr Genschmar e. V. (Landkreis Märkisch-Oderland), die Gemeinde Karstädt...

Arbeitsgruppe zur Stärkung der Kommunen zieht Bilanz
Potsdam

Arbeitsgruppe zur Stärkung der Kommunen zieht Bilanz

Landesregierung, Spitzenverbände und Kommunen haben in den vergangenen Monaten unter Leitung von Innenstaatssekretärin Katrin Lange gemeinsam über Wege beraten, wie kommunale Verwaltungen in...

Rabatte für 522 Freizeitangebote
Eberswalde

Rabatte für 522 Freizeitangebote

Der neue Familienpass Brandenburg 2018/2019 ist erschienen. Der beliebte Freizeit- und Ausflugsplaner hält 522 Freizeitangebote für Brandenburg und Berlin bereit. Er bietet mindestens 20 Prozent...

Zwei Jahre Innovationsregion Lausitz GmbH
Cottbus

Zwei Jahre Innovationsregion Lausitz GmbH

Zwei Jahre nachdem die  Innovationsregion Lausitz GmbH (iRL) ihre Aktivität aufgenommen hat, zieht sie eine erfolgreiche Zwischenbilanz.  Über 100 konkrete Innovationsprojekte wurden in den...

Elbe-Elster und Märkischer Kreis stimmten Aktivitäten ab
Herzberg

Elbe-Elster und Märkischer Kreis stimmten Aktivitäten ab

Zu einem Kurzbesuch im Landkreis Elbe-Elster begrüßte Landrat Christian Heinrich-Jaschinski am 13. Juni seinen Amtskollegen aus dem Märkischen Partnerkreis in Nordrhein-Westfalen, Thomas Gemke....

Abkühlung für die eigenen vier Wände
Potsdam

Abkühlung für die eigenen vier Wände

Bei hohen Außentemperaturen während einer sommerlichen Hitzewelle leistet ein angenehmes Wohnklima einen wichtigen Beitrag zum eigenen Wohlbefinden. Marlies Hopf von der Verbraucherzentrale...

20 Jahre Fahr- und Reitverein
Gräfendorf

20 Jahre Fahr- und Reitverein

In diesem Jahr feiert der Reit – und Fahrverein Gräfendorf e.V. sein 20 – jähriges Bestehen. Zu diesem Anlass organisiert der Verein eine Festveranstaltung am 30 Juni und 01. Juli auf den Reitplatz...

Einladung zum Familiensonntag
Kleinrössen

Einladung zum Familiensonntag

Unter dem Motto „Kräuter und Heilpflanzen der Heimat“ lädt das Kleinrössener Naturschutzzentrum am 24. Juni 2018, ab 14:00 Uhr zum nächsten Familiensonntag ein. Alle Interessierten erwartet ein...

Finsterwalde

Elbe-Elster Klinikum: Pflegekurse im Juli in Elsterwerda und Finsterwalde

Die nächsten Kurse zur Pflege in der Familie des Elbe-Elster Klinikums finden am 03., 10. und 17. Juli jeweils ab 16.30 Uhr im Krankenhaus Finsterwalde und am 28. und 29. Juli jeweils ab 10 Uhr im...

Landessportbund erhält ein Million Euro Fördermittel
Potsdam

Landessportbund erhält ein Million Euro Fördermittel

Sportministerin Britta Ernst hat heute einen Zuwendungsbescheid über 1.003.926 Euro aus dem Kommunalen Investitionsprogramm (KIP) Sport an den Landessportbund Brandenburg übergeben. Damit werden...

Glühwürmchentour im Schlosspark
Fürstlich Drehna

Glühwürmchentour im Schlosspark

Ein ganz besonderes Naturschauspiel möchte Christian Funk, Ranger im Naturpark Niederlausitzer Landrücken, beleuchten. Er lädt Naturfreunde und Nachtschwärmer am Freitag, dem 22., und Samstag, dem...