28. Saison der Brandenburgischen Sommerkonzerte

Potsdam.

Die Brandenburgischen Sommerkonzerte starten 2018 in ihre 28. Saison.
Auch diesen Sommer können herausragende Künstler und hochtalentierte Nachwuchsmusiker in allen Winkeln der brandenburgischen Mark und in der Hauptstadtregion erlebt werden.

Vom 10. Juni bis zum 9. September füllen wir entlegene Klöster, prachtvolle Kirchen und idyllische Landgüter mit Musik. Die Konzertorte können bequem mit dem Bus-Shuttle aus Berlin erreicht werden. Entdecken Sie charmante Orte, liebevoll gestaltete Kaffeetafeln der Gemeinden und erkunden Sie bei spannenden Beiprogrammen die Umgebung zu Fuß, auf dem Wasser oder bei einer Kremserfahrt.




Dieser Festivalsommer wird außergewöhnlich und überrascht mit nicht nur einer spannenden Neuheit. Erstmals werden die Brandenburgischen Sommerkonzerte mit Russland ein Partnerland an ihrer Seite haben. In ausgewählten Konzerten wird die musikalische Vielfalt dieses Landes zu hören sein und auch die beliebte Lesereihe wird Bezug auf Klassiker der russischen Literatur nehmen. Zusätzlich wird Wladimir Kaminer über den modernen deutsch-russischen Alltag lesen.
 
Weitere Höhepunkte sind das Eröffnungskonzert mit dem Philharmonischen Orchester des Staatstheaters Cottbus und dem hochgelobten Solisten Sergey Dogadin, das beeindruckende Violinspiel von Midori in Königs Wusterhausen, das im Zeichen von Johann Sebastian Bach stehende Konzert mit dem Windsbacher Knabenchor und den Deutschen Kammer-Virtuosen Berlin sowie das Abschlusskonzert mit der Kammerakademie Potsdam und dem gefeierten Klarinettisten Andreas Ottensamer.
 



In den vergangenen 27 Jahren haben die Brandenburgischen Sommerkonzerte insgesamt mehr als 700 Konzerte an über 200 Spielstätten im Land Brandenburg veranstaltet und sind zu einem unverzichtbaren Bestandteil des kulturellen Lebens in Brandenburg geworden. Diese Erfolgsgeschichte wird auch 2018 fortgeschrieben.



Seit ihrem Bestehen nehmen die Brandenburgischen Sommerkonzerte auch weiterhin keine öffentlichen Fördermittel in Anspruch und finanzieren sich ausschließlich durch Sponsorengelder, Spenden, Förderungen, Mitgliedsbeiträge und Karteneinnahmen. Wichtigste Partner sind hierbei seit Jahren die brandenburgischen Sparkassen gemeinsam mit dem Ostdeutschen Sparkassenverband und der Ostdeutschen Sparkassenstiftung.



 
Der Kartenvorverkauf startet am 26. Februar 2018.

Kommentar schreiben

comment

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Pflichtfelder sind markiert mit*

Weitere Nachrichten aus Elbe-Elster

„Leistung macht Schule“ – Projekt zur Begabtenförderung startet im Land Brandenburg
Potsdam

„Leistung macht Schule“ – Projekt zur Begabtenförderung startet im Land Brandenburg

Bildungsministerin Britta Ernst hat heute in Potsdam den Startschuss für die Bildungsinitiative „Leistung macht Schule“ im Land Brandenburg gegeben. Mit dem Projekt sollen in den kommenden Jahren an...

Kulturkonferenz zieht Bilanz und schaut in die Zukunft
Herzberg

Kulturkonferenz zieht Bilanz und schaut in die Zukunft

Aus kultureller Sicht stand der Landkreis Elbe-Elster in den vergangenen Jahren vor großen Herausforderungen. So fand 2014 im Herzen unserer Region, im Schlossareal Doberlug, die Erste...

Online-Abstimmung über digitale Projektideen von Schülerinnen und Schülern
Potsdam

Online-Abstimmung über digitale Projektideen von Schülerinnen und Schülern

Die 12 Projekte sind von Brandenburger Schülerinnen und Schülern und Schulen beim Ideenwettbewerb der Initiative #WIR IM NETZ eingereicht worden. Dabei wurde eine große Bandbreite von digitalen Themen...

Eine Open Air Kunstinstallation von Ute Bella Donner
Lichterfeld

Eine Open Air Kunstinstallation von Ute Bella Donner

F60 Umbrella Peace Art ist ein gemeinsames Projekt der Berliner Aktionskünstlerin und Friedensaktivistin, Ute Bella Donner, und des F60 - Teams. Bisher agierte die Künstlerin mit ihren kreativ und...

Cottbus

Beschäftigte im Kreis Elbe-Elster können Interessenvertreter wählen

Von der Arbeitszeit über den Gesundheitsschutz bis hin zur Urlaubsplanung: Unterwelchen Bedingungen Beschäftigte im Landkreis Elbe-Elster arbeiten, darüberentscheidet nicht allein der Chef. Auch die...

Ortsverein Herzberg gegründet
Herzberg

Ortsverein Herzberg gegründet

Der DRK-Kreisverband Lausitz e.V. hat seit Anfang dieser Woche einen Ortsverein mehr. Im festlichen Ambiente auf Schloss Grochwitz gründete sich am Montag der Ortsverein Herzberg und der Vorstand...

Tierheim Herzberg unter Aufsicht des Veterinäramtes geräumt
Herzberg

Tierheim Herzberg unter Aufsicht des Veterinäramtes geräumt

Das Oberverwaltungsgerichtes Berlin-Brandenburg hat mit Beschluss vom 31. Januar 2018 die Beschwerde des Tierschutzvereins zurückgewiesen, so dass der Entzug der Erlaubnis und die Räumung des...

Lebusa

Kreisauswahl Elbe Elster der AK U14 weiblich und männlich sind Landesmeister 2018

Am 11.02.2018, fand das dritte und finale Turnier der LVM (Landesvereinsmeisterschaften) in Lebusa (Elbe Elster Kreis), statt. An diesem Turnier nahmen die Kreise vom KFV MOL, KFV OSL und der KSKV EE...

Verbraucherzentrale Brandenburg erwirkt Urteil gegen Partnervermittlung Julie
Potsdam

Verbraucherzentrale Brandenburg erwirkt Urteil gegen Partnervermittlung Julie

Der „Freizeitclub Julie“ ließ sich in seinen Allgemeinen Geschäftsbedingungen mit Vertragsabschluss bestätigen, dass Verbraucher schon eine bestimmte Anzahl von Partnervorschlägen erhalten...

Online-Lebensmitteldienste im Stadt-Land-Vergleich
Potsdam

Online-Lebensmitteldienste im Stadt-Land-Vergleich

Schnell, praktisch, stressfrei – so soll der Online-Einkauf von Lebensmitteln sein. Doch die Verfügbarkeit und Alltagstauglichkeit von Online-Lieferdiensten hängt stark vom Wohnort ab;...

Falkenberg

Benefiz-Konzert für das HausLeben

Es ist schon äußerst ungewöhnlich und im Land Brandenburg vielleicht auch einmalig, dass sich Musiker aus Blasmusikformationen und Posaunenchören zusammenfinden, um ein Benefizkonzert zu gestalten. ...

Servicestelle „Kultur macht stark“
Potsdam

Servicestelle „Kultur macht stark“

Seit Januar 2018 gibt es eine Servicestelle für das Bundesförderprogramm „Kultur macht stark“ im Land Brandenburg, das für fünf Jahre neu aufgelegt wird. Die Servicestelle ist bei der...

„Brandenburgischer Lehrerinnen- und Lehrerpreis“
Potsdam

„Brandenburgischer Lehrerinnen- und Lehrerpreis“

Lehrerinnen und Lehrer leisten tagtäglich hervorragende Arbeit. Sie fördern Kinder und Jugendliche im gemeinsamen Unterricht, vermitteln ihnen Wissen, demokratische Werte, globales Denken und den...

Bildungsministerin Britta Ernst übernimmt Schirmherrschaft für den Bereich „Brandenburg macht Schule“ beim BRANDENBURG-TAG 2018
Potsdam

Bildungsministerin Britta Ernst übernimmt Schirmherrschaft für den Bereich „Brandenburg macht Schule“ beim BRANDENBURG-TAG 2018

Der diesjährige BRANDENBURG-TAG in Wittenberge widmet unter dem Titel „Brandenburg macht Schule“ einen Bereich des Festgebietes dem Thema „Bildung“. Hier können Schulen, Bildungsträger, Verbände und...