Ab nach Hause: Leben und arbeiten in der Heimat

Impression aus dem Vorjahr. RWK-Westlausitz

Finsterwalde.

Rückkehrende Fachkräfte, die in ganz Deutschland ihre berufliche Qualifikation erworben haben, spielen für die Wirtschaftsregion Westlausitz eine wichtige Rolle. Neben dem Ausgleich des allen Ortens bestehenden Fachkräftemangels tragen sie durch ihre erfolgreiche berufliche Integration nachhaltig zur wirtschaftlichen, technologischen und gesellschaftlichen Entwicklung in ihrer Heimat bei.

Der Regionale Wachstumskern Westlausitz (RWK) zeigt auch in diesem Jahr wieder das Potenzial seiner Wirtschaftsregion, bei den zum zweiten Mal stattfindenden Rückkehrertagen, um ehemalige Lausitzer zurück in die Heimat zu holen. Dazu fand am vergangenen Montag (16.10.) die Kick-off-Beratung in Schwarzheide statt. Neu in diesem Jahr ist die Vergabe der Projektunterstützung und Vermarktung der Rückkehrertage 2017 an die Senftenberger Marketing- und Veranstaltungsagentur Seenland kreativ GmbH.

„Wir freuen uns, dass uns die Vertreter des RWK das Vertrauen ausgesprochen haben, diese wichtigen Tage für unsere Region mitzugestalten und zu vermarkten“, zeigt sich Geschäftsführer Martin Hanschick begeistert. Seitens der Vertreter des RWK äußerte sich Ute Kolanowski, Wirtschaftsförderung der Stadt Schwarzheide, zur Vergabe: „Uns hat die Qualität und die ansprechende Präsentation des Unternehmens sehr zugesagt. Mit einigen neuen Ideen möchten wir gemeinsam das Projekt intensivieren.“

Termine und Veranstaltungsorte festgelegt

Neben den Vermarktungsaktivitäten zu den Rückkehrertagen 2017 wurde der Termin auf den 27. und 28. Dezember festgelegt. „Viele junge Menschen, die ihre Heimat verlassen haben, besuchen in der Weihnachtszeit Eltern und Verwandte“, begründet die RWK-Vertreterin die Terminwahl. Die Veranstaltungsorte sind in diesem Jahr das Kulturhaus der BASF in Schwarzheide sowie das Atrium in Finsterwalde. Am Mittwoch dem 27.12. (10 bis 14 Uhr) präsentiert sich die Region im Kulturhaus Schwarzheide den Besuchern und am 28.12. (10 bis 15 Uhr) dann im Atrium, in der beliebten Einkaufspassage von Finsterwalde.

Leben und Arbeiten

„Wir erwarten wieder zahlreiche Aussteller, die den Rückkehrwilligen ein umfangreiches Angebot präsentieren werden“, lässt die Wirtschaftsförderin aus Schwarzheide durchblicken. Darunter befinden sich aber nicht nur Unternehmen oder die Agentur für Arbeit mit attraktiven Arbeitsplatzangeboten; auch über das aktive Leben wie Kinderbetreuungs-, Wohnungs- und Freizeitangebote wird informiert. „Denn die weichen Standortfaktoren spielen, gerade für Familien mit Kindern, bei der Entscheidung über eine Rückkehr in die Heimat eine ebenso wichtige Rolle wie die wirtschaftliche Stärke der Region“, ist sich Ute Kolanowski sicher. Interessierte Unternehmen können sich, je nach bevorzugtem Standort, für Schwarzheide oder Finsterwalde anmelden. Bezüglich Fragen rund um die Präsentationsmöglichkeiten bei den diesjährigen Rückkehrertagen steht ihnen Heike Kuhl von der Agentur für Arbeit Senftenberg telefonisch unter 03573 808 141 oder per E-Mail unter Heike.Kuhl@arbeitsagentur.de zur Verfügung.

Fakten: Event  Rückkehrertage 2017 des Regionalen Wachstumskerns Westlausitz Web: www.heimat-westlausitz.de Datum:  27. und 28. Dezember 2017

Ort:   Kulturhaus der BASF Schwarzheide, Schipkauer Straße,  01987 Schwarzheide
                                                                                        Termin: 27.12. von 10 bis 14 Uhr                                                                                         Atrium Finsterwalde, Markt 6/7, 03238  Finsterwalde
                                                                                        Termin: 28.12. von 10 bis 15 Uhr Anmeldung:                                                          

Kommentar schreiben

comment

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Pflichtfelder sind markiert mit*

Weitere Nachrichten aus Elbe-Elster

Karten für Weihnachtsoratorium
Herzberg

Karten für Weihnachtsoratorium

In der St. Martinskirche in Schlieben erwartet Sie am Sonnabend, 16. Dezember 2017 um 17 Uhr eine festliche Aufführung des Weihnachtsoratoriums von Johann Sebastian Bach. Die Kirche wird geheizt...

Neue Brücke in Kleinkrausnik ersetzt Bahnübergang
Kleinkrausnik

Neue Brücke in Kleinkrausnik ersetzt Bahnübergang

In Kleinkrausnik ist am 20. November im Beisein von Landrat Christian Heinrich-Jaschinski und Sonnewaldes Bürgermeister Werner Busse die neue Straßenüberführung übergeben worden. Mit der...

244 Mio. Euro lassen sich Urlauber aus dem Kreis Elbe-Elster ihre Reiselust kosten
Berlin

244 Mio. Euro lassen sich Urlauber aus dem Kreis Elbe-Elster ihre Reiselust kosten

Kofferpacken im Landkreis Elbe-Elster – Reiselust steht hoch im Kurs: Insgesamt geben die Menschen aus dem Kreis Elbe-Elster nahezu 244 Millionen Euro pro Jahr für den Tourismus aus – von der ...

Wegen großer Nachfrage: Zweite Vorstellung des Neujahrskonzertes mit der Primavera Musik-Show Berlin
Finsterwalde

Wegen großer Nachfrage: Zweite Vorstellung des Neujahrskonzertes mit der Primavera Musik-Show Berlin

Wegen der großen Nachfrage im bereits laufenden Vorverkauf lädt die Stadt Finsterwalde am 14. Januar um 18:30 Uhr zu einer zweiten Vorstellung des Neujahrskonzertes in das Finsterwalder Logenhaus...

RC Herzberg trauert um Gründungspräsidenten Klaus Rühl
Herzberg

RC Herzberg trauert um Gründungspräsidenten Klaus Rühl

Die Mitglieder des Rotary Club Herzberg (Elster) trauern um ihren Gründungspräsidenten und Ehrenmitglied Klaus-Dieter Rühl, der am 10. November in Hennef in NRW im Alter von 65 Jahren verstorben...

Bürgerwind mit Rückenwind
Uebigau

Bürgerwind mit Rückenwind

Der Herbstwind weht - und dreht die Windräder im Windpark Uebigau. Ein gutes Zeichen für die Energiewende vor Ort mit sauberem Strom und die Klimaschutzaktivitäten der Stadt. Rückenwind hat auch das...

Neuer IHK-Handelsausschuss für Stärkung der Innenstädte
Cottbus

Neuer IHK-Handelsausschuss für Stärkung der Innenstädte

Der Handelsausschuss der Industrie- und Handelskammer (IHK) Cottbushat sich am 13. November 2017 in Lübben (Spreewald) neu konstituiert.Zur Vorsitzenden wurde erneut Sylke Schulz-Apelt,...

AGREDA – „Erntedankfest der Lausitz“ in Elsterwerda 2018
Elsterwerda

AGREDA – „Erntedankfest der Lausitz“ in Elsterwerda 2018

Seit mehr als 20 Jahren unterstützt und repräsentiert pro agro Brandenburger Unternehmen, regionale Produzenten, Handwerk und Gastronomie.Es ist erklärter Wille, so pro agro Geschäftsführer Kai...

Landrat war als Vorleser in Rückersdorf unterwegs
Rückersdorf

Landrat war als Vorleser in Rückersdorf unterwegs

Der Bücherbus des Landkreises Elbe-Elster legte am bundesweiten Vorlesetag am 17. November diesmal in Rückersdorf einen Stopp ein. Dort las Landrat Christian Heinrich-Jaschinski Kita-Kindern...

14. Bildungskonferenz mit 170 Akteuren in Herzberg
Herzberg

14. Bildungskonferenz mit 170 Akteuren in Herzberg

Einmal im Jahr schaut der Landkreis intensiv auf die Entwicklung der Bildungslandschaft in Elbe-Elster und beleuchtet zusammen mit regionalen Akteuren und externen Fachleuten aktuelle Themen...

Bauen und Heizen: Was ändert sich 2018 für Verbraucher?
Potsdam

Bauen und Heizen: Was ändert sich 2018 für Verbraucher?

Marlies Hopf, Leiterin des Energieprojektes bei der Verbraucherzentrale Brandenburg, fasst die wichtigsten Neuigkeiten zusammen. Neues bei Hausbau und SanierungenFörderantrag vor Beginn der...

Widerrufsrecht bei Matratzenkauf
Potsdam

Widerrufsrecht bei Matratzenkauf

Der Bundesgerichtshof (BGH) hat am 15. November beschlossen (AZ: VIII ZR 194/16), die für Verbraucher wichtige Rechtsfrage zunächst dem Gerichtshof der Europäischen Union (EuGH) vorzulegen. Im...

IHK Cottbus bietet aktuellen Überblick zu Gewerbemieten in Südbrandenburg
Potsdam

IHK Cottbus bietet aktuellen Überblick zu Gewerbemieten in Südbrandenburg

Die Industrie- und Handelskammer (IHK) Cottbus stellt ab sofort den aktualisierten Gewerbemieten-Service 2017 für Südbrandenburg online zur Verfügung. Unter www.cottbus.ihk.de – Stichwort...

3. Niederlausitzer Wildwochen
Bad Liebenwerda

3. Niederlausitzer Wildwochen

Das Elbe-Elster-Land mit dem Naturpark Niederlausitzer Heidelandschaft ist zu jeder Jahreszeit ein kulinarisches Erlebnis. Das ganze Jahr über servieren die Gaststätten der Regionalen Speisekarte in...

Brandenburgs Reisebranche erholt sich
Cottbus

Brandenburgs Reisebranche erholt sich

Der Reisebranche im Land Brandenburg geht es besser als noch vor einem Jahr: Rund 90 Prozent der Reisebüros beurteilen ihre Geschäftslage als gut bis befriedigend. Das ist das Ergebnis der aktuellen...

LZÄKB führt digitales Patienteninformationssystem ein
Potsdam

LZÄKB führt digitales Patienteninformationssystem ein

 Passend zum Thema des 27. Brandenburgischen Zahnärztetages: „Ein schönes Lächeln – ein Leben lang“ startet die Kammer mit einer neuen Internetseite www.pat-info-system.de...