Brandenburgs Gärtner starten in die Herbstpflanzsaison

Brandenburgs Gärtner starten in die Herbstpflanzsaison

Gärtnermeister Rüdiger Winde im Gespräch mit Agrarminister Jörg Vogelsänger und Dr. Andres Jende, Geschäftsführer Gartenbauverband Berlin-Brandenburg e.V. und Amtsdirektor des Amtes Elsterland, Andreas Dommaschk (v.r.). Foto: CW

Grüner Daumen für Farbenspiele

Schönborn. Zum offiziellen Start der gärtnerischen Herbstsaison kam Brandenburgs Agrarminister, Jörg Vogelsänger, auf Einladung des Gartenbauverbandes Berlin-Brandenburg e.V. in die Gärtnerei Winde in Schönborn.
„Die Herbstsaison trägt wesentlich zur Jahresbilanz des Brandenburger Gartenbaus bei. Anders als viele Freilandkulturen sind Beet- und Balkonpflanzen bei der Anzucht  zwar weniger den Unbilden des Wetters ausgeliefert, dafür ist gerade hier der Konkurrenzdruck aus dem In- und Ausland besonders groß. Umso mehr sollten wir alle mit unseren Kaufentscheidungen dazu beitragen, diejenigen zu unterstützen, die als gärtnerische Fachbetriebe wie Gartenbau Winde selbst produzieren und vermarkten“, so Agrarminister Vogelssänger.

Rüdiger Winde hat den Betrieb 1991 von den Eltern übernommen, die ihn 1971 gründeten. Darüber hinaus leistet gerade dieser Betrieb eine vorbildliche Kinder- und Jugendarbeit mit dem Ziel, jungen Leuten Pflanzenwissen zu vermitteln und übrigens auch, um sie  für den schönen Beruf eines Gärtners zu begeistern. Eine enge Verbindung besteht zum Beispiel mit der evangelischen Grundschule in Tröbitz, wie Schulgarten und 1.-Klassen-Beet vor dem Schulgebäude, welches im Wechsel der Jahreszeiten bepflanzt wird. „Ich möchte Kinder frühzeitig an Naturprozesse heranführen und Spaß an der Arbeit mit Pflanzen vermitteln“, unterstreicht Winde. Nach einem kleinen Rundgang durch die Gärtnerei ging es mit dem Bus in die  evangelische Grundschule, wo gemeinsam zwei Apfelbäume gepflanzt wurden. Das Besondere an den Bäumchen ist, dass es sich um alte  Sorten handelt die Rüdiger Winde veredelt hat. Dazu haben Bürger einen Ast gebracht. Um welche Sorte es sich handelt, kann derzeit noch nicht gesagt werden. Eine Sortenbestimmung folgt noch. red/CW

Kommentar schreiben

comment

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Pflichtfelder sind markiert mit*

Weitere Nachrichten aus Elbe-Elster

Ab nach Hause: Leben und arbeiten in der Heimat
Finsterwalde

Ab nach Hause: Leben und arbeiten in der Heimat

Rückkehrende Fachkräfte, die in ganz Deutschland ihre berufliche Qualifikation erworben haben, spielen für die Wirtschaftsregion Westlausitz eine wichtige Rolle. Neben dem Ausgleich des allen Ortens...

Den Schwachstellen der Heizung auf die Spur kommen
Potsdam

Den Schwachstellen der Heizung auf die Spur kommen

Heiz-Check der Verbraucherzentrale deckt Energieverluste auf Mit dem Beginn der kalten Jahreszeit bietet die Energieberatung der Verbraucherzentrale allen Verbrauchern einen Heiz-Check an. Oft zeigen...

Finsterwalde

Barbara Hackenschmidt sagt Danke

Meist agieren Ehrenamtler im Hintergrund. Oft wird ihre Arbeit unterschätzt oder sogar übersehen. Auch in Elbe-Elster kann die Gesellschaft nicht auf sie und ihr Wirken verzichten. „Diesen...

Mit der Fertigstellung der Berliner Straße wird die Innenstadt zur verkehrsberuhigten Tempo-30-Zone
Finsterwalde

Mit der Fertigstellung der Berliner Straße wird die Innenstadt zur verkehrsberuhigten Tempo-30-Zone

Um die umfangreichen Voraussetzungen für eine Verkehrsberuhigung in der Innenstadt zu erfüllen, wurden in den vergangenen Jahren bereits die Rue de Montataire und die Finspangatan errichtet, die das...

Lesungen in einfacher Sprache
Doberlug-Kirchhain

Lesungen in einfacher Sprache

Am bundesweiten Vorlesetag beteiligt sich der Landkreis auch in diesem Jahr mit zwei zusätzlichen Lesungen in einfacher Sprache. Die Landtagsabgeordnete Anja Heinrich liest am 17. November im...

Finsterwalde

Kinder helfen Kindern

Armut hat viele Gesichter. Und es ist leicht wegzuschauen. Eine andere Möglichkeit ist aber mitzumachen. Seit mehr als 15 Jahren gibt es die Aktion Kinder helfen Kindern. Da werden Weihnachtspäckchen...

Kirchengemeinde Sonnewalde lädt zum Vortrag über Phillip Melanchthon
Sonnewalde

Kirchengemeinde Sonnewalde lädt zum Vortrag über Phillip Melanchthon

Die Kirchengemeinde in Sonnewalde lädt am 31. Oktober, dem Reformationstag, zu einem Vortrag über das Leben und Wirken Phillip Melanchthons ein. Phillip Melanchthon, Freund und Wegbegleiter Luthers,...

Neujahrskonzert mit der Primavera Musik-Show Berlin
Finsterwalde

Neujahrskonzert mit der Primavera Musik-Show Berlin

Die Stadt Finsterwalde lädt am 14. Januar zum Neujahrskonzert in das Finsterwalder Logenhaus ein. In diesem Jahr wird die Primavera Musik-Show aus Berlin mit einem neuen Programm zu erleben sein. Die...

Lutherfest schlägt Bogen der Reformationsgeschichte nach Finsterwalde
Finsterwalde

Lutherfest schlägt Bogen der Reformationsgeschichte nach Finsterwalde

Am 31. Oktober, dem 500. Jahrestag der Reformation, lädt die evangelische Kirchengemeinde gemeinsam mit ihren Partnern zum Lutherfest in die Sängerstadt ein. Rund um Marktplatz, Kirche und ...