3. Demokratiekonferenz im Landkreis

Doberlug-Kirchhain.

Der Landkreis Elbe-Elster gehört seit 2006 zu den Kooperationspartnern der Koordinierungsstelle „Tolerantes Brandenburg“. Gemeinsam mit dem Verein Demokratie und Integration Brandenburg e.V. lädt er zum Zukunftsdialog Tolerantes Brandenburg ein, der zugleich die 3. Demokratiekonferenz in der „Partnerschaft für Demokratie“ Elbe-Elster sein wird.


Gemeinsam mit Vertretern aus Politik, Verwaltung, Vereinen und Verbänden unterschiedlicher Ebenen sollen das Handlungskonzept „Tolerantes Brandenburg“ und die Anknüpfungspunkte im Landkreis Elbe-Elster diskutiert werden.


Die Veranstaltung findet am Donnerstag, dem 18. Februar 2016, im Refektorium Doberlug-Kirchhain, Schlossstraße 1, von 9.30 Uhr bis 17.00 Uhr statt und wird moderiert von Michael Nattke und Danilo Starosta vom Kulturbüro Sachsen.


Programmablauf:


9.30 Uhr Ankommen und Imbiss


10.00 Uhr Eröffnung und Begrüßung

Christian Heinrich-Jaschinski, Landrat des Landkreises Elbe-Elster


10.15 Uhr Netzwerke stärken – das Handlungskonzept „Tolerantes Brandenburg“ (Vortrag)

Angelika Thiel-Vigh, Leiterin der Koordinierungsstelle „Tolerantes Brandenburg“

Rechtsextremismus in Elbe-Elster (Vortrag)

Heiko Homburg, Verfassungsschutz Brandenburg


12.00 Uhr Wo stehen wir? Was wollen wir? – Themen und Fragen aus den Netzwerk-Konferenzen 2015 (Vortrag)

Peter Hans, Erster Beigeordneter des Landkreises Elbe-Elster, Vorsitzender des Kreispräventionsrates


12.30 Uhr Mittagspause


13.15 Uhr Grußwort

Britta Stark, Präsidentin des Landtages Brandenburg


13.30 Uhr Tue das Unerwartete – Beteiligen, kommunizieren und wirkungsvoll handeln (Vortrag)

Dr. Michael C. Funke, Organisationsberater (Leipzig)


14.15 Uhr Diskussionen an Thementischen (zwei Runden)

  • Wirksame Kommunikation – Wie kommunizieren Flüchtlingsnetzwerke und Verwaltung?

  • Flüchtlingszuwanderung und Integration – Wo wollen wir in fünf Jahren stehen?

  • Verantwortungsgemeinschaften im ländlichen Raum – Wie schaffen wir es, Netzwerke, Gremien und engagierte BürgerInnen im ländlichen Raum verantwortlich zu beteiligen?

  • Jugendbeteiligung – Wie geht’s und wie kann’s besser werden?

  • Beteiligen, kommunizieren und wirkungsvoll handeln – Diskussion zum Vortrag

  • Neue gesellschaftliche Herausforderungen – wie kann der Begleitausschuss einer „Partnerschaft für Demokratie“ diese in den nächsten Jahren aufnehmen?


16.30 Uhr Verabredungen und Botschaften aus den Tischgesprächen


16.50 Uhr Schlusswort

Peter Hans, Erster Beigeordneter des Landkreises Elbe-Elster, Vorsitzender des Kreispräventionsrates


17.00 Uhr Ende


Kommentar schreiben

comment

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Pflichtfelder sind markiert mit*

Weitere Nachrichten aus Elbe-Elster

Neues Tafel-Logistikzentrum in Finsterwalde eröffnet
Finsterwalde

Neues Tafel-Logistikzentrum in Finsterwalde eröffnet

Im Norden der Stadt Finsterwalde ist am 17. Februar ein deutschlandweites Pilotprojekt an den Start gegangen. Im Beisein u. a. von Brandenburgs Ministerin für Arbeit, Soziales, Gesundheit, ...

Großrössen

Festveranstaltung zum Internationalen Frauentag

In diesem Jahr findet die 27. Brandenburgische Frauenwoche vom 2. bis 12. März 2017 unter dem Motto „Frauen MACHT faire Chancen“ statt. Der Kreislandfrauenverband  möchte zu Festveranstaltung am...

In Gräfendorf waren wieder die Narren los
Gräfendorf

In Gräfendorf waren wieder die Narren los

Der Gräfendorfer „Ponyhof“ war an den letzten beiden Wochenenden fest in der Hand der Gräfendorfer Narren und an allen Veranstaltungstagen ausverkauft. „Die verrückten 20er“ verwies sowohl auf das...

Neue Schulungsreihe für pflegende Angehörige von Menschen mit Demenz
Falkenberg

Neue Schulungsreihe für pflegende Angehörige von Menschen mit Demenz

  Für pflegende Angehörige von Menschen mit Demenz ist eine Vortragsreihe entwickelt worden, um den Alltag leichter zu gestalten und wichtige Informationen weiter zu geben. Die AWO Pflegeberatung...

Neue Methode der Hämorrhoiden-OP
Herzberg

Neue Methode der Hämorrhoiden-OP

Für Patienten mit einem Hämorrhoidenleiden steht jetzt im Elbe-Elster Klinikum eine sanftere Operationsmethode zur Verfügung. Der Trend zu weniger belastenden Eingriffen in allen Bereichen der...

Neue Technik offiziell In-Dienst gestellt
Rückersdorf

Neue Technik offiziell In-Dienst gestellt

„Möge dieser neue Rettungssatz immer nur bei Übungen und im Training zum Einsatz kommen.“, so die Hoffnung von Ortwehrführer Guido Krause bei seiner kleine Dankesansprach anlässlich der...

Zustand L 62
Finsterwalde

Zustand L 62

Wie schon zur Tradition geworden, schreibt der Landtagsabgeordnete Rainer Genilke in jedem Winter dem Ministerium für Infrastruktur und Landwirtschaft einen Klagebrief zum Zustand der L62 in...

Filmvorführung „Zugvögel“ mit Referent Dr. Torsten Langgemach
Bad Liebenwerda

Filmvorführung „Zugvögel“ mit Referent Dr. Torsten Langgemach

Bereits zum 12. Mal läuft zwischen Mitte Januar und Mitte April im Land Brandenburg die Ökofilmtour. In Bad Liebenwerda heißt im Gemeindezentrum wieder „Film ab!“. Am Dienstag, 28. Februar 2017 wird...