3. Demokratiekonferenz im Landkreis

Doberlug-Kirchhain.

Der Landkreis Elbe-Elster gehört seit 2006 zu den Kooperationspartnern der Koordinierungsstelle „Tolerantes Brandenburg“. Gemeinsam mit dem Verein Demokratie und Integration Brandenburg e.V. lädt er zum Zukunftsdialog Tolerantes Brandenburg ein, der zugleich die 3. Demokratiekonferenz in der „Partnerschaft für Demokratie“ Elbe-Elster sein wird.


Gemeinsam mit Vertretern aus Politik, Verwaltung, Vereinen und Verbänden unterschiedlicher Ebenen sollen das Handlungskonzept „Tolerantes Brandenburg“ und die Anknüpfungspunkte im Landkreis Elbe-Elster diskutiert werden.


Die Veranstaltung findet am Donnerstag, dem 18. Februar 2016, im Refektorium Doberlug-Kirchhain, Schlossstraße 1, von 9.30 Uhr bis 17.00 Uhr statt und wird moderiert von Michael Nattke und Danilo Starosta vom Kulturbüro Sachsen.


Programmablauf:


9.30 Uhr Ankommen und Imbiss


10.00 Uhr Eröffnung und Begrüßung

Christian Heinrich-Jaschinski, Landrat des Landkreises Elbe-Elster


10.15 Uhr Netzwerke stärken – das Handlungskonzept „Tolerantes Brandenburg“ (Vortrag)

Angelika Thiel-Vigh, Leiterin der Koordinierungsstelle „Tolerantes Brandenburg“

Rechtsextremismus in Elbe-Elster (Vortrag)

Heiko Homburg, Verfassungsschutz Brandenburg


12.00 Uhr Wo stehen wir? Was wollen wir? – Themen und Fragen aus den Netzwerk-Konferenzen 2015 (Vortrag)

Peter Hans, Erster Beigeordneter des Landkreises Elbe-Elster, Vorsitzender des Kreispräventionsrates


12.30 Uhr Mittagspause


13.15 Uhr Grußwort

Britta Stark, Präsidentin des Landtages Brandenburg


13.30 Uhr Tue das Unerwartete – Beteiligen, kommunizieren und wirkungsvoll handeln (Vortrag)

Dr. Michael C. Funke, Organisationsberater (Leipzig)


14.15 Uhr Diskussionen an Thementischen (zwei Runden)

  • Wirksame Kommunikation – Wie kommunizieren Flüchtlingsnetzwerke und Verwaltung?

  • Flüchtlingszuwanderung und Integration – Wo wollen wir in fünf Jahren stehen?

  • Verantwortungsgemeinschaften im ländlichen Raum – Wie schaffen wir es, Netzwerke, Gremien und engagierte BürgerInnen im ländlichen Raum verantwortlich zu beteiligen?

  • Jugendbeteiligung – Wie geht’s und wie kann’s besser werden?

  • Beteiligen, kommunizieren und wirkungsvoll handeln – Diskussion zum Vortrag

  • Neue gesellschaftliche Herausforderungen – wie kann der Begleitausschuss einer „Partnerschaft für Demokratie“ diese in den nächsten Jahren aufnehmen?


16.30 Uhr Verabredungen und Botschaften aus den Tischgesprächen


16.50 Uhr Schlusswort

Peter Hans, Erster Beigeordneter des Landkreises Elbe-Elster, Vorsitzender des Kreispräventionsrates


17.00 Uhr Ende


Kommentar schreiben

comment

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Pflichtfelder sind markiert mit*

Weitere Nachrichten aus Elbe-Elster

3. Pedalrallye auf dem Gelände der Brikettfabrik  „Louise“
Domsdorf

3. Pedalrallye auf dem Gelände der Brikettfabrik „Louise“

Am Sonntag, den 11. September 2016, 11.00 Uhr fällt der Startschuss zur 3. Auflage der Pedalrallye. Start und Ziel ist wie im letzten Jahr das Gelände der historischen Brikettfabrik in Domsdorf, die...

Kleinrössen

Einladung zum Familiensonntag

Unter dem Motto „Sommerfest in Kleinrössen“ öffnet das Naturschutzzentrum im Rahmen der Familiensonntage wieder sein Tor am  Sonntag, 28. August 2016, ab 14:00 Uhr. Der Hof des Bauernhauses ist...

Sprechstunde des Pflegestützpunktes
Finsterwalde

Sprechstunde des Pflegestützpunktes

Aufgrund der Vorbereitungen des Finsterwalder Sängerstadtfestes, ist es dem Pflegestützpunkt nicht möglich, am 25.08.2016 die Sprechstunde im Rathaus durchzuführen. Die Mitarbeiterinnen sind am...

Berlin

Lebenshilfe fordert: Wahlrecht für alle Bürger!

„Die Einschränkungen des Wahlrechts müssen weg. Das ist die einzige Konsequenz, die man aus den Ergebnissen der aktuellen Studie des Ministeriums ziehen kann“, resümiert Ulla Schmidt,...

Fermerswalde

Schwerer Verkehrsunfall

Am Montag kam es gegen 12:30 Uhr auf der B 87 bei  Fermerswalde in Richtung Herzberg zu einem schweren Verkehrsunfall. Nach dem jetzigen Ermittlungsstand überholte der bis dato unbekannte ...

Herbstfest auf dem Museumsbahnhof Kleinbahren
Kleinbahren

Herbstfest auf dem Museumsbahnhof Kleinbahren

Am Sonnabend, den 01. Oktober findet in Kleinbahren das 1. Herbstfest statt, nachdem das Sommerfest bereits viel Anklang gefunden hat. Die Niederlausitzer Museumseisenbahn um 11:30 Uhr von...

Unabhängig von Öffnungszeiten „Behördengänge“ online erledigen
Cottbus

Unabhängig von Öffnungszeiten „Behördengänge“ online erledigen

Auf der Startseite www.arbeitsagentur.de können Kunden der Agentur für Arbeit unter“eServices im Überblick“ bequem von zu Hause oder unterwegs vieles erledigen.So ist eine Online-Arbeitssuchendmeldung...

Tierisches Nachtleben
Wanninchen

Tierisches Nachtleben

Am Donnerstag, 25. August ist Batnight in Sielmanns Naturlandschaft Wanninchen. Anlässlich der 20. Internationalen Fledermausnacht lädt das Heinz Sielmann Natur-Erlebniszentrum bei Luckau ab 16 Uhr...

Ministerpräsident bekam als Erster Stempel in Luther Pass
Herzberg

Ministerpräsident bekam als Erster Stempel in Luther Pass

Auf seiner traditionellen Sommer-Tourismus-Pressefahrt bewegte sich Ministerpräsident Dietmar Woidke diesmal auf den Spuren der Reformation und besuchte dabei am 17. August auch den Landkreis ...

Konzertpremiere in der „Finsterwalder Stadthalle“
Finsterwalde

Konzertpremiere in der „Finsterwalder Stadthalle“

Am 11. September, am Tag des offenen Denkmals, gibt es in Finsterwalde eine Premiere. Die Band Marble Cake gibt ein erstes Konzert in der geplanten Stadthalle. Die zum Industriedenkmal gehörende...