„Kreiseinzelmeisterschaften Classic Kegeln KSKV Elbe Elster der AK U14

Herzlichen Glückwunsch den Siegern. Foto: privat

Bad Liebenwerda.

Am 16./17.01.2016, fanden die diesjährigen Kreiseinzelmeisterschaften der AK U14 w/m (10-14 Jahre), in Bad Liebenwerda statt. An dieser Meisterschaft nahmen 16 Jungs und 8 Mädchen aus dem Elbe Elster Kreis teil.Die Kreismeisterschaft wurde geleitet durch den Kreisjugendwart und dem Verein KC RW 1902 Bad Liebenwerda.


Spielbericht Vorrunde männlich:

Schon im 1.Durchgang wurde die 500er Marke durch den Kreisauswahlspieler, Jan Opitz (ESV Lok Elsterwerda) mit 513 Kegel geknackt.Das bedeute dementsprechend die klare Führung.

Im 2.Durchgang konnten sich gleich 3 Spieler gute Hoffnungen auf einem Finalplatz machen. Mit 467 Kegel, übernahm Mattis Große (SV Lok Uebigau) erst einmal Platz zwei, gefolgt von den erst 10 jährigen Luca Schiffner (459 Kegel, SV Diana Haide) und Florian Mohr (439 Kegel, ESV Lok Elsterwerda).

An diesen guten Ergebnissen kam vor dem letzten Durchgang nur noch der Sportkamerad, Andre Posse (451 Kegel, VfB Herzberg 68) heran.

Im letzten Durchgang sollten die Platzierungen nochmals durcheinander gewürfelt werden, denn jetzt spielten der Titelverteidiger Luca Hofmann (ESV Lok Falkenberg), Kreisauswahlspieler Justin Müller (489 Kegel, VfB Herzberg 68) und Kreisauswahlspieler Daniel Hinzer (479 Kegel, SV Preußen Elsterwerda).

Mit einem wahren Feuerwerk begann der Titelverteidiger seine ersten Kugeln. Im weiteren Verlauf bis zur letzten Kugel konnte Luca Hofmann seine Gegner distanzieren und mit 522 Kegel die Tagesbestleistung erzielen. Ein spannendes Duell lieferten sich um Platz drei, Justin Müller und Daniel Hinzer. Erst die letzten Kugeln sicherten Platz drei im Vorkampf, für den Herzberger.


Spielbericht Finale männlich:

Neun Teilnehmer qualifizierten sich für das Finale und um den Pokal des Kreismeisters. Nach Kegelgleichheit von je 439 Kegel im Vorkampf, teilten sich Florian Mohr (Elsterwerda) und Jason Pawlik (Elsterwerda) Platz 8. Im Finale behauptete sich Florian Mohr mit 394 Kegel und belegte am Ende Platz 8. Der jüngste Teilnehmer Luca Schiffner (Haida) belegte mit 408 Kegel am Finaltag, den 7. Platz.

Mattis Große (440 Kegel, Uebigau) und Andre Posse (442 Kegel, Herzberg), konnten sich nicht mehr in den Medaillenplätzen einreihen und belegten am Ende Platz 5 und 6. Der Finaldurchgang im Finale, war eine klare Angelegenheit für Jan Opitz (513 Kegel, Elsterwerda). Dieser dominierte über alle 4 Bahnen und wurde am Ende klar und deutlich Kreismeister. Der Titelverteidiger Luca Hofmann (Falkenberg) hatte einmal mehr mit seinen Nerven zu kämpfen gehabt und wurde mit 462 Kegel im Finale, Vizekreismeister, vor Justin Müller (474 Kegel, Herzberg) und Daniel Hinzer (461 Kegel, Biehla).


Spielbericht Vorrunde weiblich:

Die ersten 4 Starterinnen konnten die 400er Marke nicht erreichen.

Mit 396 Kegel ging Leonie Zurawski (ESV Lok Falkenberg)zwar in Führung vor Thea Opitz (386 Kegel, ESV Lok Elsterwerda), Hanna Golda (376 Kegel, SV Lok Uebigau) und Sofie Roch (350 Kegel, SV Lok Uebigau), ob aber dies für das Finale reichen würde (Finale Platz 1-4), war abzuwarten.

Im Finaldurchgang des Vorkampfes trafen dann auch die Besten aus der Kreisligasaison 2015/16 und Kreisauswahlspielerinnen aufeinander. Die Favoritin, Ann-Christin Krüger (450 Kegel, K-H-V Züllsdorf) hatte mächtig zu kämpfen um am Ende des Vorkampfes als Sieger von den Bahnen zukommen. Ein großartiges Spiel zeigte hier, Emily Schmidt (445 Kegel, ESV Lok Falkenberg), die sich mit Ann-Christin ein packendes Duell bis zur letzten Kugel lieferte.

Ebenso spannend ging es um die Plätze drei und vier zu. Hier reichten am Ende für Celine Menzel (ESV Lok Falkenberg) 436 Kegel um Samantha Zech (ESV Lok Falkenberg) mit 427 Kegel auf den 4 Platz zu verweisen.


Spielbericht Finale weiblich:

Im Finale lieferten sich alle 4 Teilnehmerinnen nochmals einen spannenden Wettkampf.

Zur Überraschung, konnte Emily Schmidt (459 Kegel) bereits nach 30 gespielten Kugeln ihren knappen Rückstand von 5 Kegeln nicht nur wegmachen, sondern mit 25 Kegel in Führung gehen. Auf der anderen Seite kämpften Samantha Zech (436 Kegel) und Celine Menzel (414 Kegel, beide Falkenberg) verbissen um einen Platz auf das Podium.

Nach dem zweiten Bahnwechsel war dann die Favoritin Ann –Christin (482 Kegel) wieder in Führung gegangen, da Emily im zweiten Durchgang, im Spiel der Abräumer arge Probleme hatte. Diese Führung gab Ann-Christin bis zum Schluss nicht mehr ab und wurde am Ende Kreismeister. Um Platz drei wurde weiter gekämpft, erst die letzten 5 Kugeln entschieden dann zu Gunsten für Samantha.


Ergebnisse/Platzierungen männlich:

  1. Jan Opitz 1026 Kegel (ESV Lok Elsterwerda)

  2. Luca Hofmann 984 Kegel (ESV Lok Falkenberg)

  3. Justin Müller 963 Kegel (VfB Herzberg 68)

  4. Daniel Hinzer 940 Kegel (SV Preußen Elsterwerda)


Platz 1-4 ist qualifiziert für die Landeseinzelmeisterschaften am 19.03.2016 in Wriezen.


Ergebnisse/Platzierungen weiblich:

  1. Ann-Christin Krüger 932 Kegel (K-H-V Züllsdorf)

  2. Emily Schmidt 904 Kegel (ESV Lok Falkenberg)

  3. Samantha Zech 863 Kegel (ESV Lok Falkenberg)

  4. Celine Menzel 850 Kegel (ESV Lok Falkenberg)


Platz 1-3 ist qualifiziert für die Landeseinzelmeisterschaften am 19.03.2016 in Wriezen.


Bedanken möchte ich mich nochmals bei dem Verein Bad Liebenwerda, für die sehr gute organisierte Durchführung der Kreiseinzelmeisterschaft.



Kreisjugendwart KSKV Elbe Elster

Dieter Bäckta


Kommentar schreiben

comment

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Pflichtfelder sind markiert mit*

Weitere Nachrichten aus Elbe-Elster

Alte Stadt: Museum oder Zukunftslabor?
Doberlug-Kirchhain

Alte Stadt: Museum oder Zukunftslabor?

Stadtkerne waren und sind bis heute Orte, an denen Neues entwickelt und Bewährtes produziert wird. Traditionelles Handwerk und Innovation gehen gerade hier erstaunliche Bündnisse ein. In vielen...

Neues Ticket bringt Mehrwert für Museumsbesucher
Mühlberg

Neues Ticket bringt Mehrwert für Museumsbesucher

Die musealen Reformationsstätten Mühlberg, Torgau und Wittenberg arbeiten künftig noch enger zusammen. Eine länderübergreifende Kooperationsvereinbarung zwischen den Landkreisen Elbe-Elster und...

Weitreichende Rauchmelder-Pflicht in Berlin und Brandenburg
Kassel

Weitreichende Rauchmelder-Pflicht in Berlin und Brandenburg

Berlin und Brandenburg sind zwei der letzten Bundesländer, die in ihren Bauordnungen eine Rauchmelder-Pflicht verankert haben. Einzig unrühmliche Ausnahme bleibt Sachsen, wo eine allgemeine Regelung...

Minister Baaske in Himmelpfort
Himmelpfort

Minister Baaske in Himmelpfort

Brandenburgs Minister für Bildung, Jugend und Sport, Günter Baaske, hat heute die Weihnachtspostfiliale der Deutschen Post im brandenburgischen Himmelpfort besucht. Die Filiale ist seit zweieinhalb...

Kreiskämmerer stellte Eckpunkte des Doppelhaushalts vor
Herzberg

Kreiskämmerer stellte Eckpunkte des Doppelhaushalts vor

Auf einer Beratung mit den Amtsdirektoren, Bürgermeistern und Kämmerern der Kommunen des Landkreises haben Landrat Christian Heinrich-Jaschinski und der Erste Beigeordnete, Dezernent und...

Weihnachtsoratorium in Falkenberg
Falkenberg

Weihnachtsoratorium in Falkenberg

Das Weihnachtsoratorium von Johann Sebastian Bach zählt zu den bedeutendsten Werken des großen Leipziger Thomaskantors. Mit festlichem Glanz und in barocker Vielfalt hören wir dabei die ...

Chemnitz

enviaM und MITGAS helfen sechs Kommunen im Landkreis Elbe-Elster beim Energiesparen

enviaM und MITGAS stellen mit dem „Fonds Energieeffizienz Kommunen“ (FEK) in ihrem Versorgungsgebiet in diesem Jahr rund 337.000 Euro bereit. Davon erhalten im Landkreis Elbe-Elster sechs Kommunen...

Weihnachtskonzert des Männerchores “Einigkeit”
Finsterwalde

Weihnachtskonzert des Männerchores “Einigkeit”

Freunde des Chores und Liebhaber weihnachtlicher Musik sind zur fröhlichen Einstimmung auf das Fest und zum stimmungsvollen Jahresausklang herzlich eingeladen. Zu Weihnachten singt der MCE...

Uebigau

Uebigauer Schützen laden zur Wintersonnenwende ein

Die Weihnachtszeit ist die Zeit der Besinnlichkeit und für viele Menschen auch die Zeit der Ruhe und Entspannung. Lediglich die langen Nächte und die kurzen Tage sowie das häufig trübe Wetter...

Verbraucherschulen in Brandenburg ausgezeichnet
Brandenburg

Verbraucherschulen in Brandenburg ausgezeichnet

Der Brandenburgische Bildungsminister Günter Baaske und der Geschäftsführer der Verbraucherzentrale Brandenburg (VZB), Dr. Christian A. Rumpke, haben am 1. Dezember drei Brandenburger Schulen...

Doberlug-Kirchhain

Bürgersprechstunde unter freiem Himmel

Aktuelle Fragen der Kommunal- und Landespolitik stehen im Mittelpunkt der Bürgersprechstunde unter freiem Himmel der Landtagsabgeordneten Diana Bader (DIE LINKE). Gemeinsam mit Vertreter_innen des...

"Klavier-Thementag“ zum Start ins Jubiläumsjahr der Kreismusikschule
Herzberg

"Klavier-Thementag“ zum Start ins Jubiläumsjahr der Kreismusikschule

Zum 60. Geburtstag der heutigen Kreismusikschule „Gebrüder Graun“ findet am 7. Januar 2017 als erste Veranstaltung von 10 bis etwa 18:30 Uhr in der Regionalstelle der Kreismusikschule „Gebrüder...

Jetzt anmelden bei der Kreisvolkshochschule!
Finsterwalde

Jetzt anmelden bei der Kreisvolkshochschule!

Einsteigerkurs für Hobbyimker in Elsterwerda ab 04.02.2017Für den neuen Einsteigerkurs für Hobbyimker in Elsterwerda sind noch einige Plätze frei. An fünf aufeinander folgenden Samstagen, vom ...

Berlin

Fahrplanwechsel im Dezember 2016

um europaweiten Fahrplanwechsel am 11. Dezember 2016 tritt auch im Verkehrsverbund Berlin-Brandenburg (VBB) der neue Fahrplan in Kraft. Das bestehende Angebot im Regional- und S-Bahnverkehr der...

Generelle Aufstallung im Landkreis wegen Geflügelpest
Herzberg

Generelle Aufstallung im Landkreis wegen Geflügelpest

Die allgemeine Tierseuchensituation hinsichtlich der Geflügelpest spitzt sich in Deutschland immer mehr zu. Täglich bestätigen sich weitere Verdachtsfälle einer Infektion mit dem...

166 Betriebe im Kreis Elbe-Elster können Schlechtwettergeld nutzen
Cottbus

166 Betriebe im Kreis Elbe-Elster können Schlechtwettergeld nutzen

Arbeitslos im Winter – das muss nicht sein: Die 166 Baubetriebe im LandkreisElbe-Elster können ihren Mitarbeitern in der kalten Jahreszeit den Gang zumArbeitsamt ersparen. Wenn auf den Baustellen...

Netzwerk Gesunde Kinder freut sich über regen Zuwachs
Herzberg

Netzwerk Gesunde Kinder freut sich über regen Zuwachs

Seit 2010 gibt es inzwischen das Netzwerk Gesunde Kinder im Landkreis Elbe- Elster. Das derzeitige Team besteht aus den beiden Netzwerkkoordinatorinnen Sandra Woköck und Stefanie Dreyer sowie...

Stabiler Arbeitsmarkt - Vielfältige Arbeitsangebote
Cottbus

Stabiler Arbeitsmarkt - Vielfältige Arbeitsangebote

Im November waren 24.291 Arbeitslose gemeldet. Die Zahl der arbeitslos gemeldeten Kunden ist weiterhin rückläufig. Im Vergleich zum Vorjahr ist ein Rückgang um 12% zu verzeichnen, das heißt: im...

Chemnitz

enviaM und MITGAS helfen sechs Kommunen im Landkreis Elbe-Elster beim Energiesparen

enviaM und MITGAS stellen mit dem „Fonds Energieeffizienz Kommunen“ (FEK) in ihrem Versorgungsgebiet in diesem Jahr rund 337.000 Euro bereit. Davon erhalten im Landkreis Elbe-Elster sechs Kommunen...