„Was man vom Islam wissen sollte !“

Interreligiöser Small Talk in der St. Katharina Kirche in Elsterwerda. Personen von links nach rechts: Laienprediger Rene Herrmann, Jamal Melhem (Syrer), Sabine Zimmermann, Martina Mieritz und Khawla Abu Hamda (Syrerin). Foto: privat

Elsterwerda.

Was man vom Islam wissen sollte und „Was kann und darf man von Muslimen in Bezug auf ihre Integration erwarten und was kann man verlangen?“, das sind die Themen der Mitgliederversammlung des Blinden- und Sehschwachenverbandes (BSVB).

Die Referenten sind Frau Martina Mieritz (Gym.- Lehrerin für evangelische Theologie / Biologie und auch SPD- Regionalbeauftragte) und

Frau Swantje Rosenboom - Lehmann (...studierte Islamwissenschaft und

lebte mehrere Jahre mit Familie in Saudi Arabien und anderen arabischen Ländern.) Die Themen wie auch die Referenten versprechen interessante

Vorträge und auch „heiße“ Diskussionen.

Die Bezirksgruppe des BSVB trifft sich am 21.Januar 2016 um 14 Uhr in der Gaststätte „Weißes Roß“ in Elsterwerda.

An den genannten Themen interessierte Bürger können als Gäste an dieser Mitgliederversammlung teilnehmen. Dass Frau Rosenboom - Lehmann die arabische Sprache beherrscht, sollte auch Asylbewerber ermutigen, diese Gelegenheit für eine Teilnahme an unserem Treffen zu nutzen. Die begrenzt zur Verfügung stehenden Sitzplätze erfordern eine vorherige telefonische Anmeldung ( Tel.:03533 3001 / Tel.: 03533 3450 ) .



G. Zimmermann

BSVB - Bezirksgruppe

Altkreis Bad Liebenwerda


Kommentar schreiben

comment

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Pflichtfelder sind markiert mit*

Weitere Nachrichten aus Elbe-Elster

Karten für Weihnachtsoratorium
Herzberg

Karten für Weihnachtsoratorium

In der St. Martinskirche in Schlieben erwartet Sie am Sonnabend, 16. Dezember 2017 um 17 Uhr eine festliche Aufführung des Weihnachtsoratoriums von Johann Sebastian Bach. Die Kirche wird geheizt...

Neue Brücke in Kleinkrausnik ersetzt Bahnübergang
Kleinkrausnik

Neue Brücke in Kleinkrausnik ersetzt Bahnübergang

In Kleinkrausnik ist am 20. November im Beisein von Landrat Christian Heinrich-Jaschinski und Sonnewaldes Bürgermeister Werner Busse die neue Straßenüberführung übergeben worden. Mit der...

244 Mio. Euro lassen sich Urlauber aus dem Kreis Elbe-Elster ihre Reiselust kosten
Berlin

244 Mio. Euro lassen sich Urlauber aus dem Kreis Elbe-Elster ihre Reiselust kosten

Kofferpacken im Landkreis Elbe-Elster – Reiselust steht hoch im Kurs: Insgesamt geben die Menschen aus dem Kreis Elbe-Elster nahezu 244 Millionen Euro pro Jahr für den Tourismus aus – von der ...

Wegen großer Nachfrage: Zweite Vorstellung des Neujahrskonzertes mit der Primavera Musik-Show Berlin
Finsterwalde

Wegen großer Nachfrage: Zweite Vorstellung des Neujahrskonzertes mit der Primavera Musik-Show Berlin

Wegen der großen Nachfrage im bereits laufenden Vorverkauf lädt die Stadt Finsterwalde am 14. Januar um 18:30 Uhr zu einer zweiten Vorstellung des Neujahrskonzertes in das Finsterwalder Logenhaus...

RC Herzberg trauert um Gründungspräsidenten Klaus Rühl
Herzberg

RC Herzberg trauert um Gründungspräsidenten Klaus Rühl

Die Mitglieder des Rotary Club Herzberg (Elster) trauern um ihren Gründungspräsidenten und Ehrenmitglied Klaus-Dieter Rühl, der am 10. November in Hennef in NRW im Alter von 65 Jahren verstorben...

Bürgerwind mit Rückenwind
Uebigau

Bürgerwind mit Rückenwind

Der Herbstwind weht - und dreht die Windräder im Windpark Uebigau. Ein gutes Zeichen für die Energiewende vor Ort mit sauberem Strom und die Klimaschutzaktivitäten der Stadt. Rückenwind hat auch das...

Neuer IHK-Handelsausschuss für Stärkung der Innenstädte
Cottbus

Neuer IHK-Handelsausschuss für Stärkung der Innenstädte

Der Handelsausschuss der Industrie- und Handelskammer (IHK) Cottbushat sich am 13. November 2017 in Lübben (Spreewald) neu konstituiert.Zur Vorsitzenden wurde erneut Sylke Schulz-Apelt,...

AGREDA – „Erntedankfest der Lausitz“ in Elsterwerda 2018
Elsterwerda

AGREDA – „Erntedankfest der Lausitz“ in Elsterwerda 2018

Seit mehr als 20 Jahren unterstützt und repräsentiert pro agro Brandenburger Unternehmen, regionale Produzenten, Handwerk und Gastronomie.Es ist erklärter Wille, so pro agro Geschäftsführer Kai...

Landrat war als Vorleser in Rückersdorf unterwegs
Rückersdorf

Landrat war als Vorleser in Rückersdorf unterwegs

Der Bücherbus des Landkreises Elbe-Elster legte am bundesweiten Vorlesetag am 17. November diesmal in Rückersdorf einen Stopp ein. Dort las Landrat Christian Heinrich-Jaschinski Kita-Kindern...

14. Bildungskonferenz mit 170 Akteuren in Herzberg
Herzberg

14. Bildungskonferenz mit 170 Akteuren in Herzberg

Einmal im Jahr schaut der Landkreis intensiv auf die Entwicklung der Bildungslandschaft in Elbe-Elster und beleuchtet zusammen mit regionalen Akteuren und externen Fachleuten aktuelle Themen...

Bauen und Heizen: Was ändert sich 2018 für Verbraucher?
Potsdam

Bauen und Heizen: Was ändert sich 2018 für Verbraucher?

Marlies Hopf, Leiterin des Energieprojektes bei der Verbraucherzentrale Brandenburg, fasst die wichtigsten Neuigkeiten zusammen. Neues bei Hausbau und SanierungenFörderantrag vor Beginn der...

Widerrufsrecht bei Matratzenkauf
Potsdam

Widerrufsrecht bei Matratzenkauf

Der Bundesgerichtshof (BGH) hat am 15. November beschlossen (AZ: VIII ZR 194/16), die für Verbraucher wichtige Rechtsfrage zunächst dem Gerichtshof der Europäischen Union (EuGH) vorzulegen. Im...

IHK Cottbus bietet aktuellen Überblick zu Gewerbemieten in Südbrandenburg
Potsdam

IHK Cottbus bietet aktuellen Überblick zu Gewerbemieten in Südbrandenburg

Die Industrie- und Handelskammer (IHK) Cottbus stellt ab sofort den aktualisierten Gewerbemieten-Service 2017 für Südbrandenburg online zur Verfügung. Unter www.cottbus.ihk.de – Stichwort...

3. Niederlausitzer Wildwochen
Bad Liebenwerda

3. Niederlausitzer Wildwochen

Das Elbe-Elster-Land mit dem Naturpark Niederlausitzer Heidelandschaft ist zu jeder Jahreszeit ein kulinarisches Erlebnis. Das ganze Jahr über servieren die Gaststätten der Regionalen Speisekarte in...

Brandenburgs Reisebranche erholt sich
Cottbus

Brandenburgs Reisebranche erholt sich

Der Reisebranche im Land Brandenburg geht es besser als noch vor einem Jahr: Rund 90 Prozent der Reisebüros beurteilen ihre Geschäftslage als gut bis befriedigend. Das ist das Ergebnis der aktuellen...

LZÄKB führt digitales Patienteninformationssystem ein
Potsdam

LZÄKB führt digitales Patienteninformationssystem ein

 Passend zum Thema des 27. Brandenburgischen Zahnärztetages: „Ein schönes Lächeln – ein Leben lang“ startet die Kammer mit einer neuen Internetseite www.pat-info-system.de...