„Was man vom Islam wissen sollte !“

Interreligiöser Small Talk in der St. Katharina Kirche in Elsterwerda. Personen von links nach rechts: Laienprediger Rene Herrmann, Jamal Melhem (Syrer), Sabine Zimmermann, Martina Mieritz und Khawla Abu Hamda (Syrerin). Foto: privat

Elsterwerda.

Was man vom Islam wissen sollte und „Was kann und darf man von Muslimen in Bezug auf ihre Integration erwarten und was kann man verlangen?“, das sind die Themen der Mitgliederversammlung des Blinden- und Sehschwachenverbandes (BSVB).

Die Referenten sind Frau Martina Mieritz (Gym.- Lehrerin für evangelische Theologie / Biologie und auch SPD- Regionalbeauftragte) und

Frau Swantje Rosenboom - Lehmann (...studierte Islamwissenschaft und

lebte mehrere Jahre mit Familie in Saudi Arabien und anderen arabischen Ländern.) Die Themen wie auch die Referenten versprechen interessante

Vorträge und auch „heiße“ Diskussionen.

Die Bezirksgruppe des BSVB trifft sich am 21.Januar 2016 um 14 Uhr in der Gaststätte „Weißes Roß“ in Elsterwerda.

An den genannten Themen interessierte Bürger können als Gäste an dieser Mitgliederversammlung teilnehmen. Dass Frau Rosenboom - Lehmann die arabische Sprache beherrscht, sollte auch Asylbewerber ermutigen, diese Gelegenheit für eine Teilnahme an unserem Treffen zu nutzen. Die begrenzt zur Verfügung stehenden Sitzplätze erfordern eine vorherige telefonische Anmeldung ( Tel.:03533 3001 / Tel.: 03533 3450 ) .



G. Zimmermann

BSVB - Bezirksgruppe

Altkreis Bad Liebenwerda


Kommentar schreiben

comment

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Pflichtfelder sind markiert mit*

Weitere Nachrichten aus Elbe-Elster

Fitmachen von Senioren-Wohnungen 25 Mal gefördert
Cottbus

Fitmachen von Senioren-Wohnungen 25 Mal gefördert

Bessere Chancen, in den eigenen vier Wänden alt zu werden: Es werden deutlich mehrSenioren-Wohnungen im Landkreis Elbe-Elster gebraucht, stellt die IG Bauen-Agrar-Umwelt fest. Andernfalls drohe eine...

Regionale Waren gesucht!
Doberlug-Kirchhain

Regionale Waren gesucht!

Gemeinsam mit der Regionalen Wirtschaftsförderungsgesellschaft Elbe-Elster mbH (RWFG) tüfteln Andreas Richter und Ulrich Wackernagel von Morgengold Frühstücksdienste seit einiger Zeit an der Umsetzung...

Unterrichtsfach Wirtschaft-Arbeit-Technik
Falkenberg

Unterrichtsfach Wirtschaft-Arbeit-Technik

Das Unterrichtsfach Wirtschaft-Arbeit-Technik an der Astrid-Lindgren-Grundschule Falkenberg/Elster beinhaltet u. a. das Thema „Geld“. Die Schülerinnen und Schüler lernen die Geschichte des Geldes von...

Motocross-Generalprobe beim MSC Fürstlich Drehna
Fürstlich Drehna

Motocross-Generalprobe beim MSC Fürstlich Drehna

Einer ebenfalls langen Tradition folgend, lud der MSC Fürstlich Drehna als langjähriger Auftaktveranstalter des ADAC MX Masters, welches in diesem Jahr am 8. und 9. April wieder über die Bühne gehen...

Kreissynode des Kirchenkreises Niederlausitz im Zeichen der Reformation
Finsterwalde

Kreissynode des Kirchenkreises Niederlausitz im Zeichen der Reformation

Die Kreissynode des Kirchenkreises Niederlausitz hat einen neuen Vorsitzenden. Marco Bräunig aus Luckau ist auf der Frühjahrstagung am Samstag in Finsterwalde gewählt worden. Der 36-jährige...

Schluss mit unwirksamer Erbschaftsgebühr
Potsdam

Schluss mit unwirksamer Erbschaftsgebühr

Nachdem die Verbraucherzentrale Brandenburg vor dem Landgericht Potsdam geklagt hatte, hat die Sparkasse im Streit um fragliche Erbschaftsgebühren eingelenkt. Sie hat sich verpflichtet, die von den...

11. Ausstellung der bildenden Künstler des Landkreises Elbe-Elster auf Schloss Doberlug eröffnet
Dobeerlug-kirchhain

11. Ausstellung der bildenden Künstler des Landkreises Elbe-Elster auf Schloss Doberlug eröffnet

Das Land an Elbe und Elster ist das Kernland der Reformation. Hier wurde die neue Lehre besonders zeitig gepredigt, besuchte Luther viele Orte persönlich. Heute liegt der brandenburgische Teil des...

Mädchenpower erkämpft 6 Medaillen für IPPON Kirchhain/Finsterwalde
Lübben

Mädchenpower erkämpft 6 Medaillen für IPPON Kirchhain/Finsterwalde

Am Wochenende 18. und 19. März fand mit dem Spreewaldpokal in Lübben die nächste Judo-Marathonveranstaltung statt. Rund 400 Teilnehmer aus 26 Vereinen kämpften in den Altersklassen U9 bis U21 um...

Taffe Frauen mit „Der Widerständigen“ in Potsdam
Potsdam

Taffe Frauen mit „Der Widerständigen“ in Potsdam

„Frauen, die tatkräftig anpacken und sich mit Hingabe ihren Aufgaben widmen, verdienen Respekt und Anerkennung. Ihre Arbeit für die Gesellschaft ist nicht mehr wegzudenken und bringt uns alle voran“,...

Auslandsstipendium oder Projektförderung bis 30.04.17 beantragen
Finsterwalde

Auslandsstipendium oder Projektförderung bis 30.04.17 beantragen

Schülerinnen und Schüler mit Wohnsitz im Landkreis Elbe-Elster, die ein Schuljahr im Ausland absolvieren möchten, können sich bis zum 30. April 2017 bei der Sparkassenstiftung „Zukunft...

Deutlich mehr politische Straftaten im Jahr 2016
Potsdam

Deutlich mehr politische Straftaten im Jahr 2016

Im Jahr 2016 gab es wesentlich mehr politisch motivierte Straftaten in Brandenburg. Wie Innenminister Karl-Heinz Schröter und Polizeipräsident Hans-Jürgen Mörke am Mittwoch bei der Vorstellung der...

Finsterwalde hat ein Herz für blinde Menschen
Finsteerwalde

Finsterwalde hat ein Herz für blinde Menschen

Menschen mit Sehbehinderungen in Entwicklungsländern zu helfen, das liegt den Einwohnern aus Finsterwalde am Herzen. Die Christoffel-Blindenmission (CBM) hat im vergangenen Jahr von 81 Bürgerinnen...

Aus Neigungsgruppe wird Theaterprojekt an Rückersdorfer Grundschule
Rückersdorf

Aus Neigungsgruppe wird Theaterprojekt an Rückersdorfer Grundschule

2017 konnten 57.000 € (27.000 € von der Sparkassenstiftung "Zukunft Elbe-Elster-Land") an Förderungen des Landkreises für kulturelle Projekte vergeben werden. Von den 58 Anträgen wurden 52 Anträge...

Südbrandenburger Bauhauptgewerbe im Jahr 2016 weiter gewachsen
Cottbus

Südbrandenburger Bauhauptgewerbe im Jahr 2016 weiter gewachsen

Das Bauhauptgewerbe in Südbrandenburg ist im Jahr 2016 weiter gewachsen. Der Gesamtumsatz 2016 ist gegenüber 2015 bei Betrieben mit mehr als 20 Beschäftigten um 3,9 Prozent auf 713 Millionen...

Zukunftsstadt Finsterwalde – 1. Stadtdialog am 5. April 2017
Finsterwalde

Zukunftsstadt Finsterwalde – 1. Stadtdialog am 5. April 2017

Finsterwalde diskutiert seit 2015 mit großem Interesse ihre Stadtvision 2030+ im Wettbewerb Zukunftsstadt des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF). In der ersten Wettbewerbsphase wurde...

Uebigauer Judoka überzeugen bei Gürtelprüfung
Uebigau

Uebigauer Judoka überzeugen bei Gürtelprüfung

Malak Najem Alsayed und 20 ihrer Trainingspartner benötigen neue Gürtel. Der Grund dafür sind nicht zu viele Süßigkeiten zu Weihnachten, sondern ein viel erfreulicherer. Kürzlich legten 21 Judoka...

Mehr Geld für ostdeutsche Stahlwerker
Potsdam

Mehr Geld für ostdeutsche Stahlwerker

Die Tarifvertragsparteien in der ostdeutschen Stahlindustrie haben sich in der zweiten Verhandlungsrunde am 21. März auf einen Tarifabschluss geeinigt. Demnach steigen die Entgelte für die rund...

Die Vollmondrunde versammelt sich
Herzberg

Die Vollmondrunde versammelt sich

Der 4. April 2017, ist wieder der Dienstag vor Vollmond. Wie immer sind alle astronomisch Interessierte dazu herzlich eingeladen, an der gemütlichen Vollmondrunde im Herzberger Zeiss-Planetarium ...

Elbe Elster Kreisauswahl der AK U18 weiblich und männlich wurden Landesmeister
Hohenbocka

Elbe Elster Kreisauswahl der AK U18 weiblich und männlich wurden Landesmeister

Am 12.03.2017, fand das Finale der Landesmeisterschaften im Glassic-Kegeln  der U18w/m, auf den Bahnen in Hohenbocka, statt. In überzeugender Manier, wurden am ende die Kreisauswahlmannschaften des...

Herzberg

Neues MVZ Herzberg öffnet am 3. April

Ab 3. April werden die beiden Gynäkologen Dr. med. Stephanie Zaussinger und Dipl.-Med. Günter Kranke ihre Patienten in den neuen Räumlichkeiten des Medizinischen Versorgungszentrums (MVZ)...

Hannes Walter zum achten Mal Massener SPD-Chef
Massen

Hannes Walter zum achten Mal Massener SPD-Chef

Die Mitglieder und Sympathisanten des SPD-Ortsvereins Massen-Kleine Elster kamen zu ihrer diesjährigen Jahreshauptversammlung zusammen. Wichtige Themen – u.a. Gemeinde-vertretung Massen-Niederlausitz,...

21. LiteraTour mit Veronika Fischer und Helmuth Henneberg
Herzberg

21. LiteraTour mit Veronika Fischer und Helmuth Henneberg

 Sie tourt zum 21. Mal durch unseren Landkreis, die „LiteraTour zwischen Elbe und Elster“. Sie bietet Literaturinteressierten zahlreiche schöne und unterhaltsame Erlebnisse rund um das Thema Buch....

Neuer Weißstorch-Horst
Buckau

Neuer Weißstorch-Horst

Seit 1995 gab es auf dem Grundstück der Familie Elfriede und Klaus Buchwald in der Buckauer Hauptstraße einen auf einem Holzmast stehenden Horst für die Weißstörche. Und die Adebare nahmen das...

Tipps zu digitalem Bezahlen
Potsdam

Tipps zu digitalem Bezahlen

Den Einkauf an der Supermarktkasse kontaktlos bezahlen oder den Fahrschein mit dem Smartphone lösen: Digitales Bezahlen bietet viele Möglichkeiten. Die neuen Funktionen bergen aber auch Risiken. Zum...

Kreismusikschule mit den meisten Talenten in Cottbus
Herzberg

Kreismusikschule mit den meisten Talenten in Cottbus

Beim 54. Landeswettbewerb Jugend musiziert tritt die Kreismusikschule „Gebrüder Graun“ als stärkste Kreismusikschule des Landes auf. Vom 23. bis 25. März 2017 findet der Landesausscheid in Cottbus...

Zukunftstag 2017 – Jetzt anmelden!
Cottbus

Zukunftstag 2017 – Jetzt anmelden!

Die Industrie- und Handelskammer (IHK) Cottbus unterstützt auf Wunsch Unternehmen der Region, die den 15. Brandenburger Zukunftstag am 27. April 2017  für sich nutzen und ihre Türen für interessierte...

Wenn es nicht mehr summt und brummt
Wanninchen

Wenn es nicht mehr summt und brummt

Seit einigen Jahren verzeichnen Experten einen dramatischen Rückgang von Insekten in Deutschland. Besonders betroffen - die Wildbienen. „Es ist eine Kombination von vielen Faktoren, die zu einem...

Vollversammlung der IHK Cottbus kann auf 165-jährige Tradition zurückblicken
Cottbus

Vollversammlung der IHK Cottbus kann auf 165-jährige Tradition zurückblicken

Vor genau 165 Jahren, am 16. März 1852, fand die erste Plenarsitzung der Handelskammer Cottbus statt, im damaligen Rathaus am Cottbuser Altmarkt. Die Plenarsitzung entspricht heute einer Sitzung der...