„Was man vom Islam wissen sollte !“

Interreligiöser Small Talk in der St. Katharina Kirche in Elsterwerda. Personen von links nach rechts: Laienprediger Rene Herrmann, Jamal Melhem (Syrer), Sabine Zimmermann, Martina Mieritz und Khawla Abu Hamda (Syrerin). Foto: privat

Elsterwerda.

Was man vom Islam wissen sollte und „Was kann und darf man von Muslimen in Bezug auf ihre Integration erwarten und was kann man verlangen?“, das sind die Themen der Mitgliederversammlung des Blinden- und Sehschwachenverbandes (BSVB).

Die Referenten sind Frau Martina Mieritz (Gym.- Lehrerin für evangelische Theologie / Biologie und auch SPD- Regionalbeauftragte) und

Frau Swantje Rosenboom - Lehmann (...studierte Islamwissenschaft und

lebte mehrere Jahre mit Familie in Saudi Arabien und anderen arabischen Ländern.) Die Themen wie auch die Referenten versprechen interessante

Vorträge und auch „heiße“ Diskussionen.

Die Bezirksgruppe des BSVB trifft sich am 21.Januar 2016 um 14 Uhr in der Gaststätte „Weißes Roß“ in Elsterwerda.

An den genannten Themen interessierte Bürger können als Gäste an dieser Mitgliederversammlung teilnehmen. Dass Frau Rosenboom - Lehmann die arabische Sprache beherrscht, sollte auch Asylbewerber ermutigen, diese Gelegenheit für eine Teilnahme an unserem Treffen zu nutzen. Die begrenzt zur Verfügung stehenden Sitzplätze erfordern eine vorherige telefonische Anmeldung ( Tel.:03533 3001 / Tel.: 03533 3450 ) .



G. Zimmermann

BSVB - Bezirksgruppe

Altkreis Bad Liebenwerda


Kommentar schreiben

comment

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Pflichtfelder sind markiert mit*

Weitere Nachrichten aus Elbe-Elster

Baaske zeichnet 40 ehrenamtlich Engagierte aus
Potsdam

Baaske zeichnet 40 ehrenamtlich Engagierte aus

Minister Günter Baaske zeichnete am Sonnabend in Potsdam-Hermannswerder 40 Brandenburgerinnen und Brandenburger aus, die sich ehrenamtlich in den Bereichen – Bildung, Jugend und Sport –...

Geschickte Hände und grüne Daumen in Oppelhain
Oppelhain

Geschickte Hände und grüne Daumen in Oppelhain

Durchwachsenes Wetter und nur verhaltene Sonnenstrahlen hielten die Oppelhainer nicht davon ab, das 20-jährige Bestehen ihres Kräutergartens zu feiern. Gäste aus Nah und Fern folgten ihrem...

Wir sind 70! Das Fest beginnt.
Senftenberg

Wir sind 70! Das Fest beginnt.

Die neue Bühne Senftenberg lädt vom 24. September bis 12. November zum Theaterspektakel.    Der rote Teppich ist ausgerollt. Das Fest beginnt. Sieben Wochen lang wird die neue Bühne...

Jänschwalde

8 Medaillen für IPPON-Judokas beim Kyoko-Jubiläum

Am 24. und 25. September fand in Peitz zum 25. Mal das Kyoko-Pokalturnier des JC Jänschwalde statt. Rund 300 Judokas aus 18 Vereinen kämpften um Medaillen, Urkunden und Pokale. Für den Judoverein...

14. Aquaristik-Terraristik-Event
Falkenberg

14. Aquaristik-Terraristik-Event

Bereits zum 14.Mal finden in diesem Jahr, die vom Kultur-und Tourismusverein und der Aquaristik AG organisierten Falkenberger Aquaristik- Terraristik-Tage im „Haus des Gastes“ statt. Termin ist der...

Elsterwerda

Schulen als „Mint-freundliche Schulen“ ausgezeichnet

Vier Brandenburger Schulen, darunter eine Grundschule und drei Gymnasien, wurden am Nachmittag in Berlin von der Bildungsinitiative „MINT Zukunft schaffen“ für ihre vorbildliche Schwerpunktsetzung in...

Das vorzeitige Geburtstagsgeschenk
Finsterwalde

Das vorzeitige Geburtstagsgeschenk

Am Mittwochnachmittag sahen sich Janek, der von der ambulanten Kinderkrankenpflege der Johanniter betreut wird, und Michael zum ersten Mal. In der Dienststelle der Johanniter lernen sich beide näher...

Kranichwochen 2016
Wanninchen

Kranichwochen 2016

Eines der schönsten Naturschauspiele, der Herbstzug der Kraniche, ist jetzt wieder im Süden Brandenburgs in Sielmanns Naturlandschaft Wanninchen zu erleben.Bis zum 16.10. lädt das Heinz Sielmann...

„Meine Helden“ - Ein großes Dankeschön an das Rettungsteam von Laura
Prestewitz

„Meine Helden“ - Ein großes Dankeschön an das Rettungsteam von Laura

Mit vorsichtigen Blicken und ein wenig zögerlich betritt eine vierköpfige Familie am letzten Sonntag (18.9.) die Rettungswache in Senftenberg. Das zwölfjährige Mädchen hält in der Hand eine große...

Neue Schützenkönige auf einem grandiosen Schützenfest geehrt
Herzberg

Neue Schützenkönige auf einem grandiosen Schützenfest geehrt

Wie in jedem Jahr kamen die Herzberger Schützen am 17.09.2016 im Schützenhaus "Am weißen Berg" zu Herzberg/Elster zusammen, um ihren neuen Schützenkönig auszuschießen und ihr Schützenfest...

Elsterwerda

Rundgang zur Industriegeschichte durch Elsterwerda

Am Sonntag, den 2. Oktober findet unter Leitung von Gerhard Herzog ein Rundgang durch Elsterwerdas Industriegeschichte statt. Dazu lädt der Heimatverein Elsterwerda und Umgebung e. V. alle Mitglieder...

Finsterwalde

20. Volkswandertag am 31. Oktober 2016 – die Jubiläumsveranstaltung diesmal in Finsterwalde

Auch in diesem Jahr wird im Landkreis Elbe - Elster der Volkswandertag traditionell am Reformationstag durchgeführt. Dieser „Erlebnistag Wandern“ findet am 31.10.2016 in Finsterwalde statt. Treff und...

Zehn Jahre „Haus der kleinen Forscher“
Berlin

Zehn Jahre „Haus der kleinen Forscher“

Die Stiftung „Haus der kleinen Forscher“ engagiert sich seit 2006 für eine bessere Bildung von Mädchen und Jungen im Kita- und Grundschulalter in den Bereichen Naturwissenschaften, Mathematik und...

Im Kreis Elbe-Elster schaffen es nur 15 Bauarbeiter bis zum Rentenalter
Cottbus

Im Kreis Elbe-Elster schaffen es nur 15 Bauarbeiter bis zum Rentenalter

Wenn der Körper nicht mehr mitspielt: Von den rund 1.420 Bauarbeitern im LandkreisElbe-Elster sind nach aktuellen Angaben der Arbeitsagentur gerade einmal 15Beschäftigte zwischen 63 und 65 Jahre alt....