Saisonstart im März mit "Frauensache?!"

Themenjahr 2018 im Cartoonmuseum Brandenburg

Luckau. Das Cartoonmuseum in Luckau stellte sein Programm für das bevorstehende Jahr der Presse vor. Vier große Themenausstellungen zur Sammlung und mit den Zeichner*innen der Cartoonlobby bestimmen das Angebot in dieser für die Region Berlin-Brandenburg einmaligen und einzigartigen Einrichtung.
 Bis Ende Februar zeigt das Museum in seinem traditionellen Jahresrückblick Karikaturen des Potsdamer Cartoonlobbyisten Karl-Heinz Schoenfeld.

Unter dem Titel „Alle Jahre wieder …!“ widmet sich diese besondere Schau nicht nur den Ereignissen des Jahres 2017, sondern greift mit den ausgestellten Originalarbeiten ebenso Gesellschaftsthemen auf, die schon seit Jahrzehnten die Weltpolitik bestimmen und für die bislang immer noch keine Lösungen gefunden wurden. Darüber hinaus sind Arbeiten zu sehen, die für das Profil der Sammlung als Spiegel Deutscher Geschichte von Bedeutung wären oder bereits Teil dieser sind.

Zum Saisonstart im März steht dann für vier Monate die Ausstellung „Frauensache?!“ mit Karikaturen und Cartoons von Zeichnerinnen auf dem Programm. Dieses Projekt soll mit dem weit verbreiteten Vorurteil „alter Männer“ aufräumen, es gäbe nahezu keine Frauen in der Branche.
Auch wenn ihr Anteil nicht an den der männlichen Kollegen herankommt – gibt es besonders unter den Newcomern viele Zeichnerinnen, die das Genre der Komischen Künste in ihrer Arbeit bedienen. Allein von den bundesweit 92 Mitgliedern der Cartoonlobby sind 12 Frauen.

Die Ausstellung soll auch verdeutlichen, dass Frauen sicher ihre eigene weibliche Sicht auf die Dinge haben und spezifische Themen aufgreifen, aber in Sachen Gesellschaftskritik, gezeichneter Satire und bösartigem Humor ihren Zeichnerkollegen in keiner Weise nachstehen. Weit über 20 Zeichnerinnen werden in dieser Ausstellung mit ihren Arbeiten und Ansichten vertreten sein.
Aus Anlass dieser Ausstellung gibt es am Internationalen Frauentag, dem 8. März, Sonderöffnungszeiten, die zum Ausflug und Gruppenbesuch im Museum einladen. 12 Stunden von 10-22 Uhr ist dann geöffnet und auf Wunsch können Führungen durch den Leiter des Museums angeboten werden.

„Manche mögen´s heiß! - die Cartoonlobby leugnet den Klimawandel u.v.m.“ ist der Ausstellungstitel des Projektes, das im Museum von Anfang Juli bis Ende Oktober präsentiert wird.
Bereits vor fünf Jahren, im August 2013, startete die Cartoonlobby mit „KLIMAWENDE durch ENERGIEWANDEL - Karikaturen für eine bessere Welt“ in Potsdam – eine Wanderausstellung die bis heute in der Bundesrepublik und bis nach Brüssel erfolgreich unterwegs war.
Nur wenig ist seit dem geschehen, aber viel passiert. Zeit - sich noch einmal aktuell dem Umgang der Menschheit mit ihren natürlichen Ressourcen und der Umwelt zuzuwenden. Zumal die Leugner des Klimawandels und Anhänger hemmungslosen Wachstums wieder Aufwind bekommen haben. Wie geht es weiter in Zeiten, wo ein gemeinsames globales Ziel und die Rettung unserer Welt, wie wir sie kennen, durch nationalen Egoismus und endloses Feilschen zum eigenen Vorteil blockiert wird? Welche Rolle spielen wir ganz persönlich dabei und wie ist es um die Vorreiterrolle Deutschlands wirklich bestellt? Themen und Fragen zu denen es viel anzumerken gibt und welche die Cartoonlobbyist*innen immer wieder in ihren satirisch humoristischen Arbeiten ansprechen. Dazu finden diese deutliche Bilder und zeigen klare Zusammenhänge. Denn es braucht immer wieder Denkanstöße und Ansätze, die uns wachrütteln. Und Ausstellungen, die mit einem befreienden Lachen über uns selbst, Mut machen die Dinge zu verändern.

Zum Ausklang des „Europäischen Kulturerbejahres 2018“ gibt es ab November, an Stelle eines Rückblickes auf das Jahr, den Einblick in die umfangreichen Bestände der Sammlung im Museum.
Der Kunstschatz, den die Cartoonlobby und ihre Stiftung vor Ort bewahrt, soll der Öffentlichkeit in neuer Form zugänglich gemacht werden. Die Ausstellung vermittelt „original und digital“ erste Ansätze der Präsentation zu den Werken im Museum.
„Kinder, wie die Zeit vergeht!“ lautet der Titel des Projektes, welches die Sammlung als Chronik des Zeitgeschehens vorstellt und bis Ende Februar 2019 läuft.
Es kommt zur Begegnung mit echten Klassikern der Karikatur im Original und es wird erstmals die Möglichkeit geben, Einsicht in Teilbestände der Sammlung zu nehmen. Gefördert mit Mitteln des Ministeriums für Wissenschaft, Forschung und Kultur des Landes Brandenburg wurde 2017 damit begonnen, die ersten Originalzeichnungen von 25 000 zu digitalisieren und zu inventarisieren. Die Ergebnisse dieser Arbeit sollen in der Ausstellung sichtbar werden und bilden die Grundlage für den weiteren Austausch auch mit anderen Forschungseinrichtungen.
 
Das Cartoonmuseum Brandenburg der Cartoonlobby befindet sich in der Nonnengasse 3 – 15926 Luckau. Geöffnet ist Dienstag, Donnerstag, Samstag und Sonntag jeweils von 13-17 Uhr. In der Nachsaison (November bis Februar) ist am Samstag geschlossen. Der Eintritt beträgt 2, ermäßigt 1 € und ist für Kinder bis 12 Jahren frei. www.cartoonmuseum-brandenburg.de red

Kommentar schreiben

comment

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Pflichtfelder sind markiert mit*

Weitere Nachrichten aus Dahme-Spreewald

Tagen der Offenen Ateliers im Land Brandenburg
Wünsdorf

Tagen der Offenen Ateliers im Land Brandenburg

Am Samstag und Sonntag, dem 5. und 6. Mai 2018, laden die 14 Landkreise des Landes Brandenburg und die Stadt Potsdam zu den Tagen der Offenen Ateliers ein. Auch in diesem Frühling stehen wieder die...

Pianist im Kulturzentrum
Eichwalde

Pianist im Kulturzentrum

Am Samstag, 5. Mai, präsentiert der Freundeskreis Alte Feuerwache Eichwalde um 19 Uhr im Eichwalder Kulturzentrum in der Bahnhofstr. 79 ein Klavierkonzert mit Amir Katz. Der Pianist spielt Werke von...

Mongolischer Botschafter bei Meisterschülern
Königs Wusterhausen

Mongolischer Botschafter bei Meisterschülern

Damit kann man doch bestimmt auch eine Jurte bauen. – Der mongolische Botschafter Dr. phil. Damba Ganbat besuchte jüngst das Berufsbildungs- und Technologiezentrum (BTZ) der Handwerkskammer Cottbus....

Spitzen-Cup und Superlose
Zernsdorf

Spitzen-Cup und Superlose

Große Ereignisse werfen ihre Schatten voraus. So gibt es am  5. Mai die 22. Auflage des traditionellen „Wiesenhof-Cup“ auf dem Sportplatz an der Friedrich-Engels-Straße. Ganz vom WM-Fieber gepackt...

Förderverein sagt Danke!
Hermsdorf

Förderverein sagt Danke!

Der Feuerwehrförderverein Hermsdorf hat im vorigen Jahr an der Aktion ,,Du und dein Verein“ der ING-DiBa teilgenommen. Dabei konnten die besten 200 Vereine aus unserer Kategorie jeweils 1.000 Euro...

Johanniter-Hausnotruf jetzt gratis testen
Potsdam

Johanniter-Hausnotruf jetzt gratis testen

Mit dem Alter wächst oft die Sorge, ob man sich im eigenen Zuhause noch sicher fühlen kann. Viele Senioren plagt die Vorstellung, in eine Notlage zu geraten und keine Hilfe rufen zu können. Der...

Märchenwald im Sand
Prieros

Märchenwald im Sand

Der Naturpark Dahme-Heideseen hat am 26. April zur Eröffnung eines neuen Wanderlehrpfads eingeladen – während der Jahrestagung der Geschäftsführer und Naturparkleiter im Verband Deutscher Naturparke...

Neue Fahrbahn
Königs Wusterhausen

Neue Fahrbahn

Aufgrund von Bauarbeiten wird die Straße „Am Amtsgarten“ vorübergehend für den Fahrzeugverkehr gesperrt. Es erfolgt ein grundhafter Ausbau mit Regenwasserkanalisation und neuem Fahrbahnbelag. Außerdem...

Auslagen!
Landkreis

Auslagen!

Zahlen Sie Ihre Knöllchen gleich, sofort! Gar nicht erst an die Korkwand pinnen. Bei meiner letzten Zahlungsaufforderung hat die Kommune nach Fristablauf Verfahrenskosten und Auslagen in Höhe von...

Lübben ruft „Jahr der Tracht“ aus
Lübben

Lübben ruft „Jahr der Tracht“ aus

Die Vorbereitungen auf das Deutsche Trachtenfest vom 17. bis 19. Mai 2019 in Lübben (Spreewald) / Lubin (Błota) sind in vollem Gange. Das Trachtenfest soll jedoch nicht nur drei Tage lang die Tracht...

„Berufe checken“ in Cottbus und Großräschen
Cottbus

„Berufe checken“ in Cottbus und Großräschen

Am 26. April sind alle Schüler im Land Brandenburg eingeladen, verschiedenste Berufe zu testen. Der Zukunftstag bietet ihnen die Möglichkeit, hinter die Kulissen zu blicken und herauszufinden, welche...

Landkreis Dahme-Spreewald auf der ILA 2018
Lübben

Landkreis Dahme-Spreewald auf der ILA 2018

Der Landkreis Dahme-Spreewald stellt sich auf  der  Internationalen Luft- und Raumfahrtausstellung vom 25. bis 29. April 2018 auf dem „Berlin ExpoCenter Airport“ in Schönefeld den internationalen...

Farbenfrohe Weltreise
Calau

Farbenfrohe Weltreise

Eine farbenfrohe Weltreise können derzeit Besucher des Calauer Rathauses unternehmen. Denn seit dem 19. April 2018 entführt hier der Hobbymaler Siegmund Richter den Betrachter in ferne und nicht ganz...

Neue Ausstellung
Cottbus

Neue Ausstellung

„Maśica Serbska mjazy tradiciju a modernu - Die Maśica Serbska zwischen Tradition und Moderne“Die Maśica Serbska, gegründet 1880 in Cottbus, ist einer der ältesten noch aktiven Vereine der...

CTK-Poliklinik wächst weiter
Cottbus

CTK-Poliklinik wächst weiter

Das Medizinische Versorgungszentrum (MVZ) des Carl-Thiem-Klinikums, die CTK-Poliklinik, hat sein Leistungsspektrum im April erneut deutlich erweitert und ist nun auch im Landkreis...

Sieger und Platzierte
Königs Wusterhausen

Sieger und Platzierte

Bereits zum 24. Mal zeichnete der Landkreis Dahme-Spreewald gemeinsam mit dem Kreissportbund Dahme-Spreewald die erfolgreichsten und populärsten Sportlerinnen, Sportler, Mannschaften und Funktionäre...

Bus fahren ohne Scheu
Vetschau

Bus fahren ohne Scheu

Busfahren – auch mit Mobilitätseinschränkungen - ist einfacher als gedacht. Um dies zu beweisen und Ängste bei den Bürgern abzubauen, bot die Kreisverwaltung OSL in Kooperation mit der...

Förderung für Kunst und Kultur
Landkreis

Förderung für Kunst und Kultur

Landrat Stephan Loge und Kulturdezernent Carsten Saß haben Fördermittel an Vertreter von Vereinen, Initiativen und Gruppen übergeben, die mit ihrer Arbeit und ihrem Engagement die Kunst- und...

Meinung gefragt!
Königs Wusterhausen

Meinung gefragt!

Die Stadtverwaltung hat die Fortschreibung des Einzelhandelskonzeptes für die Stadt beauftragt. Um gezielte Aussagen und Einschätzungen über die derzeitige Situation im Einzelhandel zu erhalten, aber...

Ökolandbau wächst
Potsdam

Ökolandbau wächst

Brandenburg kann schon seit Längerem mit Spitzenwerten im Ökolandbau aufwarten. So ist der Landkreis Dahme-Spreewald seit Jahren bundesweit der Landkreis mit dem höchsten Flächenanteil (31,4 Prozent...

Ausflugslinien des VBB
Potsdam

Ausflugslinien des VBB

Der Verkehrsverbund Berlin-Brandenburg (VBB) hat die neue Broschüre „VBB-Ausflugslinien“ veröffentlicht. Im handlichen Format sind rund 50 Bus- und Bahnlinien aufgelistet, die reizvolle Ausflugsziele...

Kita Hollerbusch ist Landessieger
Schulzendorf

Kita Hollerbusch ist Landessieger

„Können wir uns selber ein Auto bauen?“ Diese und andere Fragen stellten sich die Knirpse der Kita Hollerbusch in Schulzendorf. Daraus wurde ein Kita-Projekt zum Thema Seifenkisten. Das Ergebnis: Die...

Aktionstag Saubere Hände
Lübben

Aktionstag Saubere Hände

Jedes Jahr im Mai lässt sich das Hygieneteam im Klinikum Dahme-Spreewald Aktionen einfallen, um das Bewusstsein für vermeidbare Risiken in Gesundheitseinrichtungen zu schärfen. Ihr Engagement zielt...

Ausgezeichnet. Für Kinder!
Lauchhammer

Ausgezeichnet. Für Kinder!

Die Klinik für Kinder- und Jugendmedizin in Lauchhammer hat die anspruchsvollen Qualitätskriterien für die stationäre Versorgung von Kindern und Jugendlichen erneut erfüllt und erhält das aktuelle...

Nisthilfen für Mauersegler in Wanninchen
Luckau

Nisthilfen für Mauersegler in Wanninchen

Die Heinz Sielmann Stiftung vergibt Nistkästen für Mauersegler an interessierte Naturfreunde. Im Natur-Erlebniszentrum Wanninchen können diese gegen eine kleine Spende mitgenommen werden. Nistplätze...