Schnuppern und schmecken

Schnuppern und schmecken

Traditionell wurde auch das 14. Brandenburger Dorf- und Erntefest mit einem Festumzug eröffnet. Mehr als 500 Teilnehmer gestalteten den bunten Reigen in Raddusch. Foto: Detlef Grabitz

34.000 Besucher verbuchte das Dorf- und Erntefest in Raddusch

Raddusch. „Schauen, schnuppern, kosten, schmecken und spüren Sie heute und morgen das pure Landleben.“ Mit diesen Worten eröffnete Ministerpräsident Dietmar Woidke das Erntefest, denn Raddusch habe sich für seine Besucher herausgeputzt, die Bewohner seien zuvorkommende Gastgeber.
Den Gästen wurde „modernes Landleben, das so urtypisch ist für den Charakter unserer Brandenburger Heimat präsentiert, mit allen Facetten, Chancen und Herausforderungen“.

Dazu kam eine Vielzahl von Traditionen, wodurch das Brandenburger Landleben „einzigartig“ ist. Besonders geprägt wird es, so Woidke, durch die Landwirtschaft, das bürgerschaftliche Engagement und das Vereinsleben sowie alte Brauchtümer: „Raddusch vereint dies auf beispielhafte Weise“, lobte der Ministerpräsident. Woidke verwies auf die vielen landwirtschaftlichen Aussteller, die auf dem Dorf- und Erntefest regionale Produkte anboten und zu Gesprächen über gute Nahrungsmittel bereit standen: „Die Eier vom Wochenmarkt, die Wurst vom Fleischer um die Ecke, den Honig vom Imker nebenan: Auch wenn es den einen oder anderen Euro mehr kostet, müssen wir weg von der Billig-Mentalität. Geiz war gestern geil. Heute gilt: Regional ist optimal.“ Etwa 15 Höfe öffneten, um unterschiedliches Handwerk, große und kleine Tiere sowie verschiedene Traditionen vorzustellen. red

Kommentar schreiben

comment

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Pflichtfelder sind markiert mit*

Weitere Nachrichten aus Dahme-Spreewald

Der Verkehr kann wieder rollen
Wildau

Der Verkehr kann wieder rollen

Der grundhafte Ausbau der Kreisstraße K6160 im Bereich der Ortsdurchfahrt Wildau ist fertiggestellt. Nach neunwöchiger Bauzeit, ist die Kreisstraße am heutigen Donnerstag, drei Wochen vor dem...

Schmutzig gemacht
Schönefeld/ Berlin

Schmutzig gemacht

Für die sechs starken Frauen vom Schönefelder Karneval Club (SKC) wurde es am 9. September schmutzig. Zum ersten Mal traten die Funkemariechen beim „Muddy Angel Run“ in Berlin an. Dafür ging es quer...

Gold erkämpft
Königs Wusterhausen

Gold erkämpft

Der Leichtathletik-Titel von Jugend trainiert für Paralympics geht im Jahr 2017 an die Schule in Königs Wusterhausen. Damit ist der Brandenburgischen Schule für Blinde und Sehbehinderte eine wahre...

Gutes Training zahlt sich aus
Zeuthen

Gutes Training zahlt sich aus

Ende August Anfang Oktober fanden auf der Olympia-Regattastrecke von 1972 in München-Oberschleißheim die Deutschen Meisterschaften im Kanurennsport statt. Bei diesen nationalen Titelkämpfen traten in...

Die CDU bekommt die Kreuze
Potsdam

Die CDU bekommt die Kreuze

Genau 9.472 Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren haben in Brandenburg an der diesjährigen U18-Wahl, der Wahl für Kinder und Jugendliche, anlässlich der Bundestagswahl 2017 teilgenommen und ihre...

Jetzt muss gehandelt werden
Schönefeld

Jetzt muss gehandelt werden

Die Landtagsfraktionen von SPD, Linken und CDU haben diese Woche einen gemeinsamen Antrag in das Brandenburger Landesparlament eingebracht, mit dem die zügige Entwicklung des Umfeldes des BER als...

Naturpark Niederlausitzer Landrücken feiert 20. Jubiläum
Fürstlich Drehna

Naturpark Niederlausitzer Landrücken feiert 20. Jubiläum

Mit einer Festveranstaltung in Fürstlich Drehna (Luckau) am Mittwoch, 20. September wurde der 20. Geburtstag des Naturparks Niederlausitzer Landrücken gefeiert. Naturpark und sein Kuratorium blickten...

Lübben zog zum 40. Spreewaldfest an einem Strang
Lübben

Lübben zog zum 40. Spreewaldfest an einem Strang

Den Pferden und Kutschern des Wernesgrüner Traditionsgespanns hat es beim 40. Spreewaldfest offenbar so gut gefallen, dass sie bald wiederkommen möchten: nämlich zum Deutschen Trachtenfest vom 17. bis...

Cottbus

5.000 Passaktivierungen beim FerienSpaßPass 2017

Bereits am 3. September endete die Gültigkeit des diesjährigen Cottbuser FerienSpaßPasses – nun liegen auch die Zahlen der aktivierten Pässe vor. Wir freuen uns, in diesem Jahr wiederum die...

Kita Wichtel feierlich eingeweiht
Lübbenau

Kita Wichtel feierlich eingeweiht

Die AWO Integrationskita „Wichtel“ in Lübbenau/Spreewald, die bereits in dem 1970 errichteten Gebäude ihren Betrieb aufnahm, arbeitet seit vielen Jahren durchgängig integrativ. Im Rahmen von...

Auftakt zum Lausitzer WissenschaftsTransferpreis
Senftenberg

Auftakt zum Lausitzer WissenschaftsTransferpreis

Die Wirtschaftsinitiative Lausitz e.V. hat heute in Senftenberg das neue Wettbewerbsjahr zum Lausitzer WissenschaftsTransferpreis (LWTP) gestartet. Gesucht werden herausragende Kooperationsprojekte...

Eingliederung der TKS-Mitarbeiter
Lübben

Eingliederung der TKS-Mitarbeiter

Die Mitarbeiter der Tourismus, Kultur und Stadtmarketing GmbH Lübben sollen nach dem Willen der Rathausspitze zum 1. Januar 2018 in die Stadtverwaltung eingegliedert werden.Eine entsprechende Vorlage...

Hände hoch - sonst knallt´s
Lübbenau

Hände hoch - sonst knallt´s

Die Bunte Bühne Lübbenau eröffnet die neue Theatersaison mit dem zweiten Teil der beliebten „Herricht-  und Preilabende“. Nach den erfolgreichen Sketchen „Auf einmal wird der Mücke schlecht“ schlüpfen...

Rettung für schwer verletzten Storch
Neu Zauche

Rettung für schwer verletzten Storch

Am 5. August berichtete der Blickpunkt letzmalig über den Storch, der von Werner Staritz mit der Hand aufgezogen wurde.  Der Findling hatte sich prächtig entwickelt und die Reise nach Afrika stand...

Privatisierung ausgeschlossen
Jamlitz

Privatisierung ausgeschlossen

Im Juli 2016 berichtete der Blickpunkt  über Diskussionen und Proteste gegen eine mögliche Privatisierung von Gewässern im Land Brandenburg und der Übergabe des Mochowsees vom Bund an die Kommune. Dam...

Paten gesucht
Dahme-Spreewald

Paten gesucht

Babys stellen die Welt der Eltern erst einmal gehörig auf den Kopf. Gerade am Anfang finden sich Mütter und Väter in Situationen wieder, die sie schnell überfordern und verunsichern. Dabei haben sich...

Hilfe beim Helfen
Königs Wusterhausen

Hilfe beim Helfen

Sie beginnt schleichend und führt immer häufiger zu Störungen des Kurzzeitgedächtnisses, der Konzentration und Orientierung. Betroffene finden sich immer schlechter in vertrauter Umgebung zurecht,...

Mehr Klasse statt Masse
Königs Wusterhausen

Mehr Klasse statt Masse

Unter dem Motto „Wir haben Tierfabriken satt!“ gingen am 9. September 1.000 Personen gegen die geplante Erweiterung eines Wiesenhof-Schlachthofs in Königs Wusterhausen auf die Straße. Aufgerufen von...

Eine helfende Hand reichen
Dahme-Spreewald

Eine helfende Hand reichen

Als Anerkennung für das große Engagement der ehrenamtlichen Sprachmittler im Rahmen des Gemeinschaftsprojektes „Sicheres Flüchtlingsheim“ fand ein Treffen mit allen Beteiligten in Lübben statt....

An der Technischen Hochschule Wildau startete der zweite Studienvorbereitungskurs für Geflüchtete
Wildau

An der Technischen Hochschule Wildau startete der zweite Studienvorbereitungskurs für Geflüchtete

Die Technische Hochschule Wildau startete am 18. September ihr neues Studienvorbereitungsprogramm für Geflüchtete aus Krisengebieten. Präsident László Ungvári und Vizepräsidentin Ulrike Tippe konnten ...

Austausch über gleichstellungspolitische Perspektiven im Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend
Dahme-Spreewald

Austausch über gleichstellungspolitische Perspektiven im Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend

Bundesministerin Katarina Barley hat im September  zu einem Arbeitsgespräch über die Gleichstellungspolitik im Land eingeladen. Dabei stellte sie fest: „Viele Verbände in unserem Land leisten...