Transformart

Transformart

Bei der "Transformart" wird auch Anett Münnich, eine Künstlerin aus Mittenwalde, ihre Werke dem Publikum präsentieren. Foto: Münnich

Neues Kunstfestival in Oberschöneweide vom 13. bis 16. Juli

Berlin.

Rund 80 nationale und internationale Künstler präsentieren sich vom 13. bis zum 16. Juli nicht nur in den Atelierhäusern und -etagen, sondern vor allem in den leerstehenden, spektakulären Industriehallen der früheren AEG bildende Kunst, Performance und Musik.

Veranstalter sind eine Gruppe von Künstlern, die in den vergangenen Jahren schon für das Artfestival "Kunst am Spreeknie" verantwortlich zeichneten, sowie die Eigentümer der Rathenau-Hallen.

Die ortsansässigen Künstler übernehmen bei transformart die Gastgeberrolle für eine Vielzahl befreundeter oder durch Ausschreibung erreichter Künstler*innen, die sie dazu eingeladen haben, mit ihnen gemeinsam eine standortumfassende Ausstellung aktueller Werke zu gestalten. Das bringt frischen Wind nach Oberschöneweide.

An insgesamt neun über das Gelände verteilten Orten wird ein breites Spektrum zeitgenössischer Kunst zu sehen sein. Unter den bildenden Künstler*innen sind namhafte Gastkünstler wie die Fotografin Monica von Rosen, die Maler Florian Pelka und Klaus Zolondowski, Beate Bendel und Poul R. Weile, oder die Bildhauerin Susanne Kraißer.
Ausserdem wartet das Kunstfestival mit drei sehr besonderen Konzerten auf.

Mehr Infos gibt es für Kunstliebhaber im Internet unter: www.transformartfest.de. red

Kommentar schreiben

comment

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Pflichtfelder sind markiert mit*

Weitere Nachrichten aus Dahme-Spreewald

Königs Wusterhausen

Kita-Satzung in KW wird befürwortet

Der KEBK und der lokale Elternbeirat Kita/Hort in Königs Wusterhausen sehen Kitas als Bildungseinrichtungen, vergleichbar den Schulen, an und sind deshalb der Meinung, dass ein Besuch der Kitas ohne...

Mittelstandsausschuss der IHK Cottbus neu konstituiert
Königs Wusterhausen

Mittelstandsausschuss der IHK Cottbus neu konstituiert

Der Mittelstandsausschuss der Industrie- und Handelskammer (IHK) Cottbus hat sich neu aufgestellt. Auf der konstituierenden Sitzung am 15. Februar 2018 wurde Dr. Hennry Stock, Generalbevollmächtigter...

Neue Mofaschilder ab 1. März
Wildau

Neue Mofaschilder ab 1. März

Ende Februar wird wieder heftig in den Garagen und Kellern geschraubt. Denn ab den 1. März 2018, ist die Farbe der neuen Mofa-Schilder blau statt bisher schwarz. Wer dann noch mit dem alten...

Schöffen gesucht
Lübben

Schöffen gesucht

Im ersten Halbjahr 2018 werden bundesweit die Schöffen für die Amtszeit von 2019 bis 2023 gewählt. Die Stadt Lübben (Spreewald) / Lubin (Błota) sucht insgesamt acht Frauen und Männer, die am...

Kirchengemeinden in der Region feiern Weltgebetstag
Lübben

Kirchengemeinden in der Region feiern Weltgebetstag

Am 2. März laden Frauen in der Region wieder zu Weltgebetstagfeiern ein. Unter dem Motto „Gottes Schöpfung ist sehr gut.“ richtet sich der Blick in diesem Jahr auf das Land Surinam. Mit Texten,...

Neuer Geschäftsführer
Königs Wusterhausen

Neuer Geschäftsführer

Aus aktuellem Anlass informiert der Kreissportbund Dahme-Spreewald e.V. über die Neubesetzung der Stelle des Geschäftsführers zum 1. April 2018.Am 1. Februar 2018 fanden in der Geschäftsstelle des KSB...

Arbeitsgruppe Afrikanische Schweinepest
Lübben

Arbeitsgruppe Afrikanische Schweinepest

Durch die bisher unaufhaltsame Ausbreitung der für Schweine und Wildschweine gefährlichen Tierseuche Afrikanische Schweinepest (ASP) in Richtung Deutschland bereiten sich zunehmend der Bund, die...

CDU stoppt Ausschreibung für die Straßenreinigung und den Winterdienst
Eichwalde

CDU stoppt Ausschreibung für die Straßenreinigung und den Winterdienst

Wenn es nach den Plänen der Fachverwaltung im Rathaus geht, sollen die Bürgerinnen und Bürger von Eichwalde die Reinigung der Straßen inkl. Winterdienst ab September 2018 selbst übernehmen. „In den...

Die Kirchen blicken zum Weltgebetstag nach Surinam
LDS / TF

Die Kirchen blicken zum Weltgebetstag nach Surinam

In über 100 Ländern der Welt organisieren und gestalten Frauen den sogenannten Weltgebetstag. So auch am 2. März in den meisten Gemeinden des Kirchenkreises Zossen-Fläming. Unter dem Motto „Gottes...

Im Kreis Dahme-Spreewald können Beschäftigte Interessenvertreter wählen
Lübben

Im Kreis Dahme-Spreewald können Beschäftigte Interessenvertreter wählen

Von der Arbeitszeit über den Gesundheitsschutz bis hin zur Urlaubsplanung: Unter welchen Bedingungen Beschäftigte im Landkreis Dahme-Spreewald arbeiten, darüber entscheidet nicht allein der Chef. Auch...