Das Leiden der Spree #Bergbaufolgen

Ausstellungseröffnung im Landtag

Einleitung von Grubenwasser aus dem aktiven Tagebau Welzow Süd“. Foto: ideengruen.de

Potsdam. Unter dem Titel „Das Leiden der Spree #Bergbaufolgen“ eröffnet die Landtagsfraktion von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN am 1. März um 13.30 Uhr eine interaktive Fotoausstellung zur Gewässerbelastung durch den Bergbau. An der Eröffnung im Fraktionsflur der bündnisgrünen Landtagsfraktion nehmen unter anderen der umweltpolitische Sprecher der Fraktion Benjamin Raschke, die umweltpolitische Sprecherin der Berliner Abgeordnetenhausfraktion Silke Gebel sowie der Umweltexperte Wolfgang Renner (Mitglied im Aktionsbündnis „Klare Spree) aus dem Spreewald teil.
 
In der Ausstellung sind 17 Plakate zu sehen, die mit eindrucksvollen Fotos die Bedrohung von Gewässern vom Tagebaugebiet bis zum Unterlauf der Spree dokumentieren. Zu sehen sind die verockerte Spree, die Sulfatbelastung in Oder-Spree, Erdgasbohranlagen in Beeskow, Auswirkungen des Hochwassers in Grünheide bis hin zu Brücken in Berlin, denen der Betonfraß droht. Alle Plakate sind mit einem QR-Code versehen. Dahinter verbergen sich kurze Videosequenzen mit Statement von lokalen Akteuren, sowie weitere Fotos und Hintergrundinformationen.

Zudem werden Exponate wie verockertes Wasser, Holz und Steine ausgestellt. Seit nunmehr fast zwei Jahren tourt die Fotoausstellung mit großem Erfolg durch Berlin und Brandenburg und wird nun zum ersten Mal im Brandenburg Landtag gezeigt. red

Kommentar schreiben

comment

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Pflichtfelder sind markiert mit*

Weitere Nachrichten aus Dahme-Spreewald

Die LEAG bietet noch offene Ausbildungsstellen für Technikinteressierte an
Cottbus

Die LEAG bietet noch offene Ausbildungsstellen für Technikinteressierte an

Nur noch wenige Wochen dann beginnt in den Unternehmen im Land Brandenburg das neue Ausbildungsjahr. Auch bei der LEAG wird das so sein. In fünf verschiedenen Berufen können junge Leute hier in eine...

Das Auto bleibt stehen
Lübben

Das Auto bleibt stehen

Erstmalig beteiligt sich der Landkreis Dahme-Spreewald in der Zeit vom 28.07. bis zum 17.08.2017 am „Stadtradeln“. An diesem Wettbewerb des Klima-Bündnisses kann jeder Bürger des Landkreises...

Sehnsucht Europa
Senftenberg

Sehnsucht Europa

In einem Monat endet die erfolgreiche Jubiläumsspielzeit der neuen Bühne Senftenberg. Bevor sich die Theatercrew in die Sommerpause verabschiedet, gaben Intendant Manuel Soubeyrand und sein Team am...

Nur noch wenige Tage bis zum 20:17 Stundenschwimmen
Calau

Nur noch wenige Tage bis zum 20:17 Stundenschwimmen

Am 1. Juli um 0:00 Uhr fällt zum 9. Mal der Startschuss für das Stundenschwimmen bei dem u.a. Bürgermeister Werner Suchner die ersten Bahnen im Calauer Erlebnis-Freibad in der Ziegelstraße ziehen...

Kontrolliertes Gewebe
Zeuthen

Kontrolliertes Gewebe

Unterricht der etwas anderen Art stand bei den Schülern der 11. Klassen der Musikbetonten Gesamtschule Paul-Dessau am 14. und 15. Juni auf dem Programm. Anlass war der Besuch des mobilen Schülerlabors...

Sport und Spiel
Königs Wusterhausen

Sport und Spiel

Ob nun Hinderniss-Parcours, Sackhüpfen, Zielwerfen oder Polizeiauto-schieben - die 300 Kinder aus 13. Kitas aus dem gesamten Stadtgebiet gaben bei der 11. Kita-Olympiade am 14. Juni im „Stadion der...

Erst Aufstieg, dann Meister
Zernsdorf

Erst Aufstieg, dann Meister

Der Zernsdorfer Sportverein hat am 18. Juni Vereinsgeschichte geschrieben. Offiziell war es der letzte Spieltag für die erste Männermannschaft in der 1. Kreisklasse. Auf diesen Tag haben nicht nur die...

Fitness unter freiem Himmel
Königs Wusterhausen

Fitness unter freiem Himmel

Im Neubaugebiet an der Heinrich-von-Kleist-Straße geht es sportlich zu. Bereits zur Eröffnung des neu gebauten Sportparks am 16. Juni ließen es sich kleine und große Sportbegeisterte nicht nehmen, die...