Turkmenische Delegation fasziniert von digitalen und analogen Leistungen des Brandenburgischen Kataster- und Vermessungswesens

Kataster- und Vermessungsamtsleiter Jürgen Kuse gibt Einblick in die Geschichte und tagesaktuelle Arbeitsweisen des Katasterwesens im Landkreis

Die Turkmenische Delegation über historischem Kartenmaterial. Foto: Pressestelle LDS

Lübben. Am Donnerstag begrüßte Kataster- und Vermessungsamtsleiter Jürgen Kuse im Namen des Landrates eine turkmenische Delegation bestehend aus Mitarbeitern des dortigen Justizministeriums, der Registrierungsverwaltung und Beratern der Regierung zur Gesetzgebung in der Kreisstadt Lübben. Ziel der Deutschen Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) GmbH war es, durch Wissenstransfer und internationale Zusammenarbeit die Rechtsstaatlichkeit in Zentralasien zu fördern.

Die 10 turkmenischen Juristen und Registratoren wollten sich mithilfe des internationalen Austausches einen Einblick in die Historie und die heutigen Arbeitsweisen des Kataster- und Vermessungswesens verschaffen. Gerade die Verbindung zwischen Liegenschaftskataster und Grundbuch war von großem Interesse.  Zu Beginn des Jahres 2016 trat in Turkmenistan ein neues Gesetz zum Öffentlichen Register in Kraft, welches nun entsprechend umgesetzt werden soll.

„Mit unserer Studienreise nach Georgien und Deutschland soll der Aufbau eines Registers in Turkmenistan erleichtert werden. Zunächst besuchten wir in Leipzig das Grundbuchamt“, teilte die Übersetzerin der Delegation mit.

Nach einer kurzen Begrüßung stellte Amtsleiter Jürgen Kuse den Landkreis Dahme-Spreewald vor und erläuterte die Organisation des hiesigen Katasterwesens als Aufgabe der Bundesländer, die der Sonderaufsicht des Ministeriums des Innern unterliegen. Bei seinem Einblick in die Vergangenheit des Katasters erfuhren die Zuhörer, dass der Aufbau des Katasters auf die Zeit von 1861-1865 zurückgeht. „Im deutschen Grundgesetz ist das Recht auf Eigentum gewährleistet. Damit kommt dem Kataster die Funktion zu, einen flächendeckenden Nachweis und die Sicherung von Eigentum zu gewährleisten“, so Jürgen Kuse. Im Landkreis Dahme Spreewald stehen alle Unterlagen für Privatgrundstücke lückenlos seit den 1860er Jahren zur Verfügung. Damit ist es möglich, zahlreiche Anfragen zu Grundstücken bis in die Zeit von 1861 zurückzuverfolgen.

„Das Katasteramt und das Grundbuchamt sind eng miteinander verbunden. Werden neue Flurstücke im Katasteramt eingeführt, müssen diese Informationen im Grundbuch vermerkt werden. Welche hohe Bedeutung dem Austausch der Informationen zukommt, machen die rund 150.000 Daten, die von Seiten des Katasteramtes an das Grundbuchamt im Jahr 2015 übermittelt wurden, deutlich“, so Kuse weiter. Es lässt sich erahnen, dass diese enorme Anzahl nur mithilfe digitaler Medien möglich ist. Wie die Entwicklung hin zur heutigen Nutzung des Internets und der Geoinformationssysteme von Statten ging, war ebenfalls Thema der Zusammenkunft. Beeindruckt waren die Delegierten aus Turkmenistan, dass jedermann eine Vielzahl an Informationen basierend auf der Grundlage des Liegenschaftskatasters öffentlich im Geoportal über die Internetseiten des Landkreises einsehen kann.

Im Anschluss an die Präsentation überzeugten sich die Teilnehmer von den Arbeitsbedingungen und Aufgaben der Mitarbeiter des Katasteramtes. Hier gewannen sie zudem einen Einblick in das historische Kartenmaterial. red

Kommentar schreiben

comment

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Pflichtfelder sind markiert mit*

Weitere Nachrichten aus Dahme-Spreewald

Lausitzer LesArt auf Schloss Lübbenau
Lübbenau

Lausitzer LesArt auf Schloss Lübbenau

Die Lausitzer LesArt eröffnet am 15. September um 19 Uhr die Lesereihe Niederländische und Flämische Autoren im Land Brandenburg auf Schloss Lübbenau im Spreewald. Zu Gast ist die in Amsterdam lebende...

Lehm und Mode
Lübbenau

Lehm und Mode

Der Kachelofen war über Jahrhunderte oft die einzige Wärmequelle im Haus. Die einzelnen Ofenkacheln wurden vor 100 Jahren noch von Hand gefertigt. Am Samstag, den 3. September, bietet das...

Bücherbus wieder auf Tour
Lübben

Bücherbus wieder auf Tour

Der Bücherbus rollt nach seiner Sommerpause wieder durch die Gemeinden des Landkreises Dahme-Spreewald. Am 29. August startet die Tour an der Grundschule in Schönwalde. Erstmals mit an Bord ist die...

25 Jahre und immer noch nicht müde
Raddusch

25 Jahre und immer noch nicht müde

Der Tourismusverband Spreewald blickt in 2016 auf 25 Jahre erfolgreiche Arbeit für die touristische Entwicklung des Reisegebiets zurück. Der Verband wurde im Jahr 1991 als Fremdenverkehrsverband...

Keller- und Kirchennacht in Luckau
Luckau

Keller- und Kirchennacht in Luckau

Die diesjährige Kellernacht macht Ihrem Namen alle Ehre und so können sich die Besucher gleich 6 verschiedene Keller ansehen, Wissenswertes erfahren und Musikalisches erleben.Erstmals werden...

„Tor zum Spreewald“ öffnet sich für Handwerker-Hände
Lübbenau

„Tor zum Spreewald“ öffnet sich für Handwerker-Hände

Schwarz-Weiß-Aufnahmen in starkem Kontrast, die die schaffenden Hände von verschiedenen Handwerkern bei ihrer Arbeit zeigen. Detailliert und mit dem Fokus auf das Wesentliche der Tätigkeit zeigen sich...

Das neue Orientierungsstudium College+ der BTU geht an den Start
Senftenberg

Das neue Orientierungsstudium College+ der BTU geht an den Start

Ein Studium aufzunehmen und sich erst in dessen Verlauf für einen Studiengang zu entscheiden – diese neue attraktive Möglichkeit bietet die BTU Cottbus–Senftenberg. Zum bevorstehenden Wintersemester...

Eine Stadt geht neue Wege
Lübbenau

Eine Stadt geht neue Wege

Erneut besuchte die Bundestagsabgeordnete Jana Schimke die WIS Wohnungsbaugesellschaft im Spreewald mbH in Lübbenau, um sich über aktuelle Projekte des städtischen Unternehmens zu erkundigen. Ein...

Spreewaldinformation Lübben erneut mit „rotem i“
Lübben

Spreewaldinformation Lübben erneut mit „rotem i“

Nur wenn Service, Infrastruktur, Angebot und Ausstattung stimmen und den Gästeerwartungen gerecht werden, wird das Qualitätssiegel „rotes i“ verliehen. Aktuell haben deutschlandweit 650...

Gute Zusammenarbeit fortsetzen
Senftenberg

Gute Zusammenarbeit fortsetzen

OSL-Landrat Siegurd Heinze begrüßte am Dienstag, den 23. August 2016, Jürgen Fuchs, den designierten Vorsitzenden der Geschäftsführung der BASF Schwarzheide GmbH zu einem Antrittsbesuch in seinen...

Ein voller Erfolg
Groß Leuthen

Ein voller Erfolg

Anfang August hieß es für unseren Nachwuchs unterschiedlichster Altersklassen wieder Spaß ohne Ende beim diesjährigen Trainingscamp in Guhlen. Neben jeder Menge verschiedener Trainingsformen standen...

Packende Flugmanöver
Klettwitz.

Packende Flugmanöver

Gegründet 2003 und seit 2005 die offizielle Weltmeisterschaft des Air Racing, blickt das Red Bull Air Race auf über 65 Rennen zurück und wird weltweit von Millionen Fans verfolgt. In der Red Bull Air...

Iranerin überzeugte Jury
Lübben

Iranerin überzeugte Jury

Eine Jury wählte unlängst die drei besten Grafikatur-Beiträge des diesjährigen Karikaturen-Wettbewerbs der Stadt Lübben, sowie jene Arbeiten, die in einem Katalog veröffentlicht werden.Den ersten...

Die Nachfrage wächst
Steinreich

Die Nachfrage wächst

Neben Sanddorn und Holunder ist Aronia – auch als Apfelbeere bekannt – im Kommen. Die Frucht ist reich an Antioxidantien, die freie Radikale binden und dadurch die als natürlicher Zellschutz fungieren...

Der Pokal wandert wieder
Königs Wusterhausen

Der Pokal wandert wieder

Wie jedes Jahr zum Ende des Sommers findet traditionell am 4. September der Firmen Beachcup der Netzhoppers statt. Ab 9 Uhr, werden wieder Mannschaften einiger Firmen auf dem Beachgelände der...

Rastlos für die Toleranz
Dahme-Spreewald

Rastlos für die Toleranz

Nach seinem Aufenthalt in Dresden und im Sächsischen Freital besuchte der Friedenswanderer Stefan Horvath neben Berlin auch erneut den Landkreis Dahme-Spreewald. Unermüdlich hält Horvath den Stab der...

Demokratie gefordert
Wildau

Demokratie gefordert

„Wir sind entsetzt, dass das derzeitige Gremium für die Belange der Wildauer Kirchengemeinde, der sogenannte Bevollmächtigtenausschuss  am widerrechtlich gefassten Beschluss vom vergangenen Herbst...

Die Zeit der Kraniche beginnt
Wanninchen

Die Zeit der Kraniche beginnt

Jeden Herbst ist es erneut ein unvergessliches Naturerlebnis: Tausende Kraniche und Gänse rasten auf ihrer Reise gen Süden in der Luckauer Region. Die Bergbaufolgelandschaft um Wanninchen bietet mit...

Buntes Jubiläum
Gussow

Buntes Jubiläum

Der Kindergarten „Knirpshaus“ feierte sein 65jähriges Bestehen mit viel Sonne im Gepäck! Das Knirpsenhaus-Team und der Kita-Rat organisierten einen buntgeschmückten Nachmittag in der Baumschule Gussow...

Walddrehna feiert über drei Tage
Walddrehna

Walddrehna feiert über drei Tage

Vom 27.08. bis 29.08.16 wird im Heideblicker Ortsteil wieder kräftig gefeiert. Feuerwehrsport, Fußball, Kultur und natürlich reichlich Programm für die Kinder stehen im Vordergrund. Zum Auftakt am...

Buntes Dorftreiben anlässlich 595. Jahre Briesensee
Lübben

Buntes Dorftreiben anlässlich 595. Jahre Briesensee

Der Traditionsverein und die Ortsgruppe der Domowina Briesensee hatten allen Grund zum Feiern. Das langjähre Bestehen der Gemeinde wurde nun bereits mit dem 8. Dorffest von und mit den Einwohnern von...

Weitere Trafo-Station in Calau fertig gestellt
Calau

Weitere Trafo-Station in Calau fertig gestellt

Die Graffiti-Präventionstage in Calau, ein spannendes Projekt, bei dem eine weitere Trafo-Station in Calau/Finsterwalder Straße fertig gestellt wurde. Jugendliche zwischen 10 und 23 Jahren, die sich...

Gemeinsam neu durchstarten
Groß Beuchow

Gemeinsam neu durchstarten

Auch in der neuen Spielzeit der anstehenden Fußballsaison 2016/17 wird die Partnerschaft zwischen der SG Grün-Weiß Beuchow und der Intensivpflege Spreewald GmbH fortbestehen. Beide sind seit langem...

Jugendliche packen an
Groß Machnow

Jugendliche packen an

17 Jugendliche zwischen 16 und 23 Jahren aus Aserbaidschan, Griechenland, Italien, Litauen, Kasachstan, Spanien, der Türkei und der Ukraine sowie aus Deutschland werden noch bis Ende August im...

Tierisches Nachtleben
Wanninchen

Tierisches Nachtleben

Anlässlich der 20. Internationalen Fledermausnacht lädt das Heinz Sielmann Natur-Erlebniszentrum bei Luckau am 25. August ab 16 Uhr zum Ferienprogramm „Tierisches Nachtleben“ ein.   Kinder...

Nicht mit uns
Schönefeld

Nicht mit uns

Der Bürgerverein Wilhelmshagen-Rahnsdorf e.V. führt in Abstimmung und mit Unterstützung des Bündnis Südost und des Aktionsbündnis Berlin-Brandenburg (ABB) entlang der Müggelspree eine Plakataktion zum...