Der sichere Weg ins Bett

Der sichere Weg ins Bett

Mit dem Fifty-Fifty-Taxi-Ticket gehts preiswert und sicher nach hause. Foto: Martin Gapa/pixelio.de

Fifty-Fifty-Taxis sorgen dafür, dass Feierwillige sicher nach hause kommen

Dahme-Spreewald.

Eine wilde Partynacht endet für die drei jungen Leute im VW Polo im Straßengraben. Der Fahrer und die zwei Beifahrer sind nur leicht verletzt. Dies ist leider nicht immer der Fall.

Um sogenannte „Disco-Unfälle“ zu vermeiden gibt es seit dem 8. Februar nun Fifty-Fifty-Taxis in allen Brsndenburger Servicecentern der AOK Nordost.
Das Land Brandenburg finanziert die Verkehrssicherheitsinitiative auch 2016 mit 62.500 Euro.

Mit den Fifty-Fifty-Taxi-Tickets können Jugendliche zwischen 16 und 25 Jahren an den Wochenenden und an gesetzlichen Feiertagen, sowie deren Vorabenden zum halben Preis Taxi fahren.

„Bei jungen Leuten sitzt der Geldbeutel meist nicht ganz so locker. Aber Fifty-Fifty-Taxi-Ticket ist eine günstige Alternative, die nächtlichen Touren sicher mit dem Taxi zu fahren“, sagt Detlef Baatz, Vorstandsvorsitzender der Taxigenossenschaft Potsdam.

Die Tickets im Wert von 2 Euro kosten 1 Euro und im Wert von 5 Euro - 2,50 Euro.
Sie können von Jugendlichen zwischen 16 und 15 Jahren bei Taxifahrten freitags und samstags zwischen 20 Uhr und 8 Uhr des Folgetages eingelöst werden, ebenso unmittelbar vor und an allen gesetzlichen Feiertagen. Der Start- oder Zielort der Fahrt muss jedoch in Brandenburg liegen.

Wichtig ist: Es sollte bereits bei der Taxibestellung und vor Fahrtantritt auf das Fifty-Fifty-Taxi-Ticket hingewiesen werden. Kaufen kann die Taxi-Tickets jeder, ganz unabhängig von seiner Krankenkassenzugehörigkeit. red

Kommentar schreiben

comment

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Pflichtfelder sind markiert mit*

Weitere Nachrichten aus Dahme-Spreewald

Sehr gute Lage bei vorsichtigen Prognosen
Cottbus

Sehr gute Lage bei vorsichtigen Prognosen

Die Tourismusbranche in Südbrandenburg zieht nach beendeter Sommersaison 2016 eine positive Bilanz. Das Beherbergungsgewerbe, das Gastgewerbe und das Reisegewerbe - alle berichten von einem...

Es ist ein Junge
Lübbenau

Es ist ein Junge

Nun steht es fest: Der jüngste Frackträger der kleinen Pinguinkolonie im Spreewelten Bad ist ein Männchen. Das ergab die Labor-Untersuchung einer seiner Federkiele. Der noch namenlose Spross bleibt...

Berliner Seilschaften
Senftenberg

Berliner Seilschaften

Intendanten, Regisseure, Schauspieler, Musiker, Bühnenbildner… Ein Theater wie das in Senftenberg verbindet hunderte Menschen und Biografien miteinander. Sie alle haben das Profil des Stadttheaters,...

Luckau

Großer Fahrplanwechsel

Am Sonntag, den 11. Dezember findet der alljährliche „große“ Fahrplanwechsel bei Bus und Bahn statt. Im Bahnverkehr gibt es im Raum Luckau/Lübben keine Änderungen, die Bauarbeiten auf der Dresdner...

Derby der Unterschiede
Bestensee

Derby der Unterschiede

Für die Netzhoppers SolWo Königspark KW geht es am Wochenende in eine ganz besondere Partie. Am 10. Dezember um 19 Uhr empfangen die Brandenburger den Volleyball-Nachbarn aus der Hauptstadt,...

Wieder gesund zu Hause
Königs Wusterhausen

Wieder gesund zu Hause

Herzliche Glückwünsche zu ihrem 106. Geburtstag nahm Ella Trabant am Nikolaustag von Dr. Henrik Naumburger, Oberarzt Gernot Remtisch und Sigrid Bernau entgegen. Die Besonderheit dieses stolzen...

Schon über 1200 Entbindungen im Jahr 2016
Dahme-Spreewald

Schon über 1200 Entbindungen im Jahr 2016

Am 16. November, war viel früher als sonst im Achenbach-Krankenhaus, die 700. und am 2. Dezember in der Spreewald-klinik Lübben die 500. Entbindung vollendet. 700 Geburten im Achenbach-Krankenhaus und...

Lübben

Schon über 1200 Entbindungen 2016

Am 29. Oktober 2016 kam das 1111. Baby des Jahres im Klinikum DahmeSpreewald zur Welt, am 16. November war viel früher als sonst im AchenbachKrankenhaus die 700. und am 1. Dezember 2016 in der...

Ausgezeichnete Ehrenamtler
Niewitz

Ausgezeichnete Ehrenamtler

Im Rahmen einer Feierstunde ehrte Landrat Stephan Loge gestern, am offiziellen „Tag des Ehrenamtes“, in Lübben rund 40 Bürgerinnen und Bürger, die sich in hohem Maße für das  Gemeinwohl engagieren. ...

Oh, wie riecht das gut, oh wie riecht das fein…
Lübbenau

Oh, wie riecht das gut, oh wie riecht das fein…

Am 5. Dezember fand der bereits dritte Backwettbewerb der AWO Jugendarbeit/Jugendsozialarbeit aus Lübbenau statt. Drei Kinder- und Jugendgruppen traten dabei gegeneinander an, um ihre Schule zu...

Nein zur Fusion
Dahme-Spreewald

Nein zur Fusion

Die Unterschriftensammlung der Volksinitiative gegen die geplante Kreisgebietsreform der Landesregierung geht weiter.Die Bundestagsabgeordnete Jana Schimke wird am Freitag, den 9. Dezember wieder...

Vorsemester verhilft zu einem erfolgreichen Studienstart
Wildau

Vorsemester verhilft zu einem erfolgreichen Studienstart

Auch im Jahr 2017 findet an der Technischen Hochschule Wildau ein kostenloses Vorsemester zur Studienvorbereitung statt. Es beginnt am 18. März und bietet bis zum 8. Juli 2017 die Möglichkeit,...

CTK-Neurologie freut sich über 3.685 Euro
Cottbus

CTK-Neurologie freut sich über 3.685 Euro

Zum 40. Jubiläum seiner Firma ICO – Innenprojekt Cottbus hatte Inhaber Klaus Schmiedchen alle Gäste gebeten, auf Blumen und Geschenke zu verzichten. Stattdessen bat er um eine Spende für die...

Festveranstaltung – Dank an Familienpaten
Potsdam

Festveranstaltung – Dank an Familienpaten

Mit einer Festveranstaltung in Potsdam hat das Netzwerk Gesunde Kinder im Land Brandenburg seinen 10. Geburtstag gefeiert. Jugendminister Günter Baaske dankte allen 19 Netzwerken im Land für ihr...

Menschen mit Behinderung – Menschen mit Potential
Cottbus

Menschen mit Behinderung – Menschen mit Potential

Mit der bundesweiten „Woche der Menschen mit Behinderung“ betont die Bundesagentur für Arbeit ihren Einsatz für die gleichberechtigte Teilhabe dieser Menschen am Arbeitsmarkt.  Menschen mit...

BTU-Weiterbildungszentrum feiert 25 jähriges Jubiläum
Cottbus

BTU-Weiterbildungszentrum feiert 25 jähriges Jubiläum

Die Festveranstaltung zum 25 jährigen Jubiläum wird nach einem musikalischen Start in den Abend durch Studierende der Musikpädagogik von BTU-Präsident Prof. Dr.-Ing. Jörg Steinbach eröffnet....