Netzhoppers siegen nach hartem Kampf

Heimische Volleyballer nutzen das Rückspiel gegen den TV Rottenburg

Die Freude des Teams war groß. Der eindeutigen Heimsieg gegen den TV Rottenburg gibt Hoffnung für die nächsten Spiele. Foto: Gerold Rebsch

Bestensee/Königs Wusterhausen..

Fast drei Jahre muss man in den Archiven der Volleyball Bundesliga zurückblättern, um einen Sieg der Netzhoppers gegen den TV Rottenburg zu finden.
Am 23. Januar war es dann endlich wieder soweit.
Mit einem glatten 3:0 (27:25, 25:22, 25:18)-Heimsieg gegen den Tabellennachbarn TV Rottenburg überraschten die Netzhoppers KW-Bestensee in der Volleyball Bundesliga.

Im Brandenburger Schneechaos fanden immerhin 434 Zuschauer ihr Ziel in der Bestenseer Landkost-Arena, und die dürften ihr Kommen kaum bereut haben: Im sechsten Heimspiel gelang den Netzhoppers nun schon der dritte Sieg, und ein erneut deutlicher noch dazu.

Wobei man der Partie schon von Beginn an anmerkte, dass es um einiges ging für die unter Druck stehenden Netzhoppers, gestaltete sich der Anfang des ersten Satzes eher stockend.
Allein zehn Aufschläge fanden bei den Gastgebern nicht ins Ziel, flogen ins Netz oder ins Aus, Rottenburg führte beinahe im gesamten Durchgang mit drei bis fünf Punkten. 

In der Endphase aber spielten die Netzhoppers ihre Stärken aus: Außenangreifer Theo Timmermann leitete mit zwei direkt aufeinanderfolgenden Blockpunkten gegen Rottenburgs Diagonalspieler Metzger eine furiose Aufholjagd ein, plötzlich führten sie erstmals mit 22:21.

Die Satzführung gab den Netzhoppers zunächst keine Sicherheit, es bedurfte wieder einer Aufholjagd, um die letztlich klaren Verhältnisse herauszuspielen: Ein 5:9 verwandelten sie durch eine starke Block- und Abwehrleistung in ein 11:10, am Ende stoppten sie die Rottenburger Angreifer um Nationalspieler Tom Strohbach zehn Mal direkt mit einem Block. Diese erneut starke Phase war zugleich der letzte nötige Weckruf dieses Abends.

„Wir sind immer wieder zurückgekommen und haben die ganze Zeit an unsere Stärken geglaubt. Die Chancen, die wir bekommen haben, haben wir sehr gut ausgenutzt, das hat uns Selbstvertrauen gegeben“, so Timmermann.

Waren die Zuschauer anfangs noch durch die Spannung begeistert, war es im zweiten Teil der Partie das immer besser werdende Spiel der Netzhoppers selbst, das begeisterte – die Fehlerquote im Aufschlag blieb zwar hoch, alle anderen Elemente aber funktionierten im Rest des zweiten und im kompletten dritten Durchgang nahezu reibungslos.

Am 30. Januar treten sie beim Tabellendritten United Volleys in Frankfurt an, nach einem spielfreien Wochenende kommt dann am 7. Februar um 19.30 Uhr Rekordmeister und Double-Gewinner VFB Friedrichshafen in die „Brandenburger Hölle“. 

Im Anschluss erwartet der aktuelle Tabellenführer BR Volleys die Netzhoppers am 13. Februar zum Derby in der Berliner Max-Schmeling-Halle.

„In diesen Spielen müssen wir mutig sein und versuchen, uns erneut zu steigern. Sicherlich setzen nicht Viele auf uns gegen die drei Topteams der Liga. Aber wenn wir unsere Leistung bringen und damit vielleicht ein paar Punkte holen können, haben wir viel erreicht“, so Timmermann abschließend. red

Kommentar schreiben

comment

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Pflichtfelder sind markiert mit*

Weitere Nachrichten aus Dahme-Spreewald

Vorbeikommen lohnt sich
Lübbenau

Vorbeikommen lohnt sich

Auch in der letzten Sommerferienwoche ist von Dienstag-Donnerstag, von 10 – 13.00 Uhr die Kreativwerkstatt für Kinder ab 6 Jahre geöffnet. Wer mag kann sich in unterschiedlichsten Handarbeitstechniken...

Teddysprechstunde mit Frau Puppendoktor Pille „Das Original“
Lauchhammer

Teddysprechstunde mit Frau Puppendoktor Pille „Das Original“

Die Mitarbeiter der Klinik für Kinder- und Jugendmedizin des Klinikums Niederlausitz und viele fleißige Helfer veranstalten am 4. September, von 14 bis 18 Uhr, bereits zum 16. Mal das beliebte...

Jazzige und rockige Klänge auf Kähnen
Luckau

Jazzige und rockige Klänge auf Kähnen

Die Luckauer Kahnnacht lädt am 03.09.16 dazu ein, entlang des Stadtgrabens an tollen Plätzen, umgeben von der Idylle historischer Stadtmauern auf ganz vielfältige Weise Musik zu entdecken. Das...

Woidke und Oettinger in Cottbus
Cottbus

Woidke und Oettinger in Cottbus

Im Land Brandenburg soll die Digitalisierung der Wirtschaft mit Unterstützung der Landesregierung entschieden weiter voran getrieben werden. Das ist die zentrale Botschaft des Besuchs von...

Mit dem Spürgerät unterwegs in Mittenwalde
Mittenwalde

Mit dem Spürgerät unterwegs in Mittenwalde

Ab 29. August kontrolliert die EWE NETZ GmbH das Erdgasnetz in Mittenwalde.Bis Anfang Oktober wird die Überprüfung der rund 170 Kilometer Erdgasleitungen in der Stadt Mittenwalde mit ihren Ortsteilen...

Hinter den Kulissen der erfolgreichsten Drogeriemarktkette Deutschlands
Wildau

Hinter den Kulissen der erfolgreichsten Drogeriemarktkette Deutschlands

Nur zwei Filialen der Drogeriemarktkette „dm“ gibt es derzeit im Landkreis Dahme-Spreewald. Nach ihrem Besuch in der Wildauer Filiale ist für die CDU-Bundestagsabgeordnete Jana Schimke aber klar: Es...

Rock’n’Roll und Ramadan
Dahme-Spreewald/ Lübben.

Rock’n’Roll und Ramadan

Zum Start des neuen Semesters am 9. September veranstaltet die Volkshochschule Dahme-Spreewald im Wappensaal des Lübbener Schlosses um 19 Uhr  die Lesung „Rock’n’Roll und Ramadan“. Der Autor Albrecht...

Lausitzer LesArt auf Schloss Lübbenau
Lübbenau

Lausitzer LesArt auf Schloss Lübbenau

Die Lausitzer LesArt eröffnet am 15. September um 19 Uhr die Lesereihe Niederländische und Flämische Autoren im Land Brandenburg auf Schloss Lübbenau im Spreewald. Zu Gast ist die in Amsterdam lebende...

Lehm und Mode
Lübbenau

Lehm und Mode

Der Kachelofen war über Jahrhunderte oft die einzige Wärmequelle im Haus. Die einzelnen Ofenkacheln wurden vor 100 Jahren noch von Hand gefertigt. Am Samstag, den 3. September, bietet das...

Bücherbus wieder auf Tour
Lübben

Bücherbus wieder auf Tour

Der Bücherbus rollt nach seiner Sommerpause wieder durch die Gemeinden des Landkreises Dahme-Spreewald. Am 29. August startet die Tour an der Grundschule in Schönwalde. Erstmals mit an Bord ist die...

25 Jahre und immer noch nicht müde
Raddusch

25 Jahre und immer noch nicht müde

Der Tourismusverband Spreewald blickt in 2016 auf 25 Jahre erfolgreiche Arbeit für die touristische Entwicklung des Reisegebiets zurück. Der Verband wurde im Jahr 1991 als Fremdenverkehrsverband...

Keller- und Kirchennacht in Luckau
Luckau

Keller- und Kirchennacht in Luckau

Die diesjährige Kellernacht macht Ihrem Namen alle Ehre und so können sich die Besucher gleich 6 verschiedene Keller ansehen, Wissenswertes erfahren und Musikalisches erleben.Erstmals werden...

„Tor zum Spreewald“ öffnet sich für Handwerker-Hände
Lübbenau

„Tor zum Spreewald“ öffnet sich für Handwerker-Hände

Schwarz-Weiß-Aufnahmen in starkem Kontrast, die die schaffenden Hände von verschiedenen Handwerkern bei ihrer Arbeit zeigen. Detailliert und mit dem Fokus auf das Wesentliche der Tätigkeit zeigen sich...

Das neue Orientierungsstudium College+ der BTU geht an den Start
Senftenberg

Das neue Orientierungsstudium College+ der BTU geht an den Start

Ein Studium aufzunehmen und sich erst in dessen Verlauf für einen Studiengang zu entscheiden – diese neue attraktive Möglichkeit bietet die BTU Cottbus–Senftenberg. Zum bevorstehenden Wintersemester...

Eine Stadt geht neue Wege
Lübbenau

Eine Stadt geht neue Wege

Erneut besuchte die Bundestagsabgeordnete Jana Schimke die WIS Wohnungsbaugesellschaft im Spreewald mbH in Lübbenau, um sich über aktuelle Projekte des städtischen Unternehmens zu erkundigen. Ein...

Spreewaldinformation Lübben erneut mit „rotem i“
Lübben

Spreewaldinformation Lübben erneut mit „rotem i“

Nur wenn Service, Infrastruktur, Angebot und Ausstattung stimmen und den Gästeerwartungen gerecht werden, wird das Qualitätssiegel „rotes i“ verliehen. Aktuell haben deutschlandweit 650...

Gute Zusammenarbeit fortsetzen
Senftenberg

Gute Zusammenarbeit fortsetzen

OSL-Landrat Siegurd Heinze begrüßte am Dienstag, den 23. August 2016, Jürgen Fuchs, den designierten Vorsitzenden der Geschäftsführung der BASF Schwarzheide GmbH zu einem Antrittsbesuch in seinen...

Ein voller Erfolg
Groß Leuthen

Ein voller Erfolg

Anfang August hieß es für unseren Nachwuchs unterschiedlichster Altersklassen wieder Spaß ohne Ende beim diesjährigen Trainingscamp in Guhlen. Neben jeder Menge verschiedener Trainingsformen standen...

Packende Flugmanöver
Klettwitz.

Packende Flugmanöver

Gegründet 2003 und seit 2005 die offizielle Weltmeisterschaft des Air Racing, blickt das Red Bull Air Race auf über 65 Rennen zurück und wird weltweit von Millionen Fans verfolgt. In der Red Bull Air...

Iranerin überzeugte Jury
Lübben

Iranerin überzeugte Jury

Eine Jury wählte unlängst die drei besten Grafikatur-Beiträge des diesjährigen Karikaturen-Wettbewerbs der Stadt Lübben, sowie jene Arbeiten, die in einem Katalog veröffentlicht werden.Den ersten...

Die Nachfrage wächst
Steinreich

Die Nachfrage wächst

Neben Sanddorn und Holunder ist Aronia – auch als Apfelbeere bekannt – im Kommen. Die Frucht ist reich an Antioxidantien, die freie Radikale binden und dadurch die als natürlicher Zellschutz fungieren...

Der Pokal wandert wieder
Königs Wusterhausen

Der Pokal wandert wieder

Wie jedes Jahr zum Ende des Sommers findet traditionell am 4. September der Firmen Beachcup der Netzhoppers statt. Ab 9 Uhr, werden wieder Mannschaften einiger Firmen auf dem Beachgelände der...

Rastlos für die Toleranz
Dahme-Spreewald

Rastlos für die Toleranz

Nach seinem Aufenthalt in Dresden und im Sächsischen Freital besuchte der Friedenswanderer Stefan Horvath neben Berlin auch erneut den Landkreis Dahme-Spreewald. Unermüdlich hält Horvath den Stab der...

Demokratie gefordert
Wildau

Demokratie gefordert

„Wir sind entsetzt, dass das derzeitige Gremium für die Belange der Wildauer Kirchengemeinde, der sogenannte Bevollmächtigtenausschuss  am widerrechtlich gefassten Beschluss vom vergangenen Herbst...

Die Zeit der Kraniche beginnt
Wanninchen

Die Zeit der Kraniche beginnt

Jeden Herbst ist es erneut ein unvergessliches Naturerlebnis: Tausende Kraniche und Gänse rasten auf ihrer Reise gen Süden in der Luckauer Region. Die Bergbaufolgelandschaft um Wanninchen bietet mit...

Buntes Jubiläum
Gussow

Buntes Jubiläum

Der Kindergarten „Knirpshaus“ feierte sein 65jähriges Bestehen mit viel Sonne im Gepäck! Das Knirpsenhaus-Team und der Kita-Rat organisierten einen buntgeschmückten Nachmittag in der Baumschule Gussow...